Posts by chilledkroete

    Also haben da quasi 3 Parteien einen Vertrag gehabt wovon der Händler und der Käufer dachten das es sich um Walfleisch handelt aber der Angler denen das Haifischfleisch verkaufte weil der der einzige war der wusste was die richtige Bezeichnung dafür ist?

    Das Produkt wurde falsch etikettiert und dadurch kam es zu einem Schnäppchen z.b. Der Kilopreis war als der Fasspreis angegeben und der Verkäufer hatte Recht bekommen. Dies gilt dann noch immer heute falls etwas preislich falsch angegeben wurde das der Preis dann bindend ist!

    Ist das Sowas wie beim Surströmming welche mal in einer Wohnung verteilt wurde und die Frau dann gekündigt wurde und bei der Gerichtsverhandlung als Beweis eine Dose Fisch geöffnet wurde zum schauen wie stark das stinkt.


    Oder ist dies sowas wie das Bienenrecht?

    sondern im Rahmen des Vorgangs entsteht ein hoher Druck in den Dosen und diese drohen daher zu platzen

    ???

    ah okay das platzen hab ich irgendwie überlesen da ich nach einem anderen Wort ausschau gehalten habe.


    Also ja Colophonius hat recht, wobei platzen ist untertrieben da bei dieser Delikatesse sogar von Explosionsgefahr die rede ist.


    Gegessen hab ich ihn selber noch nicht nur gerochen. Das hat gereicht.

    Okay warum darf die schwedische Delikatesse Surströmming bei Flügen mit British Airways und France Air nicht mitgenommen werden. Sowohl im Handgepäck, im Gepäck selber als auch als Bordverpflegung.

    Bei Hesinde könnte man ja wenigstens noch versteckt ihr Echsisches Pendant einfügen oder das es zu penetrant erscheint. Quasi ein Bild unter einem anderen Bild, wie eine alte Schuppenschicht die sich löst.


    Man könnte auch bei Nandus eine anspielung auf Janus einfügen um somit Rohal und Borbi darstellen. Zusammen dann mit einem Rätsel und in welche Richtung sie jeweils schauen.


    Was ich auch mal angeboten habe waren diese Japanischen Rätselkisten. Bieten sich auch an damit manche Kopfhelden am Tisch auch wirklich was zum rumspielen haben. Natürlich versehen mit einigen Runen unter anderem die Rune die sich bei Einsatz von Magie auflädt und dann die gespeicherte Energie abgibt und den Helden damit schadet, falls er einen Hellsichtszauber oder einen Penetrizzl einsetzen will.

    Musste dadurch grad nachschauen ob ich es überhaupt dann richtig geschrieben hatte...


    Dann sag ich einfach mal einen der wenigen Barocken Dichter der mir einfällt und vermutlich falsch geschrieben.


    Andreas Cryphius

    auf diversen Internetseiten kannst du einen kaufen. Glaub den günstigsten hab ich für 12 Euro rum gefunden.


    Ich weiss nicht aber funktioniert das ganze mit einem vollen Glas Wasser auch oder werden damit nur die Seiten vertauscht?

    In DSA3 musste man glaub noch das Geschlecht auswürfeln und bei einer 20 wars glaub ein Hexer. Oder bei einer 1 keine Ahnung mehr genau.


    Ne denke das die verschwiegenen sich eigentliich am wenigsten mit den normalen Bürgern beschäftigen. Die verfluchen glaub eher die die sie nerven aber meist sind die häufigger in der Natur. Bei den Katzenhexen sinds halt die Liebhaber die sie abweisen, bei den Affenhexen sinds die die auch was gegen die Zahori und Gaukler haben. Bei den Kröten sinds vermutlich noch die krassen Praiosgläubiger.


    Die Rabenhexen sind noch die mystischten somit wären die am besten. Oder die Schlangenhexen aber die sind den anderen Schwessternschaften zu offen und würden eher die Geheimnissee verraten (aus sicht der anderen).


    Naja Druiden sind auch einige Arten sehr Fragwürdig als SCs. Hüter der Macht zb...

    Das mit der Propaganda ist ja mit jeder Religion so egal ob irdisch oder auf Dere.


    Vielleicht ändern sich dann auch nun die Methoden von diesen Hexen. Aber dennoch sehe ich persönlich die Krötenhexen eher als die typischen Priester als die Eulenhexen. Diese hätten auch den Vorteil das sie mehr mit dem Volk in Kontakt treten und auch als Hilfsbereit angesehen werden. Die Eulenhexen sind für mich da doch eher die Einzelgänger/Eigenbrödler welche dem Volk nur bedingt helfen sondern eher sich selbst/den Hexen oder macjen das was sie SELBER für richtig und gerecht halten. Also quasi die Batman's von Aventurien.


    Wusste gar nicht das es gerade sogar eine Auserwählte gibt die die PL in sich trägt. Aber so wie es aussieht wird die eh nicht groß beachtet oder im Fluff involviert.

    Naja die alte Setzung ist zwar passend zu den Eulen, aber macht beim Kanon einfach wenig Sinn. Wenn man die Menge der Hexen, die Entfernung und Kommunikation bedenkt. Albern ist das falsche Wort ich finde es eher sehr fragwürdig.


    Die neue Fassung das sie ZUSÄTZLICH noch Priesteraufgaben erledigen finde ich eher albern, weder der Talent-/Zauberspiegel deckt dies ab, noch das Vertrautentier/Seeleentier.