Posts by Helmträger

    Habe Trolljäger und 3 von Oben durch, The Wizards halb durch, dann bin ich mit der Tales of Arcadia Reihe durch. Trolljäger war wirklich gut, auch für Kinder geeignet. Anfangs leichte Charaktere bekamen mit der Zeit Tiefgang, die Geschichte wurde stimmig ausgebaut ohne irgendwie aufgesetzt zu wirken- nach dem Mott: Autoren schreibt was, damit kann Geld verdient werden.

    3 von Oben war thematisch nicht so mein Fall, aber auch gut gemacht sowohl optisch als auch vom Skript.

    Daneben noch Winx gesehen, eigentlich eine schöne Idee, aber als Teenie-Drama umgesetzt und Chance verpasst. Gleiches gilt im Übrigen für Motherland. Dabei hat mich dieser Militarismus und Patriotismus noch zusätzlich gestört.

    Das waren so die Serien, daneben an Filmen noch The Tomorrow War und BossLevel gesehen. TTW war soliges PopKornKino für zu Hause ;-); Bosslevel war wirklich witzig, auch wenn die üblichen Logikfehler für Zeitschleifen dabei waren.

    Übrigens Nachtrag zu SkyCaptain: ist einer meiner Lieblinge. Die Optik finde ich großartig ebenso wie die schauspielerische Leistung von Giovanni Ribisi, der eigentlich nur allein vor dem GreenScreen steht für 90 % seine Szenen.

    Ich habe heute mit Shadow and Bone angefangen und bin schon bei Folge 4 - die Serie ist der Hammer! Das Setting ist meg, die Aufnahmen super und die Story sehr interessant. Die Top-ImDB-Wertung ist definitiv gerechtfertigt.

    Damit fange ich auch demnächst an :thumbsup:

    Aktuell sehen wir gerade die Pitch Perfekt Reihe. Die schwammen wahrscheinlich auf der Musical-Welle um High School Musical, Glee usw. mit. Ist aber nett gemacht und für etwas seichte Abendunterhaltung ganz OK.

    Klar, es sind freie Mrs. Marble-Filme, aber kindgerecht schrullig und ich bin damit aufgewachsen. Jedesmal wenn ich im Wohnzimmer die lockere Titelmusik hörte, daß ich vorm Fernseher - und ich bin eigentlich kein Krimi-Fan.

    Ustinov, ja ...

    Heute mittag SOUL angesehen, was völlig anders was ... ich erwartet habe..? Bei einem PIXAR-Film. Ähnelt etwas "AllesstehtKopf" (dessen deutscher Titel schlecht ist). War aber gut, es gab was zum Lachen und zum Nachdenken ...

    Das geht/ging mir bei allen 3 genau so.: Marple ist halt nostalgisch mit Kindheitserinnerungen und allem drum und dran, allein diese Titelmusik...

    SOUL hat sogar meiner Frau richtig gut gefallen, genauso wie Alles steht Kopf.

    Gestern mit "I care a lot" angefangen. Bis jetzt ganz ok, aber auch nur das Intro geschafft (ca. 20 min.) Rosamund Pike ist solide wie immer. Leider sieht sie etwas künstlich bzw. abgemagert aus, was mich etwas stört. Ich kann es auch nicht genau einordnen, aber die Partien um die Augen wirken irgendwie seltsam.

    Mich würde ja interessieren, wo ihr euren Fusel ;) kauft?

    Bei mir in der Nähe gibt's leider überhaupt keine Quelle vor Ort, also bestelle ich im Internet. Aber vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps.

    Was für ein herrlicher Thread, dann will ich doch gleich miteinsteigen...

    Wie steht ihr zu Whisky?

    Ich liebe Whisky, komme leider viel zu selten dazu.

    Was sind eure liebsten Whiskys?

    Ich mag Cooleys, Bushmills (vor allem den BlackBush, den es leider nur dort zu kaufen gibt), Meine neuste Entdeckung ist Suntory aus Japan.

    Habt ihr eine Lieblingsbrennerei?

    eigentlich nicht

    Favorisiert ihr eine Region, aus der die Flüssigkeit kommen sollte?

    ich mag die torfigen aus den Highland eigentlich nicht so gerne, eher Speyside oder Irish

    Favorisiert ihr eine bestimmte Art (Malt Whisky, Grain Whisky, Blends, Bourbon, Rye, usw.)?

    eher nicht

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht, dass in euren DSA-Gruppen "zufällig" viele Whisky-Begeisterte zu finden sind? Und woran könnte das liegen?

    eigentlich nicht, aber einige Freunde sind jetzt auch Whisy-trinker ;)

    In North Dakota gibt es dieses (hier stark verkürzt wiedergegebenes) Gesetz:

    ...Auch ist es erlaubt, aus einem stehenden oder fahrenden...Planwagen heraus...mit einer Schusswaffe...auf nachweislich den Planwageninsassen...nach dem Leben trachtende Indianer zu schießen.

    Vielleicht gibt es sowas ja auch noch in Kalifornien.