Posts by Quintilian

    Freiwillig eine ausgespielte Karte abzuwerfen halte ich auch für nicht möglich. Was aber im Bezug auf die Alchemistin meiner Meinung nach durchaus möglich sein könnte, ist eine bereits ausgespielte Karte noch einmal auszuspielen um so die erste ablegen zu müssen. Als Beispiel: ich habe das erste Waffengift meines Decks auf den Mengbilar gespielt. Spiele das zweite Waffengift ebenfalls auf den Mengbilar, was dazu führt dass ich verbotenerweise zwei mal die selbe Karte ausliegen habe, also muss ein Waffengift ohne Auswirkung abgelegt werden, oder wie seht ihr das?


    Glücksritter ist vielleicht eine Frage die nur ein faq beantworten kann. Bis dahin würde ich Edarion komplett zustimmen, würde die Karte irgendwie stimmig in das Deck einfügen!

    Finde eine Verschiebung jetzt auch nicht so dramatisch. Lieber den Start nach hinten legen, bevor wieder während des Projektes gemerkt wird dass einige Dinge einfach nicht laufen. Ich bin sowieso positiv überrascht, dass bereits so bald wieder zwei neue HeldInnen herauskommen sollen. Hoffentlich geht es in dem Tempo weiter! Unabhängig von den Begleiterscheinungen bin ich von den vier neuen HeldInnen des letzten Cf tatsächlich auch durch die Bank angetan, weil alle mit neuen sehr unterhaltsamen Mechanismen ausgestattet sind und für das Deckbuilding durchaus reizvolle neue Ideen ermöglichen. Gerne genauso mehr, da ist mir der zeitliche Abstand von ein paar Monaten mehr oder weniger gar nicht mal so wichtig :thumbsup:

    Moinsen. Ich habe mal bei Ulisses nachgefragt wann denn ungefähr mit der Auslieferung des Crowdfundings zu rechnen ist.

    Hier die prompt erfolgte Antwort:

    „Mit Glück klappt der September noch. Spätestens im Oktober aber sollten die Sachen an euch versandt werden.

    Hoffentlich wird es kein Wirtshaus 2.0, aber erst mal bleibe ich noch optimistisch :/

    ... aber die Hexe ist ja nicht neu erschienen und somit scheinbar zu stark im Verhältnis zu den anderen Klassen der Druckkarten, zumindest wurde das so hier im Forum ausgedrückt. ...

    Die Hexe ist nicht zu stark. Die ist recht durchschnittlich, würde ich sagen :)

    Kompatibilität zwischen den Spieleboxen bzw. Erweiterungen

    hört sich etwas anders an

    Ich glaube das bezog sich eher auf deckbuilding Aspekte. Da war die Traumgestalt vor dem Nerf wirklich zu stark, genau wie der Unsichtsbarkeitstrank für 0. Im Standarddeck ist die Hexe hingegen, in meinen Augen, weder vor und schon gar nicht nach dem Nerf zu stark, sondern tatsächlich eher durchschnittlich. Dafür aber sehr spaßig zu spielen :thumbsup:


    Edit: Generell finde ich, mit einem Ausreißer, die reinen Standarddecks alle ziemlich ausgeglichen. Jedes Standarddeck hat Vor- und Nachteile. Und ich kann auch mit einiger Spielerfahrung sagen, dass die HeldInnen sich im Standarddeck-Duell ziemlich die Waage halten. Anders sieht es hingegen natürlich beim Deckbuilding aus, was für mich dennoch den besten Aspekt von Aventuria ausmacht!

    Super freut mich für Dich! In diesem Bereich ist Ulisses wirklich ausgesprochen kundenfreundlich :thumbsup:

    Also die vier Wirtshaus-HeldInnen und die Hexe haben erst ab dem Crowdfounding alternative Geschlechter, also besitzt Du alle die es momentan gibt!

    Habe heute morgen eine E-Mail bekommen, bezüglich des Liefertermins für die Crowdfunding Produkte. Die Produktion scheint schon angelaufen zu sein und im August soll es dann mit der Lieferung losgehen! :)

    Das ist natürlich sehr doof. Das reine Grundspiel müsste ja eigentlich auch vorrätig sein. Vielleicht schreibst Du Ulisses mal eine Mail, bei so welchen Sachen habe ich Ulisses als sehr entgegenkommend erlebt. Bzw. eigentlich war es ja sogar angekündigt dass man die Grundbox früher erhält, also müssen sie vielleicht einfach daran erinnert werden. Aber wie auch immer, ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit dem besten Würfel-Karten-Spiel der bekannten Welt :thumbsup:

    Na endlich mal verwertbare Informationen!
    Lesen sich doch vorzüglich die Decklisten, viele neue Karten, wenig alte und alle wunderbar aventurisch!

    Jetzt wären natürlich auch mal einzelne Kartenbilder schön, aber na gut fürs erste ist meine Phantasie auch so angeregt... :thumbsup:

    Teil 5? Was wurde denn bisher alles angekündigt? Die Zaubertänzerin, das Einsteigerabenteuer, die Alchemistin und jetzt Kommando Rietholz. Da komme ich nur auf vier, habe ich etwas verpasst?

    Bin sehr neugierig auf die Umsetzung. Heißen 2 neue Abenteuerboxen und 4 neue Helden, dass den Abenteuern keine Helden beiliegen? In knapp 5 Wochen ist es ja bereits so weit.

    Muss nicht zwingend sein. Vielleicht gibt es auch zwei neue Helden pro Box, oder eine Bigbox für alle Inhalte :) Auf jeden Fall sehr cool. 2020 scheint doch besser anzulaufen als 2019! :thumbsup:

    Schöne intensive Gedanken zu den einzelnen Karten. Würde dir auch bei deinen Überlegungen weitestgehend zustimmen, das Runenschloss ist wirklich eine Spezial-Karte, die es vermutlich durch das Nebendeck nur gegen die gute Mirhiban in ein Deck schaffen wird. Pestilenz ist eine sehr interessante Karte, die denke ich in jedes ernste Rovena-Deck eingebaut werden kann und mit insgesamt eventuell 12 Schaden durchaus wesentlich sein könnte. Bei Hilbert halte ich den Erntesegen auch für stärker als du, gerade weil man als Hilbert so sehr auf Ausdauer achten muss, kann man gleich dem falschen Spiel eine Karte die man tragischerweise in die Ausdauer getan hat wieder ins Spiel bringen. Sicher nur im Lategame sehr interessant, aber gerade bei Hilbert ist die Alternative an Liturgien ja noch nicht so super groß.

    Guter Punkt. Ich denke, so kommt man zu dem Ergebnis was man intuitiv für richtig hält und was ich eigentlich auch immer, wenn man mal Carolan gespielt hat, angewendet habe. Der Wunsch nach einer Klärung von seitens Ulisses bezog sich glaube ich allerdings weniger auf die unkomplizierte 3. Diskussion, sondern eher auf die zwei anderen, die wohl weniger leicht einheitlich mit dem Regelheft zu lösen sind.

    Hey, erstmal danke euch beiden für eure Diskussionsbeiträge.

    Zu 1) Die Amazone verdoppelt doch ihren maximalen Schadenswurf, also bei allen 1W6 Waffen eine 6 im Schadenswurf. Ein Schild wiederum wiederholt den Schadenswurf, also wie verhält es sich dann mit ihrer Sonderfertigkeit die ja ein Maximum im Schadenswurf verlangt.


    Zu 2) Ich denke auf Ulisses kann man sich bei solchen tiefgreifenden Fragen nicht verlassen :/

    Zu 3) Das Argument verfängt meines Erachtens nicht so richtig. Für jemanden, der nicht alle Helden kennt, ist es sowieso schwierig und daran richten sich die Karten ja auch niemals aus.

    Hallo,

    nach längerem rum probieren, insbesondere mit den neuen Wirtshaus-Karten, stellen sich mir ein paar Auslegungsfragen bei denen ich gerne eure Meinung erfahren würde! :)


    1.

    Die Sonderfertigkeit der Amazone darf ja bekanntlich den Schadenswurf bei einem Maximum verdoppeln. Wie handhabt ihr die Situation wenn der Gegner nach dem verdoppelten Schadenswurf ein Schild benutzt oder der Söldner wiederum seine Sonderfertigkeit?


    2.
    Bei dauerhaften Karten wie dem Konventsgewand oder Rondragefällig wird nach erhaltenen oder verursachten Schaden eine Karte gezogen oder 2 Ausdauer bereit gemacht. Bei einer Karte wie dem Wuchtschlag wird zum selben Zeitpunkt der Zugstapel des Gegners dezimiert. Wie behandelt ihr solche Karten die zum selben Zeitpunkt „aktiv“ werden?

    Als Beispiel: Haltet ihr es für möglich bei 3 verbleibenden Karten im Deck mit dem Konventsgewand vorher eine Karte zu ziehen oder nicht? Oder im anderen Beispiel, kann der Wuchtschlag mit der bekommen Ausdauer von Rondragefällig bezahlt werden?


    3.

    Zum Schluss etwas banaler, aber wie ich finde auch noch ungeklärt: Bezieht „sich verkleiden“ sich bei euch auf Sonderfertigkeiten aller Helden oder nur auf die der Heldinnen die am Spiel beteiligt sind.


    Gut ich denke das ist erstmal genug Stoff zum Nachdenken. Wäre cool wenn Ihr mal eure Meinung zu den einzelnen Punkten teilen würdet und sich eventuell eine konstruktive Diskussion entspinnen würde! :thumbsup:

    Vielen Dank fürs Teilen. Eine Sharisad könnte in der Tat eine ziemlich coole Heldin werden. Die Frage ist für mich allerdings wann die rauskommen werden. Beim Wirtshaus, natürlich auch ein negativ Beispiel, hat es ja auch von der ersten Ankündigung an gut 3 Jahre gedauert :) Aber auf jeden Fall erstmal ziemlich coole Nachrichten! :thumbsup:

    Ich habe die letzten zwei Jahre ein "alljährliches Aventuria-Turnier" mit Freunden durchgeführt. Wenn nächstes Jahr jemand mitmachen möchte, darf er gerne in das schöne Münsterland (NRW) kommen. :) / gerne hier schon mal melden :P

    Hört sich erstmal spannend an, welche Art von Turnier spielt ihr denn? Duellmodus und mit Standarddecks oder mit selbsterstellten? :)