Posts by Phexgeschwind

    Also ich habe bei DSA5 noch kein Wiki gebraucht. Das kann man auch sehr schön lösen wenn man das will. Ich habe mir die Kartensets angeschafft und jeder Held der Gruppe hat seine ganzen VT/NT, SF, Zauber, Liturgien etc. in seiner Heldenmappe. Das ist ein Lösungsweg, aber das kann jeder ja Händeln wie er will.


    Ich persönlich bin wahrlich kein Feind der Crowdfundings. Wenn das dem Verlag hilft ein Produkt planbarer zu machen, warum nicht? Wenn ich es eh kaufen will? Gerne

    Ich bin schon bei Dir, wir spielen ein Fantasy Spiel.

    1. Fantasy, wo halt der Fantasie keine oder besser gesagt, kaum Grenzen gesetzt sind

    2. Ein Spiel, da sollte schon mehr möglich sein wie im wahren Leben


    Für mich gilt auch immer, der Spaß zuerst, dann irgendwann die Regeln. Aber bei solchen Sachen wie dem Beispiel mit dem Bogen muss ich halt auch sagen, nicht alles was die Regeln hergeben macht Sinn und muss benutz oder gemacht werden. Und dann müssen meine Helden auch damit rechnen das die anderen zurück schießen.


    Aber wie gesagt, habt Spaß so wie ihr spielt und alles ist gut ?. Wir haben ein schönes Hobby und wollen uns die Zeit damit vertreiben :thumbsup:


    Edit:

    Vor fast 20 Jahren wurde ein sehr liebgewonner Held von unserem damaligen Meister aus mehr als 200? Schritt erschossen, vielleicht bin ich da heute noch etwas, komisch(?) ?

    Phantastische Realität: Ok. Jetzt um halbwegs realistisch zu sein (was 1000 Schritt oder auch 540 Schritt gar nicht sind mit einem Bogen), wer hat 30-45 Pfeile dabei, plus die Erschwernisse (schnelles Ziel, lange Flugdauer, Sichtfeld, Distanz)? Also das Wahrscheinlichkeit das der elfische Schütze (ich gehe nicht davon aus er heißt Legolas oder Thauriel) eher vom Störrebrandt 100.000 Dukaten geschenkt bekommt, als das er 3-4 mal trifft. So oft kann er aber auch treffen auf eine Distanz die deutlich unter 200 Schritt liegt, also kann er sich die restlichen 30-40 Pfeile sparen.... meine Meinung.


    Die absolute Realität: 1000 Meter weit, gezielt, schießen geht mit Gewehren erst seit etwa 150 Jahren (Minié Geschoss und Gewehr mit gezogenem Lauf), was aber niemand gemacht hat. Das machte erst Sinn mit den Hochleistungsgeschossen des 20 Jahrhunderts.


    Noch dazu haben wir gar keinen so großen Tisch... ?

    Ich weise nochmals daraufhin das man bei DSA 5 weder Kultur- noch Berufspaket wählen muss.

    Gestaltet die Helden doch einfach so wie ihr die Euch vorstellt. Das ist zum ersten Mal wo man so bei DSA Helden erstellen kann, nutzt es doch! ?

    Kvasir

    Gerade in Kyndoch würde ich mich gut mit dem Phex-Tempel stellen. Der ist ja dort offen und direkt am Gründungsdenkmal/Zentralenplatz.

    Wenn er sich ja niederlassen will, sprich Meister ist, förmlich um Aufnahme in die Zunft bitten. Evtl. ein Meisterstück vorlegen/anfertigen und dann auf alle Fälle ein „zünftiges“ (daher kommt der Ausdruck) Beschäufnis für die Zunftkollegen und mindestens die Zunftmeister der anderen Zünfte organisieren.

    Das sollte alles richtig Geld kosten (etliche hundert Dukaten). Denn sonst wäre ja jeder x-beliebige Unternehmer. Und die Zünfte sind ja dafür da, genau das zu unterbinden.

    Das noch ausschmücken mit „zünftigen, deftigen“ Spielen, darf ruhig ein paar Verletzte geben. ?


    Das wäre jetzt meine Vorstellung wie das abläuft, bzw. wie sowas im Mittelalter abgelaufen ist.

    Außerdem macht es die ganze Sache nur unnötig kompliziert. In meiner Gruppe will das eigentlich keiner. Wir wollen Abenteuer erleben, nicht pauken erleben. Das hatten wir hinreichend in Schule und Ausbildung/Studium..

    Wobei wir das aber zur Zeit spielerisch, ohne die Fokusregeln, lösen. Unser Söldner „arbeitet“ ( ihm fehlen noch ein paar AP) gerade an KK 16. Der Spieler erwähnt halt regelmäßig das er seine „Übungen“ macht.. was ich bei körperlichen Eigenschaften gut und einfach finde. Nur wie will mal an KL oder MU oder CH arbeiten? Bzw. wie sollte man das spielerisch darstellen wollen?

    Bei DSA 5 kann man eigentlich fast alles auch nachträglich kaufen, von daher ist es, meiner Meinung nach, egal was man so „steigert“. Ich habe da auch schon das eine oder andere „nachgekauft“. Was mir persönlich bei DSA 5 sehr gut gefällt. Einfach mal anfangen (Basisregelwerk) und dann schauen was kommt (Götterwirken, AM 1-3, Kompedium 1-2) und dann das rauspicken was man persönlich am sinnvollsten für den eigenen Helden findet.

    Da möchte ich noch hinzufügen, das man durch das Kartendeck zu den NSC Handel und Wandel (kann ich nur empfehlen) schon mal sehr viele fertige NSC an die Hand bekommt mit denen man schon deutlich weniger Arbeit beim umarbeiten der alten Abenteuer hat.

    Guten Morgen,


    sorry, ich habe noch eine kurze Frage: Der Nivese soll ein Heiler sein. Zur nivesischen Kultur gehört die Angst vor Toten/Untoten.

    Für einen Heiler ist dieser Nachteil jedoch unpassend, nur was wiegt hier schwerer? Die Kultur oder die Profession?

    Dazu wollte ich eigentlich auch noch anführen das Du bei DSA 5 ja gerade das nicht brauchst, du musst kein Kulturpaket kaufen, du musst keine Charakterklasse kaufen! Mach dir doch darüber Gedanken wie du dir deinen Helden vorstellst, rede mit deinem Spielleiter und baue Dir den Helden genauso wie du willst. Durch den AP Generierungsbaukasten kannst du Deinen Helden genauso machen wie Du ihn Dir vorstellst! (Zum allerersten Mal bei DSA überhaupt!!!)

    Ich habe das sowieso noch nie verstehen können, wieso sollte mein hässlicher, dummer, unfreier Bauer aus dem Arivorer Land Betören, Boote fahren, Geographie, Geschichte und Mechanik plus 1 TP und Rechtskunde und Edikette plus 2 TP haben nur weil er Horasier ist? Macht für mich keinen Sinn! (Ist etwas überspitzt, aber ich will ja nur mal aufzeigen für was man 20 AP‘s verblasen kann ohne sie zu brauchen)

    Was mich interessieren würde: Ist DSA5 wirklich modularer als DSA4.1? Dort gab es ja auch Optionale und Experten Regeln, aber so wirklich gut funktioniert es nicht nur mit diesen oder jenen zu spielen. Das Basisregelwerk hatte das Problem auch bei der Charaktererschaffukg abgespeckt zu sein, verschiedene SF nicht zu beinhalten, andersherum wären die DK Regeln aber dabei mit denen in ihrer Gänze auch bei vollen 4.1 Regeln nur eine Minderheit zu spielen scheint.


    DSA5 soll soweit ich weis ähnlich aufgebaut sein, aber so das es funktioniert. Ich würde mir halt vorstellen nur mit den Basisregeln zu spielen, + den allernötigsten was die Spieler brauchen um ihren Jeweiligen Charakter etwas ausgefeilter darzustellen.

    Also wir spielen genau so. Basisregeln und der Zauberer noch ein paar Zauber aus Magie 1 und 2 und unsere Geweihten (Hesinde und Phex) ein paar Liturgien aus Götterwirken. Der Söldner hat, so glaube ich, eine SF aus dem Kompedium 1. Und, bei uns hat bis jetzt alles funktioniert. Finden wir auf jeden Fall.

    Was mir halt super gefällt, du brauchst keine Kulturpakete oder „Charakterklassen“, durch die AP Generierungen kannst du dir deinen Helden komplett so basteln wie du ihn dir vorstellst.

    Ein kleverer Verkäufer merkt aber ob sein Opfer, äh Kunde, Kohle ohne Ende hat und wird versuchen sich ein schönes Stück von dem Kuchen abzuschneiden. Sprich er wird versuchen die Preise in die Höhe zu treiben

    Alsace Also ich spiele seit fast 20/25 Jahren mit den gleichen Jungs. Bei uns ist noch nie ne Sitzung ausgefallen weil keiner ein Abenteuer gesagt hätte... Erfahrungsgemäß muss man sich als Meister/SL immer die Arbeit machen die Abenteuer vorzubereiten, dann ein paar Werte von NSC oder Tieren verändern ist wirklich die geringste... Du kaufst dir doch jetzt auch ein neues Auto und sagst nicht, ich warte mal bis in vier oder fünf Jahren der Golf 8 (oder 9 oder what ever) rauskommt. Und da gibst du ein Vielfaches an Kohle aus. ?‍♂️

    Was uns wieder dazu bringt das i.d.R. die meisten Helden viel zu viel Geld haben... da wird doch meistens das Geld den Helden nachgeworfen. Bei der 40 Dukaten pro Stein/Kilogramm Regel schleppen die meisten 4-10 Stein Gold ständig mit sich rum, was ja nach den Gesetzen der Markwirtschaft die Löhne und Kosten inflationär steigen lassen müsste... ?‍♂️