Posts by Einradfaun

    Hi zusammen,

    mir ist unklar, welchen Mehrwert diese Dinger bieten. Ist da irgendwas drin, das in den normalen Regionalbänden oder Regelwerken nicht enthalten ist? Gleiches gilt für Dinge wie "Sturmgeheul und Runenzauber" oder "Geisterwald und Knochenklippen" aus dem Thorwalpaket. Was kann das?

    Ist für mich wie das Einsetzen eines Manövers. Mein Krieger weiß wenn er eine Finte macht auch nicht, dass das seinen AT-Wert von 15 auf 14 senkt und dass er auch eine Finte II für AT 15 auf AT 13 machen könnte. Regeln sind immer Abstraktion. Ich wüsste nicht, warum der Balsam da plötzlich einer anderen Logik gehorchen sollte. Aber gerne :)

    Ich habe mir dazu ehrlich gesagt nie viele Gedanken gemacht. Nach meiner Vorstellung war der Balsam auch kein magisch heilendes Geschoss, wie der Reversalis Fulminictus, sondern eine Art Hand auflegen, bei welcher der Zauberer den Heilungsprozess aktiv gesteuert hat. Insofern ist er in meiner Vorstellung viel näher an einem A-Zauber als an einem sofort wirkenden Zauber.

    Guter Punkt.

    Ich setze so viele AsP ein, wie ich LeP heilen will. Mindestens kostet der Zauber aber 4 AsP, weswegen er sich für Heilvorgänge <4 LEP nicht lohnt. Maximal kann ich FP AsP einsetzen. All das sind Regeltermini. Ergo kann ich "punktgenau" bestimmen, wie viele AsP ich ausgeben will. Ich kann das für mich auf zahlreiche Arten - Astralkörper, Matrizen, HKW-Kenntnisse, etc. - inneraventurisch erklären. Ich kann auch Hausregeln schreiben, die eine Komponente der Unbekanntheit einfügen, wo ich als SpielerIn so tue, als würde ich die verlorenen LeP nicht kennen. Ich kann sogar solche Infos am Spieltisch geheim halten. Aber all das ist nicht RAW. Und darum schien sich die Frage mir zu drehen. Das ist mein Gedankengang. Eine andere Frage wäre "Wie kann ich den Balsam möglichst toll ausspielen?" Aber die wurde halt nicht gestellt. Ich halte überhaupt nichts davon, Hausregeln zu entwickeln und die dann im Namen besseren Rollenspiels als die eigentlich richtige Interpretation zu verkaufen. Man kann jederzeit argumentieren, dass einen aus atmosphärischen Gründen eine Regel stört und eine Hausregel präsentieren, habe ich bei Gott auch schon genug gemacht. Aber das ist halt dann eine Hausregel.

    Der Zauber heilt LeP-genau. Ich würde daher annehmen, dass er auch für LeP-genaue Wirkungsdauer ausgelegt ist. Sonst würde er in "Päckchen" kommen, à la 5-LeP-Schritte oder so was. Die Möglichkeit, die Ungenauigkeit und das Unwissen über die Schwere der Verletzung im Spiel zu lassen, war also da. Die AutorInnen haben sich aber anders entschieden.

    Eines vorweg, die Meisterinfos habe ich nicht gelesen.

    Mich katapultiert der Band in eine neue Welt, wie es damals der Kinofilm Apocalypto getan hatte. Das ist so weit weg von Elfen/Zwerge-Fantasy, Gildenmagie, Ritterturnieren und 12G-Tempel. Und es ist verdammt gut geworden. Gerade weil die "zivilisierte Welt" weitgehend außen vor gelassen wurde. Der Band steckt voller Abenteueraufhänger. Gut gelungen sind die Landschaftsbeschreibungen und die Fauna und Flora. Die zugegeben kurze Beschreibung der wichtigsten Stämme lässt wenigstens Freiraum zur Eigeninterpretation. Vor allem wenn man sich den Mist durchliest, der teilweise in den DSA 4 Beschreibungen der Stämme auftaucht. Gut das man das nicht übernommen hat...

    Ohja.

    Generelle Frage: Meinem Verständnis nach wurde die RSH gepusht als Begleitmaterial für Rabenkrieg. Aber Piraten, Kemi etc. sind ja gar nicht drin...?

    Ich finde den Ausgangspost ziemlich unkohärent. Was soll damit überhaupt gemeint sein? Arkane Regeldetails wie die Menge der Proben für Beschwörungen machen kaum den Wesenskern eines Systems aus. Es fehlt jede klare Definition, was D&D für den Threadersteller eigentlich ist, für was und welche Entwicklung es stehen soll. Aber die regeltechnischen Unterschiede zwischen den beiden Systemen sind so immens, von Hintergrund und Stil ganz zu schweigen, dass diese Gefahr auch nicht besteht. Alles andere erfordert erst einmal eine klarere Fragestellung, um was es genau gehen soll.