Posts by Pepelios

    Bei der Herstellung sind Modifikatoren additiv.

    Kann man sich nicht vorstellen, dass das bei solchen Boni genau so ist?


    Ist zwar noch immer eine Hausnummer, wenn man 180 x 5,5 rechnet.

    Guter Punkt, der mich mal zum genauen Lesen des Regeltextes veranlasst hat, und daraus scheint mir, dass die Verkürzung alles einfach nur miteinander aufzuaddieren oder aufzumultiplizieren nicht geht.

    1. Ballistischer Schuss ist ein Spezialmanöver das angesagt werden muss und nur für die Katergorie "weit" gilt. Weder gilt es für normal oder nah, noch für "extrem weit".
    2. Extremschuss ist zwar ein passives Manöver, aber kann nicht vom Ballistischen Schuss profitieren, denn entweder sagt man einen Ballistischen Schuss für "weit" an, oder man schießt passiv "extrem weit". Man kann kein Spezialmanöver ansagen, und führt dann aber einen anderen Schuss aus.
    3. Einzig Göttliche Präzision lässt sich entweder mit Extremschuss oder mit Ballistischem Schuss kombinieren. Und da käme man bei ExtremSchuss schon auf 720 Schritt, bei Ballistischer Schuss nur 540. Da das ganze aber nur für Firun/Ifirn Geweihte ist, ist das sicherlich ein besonderer Ausnahmefall, und vor allem "mit göttlicher Unterstützung". Das würde ich dann sogar als Meister so akzeptieren, solange man das Ziel halt immer noch sehen kann.

    Danke.

    Macht es einen wirklichen Unterschied Regeltechnisch in welchem Monat man geboren ist? Im GRW steht Menschen, geboren an den Namenlosen Tagen, gelten als verflucht. Hat das ne Auswirkung wie -1 Erschwernis auf einflüsterungen vom Namenlosen? Oder war das einfach nur Fluff und hat einfach keine großen mehrwert außer Trivia?

    In Abenteuer Basis Spiel (DSA 2/3) hieß es damals noch, dass niemand der an diesen Tagen geboren wurde, je zu einem Helden wird.
    Und wir spielen doch hier Helden, und nicht irgendwelche nichtsnutze.
    Der Weg des Ausgestossenen, mit Pech oder von Dunkelheit verführtem steht wohl eher auf dem Programm wenn man an Namenlosen Tagen geboren wurde.


    [infobox]Schattenkatze: Die Diskussion um um die Kombination von RS und KS wurde ausgegliedert.[/infobox]

    Ich würde sagen dass durch Ballistischer Schuß die Reichweite weit zwar um 50% erhöht wird, der Extremschuss aber die Grundreichweite nutzt.

    Das wären bei dem genannten Langbogen also 20/ 120/ 270/ 360.

    Die Liturgie würde bei mir als SL dann alles verdoppeln auf 40/240/540/720

    Es steht nirgendwo, dass die Grundreichweite genutzt wird. Daher wuerde ich sagen der Nostrische Langbogen hat am Ende 40/240/540/1080.

    Ernsthaft? Also wenn da nicht eine Gruppe Bogenschützen steht, würde ich einen solchen Schuss auf 1000 Schritt auf ein einzelnes Ziel gar nicht zulassen. Worauf will da einer eigentlich zielen? Die Bogenschützenheere haben auch nur was bewirkt, weil sie in Masse geschossen haben.

    Ja, das habe ich mir dabei auch gedacht. Vor Monaten hatte ich diese Boxen ja noch verteidigt. Jetzt bin ich zur Erkenntnis gekommen, dass ich mir das Geld dafür spare und mir dann lieber per Optolith einen Haufen JSON Files erstelle, die ich dann kostenfrei auch gern mal allen interessierten zur Verfügung stelle.

    Hi,
    habe grad mal die Importfunktion der JSON Files vom Optolith in den Selbstrechnenden Bogen ausprobiert.
    Grundsätzlich schonmal sehr schön und danke. So kann man mit Optolith sich viele Helden schnell erstellen, übertragen und dann im Selbstrechnenden Bogen mit den Dingen erweitern, die Optolith noch nicht drin hat.

    Ein paar Bugs sind mir bei meinem Magier übertragen aufgefallen:

    Meine Magischen SFs und Zaubertricks wurde zwar die AP eingetragen, aber nicht SFs selbst. Bei den Kampfskills wurde mein Wert von Stangenwaffen auf Zweihandhiebwaffen eingetragen. Augen und Haarfarbe fehlte. In den Eintragungsseiten hinten steht alles richtig, aber selbst mehrfaches "Alles übertragen" drücken und neu berechnen, brachte nix vorne in den Bogen rein(ausser die AP Zahl). Der Rest war aber sehr schön eingetragen. Das JSON File kann ich bedarf zur Verfügung stellen.
    Version 2.7.1 SRB und Optolith 1.4.2 benutzt.

    Ich probier jetzt noch ein paar weitere Helden aus.

    Edit:


    Scheinbar sind so einige Kampftechnikwerte durcheinander.

    Bei der SF Kampftrinker wird nur die höchste genommen, anstatt Kampftrinker I, und II und III und IV, was zu falscher AP Berechnung führt.

    Der Nachteil "Hässlich" wurde nicht bei den Nachteilen eingetragen und musste manuell nachgetragen werden.

    Eine Lösung, die ich aktuell verfolge, ist auch:

    Es gibt Rezepttränke: Nach Rezept bekommst du das Ergebnis.

    Es gibt Geldtränke: Durch so und so viele Dukaten in Zutaten bekommst du das Ergebnis.


    Dadurch kann man beides am Leben halten, die aktuelle Regel und das Brauen nach Rezept.

    Ja, letztlich ist es so. Und als Meister schaust du dann inwiefern der Preis bei den Geldtränken etwas niedriger ausfällt, wenn man eigene Reagenzien bereits hat.

    Ich habe alle Karten ohnehin nun in anderen extra Kartenboxen. Was nützen mir die Karten in der Verpackung, wenn ich sie am Spieltisch brauche? Und da es nicht die einzigen Karten sind, ist eine extra Kartenbox gut.

    Kannst du dafür (also dass ein Wirselkraut ausreicht um einen 1QS Heiltrank zu brauen) belegen. Ich will eigentlich keine Diskussion im Kleinigkeitsfaden führen, aber ich habe in den Regeln nichts gesehen, was deine Argumentation deckt. (ich habe nicht unglaublich Ahnung von Alchimie => ehrliche Frage)

    Es ist nur simple Mathematik. Geld hinlegen wirst du so oder so. Es ist nur die Frage wieviel Geld du hinlegen musst. Je nachdem wieviel man vorher gesammelt hat,
    ggf haltbar gemacht hat, muss man eben mehr oder weniger Geld ausgeben um die restlichen Ingridenzien zu bekommen.
    In meiner Spielrunde habe ich halt den Alchemisten zumeist bei einem Auftraggeber, einem Tempel oder Magierakademie ein Labor oder einen Kräutergarten benutzen lassen. Wenn er dann eine gute Alchemie QS erzielte, hat er auch einen solchen Trank geschafft. Denn mal Hand aufs Herz. Ein QS1/2 Heiltrank ist ja echt bald die ganzen Kosten nicht wert.
    Aus meiner Erfahrung hat sich ohnehin der "Wirseltrank" als effektivstes Heilmittel ergeben. Das ist nunmal die Krux in DSA mit Alchemietränken und Giften. Sie sind sauteuer.

    Kann die Zaubermodifikation Kosten senken bei Zaubern wie Balsam oder Gardianum, bei denen die aufgewendeten Asp in eine andere Energie oder Ähnliches umgewandelt werden, angewandt werden?

    Balsam und Gardium haben beide die Zusatzregel, dass man die Kosten nicht modifizieren kann. Daher kann man das da einfach nicht. Die einzige Kostenreduktion, die du erreichen kannst ist mittels Sonderfähigkeiten Kraftfokus und Kraftkontrolle. Wer das hat, kann eben auch 2 AsP weniger verbrauchen, obwohl sein Effekt etwas höher ist.

    Xollosch Sternenschmied ja, dieses Phänomen (Balsam + AsP Sparer + Astrale Meditation/verbotene Pforte/Blutzauberer) wird hier in vielen Themen ausführlich diskutiert.


    Und stellt einen der härtesten "Regel abuses" von DSA5 dar, den die Redax einfach über hohe AP-Kosten rechtfertigt.

    Für Optimierer und PG ein wahrer Honigtopf.

    Verstehe einfach nicht, wieso die nun die eigentich sinnvolle Astrale Meditation so nerven, anstatt einfach das Übel an der Wurzel anzupacken.


    Irgendwie scheinst du nicht zu kapieren, dass er und ich ja gar nicht widersprechen, dass du gern diese oder auch andere dir meinetwegen besser passende Regeln dir ruhig geben kannst (eben als Hausregel). Wenn du das unbedingt so durchregeln willst, dann kannst du das doch gern per Hausregel machen.

    Es ist nur defacto so, dass die Offizielle Fokusregel eben nur auf den "Kampf" gemünzt, beschrieben und eben dafür vorgesehen ist.
    Ich weiß gar nicht was es da noch zu diskutieren gibt. Man muss sich nur eben vor dem Spielen darüber im Klaren sein.

    Meine Gruppe spielt eben gerade nicht mit diversen Fokus und Sonderregeln, weil es irgendwie keinen Mehrwert bietet. Der Meister kann auch für sich einfach einen W20 Würfeln und dann nach gutdünken entscheiden, dass du beim Sturz unglücklich aufgekommen bist und den Fuss gebrochen hast, und damit nun Paralyse II und passenden Schmerz wegen LeP Verlust von 3W6 SP hast.
    Etc etc.

    Geron Sturmkind : Lies dir bitte einfach direkt die Kapitel durch. Du kannst zwar implizieren und anders definieren wie dir Spaß macht, aber das Regelwerk AKO I S128-133 spricht halt nur vom Kampf.

    Also heißt das für mich klar: Ausserhalb vom Kampf ist das Meisterentscheid. Wenn ein Meister sich dann an diesen Regeln bedienen will, bitte. Wenn nicht, auch gut. Letztlich muss die Gruppe sich einigen, wo was gilt. Passt so für mich.