Posts by Graf_Justus

    Auf S. 103 der RSH DIE SONNENKÜSTE steht bei Animisten Folgendes:

    "

    Die meisten Chirakah


    blicken abergläubisch auf das übernatürliche Potenzial


    und halten Abstand, weshalb es manche Animisten in


    die Ferne zieht. Wie ihre Verwandten des Dschungels


    öffnen die Animisten ihren Körper Wesenheiten. Dazu


    zählen in dieser Kultur vor allem elementare Wesen von


    Humus und Wasser, sinnbildlich als Quell des Lebens.


    Außerdem sind Pflanzengeister geläufig, da sie den tsagefälligen


    Glauben und die vegetarische Lebensweise


    der Einheimischen repräsentieren."

    Frage: Wo finde ich etwas über diese Pflanzengeister und über ihre Auswirkungen im Kontext der Animisten? Ich finde nix ... :cry:

    Ich habe die Frage noch nirgenwo entdeckt, ich hoffe, ich war nicht zu dumm zu suchen...

    Haben Gildenlose Magier ein Siegel und was für eines?

    Meine Freundin spielt den GRW-Archetypen "Schüler des Alrik Dagabor" und dabei kam diese Frage auf. Alrik Dagabor ist ein Privater Lehrmeister und außerdem gildenlos, es kann also weder ein Akademie noch ein Gildensiegel sein. Dnnoch sind seine Schüler ja keine "halblegale" Profession wie Druuiden oder Hexen, sondern folgen dem Kodex Albyricus. Gibt es eine Quelle (gerne auch DSA 4), ob Gildenlose, Akademielose ein Siegel tragen und wenn ja welches? Ich habe keine gefunden, aber ich glaube einfach nicht, dass sie ungesiegelt durch die Weltgeschichte laufen...

    Vielleicht als Ergänzung ... Gildenloser Magier und Magiersiegel - Zauberei und Hexenwerk - Orkenspalter

    Wie verhält sich denn jetzt das Grimorium zu den Regelwerken (Basis, AM I-III)? Also: Was wird denn von nun "kanonisch" im Regelwiki (und damit dann wohl in Optolith bzw. den selbstberechnenden PDFs) stehen? Gibt es dazu Aussagen/Hinweisen?

    Frage: Ceoladir


    Im Regelwiki steht bei der Profession Ceoladir Folgendes:

    "Errata:

    Aventurische Magie - 4. Auflage: AP-Kosten geändert, Angabe "Melodie der Angriffslust" (statt ...Stäkung) korrigiert". Damit hat der Ceoladir diese Zaubermelodie.


    Die Melodie Angrifflist wird aber im Regelwiki unter Tradition "Sangara" geführt. Das passt m. E. nicht.


    Mir liegt die 4. Auflage nicht vor, in Optolith, das wahrscheinlich nicht die 4. Auflage als Basis hat, ist die Profession noch ohne dieses Zaubermelodie "ausgestattet". Kann mir jemand sagen, ob der Eintrag im Wiki sich mit der 4. Auflage wirklich deckt?

    Moin,

    bin gerade auf der Suche nach einer Zwergenstadt, die nahe genug am Orkland dran ist, so dass plausibel regelmäßig Kämpfe zwischen Orks und Zwergen der Stadt stattgefunden haben können. Kenne mich mit Zwergenstädten nicht so aus.

    In dem Meisterschirm-Set "Katakomben und Ruinen" ( https://www.ulisses-ebooks.de/…wnload-kaufen&language=de ) wird eine verlassene Zwergenbinge beschrieben (als kleines Abenteuer). Die ist zwar durch einen Drachenangriff verwüstet worden, aber das würde sich ja nicht mit Orkkämpfen beißen. Die Zwergenbinge ist frei verortbar ...

    Liebes Forum,


    der Vorteil Zauber sieht lt. Regelwerk eine spätere Vergabe nicht vor.


    Nun überlege ich, einem Helden doch Zugang zur Magie zu ermöglichen - dabei geht es nicht darum, aus ihm einen Magier zu machen, sondern eher auf dem Niveau des intuitiven Zauberers oder des Meistertalentierten, evtl. des Runenschöpfers. Klar, ich könnte ihm auch drei magische Ringe geben ... Aber das soll es eben nicht sein.


    Wie könnte nun der Weg dahin gelingen (jenseits von mächtigen Wundern der Göttin Hesinde)? Vielleicht bietet die Stein-Magie der Achaz oder Trolle Optionen, Denkmodelle, vielleicht ein Stein/Edelstein, der als ASP-Speicher dient? Dann müsste ja "nur" das Zauberwirken gelernt werden ...?


    Für Ideen wäre ich dankbar :heart:

    Thema Steckenzauber:


    Das Regelwiki formuliert wie folgt: "Die Scharlatanin muss die Sonderfertigkeit Steckenverzauberung erlernen und auf den Stecken wirken, danach kann sie einen Steckenzauber einfließen lassen."


    Soweit ... so klar. Gucke ich mir dann die Steckenzauber an, so stolpere ich über "Ewige Flamme". Da steht: " Dieser Steckenzauber entspricht dem gildenmagischen Stabzauber und kann neben den eigentlichen Steckenzaubern gelernt und genutzt werden."


    Kann ich also sowohl einen der klassischen Steckenzauber (Funkenregen, Leuchtfeuer) als auch einen der Stabzauber (halbes Maß, Seil des Adepten, ewige Flamme) zusammen auf den Stecken sprechen und nutzen?

    In Optolith kann man als Sonderfertigkeit das Berufsgeheimnis "Prems Tierleben" für 2 AP wählen. Dazu habe ich folgende Fragen:

    1. Ich kann diese spezielle Variante des Berufsgeheimnis in den Regelwerken nicht finden; kennt jemand die Stelle?

    2. Mir erschließt sich der Sinn nicht. Das Buch "Prems Tierleben" bringt Vorteile, die aus dem Besitz des Buches resultieren. Vgl.: Prems Tierleben - DSA Regel Wiki (ulisses-regelwiki.de) Was bringt dann / was soll dann das Berufsgeheimnis?

    Ich habe bei der DSA-Redaktion nachgefragt. Das Ergebnis ist ...

    ... , dass es sich dabei (also die SF, die in Optolith wählbar ist) um einen Fehler handeln müsse, denn ein Berufsgeheimnis "Prems Tierleben" habe man nicht erstellt. Dieses ergäbe auch keinen Sinn.

    Ich habe das weiterverfolgt :) Die Antwort der Redaktion vom heutigen Tage lautet wie folgt:

    "Die 2 AP bei der Komplexität gehen davon aus, dass man ein Berufsgeheimnis braucht, um das Buch zu erschaffen. Insofern ist es völlig korrekt, es gibt quasi ein Berufsgeheimnis für das Buch, dass nicht näher beschrieben ist, im Optolith aber natürlich aufgeführt werden kann. Um das Buch zu lesen und zu verstehen ist kein Berufsgeheimnis nötig, die Angabe an der Stelle bezieht sich auf die Fähigkeit, ein Buch ähnlichen Inhaltes zu reproduzieren und gehört zum Regelkomplex Gegenstände zu erschaffen."

    In Optolith kann man als Sonderfertigkeit das Berufsgeheimnis "Prems Tierleben" für 2 AP wählen. Dazu habe ich folgende Fragen:

    1. Ich kann diese spezielle Variante des Berufsgeheimnis in den Regelwerken nicht finden; kennt jemand die Stelle?

    2. Mir erschließt sich der Sinn nicht. Das Buch "Prems Tierleben" bringt Vorteile, die aus dem Besitz des Buches resultieren. Vgl.: Prems Tierleben - DSA Regel Wiki (ulisses-regelwiki.de) Was bringt dann / was soll dann das Berufsgeheimnis?

    Ich habe bei der DSA-Redaktion nachgefragt. Das Ergebnis ist ...

    ... , dass es sich dabei (also die SF, die in Optolith wählbar ist) um einen Fehler handeln müsse, denn ein Berufsgeheimnis "Prems Tierleben" habe man nicht erstellt. Dieses ergäbe auch keinen Sinn.

    In Optolith kann man als Sonderfertigkeit das Berufsgeheimnis "Prems Tierleben" für 2 AP wählen. Dazu habe ich folgende Fragen:

    1. Ich kann diese spezielle Variante des Berufsgeheimnis in den Regelwerken nicht finden; kennt jemand die Stelle?

    2. Mir erschließt sich der Sinn nicht. Das Buch "Prems Tierleben" bringt Vorteile, die aus dem Besitz des Buches resultieren. Vgl.: Prems Tierleben - DSA Regel Wiki (ulisses-regelwiki.de) Was bringt dann / was soll dann das Berufsgeheimnis?