Posts by himeyuri

    Frage am Rande: Hat schon jemand die Bestandsprodukte, also die alten, bereits vorrätigen Produkte, erhalten? Bei mir ist noch nichts angekommen trotz Ankündigung vor einer Woche.

    Nachdem ich gerade erst vor Kurzem herausgefunden habe, dass es mit "Die Dunklen Zeiten" noch zu DSA 4.1 Zeiten mal eine Box zum spielen im aventurischen Äquivalent der Spätantike gab, frage ich mich gerade ernsthaft, wieso ein Teilsetting mit so viel Potenzial nicht weiter und aggressiver unterstützt wurde. Bosparanisches Reich, Legionen, ein Aventurien in der (Spät)Antike? Ja bitte! Hoffentlich kommt irgendwann mal eine Neuauflage dieser Bände für DSA 5 heraus!

    Die Intention war, das Ganze relativ offen zu lassen, deswegen gibt es neben ein paar Abenteuern sonst kein Material dazu. Ökonomische Faktoren haben da sicherlich auch eine Rolle gespielt.
    Eine Neubearbeitung für DSA5 wäre sicherlich nicht verkehrt, aber ich sehe das fürs Erste nicht kommen, nachdem man schon so kaum die RSHs durchbringt für das gegenwärtige Aventurien. Von Myranor oder Uthuria ganz zu schweigen.

    Wer hier behauptet, daß Ergebnis läge klar oder primär an X, der zeigt jedenfalls im Wesentlichen seinen persönlichen Bias und sonst nichts. Objektivieren lässt sich das Ganze nämlich mit den vorliegenden Daten nicht, ganz egal wie überzeugt man von irgendwelchen Ursachen ist.

    Ich bin mal gespannt ob es auf die letzten Tage noch nen Schub gibt, aber bisher sehe am Verlauf eher meine Meinung bestätigt, dass da wohl primär Sammler und paar wenige Liebhaber zugegriffen haben. Natürlich kann das in anderen Gruppen ganz anders aussehen, aber bei uns spielt die kaum eine Rolle und meine Vermutung wäre, dass das bei vielen anderen ähnlich ist.

    Der Schub hat doch schon längst eingesetzt, die letzten Tage ging viel mehr aufs Konto als davor. Und wie bei jedem CF wird es zum Ende hin ohnehin weiter anziehen.


    Generell weiß ich aber nicht, ob deine Schlüsse zulässig sind, zuviele Faktoren sind diesem anders. Mehr Meistermaterial, schlechtere wirtschaftliche Lage... die Gründe können vielfältig sein, wieso das CF keine Rekorde bricht.

    Also ich hab da auch mitgemacht, aber so mehr gewohnheitsmäßig und weil ich hoffe, wenn das jetzt gut läuft, das ich dann sowas auch für die cooleren Kirchen kriege, wie Rondra, Firun, Phex, Hesinde, Boron, Praios. So in der Reihenfolge wärs mir am liebsten.

    Es wurde explizit von der Redaktion geäußert, dass sowas nicht für die meisten oder gar alle Kirchen kommt. Insofern wird es vielleicht je nach Erfolg und genereller Planung irgendwann Ähnliches mit einer anderen Kirche geben, auf eine neue Reihe sollte man eher nicht hoffen.

    Dass die PDFs so extrem günstig zu haben waren, war letztmals bei der Sonnenküste - und da kam man wirklich extrem günstig dran, mit dem 40 €-Dankeschön. Dass Ulisses das so nicht beibehalten wird, das war fast klar. Da verdienen sie ja dann nichts mehr dran.


    [...]


    Meine gestrige Hochrechnung läuft auf rund 315 T€ (min/max-Korridor = 195-400 T€) bei rund 1.300 Backern heraus. Das wäre so ziemlich mittig zwischen Rohals Erben und Sonnenküste.

    Man kann ja mit Ulisses' Verdienst letztlich beliebig argumentieren, klar wollen die immer möglichst viel verdienen. Ich halte es persönlich aber für verfehlt, Stretchgoals im Wesentlichen exklusiv für eine bestimmte Käufergruppe zu gestalten, die sollten imo größtenteils für die teilnehmende Community sein. Streitbar, aber letztlich würde ich, hätte ich nur den Hauptband und vielleicht dazu noch den Kampagnenband gekauft (was ja entgegen der Behauptung in den Paketbeschreibungen imo die wirklichen Kernbände sind), dann hätte ich schon gar kein Interesse mehr, die Stretchgoals überhaupt ab und an anzuschauen.
    Ich schließe den Teil des Themas für mich damit ab, sofern es da nichts nennenswert Neues gibt, ich habe meine Meinung ja klargemacht.


    Aber noch zu etwas anderem: Das CF läuft mittlerweile recht stockend, kommt mir vor? Vielleicht ist das nur mein persönlicher Bias, weil ich mit der Erwartungshaltung reingehe, dass wegen der wirtschaftlichen Lage weniger ausgegeben wird.

    Die PDFs bekommt ihr doch alle dazu, nur halt nichts Gedrucktes.

    Das stimmt so ganz und gar nicht, fast alle Stretchgoals beziehen sich nur auf die von mir genannten Kaufoptionen (gelbe Krone). Wer das nicht bezahlt, hat zum Zeitpunkt meines Posts (100.000€) nur einen Heldenbogen bekommen - auch digital.


    Mir ist klar, dass die Stretchgoals immer den schmalen Grat wandern müssen, den Käufern Goodies zu bieten, die sich wertig anfühlen, und gleichzeitig neue Kaufanreize zu setzen, am Ende will Ulisses natürlich Geld verdienen.

    Dieses Mal ist die Balance aber sehr schief, im Wesentlichen scheint es nur darum zu gehen, Leuten das Kompendium aufzudrücken.

    Ich überlege gerade am CF teilzunehmen und mir das 100€ digital Paket zu holen.

    Frage: wird das dann im ulisses eBook Shop hinzugefügt, wenn’s so weit ist? Oder kriege ich da irgendwelche DL links per Mail?

    Es kommen Links per Mail, mit denen du die Produkte in die Library deines Accounts im eBook Shop hinzufügen kannst.

    Irgendwie finde ich die Stretchgoals diesmal ziemlich albern. Quasi alles nur für das Kompendium, bis 100.000€ wurde genau ein physisches Extra freigeschalten. Wer also nicht das Digitalpaket für 100€, das "reguläre" Paket ab 195€ nimmt oder das Kompendium kauft, hat genau einen Heldenbogen bisher.

    Bei mit wird und wurde die Seite die ganze Zeit normal angezeigt.

    Ich schätze im Nachgang, dass es wohl der Traffic bei Eröffnung war. Jetzt geht es jedenfalls.

    Teuerstes CF für mich wohl dieses Mal - leider eher wegen der Inflation als wegen der Produktzahl per se. Aber ich bin sehr gespannt auf das Ergebnis.