Posts by Lysander

    Wieso sollte ein Drache Zwerge auseinanderhalten können? Zwerge sind klein. Und welches Zwergenvolk sich wie entwickelt hat und wie genau aussieht, interessiert doch keinen Drachen.


    Der Drache kann die Zwergenvoelker (10Meilen gegen den Wind) am Geruch auseinanderhalten. Ambosszwerge z.B. haben bisweilen einen... umwerfenden... Duft.
    Und wenn der Drache Xorlosch explizit erwaehnt, kennt er zumindest die Erzzwerge: Selbst einem Drachen darf auffallen, dass die Zwerge dieses Ortes mit Vorliebe Drachen schnetzeln (-ergo ist irgendwas an denen "anders" als bei den Hobbitverschnitten).

    Mal eine Anmerkung zum Threadtitel: Falls die Aktion eine Fehlleistung war: Man koennte ja den folgenden Plot so weitergehen lassen, wie in der nordischen Mythologie: Zum Schein wird auf das Hochzeitsangebot eingegangen und der Drache wird dann, bei sich bietender Gelegenheit, von der "Braut" erschlagen (dabei darf sie hinterher auch ruhig sterben, wenn sie "weg" soll).



    Ein tatsaechliche Hochzeit wuerde langfristig eher nicht gut ausgehen - Zwerge schuetzen und schaetzen ihre Frauen. Zwerge sind mitunter kleinlich/genau und stur. Zwerge sind geduldig. Zwerge sind nachtragend.
    Der Drache, der eine Zwergin zur Zwangsheirat erpresst, hat MINDESTENS ihren gesamt Clan am Hals. Fuer immerdar, bis in alle Ewigkeit. Und 2 Wochen.
    Es mag ja durchaus sein, dass ein einzelner Zwerg pragmatisch denkt/Drachen nicht aus Prinzip umnietet, aber ob es unter den Zwergen ganze WaschlappenCLANS gibt, weiss ich nicht.
    Die muessten den Schuppenwurm eigentlich allein schon deshalb in die Pfanne hauen, um vor den anderen Zwergen ihr Gesicht zu wahren...


    Alternativ wuerde ich ihm anbieten, die Beute von den Xorloschern einzufordern (dort leben zigtausend Zwerge die auf Kampf gegen Drachen trainiert und gepolt sind, mit HASS auf Drachen und grossem mechanischem Koennen, - fuer einen Drachen gibt es keinen gefaehrlicheren Ort - vermutlich waeren selbst die Niederhoellen dagegen ein Spaziergang).


    Da sollte sich jeder Drache vorher warm anziehen - sonst holt der sich noch den Tod, an der frischen Bergluft... :saint:

    Der Limbus ist der Empyrian/"Warp" aus Warhammer... die Aehnlichkeiten sind einfach zu deutlich/auffaellig, um komplett zufaellig zu sein...
    Die mathematische Definition des Warp lautet wie folgt: (ln(-14)/0^Fnord)(ach-du-Scheisse+AbsinthundDrogenmissbrauch).




    Hier mal ein weiterer, etwas hirnverbrannter Vorschlag (der dem Warhammerwarp entlehnt ist):


    Er ist ohne Raum, ohne betaendige Energie, gehorcht keinem bekannten Naturgesetz - ist die Summe aller theoretischen Moeglichkeiten. Alle wahrgenommen "Zeit",aller "Raum" und alle "Energie" sind irgendwie mit Gefuehlen/Geist o.Ae. verknuepft.
    Der L. KANN mit der stofflichen Sphaere interagieren, gehorcht dabei aber auch nicht immer bestimmten, unwandelbaren Gesetzen.


    Der Limbus besteht aus etwas nicht mit den derischen Sinnen Wahrnehmbaren ("psycho(re)aktive" Substanz...?^^), dass mit der Psyche/dem Geist/der Seele des "Reisenden" interagiert/darauf reagiert. Er enthaellt (von sich aus) weder Zeit noch Raum, keine Farbe, keine Form. Jeder Reisende "interpretiert" ihn im Rahmen seiner Sinne und nimmt die Interaktion des L. mit seiner Psyche/Seele/Geist dann auch entsprechend (z.B. raeumlich, zeitlich oder stofflich)wahr. Abhaengig davon, wie er den Limbus erlebt, unterliegt er auch den Wechselwirkungen (realer oder geistiger "Schaden"/Zeitverlust/gewinn).


    Der L. "erzeugt"/lagert/sammelt/enthaellt auch die Magie (die wiederum nur geistig erzeugt und angewandt werden kann), welche auch in der 3ten Spaehre (stoffliche Realitaet) Auswirkungen haben kann (Zauber/Magie).


    Das muesste jetzt so beliebig und ungenau sein, dass alle Widersprueche (bis auf die zu vernachlaessigenden Widersprueche in der Definition selbst) jetzt aufgehoben sein sollten.


    V.a. wuerde es erklaeren, wie es die Elfen geschafft haben, sich zu erschaffen indem sie "sich selbst traeumten" (als ich das zum ersten mal las, war die Passage sofort in den top 10 meiner persoenlichen Highlights).

    Phex ist Tasfarelel. Und Iribaar. Und Tsa. Und Hesinde. - Und um den ganzen die Krone aufzusetzen, ist der, der als Phex rumlaeuft...


    Zum Thema: Der mit ABstand verabscheuungswuerdigste Daemon ist jedoch unangefochten Nahema. Argghh... STRIB!


    Der Namenlose ist Los an Alzheimer erkrankter Zwilling...

    OfftopicAntwort orkar:

    Ganz viel Offtopicgebrabbel:

    Haffax erinnert mich stark an Rommel/Belisarius (die ironischer Weise beide auch in "Ungnade" gefallen sind, und daher quasi ermordet wurden) und spielt wohl in etwa in deren Liga - damit trifft "groesster Feldherr Aventuriens" sicherlich zu.

    Hitler wuerd ich eher den Titel GroeVVaZ (groesster-Vollzeit-Versager-aller-Zeiten) geben - damit wir se besser auseinander halten koennen...

    edit: Dass Stalin schlimmer war, wage ich mal zu bezweifeln Orkar...

    Die Werte sind DSA3 oder noch aelter, denn genauso stehen die in meiner alten(!) Regionalbeschreibung.
    Mein Stufe 27 (35-36k AP und ZAHLREICHE Boni) Magier hatte sein hoechstes Attribut auf 20 (FF) (die zwei zweithoechsten waren schon "nur" 17).Die Attribute sind fuer DSA 3 schon wirklich nicht schlecht.


    Den Hoechsten Zauber TaW auf 19 ( (Doppeleins bei Probe auf vollendetem Zauber)) - fuer DSA3 sind die Werte schon deutlich ueber Schnitt, v.a. da Pardona ja noch Temporalmagie drauf hat (und wer weiss was fuer KEfreie "Liturgien" (a la grosses Wunder) sonst noch...).


    Sie kann definitiv nicht "fast alles" (wenn auch eine Menge - in etwa genauso viel wie die meisten Heptarchen und verhuellten Meister (Razzazor mal aussen vor)).
    Zugegeben - so toll die Werte (fuer einen nicht-Paktierer) auch sein moegen - eine 5er Schuetzentruppe kann ihr (v.a. nach DSA4.1) binnen 3 Sek den Garaus machen. Sie mag toll verfuehren koennen, aber schafft sie das auch in nicht weniger als einer KR (ausser sie hat nach DSA4 die SF "Speed-reden")? Schwierig...
    Daher wuerde ich die offiziellen Werte bei Bedarf einfach mal durch ein paar zusaetzliche unbekannte, etwas unheimliche, leise Faehigkeiten ergaenzen (sie darf Sachen wissen, wo man sich fragt - wie hat sie das kommen sehen?), denn der Namenlose selbst sieht zu (und dessen Attributwerte duerften definitiv nicht unter 11 liegen - eher so bei 13^^.)...

    http://www.youtube.com/watch?v=XQwTyGeoprA


    http://www.youtube.com/watch?v=gSd4Fsb58n0



    Falls dir die fuer irgendeinen Char zusagt.
    Teile davon hatte ich mir eigentlich zur Untermalung besonders epischer/eindrucksvoller Szenen aufgespart...



    Und wenn du mal einen SC foppen willst:
    http://www.youtube.com/watch?v=n0iN8rw018k

    Es gibt keine Seidenspinnen - nur Seidenraupen - und eine Einheit Soeldner die sich " die Seidenspinnen" nennt (und die will wirklich niemand stehlen...)?


    Die Alanfaner haben sich mit einem Echsischen Zeitritual selber ausgeloescht und einen aberwitzig maechtigen Illusionisten beauftragt eine Al*Anfa-grosse Illusion zu erschaffen, die anderen vorgaukelt, dass es Al Anfa noch gibt?



    Oder (gestoerter-Mathematiker Variante): Sobald jemand mit einer Seidenspinne Al-Anfa verlaesst, setzt sich ein Al-Anfaner in einen 1x1 Schritt umzaeuntes Gebiet und definiert: "Ich stehe ausserhalb Al-Anfas", weshalb der Dieb (egal wohin er auch geht) gar nicht aus "Al*Anfa" fliehen KANN?

    In abnehmender Wahrscheinlichkeit:
    1: Phex wurde von den Al Anfanern zwangsverpflichtet und faengt alle Diebe ab?


    Oder (aber das ist wirklich absurd)2: die Arbeit wird von BEZAHLTEN (so richtig mit Geld) Arbeitskraeften verrichtet, statt von Sklaven? Und der Lohn liegt noch ueber der hoechsten Einkommensgrenze fuer Fanas (also mehr als 2 Kreuzer pro Aeon???).
    Oder wird 3: ausser jenen, denen die Plantage gehoert (und dort arbeiten) keiner rein/raus gelassen und die Plantage komplett von aussen abgeschirmt?
    Vlt muss sich 4: die Oberschicht gar selbst bemuehen???

    Sie haben den Face out entwickelt: Sobald eine Seidenraupenpopulation eine gewisse Anzahl unterschreitet, loesen sich die Seidenraupen in Luft auf.
    Die dafuer noetigen Technologie haben sie entweder aus Aranien oder Prem...

    8| Dann hat GW, innerhalb der letzten Jahre, die Preise aber ordentlich nach oben geschraubt.
    Dann lohnt sich wohl wirklich eher Armalion (oder, bei den Preisen, selber giessen!).

    Also kein mit Gewuerzen und Kirschen vergorener Met...


    Drachen Huftsteak.
    Drachenrippe
    DragonRibeye
    Flambierter(Hoe, hoe!) Drache, oder es wird gar ein lebendiger Drache serviert (was erklaeren wuerde warum nach Abschluss des Banketts bei den noch lebenden Teilnehmern der Mut gestiegen ist).
    Eventuell speisst man gar MIT einem Drachen, statt den Geschuppten selber zu verspeisen?

    Mal eine Frage - was kosten die Figuren denn (pro Figur) so im Schnitt (Truppen/Standardmodelle).
    GW ist naemlich einkleinwenig teurer geworden waehrend der letzten Jahre...