Posts by Zinkgramix

    Ich betreibe an dieser Stelle mal ein Meisterwerk der Threadnekromantie.

    Wie ist das denn, wenn ein Geist in einem Bannkreis gebannt wurde. Dann darf er nach Regeln anscheinend alle SR eine Probe auf seine MR erschwert um die Zirkelstärke ablegen und wenn er die schafft, dann ist er frei?

    Die Zirkelstärke des Bannkreises ist bei uns höher als die MR, sodass die verbleibenden Punkte negativ sind.

    Unser Magier ist jetzt etwas erbost darüber, dass im endeffekt einfach eine 1 gewürfelt werden muss und der Geist pro Stunde 12 Würfe hat? Das erscheint uns etwas unsinnig bei normalerweise 8 stunden vorbereitung.

    Was sagt ihr dazu?

    Ich melde mich an dieser Stelle kurz zu Wort, da ich der ominöse Zinkgramix bin :D

    Nach unserem ersten erfolgreichen und freudebringendem Durchgang dieser Idee kann ich nur sagen, dass man gerade in überspitzten und stereotypischen Vergleichen zur Modernen verschiedenen Rollen des DSA Universums einen eigenen, ikonischen und humoristischen Charme geben kann. Natürlich erhebt diese Form des LARPs in keiner Weise Anspruch darauf die chronologische Zukunft Aventuriens widerzuspiegeln, was die Türen für vielerlei Gedankenspiele und künstlerische Freiheit schafft.

    Und was künstlerische Freiheit betrifft ist Mabel Tannenzapfen wohl die talentierstete Schreiberin meines Bekanntenkreises. Daher solltet ihr euch diese Chance nicht entgehen lassen ;)

    Da nicht jeder Mensch Facebook nutzt wollte ich hier die Informationen weiterleiten, die uns Jens Ulrich in der DSK Gruppe nochmal gegeben hat :)

    Auf die Frage, wann man mit den Würfeln rechnen könnte antwortet er:

    Quote

    Mein aktueller Stand ist Lieferung im Dezember. Aber ich würde da noch nichts drauf setzen. Das ist momentan noch alles sehr knifflig. Sobald ich was konkretes weiß, meld ich mich dazu nochmal. - Jens Ulrich, 16.11.2019

    Etwas später kam dann nochmal die folgende Erklärung, warum es aktuell mit den Würfel so schwierig ist:

    Ich freue mich auf jeden Fall schon auf die Würfel und finde es sehr ärgerlich, dass der Lieferant und Produzent derartige Probleme bereitet hat :/

    Bin aktuell leider nicht an meinem Rechner sondern mobil unterwegs. Schade aber ich bin sicher das die Liste eh schon bei Ihnen liegt :) Vllt war ich damals auch einfach zu spät dran.

    Ich habe mehrere Rechtschreib und Formatierungsfehler eingereicht als ein Backer und nichts wurde beachtet :D Aber ich kann dir die Liste am Ende der Woche mal raussuchen

    Meines Wissens nach gibt es die Beispielhelden aus dem GRW nicht als Version des Charaktersheets. Wenn du mir die Charaktere sagst die du brauchst kann ich aber mal schauen, ob ich sie dir in die blanko sheets eintrage. Und falls du das selbst machst würdest du sie mir zuschicken? Kann man ja immer als NPC gebrauchen :)

    Habe jetzt mal durchgeschaut und diesen Umstand habe ich ja sogar bei jeder Ahnengabe bis auf einer berücksichtigt. Bei habe ich es jetzt schon geändert und das Update kommt dann mit den letzten vier Ahnengaben und einer Rechtschreibkorrektur. Danke aber nochmal, dass du mich darauf hingewiesen hast.

    So ihr Lieben, hier mal für euch der Link zur Datei. Sie ist noch nicht freigegeben, aber ich denke das wird nicht mehr all zu lange dauern. Beachtet bitte, dass das noch nicht die finale Version ist, ich euch aber trotzdem das vorläufige Exemplar nicht vorenthalten wollte und ich es bis Ende des Monats wohl vollständig updaten werde.


    Das stimmt wohl! Hm ich werde mal schauen und das noch ein bisschen umformulieren. Habe den Aspekt Essen eh mittlerweile mit drin und der Schutzaspekt hat nur zwei Ahnengaben zugewiesen. Ich arbeite grade nur noch an den Ahnengaben und bald kommt dann die fertige PDF :)

    Ja das stimmt wohl Barbarossa Rotbart . Falls du länger keine Antwort hast schau nochmal nach ob die Email geht. Aktuell scheint es ein Problem mit dem Support-Formular zu geben :)



    Kleines Update: Ich habe jetzt mal einen kleinen Flufftext und Beschreibungstext angefertigt, der in Länge und Inhalt in etwa sich an die offiziellen Texte der Aspekte von Ahneneltern anpasst :)


    Die Aspekte Praios


    Praios ist der Schläfer unter den Ahnen, dessen Wesen die Ruhe und Gelassenheit seiner Kinder repräsentiert, aber auch den Schutz aller und der Herbeiführung von Gerechtigkeit. Lange gab es nicht einmal das Wissen darüber, ob überhaupt Ahnenkinder des Ahnenvaters existieren. Lange wurde behauptet er hätte sich zurückgezogen und den Erwachten auf Dere nichts hinterlassen. Doch seit neustem tauchen immer wieder vereinzelnd Ahnenkinder auf, die von Praios erwählt wurden.



    Praioskinder

    Praioskinder findet man vor allem an einem Ort und in einem bestimmten Zustand: da wo es warm ist und schlafend. Abgesehen von dem Vorurteil, dass sie zu nichts zu gebrauchen wären sind sie tatsächlich im wachen Zustand durchaus bestrebt im Sinne ihres Ahnenvaters zu handeln. So findet man sie oft bei Tieren, die Probleme mit dem Schlaf haben, oder vor großen Gefahren stehen und Ruhe bewahren müssen. Hierbei ist jedoch wichtig, dass für sie der Schlaf als Allheilmittel gilt und somit ihr Wesen dominiert. Ihrer Natur entsprechend treiben sie sich aber vor allem in Gasthäusern oder anderen Orten herum, an denen es gemütlich ist und wo es genug Essen gibt. Die aggressive Konfrontation ist ihnen fremd und sie werden nur bei akuter Gefahr sich zur Selbstverteidigung mit Gewalt wehren.



    Schlaf

    Das wohl wichtigste am Tag! Der Schlaf ist für die Praioskinder sowohl Voraussetzung als auch Heilmittel für vieles, aber vor allem für Stress. Dieser Aspekt ist der wesentlich dominante, der das Handeln eines jeden Praioskindes durchströmt. Das Warme und Kuschlige ist es, was den Kindern behagt und das sie ihrem Ahnenvater näher bringt. Sie bringen diese Wärme aber auch gerne anderen, um sie zu erfreuen.


    Schutz

    Der Schutzaspekt ist der kleine Bruder des Schlafes. Auch wenn er nicht so stark zum Vorschein, so ist er doch fest verankerter Bestandteil des Wesens eines jeden Praioskindes. Ungerechtigkeiten finden diese Kater und Katzen unerträglich und setzen sich für jene ein, denen Unrecht widerfahren ist. Auch schützen sie die Ruhe derer, die sich in ihren Augen löblich verhalten.

    Dann hier nochmal die abgewandelte Version, falls jemand in diesem Thread mitlesen sollte oder irgendwann mal das Endprodukt sehen möchte :D


    Erstaunliches Fell

    Der Charakter hat eine von Natur aus bemerkenswert seidig, glänzendes Fell. Menschen können nicht anders als den Charakter mit Zuneigung zu überhäufen.

    Regel: Bei erfolgreichen Proben auf Betteln erhält der Charakter +1 auf seine QS.

    Voraussetzungen: Rasse(Al'Anfaner)

    AP-Kosten: 7 Abenteuerpunkte


    Da ich aktuell noch auf Hochtouren an Praioskindern arbeite und noch die ein oder andere Idee habe pack ich das vllt auch alles mal in einen Download hier, damit sich alle die wollen das kompakt und übersichtlich runterladen können!

    Also ich hatte leider nicht viel Zeit, aber soweit ich das jetzt überblicke sind die Al'Anfaner ja eine besonders edle Katzenrasse. Wie wäre es also mit einem Vorteil zu besonders schönem Fell (also besonders glänzend, Maserung oder was hier eben am besten passt) als möglicher Kauf. Beispieltext könnte sein:


    Erstaunliches Fell

    Der Charakter hat eine von Natur aus bemerkenswert [hier passendes Fellmerkmal einfügen] Fell. Menschen können nicht anders als den Charakter mit Zuneigung zu überhäufen.

    Regel: Bei erfolgreichen Proben auf Betteln erhält der Charakter +1 auf seine QS.

    Voraussetzungen: Rasse(Al'Anfaner)

    AP-Kosten: 5 Abenteuerpunkte


    Jetzt wird dem aufmerksamen DSK Leser aufgefallen sein, das der Regel-Effekt identisch mit dem von Kulleraugen ist und auch die AP Kosten gleich. Jedoch möchte ich an dieser Stelle meine Idee hier begründen: Zunächst passen Kulleraugen nicht zu jedem Charakter und das Fell passt eventuell zu den Al'Anfanern besser wenn man einen nicht zu süßen Charakter spielen will und trotzdem bei den Menschen gut ankommen möchte.

    Allerdings hatte ich die Idee im Kopf, dass es dann so sehr gut möglich wäre sich eben auf Interaktionen mit Menschen zu spezialisieren, da sich Kulleraugen und Erstaunliches Fell nicht ausschließen. Somit wäre diese Rasse in einem ganz besonderen Gebiet der Fähigkeiten besser als alle anderen, ohne einen zu großen oder unfairen Vorteil zu erhalten.


    Was haltet ihr davon ?

    Als einen Vorteil könnte man natürlich noch etwas anderes machen :) Ich überlege mir da noch etwas morgen wenn ich im zug sitze und stelle dann hier eine Reihe meiner infos vor :D

    Hab mir jetzt nochmal durchgelesen, was genau eine Al'anfaner Katze ist :)


    Wie wäre es, wenn du dir dann in dem Fall einfach die Rasse Al'Anfaner erstellst und dazu dann Hintergrund und Werte entwirfst ? Wie wäre es mit den folgenden:


    Al'Anfaner


    Lebensenergie-Modifikator +7
    Seelenkraft-Modifikator 0
    Zähigkeit-Modifikator 0
    Geschwindigkeit-Grundwert 5 / 10
    Besonderer Vorteil Hohe Starteigenschaft (KO), Hitzegewöhnung


    Etwas mehr Lebensenergie-Modifikator, da sie ja doch eher wuschelig sind und vielleicht nicht die dürrsten Katzen. Und dann vllt als Besonderer Vorteil Konstitution, da sie in der Hitze mehr Ausdauervermögen besitzen. Die Geschwindigkeit hab ich jetzt mal vom Firunsbärchen genommen. Man könnte aber auch genau so gut die einer Scheunenkatze nehmen also 6 / 12


    Und in Kombination dann vielleicht als exklusives Recht den Vorteil Hitzegewöhnung zu kaufen.


    Vorteil Hitzegewöhnung

    Dieser Vorteil verhilft einem Charakter zu einer besonderen Toleranz gegenüber heißen Umgebungen. Insofern die Temperaturen nicht einen lebensbedrohlichen Punkt erreichen ist der Charakter nicht durch die Temperaturen eingeschränkt.

    Regel: Mali, die auf Proben aufgeschlagen werden sollten werden von diesem Charakter ignoriert, insofern sie mit der Temperatur zu tun haben.

    Voraussetzungen: Rasse (Al'Anfaner)

    AP-Kosten: 5 AP


    Natürlich alles nur Vorschlag :)

    Prinzipiell kannst du ja jede Katze überall spielen, dennoch kommen Firunsbärchen ja aus dem kalten Norden. Und korrigiere mich, aber ist es in Al'Anfa nicht heiß :D Natürlich geht es trotzdem, aber ich hätte da eher an eine Katze mit dünnerem Fell gedacht. Einen Aranier vielleicht?

    Der Verteidigungs-Wert wird nach jedem Angriff bis zum Ende der Kampfrunde verringert. Zumindest ist das mein Wissensstand :)


    Das hat den Hintergrund, dass du einen Angriff gut abwehren kannst, aber wenn gleich zwei oder sogar drei Angriffe auf dich einprasseln, dann sollte das mit jedem zusätzlichen Gegner schwerer werden.


    Z.b. hat deine Katze/Kater einen VW von 6 und kämpft gegen einen Hund. Wenn er alleine angreift ist es für dich einfach dich auf ihn zu konzentrieren.

    Sollten jetzt dir aber Ganoven in den Rücken fallen, so ist es ja auch logisch, dass du wenn einer dich angreift eben nur noch einen VW von 4 hast und sollten sogar zwei auf dich einschlagen, dann hast du ja für den dritten Angriff noch weniger Möglichkeiten zu parieren. Das ist denke ich auch im Late-Game wichtig, sodass ein Charakter mit einem VW von sagen wir 15 (hoch gegriffen und rein Exemplarisch für die Mathematik) sich nicht in 100 Gegner stellen kann und immer nur einmalig diese 2 abgezogen bekommt :)


    Hoffe das konnte dir helfen :)