Posts by Bosper

    Hab leider nicht die Zeit mich Tagtäglich hiermit zu beschäftigen. Besonders momentan während des Tests.


    1)Ja es gibt Unterschiede in den Rassen. Nicht bei Menschen, aber Zwerge und Elfen sind anders.
    2)Eigenschaften Jein. Fertigkeiten Nein da geht mehr.
    3) +/- sind richtig rum, das heisst andersrum als bisher. Denn ein +1 bedeutet ja das du effektiv 1 mehr in jeder Eigenschaft der Probe hast 12/12/14 wird dann auf 13/13/15 gewürfelt, daher triffts +1 sehr gut.
    4)Ist gut. Keine frei wählbaren Erschwernisse mehr, dafür deutlich schneller.
    5) Ja
    6) Nein, das garnicht so einfache Liturgiesystem wird durch das einfache Magiesystem ersetzt.



    1) Jein das ist ne flappsige vereinfachung des Konstrukts, da spielen noch dinge mit rein.
    2) Ja
    3) Nein, Rassen sind fix
    4) Nein man verteilt ein paar Hundert AP anstatt 110GP und ein paar hundert AP. Ja es ist Sooooo viel einfacher
    5) Nein inklusive Eigenschaften hats 5
    6) Gottseidank ja
    7) dito
    8) Ich glaube eher nein auch wenns sinn gemacht hat.
    9) Nein sie haben genug aber tendenziell weniger als in 4, was ich gut finde. Magier sind etwas mehr Spezialisten, etwas weniger Alleskönner, dafür in ihrem Können nach erstem Eindruck besser. Besonders Freunde der Kampfmagie freuen sich über das Ende von ASP=SP. Die Wirkung jedes Zaubers hängt jetzt von der Fertigkeit des Zaubernden ab, nicht von den Kosten.
    10) Was sind Geweihtenangriffe? Aber ne Kampftechniken sind Mirakel+ wies so schön hiess
    11) Ne aber ich bin mir sicher das Balsam nie rausgefallen ist. Aber Peraine ist immernoch verdammt gut dabei, wer will es auch anders?
    P.S. Einige der Formulierungen sind genau die Art von Suggestivfrage die man als Verantwortlicher am liebsten nur mit "Warum fic*st du mich jetz hier an?" beantworten möchte. Bin froh keiner zu sein, aber hab einige Leidensgeschichten von Interviews mit "speziellen Menschen" gehört als ich mit denen im Gespräch war. Aber da das hier kein Interview is sei die Unprofessionalität mal verziehen. Wäre ich Verantwortlich würde ich bei Fragen die beabsichtigt so gestellt werden das die Antwort negativ ausfällt aus Prinzip die Mechanismen die diese Person stören beibehalten ;) Habe ne deutlich geringere Toleranzschwelle für Unverschämtheit als die Redakteure zudem ich ja nix dafür kann, naja nur bedingt, ich gebe ein Feedback von vielen das mit einfliesst. Siehe Punkte 4+9



    Insbesondere zum Kampfsystem: Bleibt die Lethalität erhalten?


    Sind die Regeln zu Menschen, Tieren und Dämonen weiterhin einheitlich?
    Werden Zauber auf eine oder mehrere Eigenschaften geprobt?
    Wie steht es mit den Zaubertricks?

    Eindeutig Lethal. Ja macht spass und ist schnell und spannend.
    Soweit ich es sagen kann ja
    Wie jede Fertigkeit auf drei
    die mag ich gerne, sind aber Änderungen bei (Der Tellerwäscher der am meisten geheule verursacht hat ist zB raus)




    Bleiben die 300 AP Limit bei Vorteilen und Nachteilen ? Das Hruzuat ist viel zu stark, beim Test hat ein Mitspieler mit 6 er Paschs 46 TP Schaden an einem Gegner verursacht.


    Fremdrassen sind durch das 300 AP Limit bei Vorteilen extrem gehandikappt.

    Nein ist momentan deutlich niedriger.
    Waffenlos ist noch nicht über Raufen hinaus.
    Elfen und Zwerge haben weniger AP für Vorteile über, ja, dafür sind sie eben auch besser als Menschen. Oder müssen ein paar Nachteile mehr nehmen. Ist aber weniger Problematisch als in der Beta. Wer nicht schläft und im Dunkeln sieht muss die Vorteile eben bezahlen. Und zwar genausoviel wie jeder andre auch für diese Fähigkeiten. Es gibt keine Bevorzugungen oder Paketboni.


    Würde ich in dem Tonfall, der hier vorherrscht um etwas gebeten, wozu ich absolut nicht verpflichtet bin - ja. Wenn die Fragen direkt erahnen lassen, das der Bote bestraft wird, dann hätte ich da auch keinen Bock.

    Danke für den Beitrag. Weiss auch nicht woher hier auf einmal das Bestehen auf fikitve Informationsrechte kommt.Internet verroht die Menschen eben.





    EDIT: Und damit verabschiede ich mich in meinen Urlaub. Morgen guck ich wahrscheinlich noch einmal im Laufe des Tages hier rein.Also wenn euch noch was unter den Nägeln brennt kann ich vllt helfen- Dann gehts bis DI ab nach Leipzig wo das Internet durch echte Menschen ersetzt wird ;)

    Toy Dolls is doch richtig. Glückwunsch


    To Bombay
    A traveling circus came
    They brought an intelligent elephant
    And Nellie was her name
    One dark night
    She slipped her iron chain
    And off she ran to Hindustan
    And was never seen again


    Nellie the Elephant packed her trunk
    And said goodbye to the circus
    Off she went with a trumpety-trump
    Trump, trump, trump

    Gerade mal wieder Skyrim mit diversen Modifikationen immer mal unterbrochen von DSA:Blackguards
    Pillars of Eternity und Divinity:Original Sin warten in meiner Steamliste als nächstes

    Ich les grade Gotrek&Felix: The Serpent Queen von Josh Reynolds.
    Die Warhammer Saga um den Zwerg und den Ehemaligen Studenten hats mir seit vielen Jahren angetan. (müsste jetzt der 15. Band sein)

    Aber es kann eben gerade mal zu interessanten Ansätzen führen, genau wie Magieverbot in manchen Städten, zwingt es zum umdenken. Zum einen Zeigt es manchem Krieger/Rondrianerspieler was sie davon haben keine Punkte in Raufen oder Dolche zu "verschwenden" (ich weiss das kaum jemand nem Rondrianer die Waffe abnehmen würde, aber ich nehm mal Situationen wie Badehaus oder sehr fremde Kulturen mit hinein) zum andren fordert und fördert es Cleverness und Kreativität. Man muss ihnen nur angemessen Möglichkeiten und Vorbereitungszeit geben. Ob sie die Nutzen um heimlich zu umgehen oder legale MIttel zum Zweck zu finden ist dann ihre Sache. Bin alsoeindeutig dafür ab und an die Helden aus der brachialen Komfortzone zu reissen. Gerade weil ein Haufen Schläger mit Keule und Schwerem Dolch (mit dem sie umgehen können) da auf einmal ganz anders wirkt als die Strauchdiebe auf der Straße.

    Muss gut überlegen wieweit ich mich aus dem Fenster lehnen darf mit Äusserungen. Die Grundrichtung ist beibehalten aber ja es hat sich viel getan. Es ist immernoch neu, anders, deutlich ist aber das sehr viel aus einem Guss scheint, ja. Alles was logisch verzahnt sein sollte scheint es zu sein das merkt man. Rein Regeltechnisch würd ich also bejahen.