Posts by Yelemiz

    Genau, wenn Al'Anfa faktisch den Süden kontrolliert, und Charypso-Piraten bevorzugt Nicht-Alanfanische Schiffe angreifen, dann wird es für den Gewürztransport von Iltoken nach Methumis plötzlich echt ungemütlich.


    Und Brabak hat eine zentrale Rolle im Handelsgeflecht der Staaten, denn die See dort ist rau und gefährlich, und es bietet als einzige Stadt über hunderte Meilen sicheren Hafen. Fast alle Handelsschiffe legen hier an, und viele schlagen hier ihre Waren um. Zugespitzt: Wer Brabak kontrolliert, kontrolliert den Seehandel zwischen West- und Ostaventurien.

    Zorro Das Kemireich selbst spielte noch nie eine große Rolle auf der internationalen Bühne, von daher sieht das also erst einmal nicht nach einer großen Sache aus. Aber es destabilisiert die Region -- zumindest aus der Sicht von Horas- und Mittelreich. Brabak kann sich an drei Fingern abzählen, dass es als nächstes dran ist, und dann sind alle Nationen außer Al'Anfa im Wesentlichen vom Süden (und damit Uthuria!) abgeschnitten. Es ist also eher eine Sache, die Gefahren für die Zukunft aufzeigt. Der nächste Krieg, den Al'Anfa führen wird, ist nicht gegen eine Nation, in der 50% der Bevölkerung wirklich "befreit" werden möchte, sondern ein waschechter Angriffkrieg. Für die Leute in Khunchom oder sogar in Neetha ändert sich aber unmittelbar nicht so viel.

    Hm, ich habe es auch nicht geschafft, die Beispielfiles zu komplilieren. Hatte aber andere Fehlermeldungen.


    Sorry, da bin ich wohl keine große Hilfe.

    Ich kenn mich mit DsaTeX leider nicht aus, aber ein bisschen mit LaTeX selbst (leider wirklich nur ein bisschen). Kannst du denn mal die entsprechende Codestelle posten? Der Fehler "Missing number, treated as zero" taucht häufig auf, wenn man bei einem Befehl eine Parameterangabe vergisst, oder das Programm deine Parameterangabe einem falschen Parameter zuordnet, weil man irgendwo ne Klammer falsch gesetzt oder vergessen hat.

    Ehrlich gesagt freu ich mich auf die Limbusspielhilfe gerade am meisten. Fast noch mehr als auf das Grimorum Cantiones, und da hab ich schon richtig Bock drauf.

    Ich denke auch, eine Menge aus AMA 1-3 wird drin sein (Zauber, Stile, bei mSF bin ich mir nicht sicher). Das soll auch so, dachte ich.




    P.S.: Ich hab noch nicht ganz verstanden, warum auf dem 40 Euro Level die Drachenritterbox und ein Abenteuer drin ist. Soll das so?


    Hab von der Redax die Antwort bekommen, dass das wirklich so gewollt ist, um Neulingen den Einstieg ins CF zu erleichtern.

    Fluff Frage:

    Mein Held ist drauf und dran einen Daimoniden zu begegnen. Das ist nun nicht sein Spezialgebiet, allerdings ist er Sphärenkundler und würde nun annehmen, dass er
    den Daimoniden 1) in einem Bannkreis festhalten (zumindest den Dämonenpart) 2) Mittels Zauber den Dämonenanteil in die Siebte Sphäre zurückschicken kann.

    Regeltechnisch ist das natürlich alles ganz anders. Ich suche nur grad nach Fluffmäßigen weiteren Möglichkeiten einem Daimoniden zu begegnen als im Transmutarium oder in den ABs steht.

    Flufftechnisch: Ihm mit geheiligten Symbolen entgegentreten (mit entsprechender Sonderfertigkeit geht das sogar),ihn auf geweihtes /gesegnetes Gelände locken (hat leider keinen Effekt), hoffen, dass die Waffe der Gegengottheit mehr Schaden macht (alle geweihten Waffen machen doppelten Schaden bei Daimoniden). Wenn dein Held glaubt, es mit einem Dämonen zu tun zu haben, könnte er sogar versuchen, mit ihm bzw. seinem Herren, nen Pakt einzugehen.

    Ich bin mir nicht sicher. Ich würde es in der Tat so handhaben, dass der Steingolem durch den Pfeil Schaden nimmt, auch wenn man das eigentlich nicht aus dem Regeltext rauslesen kann.


    Die Frage, die damit einher geht: Wenn ein Wesen Immunität gegen Waffen eines bestimmten Typs hat, ist der auch gegen eine magische Waffe desselben Typs immun? Hängt vllt damit zusammen, woher die Immunität genau herrührt. Beim Steingolem wahrscheinlich aus der hohen Panzerung. Ich würde damit argumentieren, dass eine magische Waffe nicht nur physischen Schaden verursacht, sondern auch den Astralleib angreift, und auf der Ebene Schaden anrichtet. Und da ein Steingolem ein magisches Wesen ist, wäre das für mich ein ausreichendes Argument, dass der Humuspfeil (der ja explizit für den Schuss als magische Waffe zählt) die Immunität des Steingolems umgeht. Aber wie gesagt, aus den Regeln folgt das nicht explizit.