Posts by Keldorn

    Gewalt gegen NSCs das geht noch. Gegen die eigenen Mitspieler, wenns ums Töten geht sollte tabu bleiben. Eine Gruppe sollte andere Möglichkeiten finden um Mitspieler davon zu überzeugen, das sie mit ihrem Charakter eine grenze überschrietten haben.

    Man erhöhe doch einfach die zu niedrigen Boni in "Aventurische Magie" von +1 auf +2 oder bei nochmaligem Kauf auf +3, dann hat man doch was man wollte ?? Wäre halt auch wieder nur eine "neue Optionalregel". Das die "Magie" immer schwächer werden würde, zeichnete sich ja schon im Grundregelwerk ab. Viele Zauber sind zu schwach geworden (krassestes Beispiel der "Imperavi"), aber vielleicht wird das ja bei DSA 5.1 wieder korrigiert. Bei DSA 4.1 gab es schon sehr starke bis zu übermächtige Zauber, was jetzt versucht wurde zu korrigieren. Leider hat man nicht nur die zu starken Zauber viel zu stark abgeschwächt, man hat sie leider beinahe wirkungslos gemacht, schade. Bin ja mal gespannt was uns in "Aventurische Magie 2" bei den Naturzauberern erwartet ??
    Man wird sich wohl oder übel eigene Zauber für ein "interessantes Spiel" zusammenbauen müssen. :elfzaubert

    Man schaue sich den Orginalspruch im LC an, dort war die Erschwernis auf die Sinnenschärfeprobe um die fünfachen ZfP* erschwert, bei 3 ZfP* ist das schon eine Erschwernis von 15, die direkt von von dem Sinnenschärfewert abgezogen wurde. Man könnte allerdings die Erschwernis auch auf QSx4 oder QSX3 senken. Aber es war schon beinahe unmöglich den Unsichtbaren zu sehen, wenn er 5 ZfP* übrigbehalten hat, was einer 25er Erschwernis entsprach. Eine 25er Erschwernis in DSA 4.1 entspricht in DSA 5 allerdings einer -9 Erschwernis. Die QSx3 Erschwernis wäre im unteren Bereich noch adequat, den oberen Bereich von beinahe unmöglich ab QS 4 (12er Erschwernis) kann sie nicht mehr richtig darstellen.
    Die Komplexität von C in DSA 5 seh ich allerdings noch immer als gerechtfertigt, da der Spruch für Elben (mit Merkmal: Illusion) immer billiger war als für Nichtelben.

    Nachdem ich mir die Sprüche im LC jetzt längere Zeit über mal genauer angesehen habe, habe ich festgestellt, das es sich kaum lohnt auf neue Zauberbände zu warten !! Man hat die Sprüche schneller konvertiert als man denkt.
    Beispiel"Unsichtbarer Jäger": Kosten gleich wie beim neuen DSA 5 "Visibili" und zusätzlich muss der Beobachter eine Sinnenschärfe-Probe, die um die fünfachen QS erschwert ist ablegen, um den Verzauberten zu entdecken. Und um die Modifikation "Unhörbar und Geruchlos" zu erhalten macht man einfach eine um -3 erschwerte Zauberprobe. Komplexität C
    :elfzaubert

    Ob die Elfen in DSA 5 noch mehr überpowert sind als in DSA 4.1 ist sehr schwer zu beurteilen, da die Magie nach meiner Meinung sowieso stark heruntergefahren wurde im vergleich zu DSA 4.1. Die Sprüche haben an Stärke verloren und viele Sprüche existieren bisher noch nicht in DSA 5.
    Der Vorsprung den manche den Elfen bei DSA 4.1 zuschreiben scheint bei DSA 5 gänzlich verschwunden zu sein.
    Denn viele Vorteile müssen bei DSA 5 gekauft werden, die Elfen in DSA 4.1 noch geschenkt bekamen, was bei manchen Nachteilen in meinen Augen totaler Schwachsinn ist. Deswegen hab ich zuerst mal die Vorteilsgrenze von 80 AP bei Erschaffung außer Kraft gesetzt und die Regel zum Erwerb von Vorteilen meinem Gefühl von Charakterentwicklung angepasst. Zum Beispiel kann man sich "Beidhändigkeit" antrainieren wie im realen Leben. Das Aussehen und manche anderen Vorteile bleiben aber wirklich auf die "Erschaffung" beschränkt.


    :elfzaubert

    Dort wo ihnen andere Völker massiv Konkurrenz machen werden sie vieleicht verschwinden. Aber es gibt ja auch viele Auelfen die sich dem städtischen Leben anpassen und halt "badoc" werden. Die Firnelfen leben in menschenfeindlichen Gebieten und sind dort dank ihrer Magie effektiver als Menschen. Solange sich die Menschen nicht in großen Zahlen in die Wälder der Salamandersteine wagen oder in die Steppen sind auch diese Elfen relativ sicher vor dem Aussterben.
    @hamain
    tja dann bedank dich bei den Sagen und Legenden Schreibern, sowie Autoren der vergangenen Jahrhunderte, dass die Elfen leider existieren. Für mich sind Elben oder Elfen ein Sinnbild des Strebens von Menschen nach Perfektion und Vollkommenheit, sowie ewiger Jugend. Und was wäre die Fantasy-Welt ohne sie ?? Bei Tolkien waren sie die ersten Gegenspieler des Bösen (Morgoth, Sauron) bevor die Menschen kamen und sie haben ihm lange widerstanden.

    Toll, wenn man nachträglich den "Adlerschwinge" in Magiebüchern bringt, wieso hat man dann im GRW nicht gleich erwähnt, das die Elfen Seelentiere haben ? Dann kann man das GRW nachträglich auch wieder umschreiben. Oder wird das wieder für eine Neuauflage von "ALuT" aufgehoben ? :confused2::confused2::confused2::confused2::confused2: DSA 5 wirkt auf mich irgendwie schon ziemlich inkonsistent.

    Ach es gibt in dem jetzt erscheinenden Magiebuch I gar keine Elfensprüche ? Aber da Elfen ja mittlerweile alle Sprüche sehr leicht lernen können, kann man als Elfenspieler mit dem Buch hoffentlich doch was anfangen ? Kommt das Magiebuch II dann zusammen mit dem ersten heraus, oder dauert das wieder ein Jahr ?


    :elfzaubert

    Um sich an menschliche Verhaltensweisen anzupassen dürfte schon einige Zeit vergehen. Mindestens rechne ich da mal mit 2 jahren "Intime Zeit", die ein wilder Elf benötigt um sich mit den einfachsten Verhaltensweisen (nicht stehlen, nicht was falsch erscheint gleich umbringen usw...) vertraut zu machen ? Die elfische Weltsicht ist in diesem Falle wirklich ihre 30 GP Wert. Allerdings an Orten die ein Elf als unangenehm, bedrohlich oder sehr unharmonisch empfindet, düften vielleicht auch 3 Jahre intime Zeit nicht ausreichen ?

    Ich bin von meiner Gruppe ausgeschlossen worden, weil die Charaktere kein Verständnis und keine Geduld mit einem Spieler haben, die "elfische Weltsicht" etwas anders wahrnimmt als sie selbst.
    Ich bin der Typ "extremer Schauspieler, Geschichtenerzähler, Spezialist" und damit kommen manche Mitspieler einfach nicht klar.

    Ich war nicht anwesend, also für mich ist mit ihr noch nichts passiert, aber die Gruppe meint sie würde bei einem missglückten Chimaeroform-Zauber getötet werden. Sie haben sie gefesselt und geknebelt und dann versucht in eine Chimäre zu verwandeln. Da die anderen Powergamer sind und ich nicht, waren sie meiner Elfe immer haushoch bei Talenten überlegen. Elfen sind also wenn die "elfische Weltsicht" konsequent ausgespielt wird keine "Powergamer".

    Stimmt nicht, sie lebt noch immer. Graf von und zu Klirr irrt hier gewaltig. Und mein Charakter wurde vorher systematisch fertig gemacht. Und jedes Wort, dass ich mal aus Versehen und in emotionaler Aufwallung fallen gelassen habe, wurde gleich meinem Charakter in den Mund gelegt. Das mit den "Menschen töten ist okay" wurde ihr durch wesentlich gesellschaftlich erfahrene Charaktere in der Gruppe aufgedrängt. Außerdem besitzt sie keine Rechtskunde und geschworen hat sie nie. Sie wollte mit den anderen Charakteren nur sprechen und wird gleich ohne zu Wort zu kommen betäubt. Da schlug die Uhr dann Mitternacht und ich mußte leider abbrechen. Der Meister besitzt die Frechheit als ich schon gegangen war, die Szene weiter laufen zu lassen. Ich war also gar nicht mehr anwesend. Weder wurde ich gefragt ob der Meister den Charakter übernehmen darf, noch wurde mir als Spieler gestattet überhaupt noch zu Wort zu kommen. Das würde einkaltblütiger Mord an einem wehrlosen Wesen sein, Pfuiii.
    In all meinen Spielerjahren habe ich nie den Charakter eines nicht anwesenden Spielers als Meister übernommen. Und dann auch zugelassen das er ermordet wird.
    Für mich war die Sache zuende als mein Charakter im Wald auf die andern wartete.
    Es gibt immer 2 Seiten bei solchen Geschehnissen. Die "elfische Weltsicht" ist halt nun mal ein 30 GP Punkte Nachteil im wahrsten Sinne des Wortes

    Als Nachtrag zu meinem letzten Post, lasse ich auch speziesübergreifende Verbindungen zu. Als Beispiel dient mir da immer Aldare Firdayon und Shafir oder Xenos und Ayalamone. Wie man allgemein in Aventurien weiss, fühlen sich Einhörner zu Jungfrauen hingezogen. Was immer wieder die Frage aufwirft, wie sich Einhörner eigentlich vermehren, aber ich denke das gehört in einen anderen Thread ?