Posts by Ismet_ben_Jakuban

    zu 1. Ich mein, er hat ne verdammt lange Zeit diese komischne Ninja-Techniken geübt, also von daher find ich schon das es okay war


    zu 2. Naja, ich würde meine Stimme auch verstellen


    zu 3. So extrem isses nicht, aber was wahres dran .. vorallem die verfolgungsjagd find ich übel, er riskiert absichtlich das Leben von Poolizisten die nur ihren Job tun .. und dann als Ausrede "Die Frau die ich Liebe"


    zu 4. Es ist eine neuer Batman, nur weil Vicky Vail nicht wusste wer Batman ist muss es doch die Frau in diesem Film nicht auch nicht wissen ... und der dritte hat es sich zusammengereimt ;) ... tolles Satzkonstrukt *lol*

    Quote

    Dämonen sind für eine Crossover-Kampagne zu übermächtig und mit den anderen zu unausgewogen.


    Muss ich persönlich sagen gilt exakt das gleiche wie für Magus: mit dem Richtigen SL ist Dämonen eines der ausgewogensten Systeme der WoD (selbst im Vergleich zu anderen Systemen), da sind Werwölfe derber (wie gesagt: nur meine Meinung dazu)

    Ich schliesse mich der obigen meinung an ... es ist das drin was in "Batman" und "Batman returns" drin war und in den anderen beiden gefehlt hat: das düstere Gothic-Feeling von Gotham. Seht schön auch der erste "Batman-Strahler" und der Hinweis auf den Bankräuber am schluss *g*.
    Und was natürlich absolut cool war, war der Grund warum ausgerechnet Fledermäuse ...
    Tolle Schauspielerische Leistungen finde ich!


    naja, ich geb mal 9 von 10 B)

    Was hat das Chewbacca drin auftaucht mit Han Solo als Halbstarker zu tun? Chewbacca war zu der Zeit wo das spielt nur 20 Jahre jünger als bei "A new hope" was immer noch ein stolzes alter von fast 200 Jahren macht, warum sollte er nicht an den Kämpfen teilnehmen? Ich persönlich spreche eher R2-D2 und C-3PO jegliches Recht ab in der "ersten" Trilogie zu existieren ... vorallem da 3PO ja eigentlich ein Serienmodell vom Fliesband ist.


    Was mich an der Story stört ist der plötzliche Verfall Palpatines gegen Mace Windu. Wobei das villeicht noch damit erklärbar ist das er die dunkle Seite über Jahre hinweg in Zaum halten musste um nicht entdeckt zu werden und diese sich nun den Weg freigebrochen hat.
    Und das der Weg vom Galaktischen Kern in den OuterRim scheinbar in Nullzeit zu überwinden ist (ziemlicher technischer Rückschritt wenn man bedenkt das Obi-Wan Luke auf dem Weg nach Alderaan die Grundzüge der Jedi-Philosophie beibringen konnte)


    Und dann noch die Frage: Warum muss der YT-1300 unbedingt der Milennium-Falke sein und kann nicht irgendein anderer Frachter sein? Ich mein, es gibt ja auch mehrere Blokadebrecher wie die Tantive IV

    Ich weiss nicht ob das Argument jetzt so stichhaltig kommt aber das mit den Armbrüsten in den Armeen usw. find ich zum Biespiel nicht ganz so schlimm, da eine Armee normalerweise nich viel mit Rondra am Hut haben sollte, da sie dann meist verloren ist (eher mit Phex und/oder Hesinde oder Nandus). Ebenso ist das mit dem Jäger nich so ganz angebracht, weil ein Jäger der für nen Adligen arbeitet und ihm das Wild "vor die Flinte" jagen muss kann es sich im zweifelsfalle nicht leisten Firungefällig zu sein da ihm sonst sein Lebensunterhalt (oder sogar sein Lebe wenn der Baron Stinkig wird) flöten geht.
    Blödes abschweifen auf die Jagd ... naja, zu den Amazonen würd ich sagen das die im Zweifelsfalle nichtmal zwingend was gegen Armbrüste direkt haben (sie haben ja sont auch nicht so extrem viel mit dem standard-Rondra-Glauben gemein) sondern ihn einfach für ihre schnellen angriffe zu Pferd nutzen.
    Ich würde einen Rondrageweihten davon abgesehen nicht so selbstmörderisch spielen das er der ganzen Gruppe die Armbrüste wegnimmt oder so ... ich mein, die werden sich wohl auch zu wehren wissen und nicht jeder folgt Rondras Idealen ...
    Ich finde von den Agumenten her ebenfalls am Sinnvollsten das man mit dem Bogen um einiges mehr Geschick an den Tag legen muss als mit der Armbrust (mit der Arbrust verletzt man sich am ehesten wenn sie irgendwie kaputt ist, mit dem Bogen schon wenn man ihn nur minimal falsch hält)


    Ich weiss, mal wieder viel müll usw ... aber wenigstens im letzten Satz etwas was wirklich Topc ist ;)

    Also, ich hab mir jetzt mal auch Mumien-die Wiedergeburt und Dämonen-Die gefallenen angeschaut ... ich finde das beide sehr interessante möglicheiten (auch für Gruppenspiel) haben und vor allem eine tiefgreigende Geschichte ... der Nachteil ist das beide nach dem Geistersturm (also nach 1999 oder wann war der) spielen, also vorher kein Spiel möglich ist.


    Soviel noch dazu ... naja, wie gesagt, immernoch keine Systeme die man wirklich zusammenlegen könnte (Wobei es mit Werwolf und Mumien möglich wäre weil sie beide für das gleiche kämpfen ... zumindest mit viel toleranz geht das)

    Naja, meine Meinung zu den vorherigen Filmen istm, das Teil 1 bis auf den Charakter des Qui-Gon richtig besch*** eintönig war (es hat der innere Konflikt der Charaktere zwischen heller und dunkler Seite gefehlt). Der 2.Teil hat sich da schon um einiges gebessert und man sieht schon wie Palpatine so richtig verzwickt plant. Ausserdem sieht man wunderbar das der von allen gehasste JarJar Binks den Untergang der Republik besiegelt *lol*.
    Zu der sache mit Joda ... laut George Lucas ist bis auf die Trilogie um Grand-Admiral Thrwan nix ausser den Filmen wirklich Kanon mit dem Universum (nichtmal die Comics oder Computerspiele). Also: Nix mit informationen über das Star Wars Universum aus dem Rollenspiel oder sonstwoher (is ja bei Star Trek auch so, nur die Sachen die verfilmt sind gelten)


    Aber zu "Revenge of the Sith": Ich kenne die Story schon (ich konnt nicht an dem Buch vorbei gehen ... ein Self-Spammer sozusagen ;) ) und sie gefällt mir persönlich sehr gut ... es geht wieder in richtung echtes Star Wars mit bekannten Leuten.


    [!--SpoilerBegin--][/span][table border=\'0\' align=\'center\' width=\'95%\' cellpadding=\'3\' cellspacing=\'1\']MEISTERINFO [td id=\'MI\'][!--SpoilerEBegin--]Chewbacca kommt vor, Vader in seiner bekannten Gestalt, Mon Mothma und Palpatine sieht wieder so aus wie er sollte[!--SpoilerEnd--][span class=\'postcolor\'][!--SpoilerEEnd--]