Posts by Flaming2204

    Es sind ja aber nur die Helden...

    Die restliche Bevölkerung, ausgenommen Adlige und die Familie Stoerrebrandt (kA ob die Adelig sind) sind so arm wie eh und je.

    Bin ich der einzige der sich fragt warum der Char ein Mammut hat und was er damit macht :-D?


    Naja, er steht auf exotisches (hatte davor einen Zwerg der so dumm war wie ein Morfu und ein Vampir der stärker war als ein Elefant)...

    Und da jetzt für DSA5 die Regeln für ausgebildete Tiere erschienen sind, will er es unbedingt ausprobieren.

    1. Ich bin kein Goldexperte, sondern habe nur geschätzt... das wird ihm den Geldbeutel doch etwas schwerer lassen.

    2. Ich dachte mir, dass ein Juwelier? Schmied? mehr verlangen würde für eine solch riskante Arbeit (was ist, wenn das Mammut aufwacht und ihn/sie aufspießt?)

    3. Sein Char hasst alle Magier (seine Eltern wurden von welchen umgebracht)

    8o

    Reden wir hier wirklich von einem Überzug aus Gold oder eher Goldringen als Schmuck?

    Und darf man fragen zu welchem Zweck das ganze vonstatten gehen soll? Einfach nur Angeberei/Prestige des Heldens?

    Also er wollte schon einen richtigen Überzug...

    Der Zweck? Habe ich auch gefragt, er meinte nur "#Gönnung"...

    Bisher hatte ich grob einen Preis von 40 Dukaten pro Stoßzahn, aber das war nur der Materialpreis...

    Wenn ich alles mit einberechne, was ihr genannt habt, komme ich auf ca. 40 Dukaten(Material)+10 bis 15 Dukaten(Zeit)+20 bis 25 Dukaten(Betäubungsmittel)=70 bis 80 Dukaten pro Stoßzahn... das ist wesentlich mehr als der Char opfern kann... aber wenn es nur "Gönnung" ist, kann er ja ruhig darauf verzichten...


    [infobox]EDIT Schattenkatze: Zwei kurzzeitige Beiträge hintereinander sind nicht gestattet. Bitte die Editierfunktion nutzen.[/infobox]

    Meine Gruppe hatte letztens an einem (selbst erfundenen) Turnier in Punin teilgenommen. Die besten sechs Teilnehmer, natürlich die Chars (mittlerweile alle legendär, nach DSA 5) von meinen Spielern, hatten jeweils ein von Dschinnen erschaffenes Artefakt erhalten. Jedes besitzt ein Element.

    1. Humus: Sopor, ein von Ranken umschlungener Holzstab mit einer Bärenklaue am Ende. Im Radius von 12 Schritt erhält jeder Gegner den Status Fixiert für 6 KR, wenn die Klaue abgebrochen wird.


    2. Erz: Extrum, ein brüchig wirkender Steinhamer. Wenn der Träger den Hammer auf den Boden schlägt, zersplittert der Extrum. Im Radius von 12 Schritt wird jeder, auch SCs, von 1W20-8 Splittern getroffen. Pro 3 Treffern erleidet man 1W3 SP und 1 Stufe Belastung für 6 KR.


    3. Feuer: Ignivomus, ein Kurzschwert aus Vulkanglas. Wenn der Träger "Ignivomus Incensus" ruft, erhalten 3W3 Gegner in max. 12 Schritt Entfernung den Status Brennend auf großer Fläche für 6 KR.


    4. Wasser: Flucterus, ein ungeweihter Efferdbart mit Klingen aus Gwen-Petryl. Wenn der Träger den Bart in die Höhe reckt, schießen unter 3W3 Gegnern Fontänen hervor. Die Getroffenen werden 1W20:2 Schritt in die Höhe geschleudert und erhalten dementsprechend Fallschaden. Außerdem erhalten sie nach dem Aufprall 2 Stufen Betäubung für 1W3 KR.


    5. Luft: Aeral, ein schlankes Rapier mit nur schemenhaft erkennbarer Klinge. Wenn man das Aeral herumwirbelt, müssen alle Gegner in 12 Schritt Umkreis eine Probe auf Körperbeherrschung (Balance) -4 ablegen. Bei Misslingen erhalten sie den Status Liegend. Bei Gelingen nur für 1 KR 1 Stufe Verwirrung.


    6. Eis: Caldionis, ein Dolch ähnlich dem Borndorn mit einer Klinge aus unschmelzbarem Eis. Wenn man den Caldionis herumwirbelt, schießen Eiszapfen aus der Spitze. Jeder Gegner in 6 Schritt Umkreis wird automatisch getroffen und erhält entweder 1W6+5 SP und 1 Stufe Paralyse (1-3 auf W6) oder 1W6+2 SP und 2 Stufen Paralyse (4-6 auf W6).

    Heiho Leute

    In mekner DSA5 Gruppe wollen wir ein Abenteuer mit Exoten (Minotaurus, Zyklop, etc.) spielen. Das Problem ist,dass einer von den Spielern einen Drachling spielen will. Und da Drachlinge weder in den Bestiarien noch in irgendeiner anderen Publikation aufgeführt ist, kann man die Werte nicht wie z.B. beim Zyklopen ableiten.

    Ich würde mich Freuen,wenn ihr mir helft.

    Thx, F2204