Posts by Lohar von Sturmfels

    Hab mich selbst mit dieser Idee mal rumgeschlagen und mit einigen SL aus meinem Bekanntenkreis gesprochen. Mal schauen, was ich noch an Ergebnissen auf die Reihe kriege ;)
    - Moralkodex (Bushido), angelehnt an den Moralkodex der Rondrakirche (In Verbindung mit der bestehenden Prinzipientreue, wird ihn ein Bruch derer zwar doppelt so hart treffen, aber Samurai & Sepukku sag ich nur ^^ )
    - Vorurteile (ist ja immer noch Maraskani)
    - Gerechtigkeitswahn
    - Autoritätsgläubig

    Wir haben uns damals eher mehr auf den Samurai-Aspekt konzentriert ;)

    Einer unserer SL hat sich an einem Spielabend gleich 2 Klopper geleistet:

    Unser Spielraum war damals (zu meiner Abitur-Zeit, etwa 2000/2001 rum) mit einer Tafel + Kreide ausgestattet, SL geht an die Tafel, fängt an zu zeichnen.
    Eine geschlängelte Linie mittig über die gesamte Tafel: "Das ist der Weg auf dem ihr euch befindet."
    Mehrere wolkenartige Gebilde ober- und unterhalb des Weges mit Kriesen und Strichen drin (er wollte Bäume einzeichnen) und fängt an dort WAL hinein zu schreiben, dreht sich zur Gruppe um und fragt: "Wird Wald jetzt mit D oder T hinten geschrieben?" (Die Tatsache, dass unser SL nen Deutsch-LK hatte, machte die Angelegenheit noch witziger :D und nein, er war/ist kein Legastheniker o.ä. )
    Zuletzt zeichnet er noch ein großes "X" mitten auf dem Weg ein, die Gruppe fragt natürlich scheinheilig nach, was das X denn darstellen soll. Sl antwortet: "Ja, da soll später der Überfall auf euch stattfinden." Entgegnung der Gruppe: "Tjo, dann verlassen wir den Weg und gehen durch die Wälder und überfallen den Überfall auf uns"

    Ist zwar schon etwas länger her, aber:

    Unsere Gruppe ist bei einer verarmten bornländischen Gräfin zu Besuch, die leider keine Bediensteten mehr hat und die Gruppe somit selbst bekochen muss.
    Unser Krieger kann das natürlich nicht im Raum stehen lassen und fragt die Gräfin: "Werte Gräfin, darf ich Euch behilflich sein und einen Braten in die Röhre schieben?"
    Totale Stille im Raum, der Krieger hatte noch nicht wirklich geschnallt, WAS er da gerade gesagt hat...
    SL (ich): "Ich weiß Euer Angebot zu schätzen, aber ich bin verheiratet."
    Der Krieger reisst die Augen und den Mund auf, stammelt vor sich hin, der Rest liegt unterm Tisch ^^

    An ein Weiterspielen war an dem Abend nicht mehr zu denken :D

    @Lohar von Sturmfels nur der Form halber: ein meisterlicher Toschkril-Spiegelpanzer kostet nicht 4000 D da sich die Modifikatoren aufaddieren und nicht multiplizieren. Das Rechenbeispiel geht also korrekt folgendermaßen:
    100 D Grundpreis
    x5 wegen meisterlich
    x10 wegen Toschkril bei Kette
    100 x (5+10) = 1500 D


    Ups, überlesen :D Danke

    Vor allem wertetechnisch wird er das absolut ideale RS-BE-Verhältnis nur mit meisterlicher Toschkrilkette hinkriegen (in Kombination mit Rüstungsgewöhnung III bin ich da rechnerisch auf Werte bis 7/0 gekommen, was schon ziemlich heftig ist, hab den Spiegelpanzer aber nie in Betracht gezogen).


    Wie kommst du auf 7/0 ? Bei meiner Liste ist das Verhältnis 8,2/3,6, mit RG2 8,2/1,6...immer noch krank, aber trotzdem...

    Legos! Das ist ja klasse ! :)

    Mittlerweile gibt's ja sogar Herr der Ringe Orks, Elfen usw.

    Ich finde richtige Zinnfiguren sehr hübsch, kann aber verstehen, dass man sich nicht unbedingt nur zum Rollenspiel welche kauft und anmalt.


    Noch besser ists, wenn man Jemanden hat, der bemalt ;)
    Ich habs schon für einige Freunde/Kollegen gemacht, obwohl ich persönlich Plastik-Minis vorziehe, was das Bemalen angeht. Bei Zinn geht die Farbe zu schnell ab, trotz Lackierung, und von FailCast fange ich gar nicht erst an ^^
    Zuletzt hat mich ein Freund gebeten, seinen Magier aus den 7G zu pinseln...

    Deine Aussage zum Doppelangriff ist falsch, dir steht eine zusätzliche Angriffs- oder Abwehraktion zu, aber keine Zusatzaktion. Sprich: Doppelschlag + Angriff oder Parade mit Haupthand (WdS 72, Unterpunkt: Kombination mit anderen Zusatzaktionen).

    Gegenfrage beim 2. Punkt: Meinst du tatsächlich Zweihandkämpfer, oder Beidhandkämpfer (jaja, Haarspalterei, ich weiß ^^ )
    Natürlich ist der defensive Kampfstil dem BHK2 unterlegen, dass kann jeder aus AP-Kosten & Verfügbarkeit ableiten...ABER: kombinier die beiden mal ;)
    Zu Klingensturm & -wand: Beide verbrauchen nur 1 (reguläre) Aktion, bringen darüber hinaus aber auch andere Boni, als nur das angreifen/parieren mehrerer Gegner. Die beiden SF sind für BHK2 nur für Fluff mMn. Desweiteren sind die beiden SF eh nur für Kämpfer mit nur 1 Waffe als Aktion sinnvoll. Trotzdem ist es nicht abwegig, diese als Voraussetzung für den Klingentänzer zu setzen.

    Zur Frage, welche Waffe was macht: Klar ist das regeltechnisch geklärt...(Schildkampf & Parierwaffe lasse ich hier mal außen vor)
    Du hast immer 2 reguläre Aktionen, 1 Angriff + 1 Abwehr => Haupthand
    BHK2 gibt 1 Zusatzaktion mit Nebenhand
    1. Angriff ist Haupthand, 1. Abwehr ist Haupthand, Zusatzaktion ist Nebenhand

    Zur Windmühle:
    Ich verstehe nicht ganz, was daran nicht eindeutig ist? Mit BHK2 stehen dir potentiell 2 Abwehraktion zu ( 1 PA immer, eine 2. zusätzlich => 2 mögliche PA), und stumpf RAW bedeutet das für mich, dass du mit BHK2 keine Windmühle durchführen kannst. Und zweimal Windmühle geht sowieso nicht ;)

    MfG, Lohar

    Mal ein wenig gesucht und Folgendes gefunden:
    AA 10: "...Meisterliche Varianten gibt es für alle Kettenrüstungen..." Also kann auch der Spiegelpanzer meisterlich gefertigt werden, wenn Rashid den 5-fachen Preis zahlen kann ;)
    WdS 136: "...Wattierte Unterkleidung wird unter allen Metallrüstungen benötigt...RS & BE addieren sich nicht zum Wert der darüber getragenen Rüstung..." dünnes Unterzeug gibt es nicht (mMn), da AA 101 schon sagt " wattierte Unterkleidung ist eine etwas dünnere Form des wattierten Waffenrocks". Das Unterzeug mit Kettenteilen ist für Plattenrüstungen ausgelegt, da die Kettenteile dort wichtige Teile (Gelenke) schützen.
    Bart oder Halsberge würde ich nicht zulassen, da diese zu Plattenrüstungen zählen, eher den Kettenkragen...in Kombination mit Arm- & Beinschienen aus Kette sind die 3 Teile das sogenannte "Kettenzeug", welches er mit einer Kettenhaube ergänzen kann.

    MfG, Lohar

    EDIT: Sehe gerade, dass ein meisterlicher Spiegelpanzer aus Toschkril mindestens 4000 Dukaten kostet (100D+ * 5[meisterlich] * 8[Toschkril]) wuzaaah ^^
    EDIT 2: Rüstungsliste überarbeitet

    Also bei DSA3 gab es mal diese (schöne) Preisliste, an der ich mich immer orientiert habe ;)

    Lohn pro Auftrag/Tag
    Schauspieler/Tänzer : 6 Silbertaler
    Schmied kommt auf Spezialisierung an: Grobschmied 6 S, Goldschmied 8 S, Waffenschmied 10 S
    Schwertgesellen als Söldner: 15 S + Gewinnbeteiligung
    Schwertgesellen als Schwertlehrer: 25 S
    Der Magier würde bei mir nichts verdienen, da er an seiner (eigenen) Akademie tätig sein wird und dementsprechend auf Kosten der Akademie lebt.

    MfG, Lohar

    Auch zum Thema und wahrheitsgemäß (mir) passiert:

    Ort: Schulhof, berufsbildende Schule
    Zeitpunkt: Montag morgen, 1. große Pause
    Situation: Die Zwillingsbrüder, welche auch thorwalsche Zwillinge in meiner Gruppe spielen, kommen auf mich und meine Klassenkameraden zu, freundlich winkend. In etwa 5 Meter Entfernung fangen die Beiden an zu rufen: "War doch lustig, gestern zusammen im Badezuber, oder?" Die entgeisterten Blicke waren göttlich :D
    Mir war es weder peinlich, oder sonst was, sondern habe eine Diskussion mit den Beiden angefangen, wie wir das Abenteuer vorantreiben könnten.
    [Mein Krieger war am Vortag im laufenden Abenteuer knapp bei Kasse und musste sich einen Badezuber mit den beiden Thorwalern teilen...]

    Ich schließe mich ebenfalls der Gruppe "Nichts trifft zu" an mit folgendem Grund:
    Ich schaue normalerweise, was an Helden/Charakteren in der Gruppe vorhanden ist/sein wird und spreche dann mit dem/den SL ab, was noch fehlt.
    Aus dieser Überlegung folgt dann, dass ich mir überlege, wie ich mir vorstellen könnte, diese Lücke zu schließen...meistens hab ich schon bei der Überlegung, was in der Gruppe fehlt, irgendeinen groben Geistesblitz ;)
    Was letztendlich als SC herumkommt, ob profan, magisch oder klerikal, kommt immer auf die Situation bzw. Gruppenkonstellation an.

    Und ganz nebenbei: Sobald jemand seine Meinung zur Antwortoption hier postet, sei es, um sie zu erklären, erweitern oder diskutieren, ist die Anonymität flöten gegangen :D

    MfG, Lohar

    Dein schmucker Firnläufer beginnt mit einer Loyalität von 5, ab LO 7 können Hunde eine Ausbildung erhalten (in diesem Fall: Jagd-, Renn- oder Zugtier). Diese Ausbildung läuft über Abrichten mit Erschwernissen von +3 bis +5 und bis zu 45 angesammelte TaP*. Die maximale LO beträgt 20 und eben auf diese LO wird gewürfelt, ob ein Tier deinem Befehl gehorcht (Boni/Mali alle mal außen vor gelassen).
    Um die LO um 1 zu erhöhen (mehr geht auf einen Schlag nicht), darfst du alle 4 Wochen eine Abrichten-Probe würfeln, die um die halbe gewünschte LO erleichtert ist. Also sollte ein Abrichten-TaW von 10 ausreichen, mehr ist natürlich besser (dadurch wird die Ausbildung schneller abgeschlossen).
    Bei der Heilung gilt: Ist deine Tierkunde unter 10, bekommst du die fehlenden Punkte zur 10 als Erschwernis auf die Heilkunde-Probe.

    Quelle: ZBA
    Kurzfassung: Lohar :D

    Zu den Kosten: ZBA liefert keine eindeutigen Zahlen, also sprich dich am besten mit deinem SL ab.
    Da der Firnläufer laut ZBA im "hohen Norden" verbreitet ist, meiner Ansicht nach Möglich, dass er dir "zugelaufen" ist.
    Ein Talent brauchst du nicht unbedingt, da die Folgsamkeit über die Loyalität des Tieres geregelt wird, aber Abrichten ist nie verkehrt ;)

    MfG, Lohar