Posts by ANGRAX

    ZU 3. : Die Hand Borons mit einem Schlag auszuschalten ist schlicht weg unmöglich. Die sitzen ja nicht nur in Al´Anfa, sondern in fast jeder größeren Stadt. Ein zentrales register aller Spitzer gibt es nicht, weil jedes höhere Mitglied nochmals ein Spitzelnest hat, über das nur er bescheid weiß. Die zum Verat zu überzeugen ist so gut wie unmöglich, da das von Kind an trainierte und erzogene Fanatiker sind (die richtigen Killer zumindest). Generell ist es seeehr schwehr im Süden größere Aktionen durchzuziehen (was das Anektieren einer Insel glaubne ich schon darstellt),ohne das die was davon mitbekommen.

    In Nostria wird einfach der Dualismus von Gut und Böse (Licht und Schatten) unterrichtet. Das also überall wo Böses ist auch immer Gutes erscheinen wird. Wer sich dafür interessiert, sollte sich Horte Magischen Wissens zulegen, dort wird die Ackademie vortrefflich beschrieben (und ein sehr tolles Szenario vorgeschlagen)


    Den Lowanger Dualismus finde ich auch interessant. Man kann die Zwölfe mal anders anbeten, ohne gleich ein Ketzer zu sein.

    Quote

    Die Leute
    denken, ich sei ein sehr merkwürdiger Mensch. Das ist aber nicht
    korrekt. Ich habe das Herz eines kleinen Jungen. Es steht in einem
    Glas auf meinem Schreibtisch.

    1. Boron, natürlcih nur die Al´Anfaner Auslegung....die anderen haben keine Ahnung :cool2:


    2. Tsa, einfach weil ihre Kulte toll sind und das wichtigste : Kobolde und Schelme.


    3. Angrosch: Lässt sich von Menschen und 4 Zwergenvölkern verehren ohne auch nur einen Deut an Kuhlnis zu verlieren....vor allem die Anbetungsweise der Ambosszwerge liegt mir sehr am Herzen :lol2:

    Kmmt auch auf das Aussehen des Stigmas an...da könnte sich ja auch langsam ein Zhajad Schriftzug bilden, oder eine sich langsam verändernde Zeichnung....dann wird dein Held vlt auch mal die ein oder andere Begegnung mit einem wütenden Fackelmob haben....


    Und mächtiger Dämonen könenn dir auch so sachen anhängen oder geben....in der Dunklen zeiten Box gibt es ein AB in dem die Helden am Ende einem Dämon den Arsch retten könne (ich meine es wäre die Shaz-Man-Yat). Als Belohnung bekommen die Helden auch ohne Minderpakt ein paar "Pakt-GP"...

    Friedrich Nansen....Ich wurde heut bei der Arbeit sogar ermahnt, weil ich mir den Schädel zerbrochen habe wie der heißt :D

    Das war doch dieser Polarforscherorscher.....hat galube ich auch nen Nobelpreis bekommen....Bekomme ich trotzdem den Zuschlag :zwinker:

    Achso, weil wenn du einfach ne riesen Klinge haben wolltest würde ich mich an den Helden Guts aus dem Manga Berserk orientieren....aber bei deiner Waffe orientier dich an den Werten des Arbachs..wenn se größer sein soll mach mehr W6 Zusatzschaden und zieh vom Paradewert was ab

    Ich kann nur "Die Zwerge" 1-4 ,"die Trolle"1-4 und "Bartimäus" 1-3 Empfehlen....sehr liebefolle Charaktergestaltung, gute Entwicklung in den einzelnen Bänden und man kann sich in die jeweiliege Welt gut reindenken.


    An fantasyfremder Literatur ist (finde ich) "a clockwork orange" und "1984-Big Brother is watching you" ein muss in jedem Bücherregal. Wobei ich jeweils empfehlen kann, dass englische Orginal zu lesen....sie verlieren stark in der Übersetzung

    Ich habe von den DSA-Romanen glaube ich zu wenig gelesen um ein Urteil fällen zu können, aber die ich gelesen habe (Der Hofmagier, Der Feuertänzer, Blaues Licht, Toras von Havena) fand ich eigendlich gut.


    Im Augenblick lese ich den zweiten Band der mittlerweile 10 Teiliegen Reihe "Das Lied von Eis und Feuer"....und genau wie der davor...Genial!