Posts by Schattenschuppe

    Nun ja,ich sehe das genau so wie Feuertänzer,es ist unpassend das Elfen als dümmlich dargestellt werden.Vor allem finde ich
    das Elfen weise sein sollten und intelligent,sie brauchen keine gute Bildung in Sachen wie Rechtskunde,Götter/Kulte und
    anderen Talenten dieser Art.Allerdings sollten sie einfach klug sein wenn es etwas zu kombinieren oder Rätsel zu lösen gibt.
    Vor allem sollten Elfen etwas erhaben wirken.Klugheit ausstrahlen eben.

    Die Zwölfgöttlichen zum Gruße,


    unsere Gruppe hat mal aus Spaß,um zu schauen was unsere Helden draufhaben,gegen einen jungen Westwind-Drachen(Zoo-Botanica Aventurica S.88) gekämpft.Na ja,es war kein sonderlich schwieriger Kampf,da ich vergessen hatte den Drachen fliegen zu lassen.Wir haben auch einen
    Krieger aus Xorlosch in der Gruppe und nach ein Paar gelungenen Hammerschlägen ging der Drache langsam in die Knie.


    Ich kenne mich zwar nicht so gut mit Drachen aus,aber so viele Drachen wie du beschrieben hast besiegen zu können,wäre schon etwas arg.
    Ich finde das es auch das Weltbild der Drachen in ein falsches Licht rücken würde.

    Die zwölfgöttlichen zum Gruße,


    erstmal vorneweg ich spiele kein DSA 3 und kann daher in Sachen Regelfragen nicht weiterhelfen,trotzdem fände ich es sehr interessant einen
    Meuchelmörder zu spielen,allerdings ist es ziemlich götterlästig und gerade das wird dir keine Sympatien bei den restlichen Helden einbringen.
    Ich stelle es mir auch schwierig vor diesen Beruf richtig auszuleben,denn willst du einfach irgend jemanden zur Strecke bringen?Das wäre dann
    ja irgendwie kein Auftragsmord.Wenn man einen Meuchler so spielen könnte wie in Skyrim(bzw. Oblivion) wäre es cool,leider gibt es keine
    Dunkle Bruderschaft in Aventurien :( .Trotzdem viel Spaß noch mit der Bastelei an einer passenden Profession.

    Die zwölfgöttlichen zum Gruße


    Also noch werden wir DSA 4.1 spielen,da wir davon die meisten Bücher haben und die (in unseren Gruppe) besten Helden.
    Ich weiß eigentlich nichts über Regeländerungen daher halte ich mich mit voreiligen Schlüssen zurück.Allerdings kann ich mir gut vorstellen das wir,wenn das fertige Regelwerk erschienen ist,DSA 5 einmal ausprobieren.

    Treffen sich zwei Hellsichtmagier.Sagt der eine: "Kommst du mit?"Antwortet der andere: "Nee, da war ich schon!"


    Brechen ein Thorwaler, ein Krieger und ein Schelm in eine Zwergenbinge ein und werden geschnappt. Kurze Zeit später werden sie dem Bergkönig vorgeführt und dieser spricht. Als strafe sollt ihr 50 Peitschenhiebe auf den Rücken bekommen. Aber da ich ein netter Bergkönig bin hat jeder von euch einen Wunsch Frei. Der Thorwaler nicht dumm sagt. Ich wünsche mir, dass ihr mir eine Holzkiste auf den Rücken schnallt. Sie binden ihm die Holzkiste auf und der Bergkönig fängt an die 50 hiebe zu geben, nach 20 Hieben ist die Holzkiste kaputt und der Thorwaler bekommt die restlichen 30 Hiebe auf den Rücken ab. Nun ist der Krieger dran. Der denkt sich das die Idee mit der Holzkiste gar nicht schlecht sei und Wünscht sich das man ihm 2 Holzkisten auf den Rücken bindet. Gesagt, getan, nach 40 Hieben sind auch die beiden Kisten durch und der Krieger bekommt die Restlichen zehn ab. Jetzt ist der Schelm an der Reihe, und da der Bergkönig jemand ist der gerne lacht hat dieser sogar zwei Wünsche frei. Der erste Wunsch lautet:Ich wünsche mir doppelt so viel Hiebe, alle sehen sich sehr verwundert an und als zweites Schnallt mir den Thorwaler auf den Rücken.


    Wie wurde der Kupferdraht erfunden?Zwei Zwerge fanden gleichzeitig denselben Heller.


    Treffen sich zwei Boronis.Sagt der eine: "..."