Posts by Allyve

    Vor allem geht es mir um das Equipment. Soll ich ein Mikro aufstellen oder reicht das mit normalen Webcammikro?

    Wir hatten zwar noch keine gemischten Runden aber einige reine Online-Runden. Und ich kann nicht genug betonen, wie wichtig gutes Equipment ist. Wichtig ist also eine gute Webcam und ein gutes Microfon (ich würde bei beiden kein integriertes, sondern jeweils ein eigenständiges und hochwertiges verwenden) sowie eine stabile Internet Verbindung. Es ist sehr wichtig, dass jeder die Mitspielerin immer gut hört und auch sieht, sowie umgekehrt.


    Die Runden wo auch nur eines der 3 Dinge nicht gegeben war, habe ich als äußerst anstrengend empfunden.


    Bei reinen Online-Runden hat sich für mich auch ein 2ter Bildschirm als sehr nützlich erwiesen, dass wird für euch aber evtl. nicht nötig sein.


    lg

    Allyve

    Er hat nach dem Pendel und der magischen Tradition bzw. Repräsentation gefragt. Ich bin nicht mal sicher ob das Pendel nicht eher ein schamanistischer/karmale Gegenstand war in "Die Gruft der Königin", hab das AB nur als Spieler erlebt und meine das Pendel gehörte einer Priesterin. Aber ich kann mich auch irren. Vorallem kam das AB meine ich schon vor AGW2 also bevor DSA5 den Schamanismus zu etwas rein karmalem gemacht hat, aber auch hier kann ich mich irren.


    Spoiler zu Gefangen in der Gruft der Königin:


    lg Allyve

    Bis Götterwirken II habe ich alles (einschließlich DSA4.1) gekauft. Allerdings war ich von diesem Buch und einigen Büchern davor sehr enttäuscht und habe mir geschworen, dass ich nur noch Bücher kaufe die mich wirklich interessieren. Seit dem hab ich nur beim Wege des Meisters crowdfunding mit dem günstigsten Pledge mitgemacht. Es ist auch nocht nichts interessantes in Aussicht.


    Ich bin zurzeit auch eher bei Natan. Ich schreibe mir jetzt immer mehr Regeln selbst. Das ufert zwar schnell in viel arbeit aus aber danach habe ich auch genau die Regeln dich ich haben will.


    lg Allyve

    Mir ist das Ganze etwas zu viel Technischer "Schnickschnack". Ich finde, dass da die Gefahr besteht vor lauter Technik das Rollenspiel zu vernachlässigen. Ich würde mir (auch bei Roll20) wünschen, dass die deutlich mehr Augenmerk auf die Bild/Ton Kommunikation legen. Ich will meine Mitspieler sauber sehen und hören wenn wir zusammen Rollenspiel betreiben. Als Zugabe ist das alles ok, darf aber das "Gemeinsam am Tisch sitzen" nicht verdrängen.

    Von mir aus könnten sie die Video- & Sprachchatfunktion komplett streichen, da sie ohnehin nie so gut funktionieren wird, wie in einer externen Software, welche speziell für diesen Zweck entwickelt wurde (so zumindest meine bisherige Erfahrung). Wir verwenden also Discord für Video-/Sprachchat aber auch für Musik (in unserem Fall mittels Hydra-Bot) und Roll20 für den Rest. Discord funktioniert hier wirklich gut, finde ich.


    Abseits von einer guten Webcam & Headset, ist nach unserer Erfahrung vorallem ein 2ter Monitor wichtig. Denn wenn ich den Videochat über einen ganzen Bildschirm maximieren kann, hebt das das Spielerlebnis ungemein.

    Ich finde ein Sensattacco-Artefakt ganz interessant. Vorallem mit der 2ten und evtl. auch noch der 3ten Erweiterung. Bei 3 Angriffe (Ausfall) oder, wie in deinem Fall, 2 Angriffe (Klingensturm) pro Kampfrunde, gelingen dir recht häufig Glückstreffer! Vielleicht stichst du dann zufällig in das linke Nasenloch eines Drachen und punktierst sein Gehirn! ;)

    Fechtwaffe + Parierdolch funktioniert auch mit dem Stil-Bonus, wäre das eine Option? Mit einem Degen [+0/+1] (oder für mehr Defensive der Magierdegen [+0/+2]) und Klingenfänger (+2 PA) hättest du +3 PA. Wenn du ohne der Fokusregel für Waffeneigenschaften spielst, entfällt auch der Paradenachteil des Degens. Des weiteren, steht bei der Gefechtsformation, dass man mit BIS zu 4 (also <= 4) weiteren eine Gefechtformation bilden kann. Ein jeder Powergamer, der etwas von sich selbst hält wird also auch 0 zusätzliche Kämpfer zulassen! ;)


    Bei GE17 + KtW20:

    KtW20 (oder realistischer 17) -> 10 (8) PA

    GE17 -> 13 (11) PA

    WM [+0/+1] -> 14 (12) PA

    Parierdolch + Klingenfänger -> 16 (14) PA

    Gefechtsformation -> 18 (16) PA

    Meisterlicher Klingentänzer -> 18 - 21 (16 - 19) PA


    Man könnte auch noch den WM eines Degens durch einen guten Schmied auf +0/+2 verbessern lassen. Durch das Manöver Vorbeiziehen könnte man noch in Vorteilhafte Position gelangen. Allerdings benötigt man hierfür die optionale Regel Erweiterte Kampfsonderfertigkeiten ohne Kampfstile.

    Alrik Kroninger

    Wenn der Bestätigungswurf misslingt, tritt der folgende Effekt ein:

    • Der Verteidiger verteidigt ganz normal.

    Du hast bei der Parade geschaut. Ich denke er meinte die Attacke:

    Wenn der Bestätigungswurf gelingt, treten die folgenden Effekte ein:

    • Der Verteidigungswert des Gegners wird für diesen Angriff halbiert.
    • Die Trefferpunkte werden samt aller Modifikatoren verdoppelt.

    Wenn der Bestätigungswurf misslingt, geschieht Folgendes:

    • Der Verteidigungswert des Gegners wird für diesen Angriff halbiert.

    Naja der Krieger kann ja einfach in einer Runde x mal angegriffen werden und die PA sinkt um 3*X. Gerade klügere Gegnergruppen könnten zunächst ihrer "schwächren" Mitglieder angreifen lassen und selbst Verzögern

    Mittels Meisterparade und Machtvolle Meisterparade sinkt die Parade nur noch um X. Weiters gibt es noch den Vinsalt-Stil, welcher laut dem Kasten auf Seite 138 im Kompendium 2 mit den beiden SF kompatibel ist. Somit erhält man keine Abzüge mehr durch mehrere Paraden. Ein SC kann also auch die PA 20 mit beliebig vielen Paraden erreichen.


    Grüße

    Allyve

    Quote

    Seite 366, Fechtwaffen: Folgende Änderungen bei

    den Waffen bezüglich TP, L+S und AT/PA-Mod

    Florett: 1W6+2 GE 14 +1/0

    Rapier 1W6+3 GE 15 +1/0

    Wolfsmesser 1W6+3 GE 15 +1/+1

    Gut zu wissen! Allerdings ist mit dieser Änderung jetzt das Wolfsmesser besser als alle anderen Fechtwaffen! Ich verstehe Ulisses Sinn von Balance nicht! :/

    Im Regelwiki hat ein Rapier einen WM von +1/0 in der Aventurischen Rüstkammer hat ein Rapier allerdings +1/+1. Woher kommt der Unterschied? Gab es hier irgendwo eine Errata? Ich besitze die Rüstkammer als PDF, sollte also die aktuellste Version sein!


    mfg

    Allyve

    Es gibt im Regelwerk noch folgende Passage:

    Quote from Regelwerk S. 259

    Zwar dauern Rituale deutlich länger, dafür haben sie jedoch einige Vorteile: Es können mehrere Zauberkundige am Ritual teilnehmen und sich so gegenseitig unterstützen, magische oder heilige Orte können einen stärkeren Effekt auf das Wirken des Rituals entwickeln und magische Kräfte können für längere Zeit aufgebaut und so umfassendere Effekte erzeugt werden.

    Es wird aber, soweit ich weiß, nirgends genauer Beschrieben was das bedeutet.


    lg Allyve