Posts by mayana70

    Hmm,

    Optolith ist eher fokusiiert auf Heldengenerierung und Verwaltung (und gut darin).

    Die Simulation der Wahrscheinlichkeiten zu integrieren wäre aber im Prinzip möglich. Wegen mir gerne.

    Meine APP sehe ich eher so als in-Game-Nachschlage-Ding. Ich denke, das sind eher verschiedene Zielrichtungen.


    Grad hab ich sie auf das Handy meines Sohnes gezogen - es ist auf dem Play Store ("Proben für DSA5")

    Hallo,


    Im Spiel werde ich ständig gefragt "Gegen welche Eigenschaften muss ich würfeln bei Zauber <XXX>?"

    Ich hab nicht alle 700+ Talente im Kopf und Netz/WLAN hab ich auch nicht immer.

    Bei der Heldenerstellung/steigerung kommt dann die Frage:

    "Welche Werte bräuchte ich, damit ich wenigsten in der Hälfte der Fälle eine QS2 schaffe?"


    Schluss. Ich hab über Weihnachten eine App für Android-Smartphone/Tablett gemacht,

    die 750 Talente, Zauber und Liturgien kennt und dir sofort sagt, gegen was du würfeln musst.

    Freitext-Suche ist möglich.


    Und sie berechnet für dich die Wahrscheinlichkeiten für die möglichen Probenergebnisse bei deinen Werten.

    ( Eigenschaften kannst du permanent auf dem Handy speichern, du musst im Einzelfall

    nur FW und Erschwernis neu angeben)


    ... und natürlich kann die App auch einfach mal kurz per Zufallsgenerator drei W20 würfeln

    und dir das Ergebnis sagen - z.B : "QS3" oder "Patzer Doppel-20"

    (also ich persönlich will echte Würfel in meiner Hand - aber das war in der Programmierung quasi geschenkt mit dabei)


    Screenshot Proben.jpg


    Einfach im Google Play Store runterladen: "Proben für DSA5"

    kostet nichts, funktioniert offline ohne Netz


    Liebe Grüße

    Mayana


    ... und jetzt stellt euch vor, man würde hinter jedem Zauber/Liturgie noch die Regeltexte abrufen können

    (wie in Optolith), dann hätte man einen "Liber Cantiones" auf Handy

    ... das müsste aber Ulisses veranlassen. Technisch wäre es trivial.

    Hallo,

    es gibt schon verschiedene Software, die den Spielern hilft in der Spiel-Vorbereitung oder im Spiel selbst.

    Ich selbst hab auch grad eine veröffentlicht. (https://play.google.com/store/…panyname.probensimulator2)

    Diese greifen alle mehr oder weniger auf Spieldaten zu, welche auch auf dem offiziellen Regelwiki stehen.

    (Ein bekannteres Beispiel für solche SW wäre Optolith)

    Ich sehe da ein paar längerfristige Herausforderungen:

    - wie (organisatorisch/technisch) kommen die Daten von Ulisses in die jeweilige Software.

    - wie stellen wir sicher, dass es keine Inkonsistenzen gibt in den Daten.

    (Ich könnte z.B. etwas anderes schreiben als Optolith, als du, als das offizielle Regelwiki...X/)

    - wie reduzieren wir für alle den Aufwand der Datenimportierung und Umformatierung.

    - wie reduzieren wir die Zeit von der Veröffentlichung neuer Daten/Ergänzungen/Korrekturen bis zur Bereitstellung an die User.

    - Wie stellen wir sicher, dass sich immer einer drum kümmert. Gerade in der community kommt und geht das interesse und das Zeitbudget einzelner Personen.

    - und natürlich steht alles unter dem Vorbehalt der lizenzrechlichen Situation, dass der Verwender der Daten ein rechtlich solide

    Einigung mit dem Rechte-Inhaber regelt haben muss. Darum geht es hier NICHT, sondern ich gehe davon aus, das hat der SW-Verantwortliche geregelt.


    Bitte gebt mir einen Tipp, wenn es dazu schon Lösungen gibt.


    Falls nein, hätte ich ein paar Empfehlungen/Meinungen/Wünsche und würde mich freuen über die Meinung anderer:

    - Wir sollten eine zentrale Datenplattform nutzen.

    - das Datenmodell sollte skalierbar sein, denn man kann heute nicht wissen, wie das Datenmodell in 5 Jahren sein wird.

    (Themen, Inhalte, Datenfelder, Sprachen, Sortierbegriffe/Metadaten/tags/Kategorien, technische Ausgabeformate)

    - Ulisses sollte mindestens die Schirmherrschaft dafür übernehmen. ich denke, es wäre in deren Interesse, diese zu betreiben und

    Zugriff zu kontrollieren, denn schließlich haben sie ja auch ein begründetes wirtschaftliches Interesse.

    Es wäre überraschend, wenn die intern nicht schon eine Datenbank und ein Datenmodell haben.

    Die Frage ist also eher, wie dieses mit extern verknüpft werden soll/darf.

    - Wenn es zur Bereitstellung Aufwand erfordert (vermeidbar mit der vorhandenden Technologie und dem Willen diese zu nutzen),

    dann sollte wer Daten nutzt, auch einen Beitrag leisten zur Pflege derselben. Wir sollten diese Aufwand aus Effizienzgründen
    allerdings in einer gemeinschaftlichen Initiative betreiben bzw. Ulisses darin personell unterstützen.

    So holen wir mehr aus der verfügbaren Zeit der Profis und Freiwilligen raus und die commuity und die digitalen Inhalte darin blühen auf.

    Es bietet sich an, das bereits vorhandene Engagement aufzugreifen/einzubinden. ich könnte mir vorstellen, dass Ulissses die Daten

    jeweils "abhakt" und auch kontrolliert, aber Leute aus der community ihr Dienste/Zeit bereitstellen und natürlich im Gegenzug von der

    Verfügbarkeit der Daten profitieren.

    - Datenzugriff muss irgendwie mit einem financial business modell für Ulisses kompatibel sein (€).

    - Die Datenbasis sollte in einer halbwegs modernen Form bereitgestellt werden. Da lasse ich mich gerne beraten von Leuten,

    die mehr von IT verstehen als ich. Ich tippe auf eine echte Datenbank mit Export in XML, oder near-realtime per webservice.

    Wobei natürlich auch profanerer EXCEL--> XML-->"whatever"-Konverter programmierbar wären.


    Wäre es nicht klug, wenn mehrere einschlägige player aus der community, die mit digitalen Angeboten am Start sind,

    sich mal mit Ulisses zusammensetzen und eine Digitalstrategie besprechen? - speziell den Aspekt des Datenflusses.


    Wenn es solch ein Forum schon gibt, dann macht mich schlau.


    Liebe Grüße


    Matthias

    Optolith ist die nützlichste Software, die ich kenn im DSA5-Umfeld. Ich spiele selbst, mache Spieleiter für ne Runde 16-Jähriger und mein kleiner (12) spielt auch.

    Das sind dann so um 10 Character. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, es ohne Optolith zu machen.

    ... und das alles wurde erzeugt in der Freizeit - toll!

    Ich hab beim adventure im download-Bereich vor ca. 2 Wochen hochgeladen ("Borons Einflüsterungen") aber man kann es scheinbar nicht sehen/downloaden. Irgendetwas hat die Veröffentlichung behindert. Weiß jemand, was da schiefgelaufen sein könnte und ob ich da weiterhelfen kann?


    Gruß

    Mayana

    Hallo,


    Ich spiele und meistere seit über 10 Jahren (DSA 4.1, aktuell mit ein paar anderen 40ern mit rotierendem Meister und noch als Spielleiter für unsere 14jährigen kids).

    Meine Andventures schreibe ich oft selbst und dokumentiere die auch immer recht ausführlich in Word (mit Kartenaussschnitten und Recherche in Wiki-Aventurika)

    Meine Mitspieler fanden mein Adventure rund um den Boron-Kult (4x3 Std echte Spielzeit inkl Überleitung) ganz nett und sagten, ich solle doch den Rest der Welt teilhaben lassen.

    Angeblich gibt es einen Weg, adventures zu veröffentlichen. Gebt mir mal einen Tipp, wie ich das anstellen soll und welche Optionen es da gibt.


    Es wäre sicher auch kein Fehler, mal jemanden drüber schauen zu lassen.


    Gruß

    Mayana