Posts by Slephnir

    in meiner Runde würde ich dies wohl zulassen. Zumindest aktuell bei dem Schelm. Bei den anderen Arten käme es wohl auf die Handlung an.

    Immerhin wird das ganze ja auch mit Ap gekauft und ist nur einmal erwerbbar.


    Einzig ob die Kosten für "Lieblingszauber" angepasst werden müsste man betrachten da es bei den Zaubern Steigerungfaktor abhängig ist.


    Bei den magischen Handlungen wurde der Steigerungsfaktor aber wohl auf anderen Grundlagen errechnet als bei Zaubern. Zumindest steht es so in den Magiebänden.


    Mit freundlichen Grüßen

    Natan


    Ich würde das ganze verneinen.


    Im Text der Merkmalskenntnis ist die Rede von Zaubersteigerungen über 14. Und auch der Höchstwert von 14 ohne eben genannte Kenntnis bezieht sich nur auf die Zauber.


    In Magie Bd 1 steht auf Seite 10 unter anderem folgendes:


    Zauber sind etwas anderes

    als magische Handlungen.


    Also würde ich von vornherein von dem normalen Höchstwert für solche Fertigkeiten ausgehen.


    Mit freundlichen Grüßen

    Eine körperliche Steuerung macht das ganze natürlich nicht gerade unauffälliger, falls man sich in der Nähe aufhalten muss um zu sehen wie der gegenüber reagiert.


    Wie wäre es mit folgendem ?


    https://ulisses-regelwiki.de/i…/ZS_Oculus_llusionis.html


    Laut Beschreibung sollte dann ja wohl auch eine Person darstellbar sein. Zumindest wird es nicht ausgeschlossen.


    Zusätzlich https://ulisses-regelwiki.de/i…p/ZS_AurisIllusionis.html


    Wäre damit ein Gespräch möglich?

    guten Morgen,


    Ist es möglich mit der Illusionsmagie eine Art Doppelgänger zu erschaffen, den man bei permanenter Konzentration reden lassen kann?


    Ich lese gerade etwas im Land der ersten Sonne. Dort steht ja etwas von den Magier Duellen. Unter anderem ein Illusionszauber von Thomeg Atherion.


    Dieser soll so etwas gemacht haben. Und mich würde interessieren ob das umsetzbar wäre. Vor allem bei der Akustik ist nur die Rede von Tönen und Geräuschen. Ich bin mir nicht sicher ob Sätze und dergleichen möglich sind.


    Mit freundlichen Grüßen

    eindeutig impliziert eine unmissverständlichkeit die ja wohl nicht gegeben ist.


    Natan hat es schon korrekt rausgesucht.


    Die verbesserte Regeneration bezieht sich auf eine Regenerationsphase. Das macht es schon sehr deutlich da es diese in dem oben genannten Fall nur einmal gibt.


    Die Regelwiki hat diesen Eintrag nicht und spricht nur von einer Regeneration. Das kann aus dem Kontext gerissen mehrere Interpretationen zulassen.


    Aber hier stimme ich weiterhin Yelemiz zu.

    Am besten auf offizieller Seite nachfragen.

    Oder das ganze vielleicht als eigenes Thema eröffnen .


    Mot freundlichen Grüßen

    Also ich interpretiere den Text so, das es als weitere Regenration zählt. Insbesondere da es "nochmals" und nicht "zusätzlich" heißt.


    Da der Geweihte dadurch auf die Lep regeneration verzichtet und damit auch auf diverse Lep Regenerationsboni würde ich dem Geweihten hier also gestatten zwei mal von der verbesserten Regeneration zu profitieren


    Mit freundlichen Grüßen

    bis dato ist mir das nich nicht bewusst aufgefallen. Es war eher Zufall das ich die nun beide nebeneinander aufgeschlagen hatte.


    Das würde ich dann wohl eher so handhaben, das sich ein Spieler den Stil aussuchen kann der ihm am besten zusagt, solange es in der selben Merkmalskategorie bleibt.


    Das Prinzip mit den Fokusregeln ist eigentlich gut gemacht aber so drastische Unterschiede sind unschön.

    guten Morgen,


    Ich befasse mich derzeit ein wenig mit den Beherscher Akademien in Dsa5.

    Aktuell habe ein kleines Problem mit den Zauberstilen.


    http://ulisses-regelwiki.de/in…rrschung_zu_neersand.html


    Und


    http://ulisses-regelwiki.de/index.php/ScholarFasar.html


    Stehen für mich in keinem Verhältnis. Hat es einen Grund aus dem Fasar so schlecht im Vergleich da steht?


    Und zum anderen hätte ich eine Frage zur Blutmagie. Ich würde gerne mehr zum Hibtergrund erfahren. Die dsa 5 Bücher halten sich dort aber sehr zurück. Vielleicht hab ich auch nicht das richtige gefunden. Kennt ihr weiteres Material wo mehr zur Blutmagie steht? Dsa 4 zb.


    Mit freundlichen Grüßen

    Geron Sturmkind


    Ich denke du meintest das die Attacke um eins erleichtert ist.


    Es handelt sich ja um die Kor Kirche. Götterwirken I schreibt ja eindeutig:


    Wohlgefällige Talente: alle Kampftechni-

    ken, Einschüchtern, Götter & Kulte, Kör-

    perbeherrschung, Kraftakt, Kriegskunst,

    Selbstbeherrschung, Willenskraft



    Mit freundlichen Grüßen und alles gute für das neue Jahr :)

    wann genau tritt der Schaden ein? Ohne Erweiterungen kann man zwei Runden TP ansparen. Fügt man den Schaden auch in besagter zweiter Runde zu oder tritt der Effekt in der Runde danach ein, wenn das Stapeln vorbei ist?


    Kann ich flexibel entscheiden wann ich stapel und wann nicht?


    Bis auf die Texte aus Kors Kodex habe ich keine weiteren Informationen

    kann ein Korgeweihter in der Theaterritter Kampagne eigentlich gespielt werden? Ich kenne mich da nicht ganz so gut aus.

    Für meine Gruppe zwar nicht relevant aber mich interessiert das ganze.


    Oder ist der Korsmalbund anders drauf als der eigentliche Geweihte bzw die Kirche ?


    Mit freundlichen Grüßen

    [infobox]Schattenkatze: Dieses Thema wurde aus den Kleinigkeiten ausgegliedert.[/infobox]


    gab es nun eine genau Erklärung zu dem Mächtigen Angriff des Kor Geweihten? Ich finde nur eine Diskussion aus dem Jahr 2018 in der es aber zu keiner genauen Lösung kam sondern nur diverse Interpretationen.


    Schöne Weihnachten

    welcher Bär würde eurer Meinung nach am ehesten zu einem Gjalsker Tierkrieger passen,


    Schwarzbär, Höhlenbär, Bornbär oder Polarbär?


    Aktuell tendiere ich am ehesten zu dem Polarbären aufgrund der Kälteresistenz.


    Ist das in einer früheren Spielhilfe evtl. angegeben? In der 5er Edition habe ich nichts gefunden oder es ist mir entgangen.


    Mit freundlichen Grüßen

    Ich habe für die Atmosphäre zwei Wandlampen festgeschraubt mit passender led Feuer Beleuchtung.


    Für den großen Kreisrunden Tisch habe ich dann noch eine Flammenlicht im Öllampen Design. Dazu dann die passende Musik.


    Unsere Gruppe ist begeistert.


    Ansonsten das übliche Zubehör.


    Habe mir mal drei w6 und drei w20 im Dornen Design aus Metal drucken lassen. Sind dann aber doch zu schwer und zu spitz. Da geht das nur mit einer Unterlage.

    Bei den Ap Kosten findet man folgenden Text


    AP-Wert: 10 Abenteuerpunkte für die erste, 20 Abenteuerpunkte für die zweite, 40 Abenteuerpunkte für die dritte Merkmalskenntnis


    Da es nur bis drei geht, würde ich auch davon ausgehen, dass es keine weiteren Stufen gibt.

    Einen extra Satz das an diesem Punkt schluss ist halte ich persönlich für Überflüssig.


    Aber wer weiß, vielleicht haben die auch vor das zu erweitern.


    Aktuell würde ich aber sagen, mehr als bis zur dritten Merkmalskenntnis ist nicht möglich

    da hast du natürlich Recht.


    Aufgeführt ist es nicht. Aber unter den Trationen sind bei den wohlgefällige Talenten eben auch die jeweiligen Kampftechniken gelistet.

    Es wurde dafür kein extra Reiter gewählt.


    Bzgl Erschwernissen der nicht genannten gibt es aber keinerlei Infos.


    Ich persönlich würde es trotzdem so handhaben da die jeweiligen Geweihten in ihrer "Grundprofession" keine Kämpfer sind (je nach Gottheit natürlich).


    Für das, was die jeweiligen Geweihten bekämpfen haben sie ja die Liturgien und spezialisieren sich auf das passende Gebiet. Der Borongeweihte z.b. mit der Liturgie gegen Untote.


    Der Golgarit bzw der Orden wurde ja in erster Linie als ein Kämpferbund gegen die Al Anfanische Häresie gegründet.


    Auch wenn der geweihte Golgarit beides vereint, würden die Kampftechniken als einziges nichtvzu einem neutralen Part werden während der Entrückung.


    Wie bereits gesagt handelt es sich um eine für uns passende Entscheidung.

    Wenn ihr das in eurer Gruppe gerne anders spielen wollt, dann würde ich das auch so umsetzten.


    Mit freundlichen Grüßen