Posts by Fahles

    Na das hatte ja noch nie geklappt, auch nicht beim Geisterbann.

    Ich habe nur dsa5 gespielt und kenne den reversalis daher nur aus Recherchen. Ein pentagramma zieht einen Dämon zurück in die 7 Sphäre. In der umgekehrten Wirkung hatte ich mir das jetzt so vorgestellt das er irgend einen Dämon aus der 7. Sphäre reißt und der dann in der dritten ungebunden wüten kann.

    Das wäre aber etwa willkürlich oder? :cool:


    Besser wäre statt den Dämon IN die 7 Späte zu schicken, einen vorhandenen dämon aus etwas raus zu holen. Zum Beispiel aus gebundenen Artefakten oder aus einer Person heraus zu bekommen, um ihn dann besser zu bekämpfen. Das wäre doch eine nette Wirkung eines Pentagramma Reversalis.

    Es gibt immer welche, die Geld damit machen wollen. Und irgendwann verbreitet sich auch so ein Zauber überall. In Aventurin gibt es kein Patentrecht und selbst wenn, schwarze und gildenlose werden wenig beeindruckt sein. Mal abgesehen von Gilden fremden Traditionen. Darauf sich zu berufen, das darf nur (nach Regeln) in Punin gelehrt werden, ist weniger Spieler relevant. Das man sich im RP aus ausdenken muss, ist davon unberührt.

    Wie einfach hätte es sein können, nicht wahr? Jetzt haben wir bereits 3 oder 4 schlechte Erklärungen.

    Viele schreiben, sie vermissen den Zauber nicht. Ich auch nicht! Hier geht es mir nur um das Prinzip. Soviel Faulheit ( so würde ich es jetzt mal schonend betiteln) darf ebend nicht unkommentiert bleiben. Und das einfach zu streichen reiht sich mMn auch prima in die Kritik des nicht mehr wirklich vorhandenen, lebendigen Aventuriens ein. Man macht sich keinen Kopf um irgendwas. Man ballert nur noch Produkte raus. Und was nicht passt, wird anscheinend knallhart gestrichen.


    Nein, nicht gestrichen. Da würden wir ja böseilliges Blut verstreuen. Eher nach hinten geschoben mit weniger Priorität :dodgy:


    Die Politik und Qualität ist aber ein anderes Thema. Sein wir ehrlich, der Harte Kern von DSA Spielern begründet überhaupt die Existenz :cool:




    Da die Idee Magie 4 mit Reversalis zu gründen, eher Wunschdenken ist, wäre aus sich der Aventurin Geschichte sicher auch ein Reversalis SF möglich. Die Grundlage, um aus gewissen Zaubern einen gegenteiligen Effekt zu lernen und damit einen neuen Zauber zu können. Das mit dem rückwärts sagen entfällt jetzt Mal....


    Das wäre dann mehr rein fluff und begründet nur, wie man weitere neue Zauber entwickelt.


    Es gibt genug regeln die eh für Heldenspieler uninteressant sind. Da kann sich diese SF auch einreihen. Wenn es sein muss.

    Fahles die Frage richtete sich tatsächlich eher an PRAios , weil er sich ja einen Reversalis wünscht. Wenn die vorgeschlagene Idee ihm dann nicht gefällt, ist sie zwar für andere vielleicht passend, aber nicht für den Threadersteller.


    4 gibt es noch nicht. Wäre auf jedenfall ein guter Buchfüller ^^ und für manche vermutlich keine schlechte Idee, Publikum scheint es genug zu geben.

    Hast recht. Eine Diskussion zur Lösung, wäre ein möglicher Weise anderes Thema. Es soll aber bis hier hin reichen, um zu sehen, dass es in DSA 5 in einfach, eher nicht passt.

    Umgedrehter Zauber ist jetzt natürlich nicht definiert und mein Einfall, Idee nicht weit konzepiert :blush:


    Wenn das "umdrehen" deutlich stärker ist als der Ursprungszauber, kann man ihn auch in der Steigerungstabelle höher setzen. Da gibt es doch viele Möglichkeiten.


    Umgedreht soll jetzt auch nicht Wort wörtlich das Gegenteil bedeuten. Ist es in DSA 4 ja auch nicht immer. Eine andere Wirkung die nicht unbedingt den anderen quasi neutralisiert.


    Beim Balsam hatte ich ja das Beispiel plus und minus Lep. Es kann auch Feuer und Eis sein. Was dennoch beides Schäden macht. Nur das Eis Zauber als Reversalis Variante eine Stufe teurer gesteigert wird.


    Beispielideen. Ich weiß das man dann sagt, eiszauber normal wirken ist günstiger. Mir fällt spontan nichts besseres ein


    "einfach umdreht und alle Parameter gleich belässt und nur die Wirkung umdreht" ..da ist das Zitat. So einfach wird es nicht für alle Zauber sein :cool:


    Das wird eher ein Aventurisches Magie 4 (4gibt es nicht oder? :/ ) Ein komplettes Buch mit jedem Zauber als Reversalis. Da die Zauber eigenständig sind, kann man damit alles mögliche machen. Sie nehmen nur irgendwie auf den Ursprungszauber Bezug und wirken dann anders. Soll nicht automatisch heißen, das es Wort wörtlich das Gegenteil sein muss.

    Naja, man könnte auch den reversalis tatsächlich für jeden Zauber einzelt als Zusatz anbieten.


    Zum Beispiel:


    Balsam (normal um Lep zu gewinnen)

    Und

    Balsam-Reversalis (um Lep zu verlieren)


    Der Balsam-Reversalis, ist dann quasi ein eigener Zauber und damit auch sämtliche Regeln die zu einem Zauber gehören. (AP ausgeben, Limit Zauber usw)


    Jeder der ihn dann kann, hat gelernt den Ursprungszauber anders herum wirken zu lassen.


    Ein einzigen Zauber, also Reversalis wie wir ihn kennen und dann generall alle Zauber nochmal umdrehen zu können, ist sicher nicht DSA 5 tauglich.

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich mir das nicht mehr angesehen habe. Könnt ihr mir sagen, ob Ulisses inzwischen auch reine PDFs anbietet? Hatte mich ursprünglich dafür angemeldet, um auch beim Korrigieren vor Druck mit zu wirken. Mein Regal ist aber voll und will das auch nicht mehr.

    guckstu und klickstu hier, gibbet PDFs :)


    Es ist jedoch nicht möglich sich beim CC Pdf vorzubestellen und dann an der Korrektur teilzunehmen, ohne die physische Variante zu kaufen.

    danke für den Link zur normalen eBook Seite. Aber das war mir klar :D


    Ja, schade. Dann bin ich weiterhin raus. Danke für die Info.

    Oh, wow. Da muss ich auch nochmal rein schauen. Aber eine super Idee, wo viele Spieler ihren Spaß dran haben dürften. Magst du uns deine Finale Ausarbeitung diesbezüglich zukommen lassen? Gerne auch per PN. :thumbup:

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich mir das nicht mehr angesehen habe. Könnt ihr mir sagen, ob Ulisses inzwischen auch reine PDFs anbietet? Hatte mich ursprünglich dafür angemeldet, um auch beim Korrigieren vor Druck mit zu wirken. Mein Regal ist aber voll und will das auch nicht mehr.

    Es gibt natürlich die Möglichkeit, wie bereits erwähnt, den Namenlosen, Dämonen (für den Char als Gottheit), oder andere Kulte zu finden. Die sind dann natürlich verborgen.


    Ich persönlich würde dir Boron empfehlen. Nicht jeder muss seine Aspekte streng leben und selbst im Boronglauben gibt es unterschiedliche Praktiken. Ich Spann jetzt Mal den Bogen sehr weit. Als Blutkult könnte dein Meuchler es als Menschenopfer sehen, welcher im AlAnfaner Ritus zugeordnet werden kann und dein Char darum bittet, das seine Opfer es nach Boron schaffen. Denn sterben müssen sie so oder so, besser durch eine Hand die zu Boron betet. :cool:


    Es gibt viele Gründe warum und wie man das letztlich ausüben will. Dazu bedarf es aber mehr Austausch an Informationen, weshalb ich dass jetzt so Mal stehen lasse.


    Ich selbst spiele einen Brabak Magier der Boron als wichtigstes Gott sieht. Da würden auch viele die Hände über den Kopf werfen, was ich auch ingame dann verwende :thumbup:. Da er aber tatsächlich in Borons Hallen reisen kann, versucht er dennoch größten Respekt aus zu üben, gegenüber Boron.



    Also viel Spaß damit. An der Diskussion hast du sicher schon gemerkt, dass man damit ingame dennoch nicht haussieren sollte. Aber dem Herr Boron sind auch viele Worte nicht wichtig.

    Geron Sturmkind

    Es ist gängige Praxis die gestellten Fragen bereits vorher bekannt zu geben (auch um doppelte Anfragen zu vermeiden) und später dann die Antworten zu ergänzen. ;)

    Ist das tatsächlich so? Ist mir bisher nicht aufgefallen. Es ist also gewollt, wenn ich meine 20 Mails mit offenen Fragen hier zu spame und irgendwann Mal Antwort bekomme? Ich Fang aus Themengrund keine Diskussion hier an. Wäre aber gut zu wissen.

    Doch scheint der Collectors Club weder mir noch Ulisses helfen.

    Was soll das denn bedeuten? Glaubst du nicht, das DSA5 genug Hartwaren Fans hat, damit auch ihr PDF Käufer vom Collectors Club profitieren werdet?Und warum sollte es keine Hilfe für Ulisses sein?

    Danke das du meinen Satz aus dem Kontext reißt. Es ist auf den reinen PDF Käufer bezogen und nicht auf pauschal alle, welche sich zum Beispiel unter anderem die Hartwaren beziehen.


    Ich gehöre nicht dazu, möchte aber dennoch behilflich sein und erfrage ob man diese Hilfe, welches nun Mal der Collectors Club mit einer der Hauptgründe ist, mit sich bringt.


    Falls dir nur diese eine Satz aufgefallen ist, bitte ich dich nochmal den gesamten Beitrag zu lesen und ihn als solches komplett zu nehmen. Danke


    Edit: Nur um es klar zu stellen. Alle die dran teilnehmen und dort die Produkte bestellen, um dann noch zu helfen ist super. Für Ulisses, für den Käufer, für die gesamte Community. Ich finde nur, das man diese Hilfe nicht auf Hardware Käufer beschränken sollte. Sicher hilft das allen, es könnte aber mehr Hilfe sein und davon profitieren natürlich alle.

    So...

    Ich bin in Collectors Club

    Ich kaufe grundsätzlich PDFs

    Ich würde gerne mithelfen und würde auch Feedbacks vor Erscheinung geben.


    Wir kommen leider nicht zusammen?


    Das sehe ich richtig oder?


    Würde in jeden Fall Herbarium 2 als PDF kaufen. Doch scheint der Collectors Club weder mir noch Ulisses helfen.

    Ich bin da ganz deiner Meinung. Ich war auch nur einmal in Limburg und war im Vergleich zu früher mit Unna mehr als enttäuscht. Ist aber die falsche Adresse hier. Man muss es auch so sehen, besser so als pleite gehen wie andere Verlage, welche zB das Horror Spiel vermarktet haben... Das muss ja auch wieder nicht sein und wenn so unser Hobby erhalten bleibt, mit Abstrichen, dann ist es halt so. Es gibt bestimmt den Ein oder Anderen der sich da gern gewissenhaft rein hängen möchte und effektiv hilft. Insgesamt reagiert Ulisses aus meiner Sicht, auf einen großen Community Kritikpunkt. Das rechne ich ihnen stark an und freut mich, vor allem nachdem ich selbst einiges an Kritik hatte :thumbup:


    Schön wäre halt nur, wenn alle in den Genuss kommen könnten, wer da auch Lust drauf hat und nicht zu etwas benötigt wird was er nicht will.


    Ich möchte möglichst viele Produkte Haben. ABER es sind mir zu viele Bücher und Platzhalter. Als 100% PDF Kunde wäre ich höchst erfreut, auch an dem Club mit zu wirken, ohne das Buch als Hardcover zu kaufen, sondern eben nur als PDF. Ist zwar schön das man zu dem Buch die PDF bekommt, aber ich will es nicht und muss dafür dann auch nicht unbedingt den Buchpreis bezahlen müssen. Vielleicht klappt das ja noch.