Angebot: [freies RPG] Niemandsland

  • Ich seh schon, ihr liebt alle Fernsehserien mit hohem intellektuellen Anspruch. :angst:


    Ich finde, so eine girl-power Truppe ist gar nicht so verkehrt. Reine Männer-Teams gibts öfter mal, aber eine Heldengruppe mit Frauenüberschuss hatte ich noch nie. Die meisten Spieler sind Männer und spielen Kerle. Eigentlich komisch, wenn man drüber nachdenkt, so bei den MMORPGs kann ichs verstehen, dass das einen Männerdomäne ist, aber Foren-RSP ist doch eher kommunikativ und geht nicht hauptsächlich darum irgendwelche Viecher umzuhauen.

  • FABs sind aber eine eher unpopuläre Form des Pen & Paper und das hat meistens auch Männerüberschuss. Von daher schon nachvollziehbar.

    Do not go gentle into that good night.
    Rage, rage against the dying of the light.

  • Darkane : Ist Teilweise sogar passiert, es war schon sehr extrem. Früher habe ich soviel nachgelesen, heute habe ich da auch kein Schnüff mehr drauf.


    @Merc: Intellektuellen Anspruch?! Hab ich was verpasst?
    Ich gebe Dir allerdings recht, ich hab mir das Männer spielen schon lange abgewöhnt, und finde ich auch nicht wirklich interessant. MMORPGS sind allerdings sogar recht gut gemischt, meiner Erfahrung nach, könnte aber auch an dem Spiel liegen. Pen&Paper dagegen scheint mir eher eine Männerdomäne zu sein. Wobei das mittlerweile rückläufig ist. Gott sei Dank.

    Of course she's gay!


    Mod-Mode Farbe

  • Zur Szene:


    Brots letzter Post endet, als das neue Lied gerade beginnt. Bis zum Gebrüll vergehen ein paar Augenblicke (vlt eine Minute). Sollte Arya auf dem Baum ausharren, kann sie Nick und Charly unter sich beobachten.

    Do not go gentle into that good night.
    Rage, rage against the dying of the light.

  • Habs schnell mal gegoogelt: <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.staff.uni-mainz.de/cyprao/kurz.html">http://www.staff.uni-mainz.de/cyprao/kurz.html


    - der Frauenanteil ist ebenso abhängig vom jeweiligen Spiel: während der Beta-Phase von WoW (im Erhebungszeitraum Dezember 2004) lag die Frauenquote bei diesem Spiel bei nur 2,3%, bei Ragnarök Online bei stolzen 23,3%. Im Gesamtsample beträgt die Frauenquote 7,1%. Berücksichtigt man die vielen WoW-Spieler nicht (n=4654), die aufgrund des Hypes um das Spiel und den dadurch entstandenen hohen Rücklaufzahlen das Ergebnis verzerren könnten, liegt der Frauenanteil bei 10,3%.


    Bei Ragnarok gabs damals tatsächlich erstaunlich viele Frauen, wenn ich so zurückdenke. Da kam gerade das Teamspeak auf und man konnte das feststellen, wo man vorher ja nie so genau wusste.

  • Bei unseren P&P-Runden sind wir Frauen eigentlich immer recht breit vertreten (oft halbe/halbe) in unserem Babylon 5-LARP ist sogar ein Frauenüberschuß :lach:


    Aber bei mehreren Seiten neue Posts in 2 Stunden könnte ich nicht mithalten, dafür käme mir das Real LIfe zus ehr in die Quere. So wie es hier ist, finde ich es sehr angenehm.

  • Nene, keine Angst. Das wäre nicht mein Ziel. Wenn wir langfristig 2-3 Posts die Woche / Person schaffen wär das schon super. Postingfrequenz ist normal immer schwer Hoch und Tieflastig :)
    Aber es steht ja erstmal keine Weltmeisterschaft an :D

    Do not go gentle into that good night.
    Rage, rage against the dying of the light.

  • WM nicht, aber Buchmesse und RIngcon - das wäre nächste und übernächste Woche. Da werde ich wohl etwas seltener hier rein schauen, aber ich gebe mir Mühe, daß es 2-3 mal klappt, wegen dem Spielfluß und so

  • Zu Beginn habe ich geschrieben, dass ich es super fände wenn einige für eine gewissen Zeit die Rolle als Co-SL übernehmen und eigene Miniplots entwerfen und leiten. Da ich von zumindest einer Person weiss die schon dran überlegt, hier mal wie ich mir das vorgestell habe.
    1) Natürlich ist das freiwillig und wird nicht erwartet von den Mitspielern. Ich würd mich aber freuen. Vor allem da es Abwechslung und frischen Wind ins Spiel bringt und so zur Motivation beiträgt.
    2) Ein Miniplot sollte auch ein solcher sein. Sprich im Forum in 4-8 Wochen abhandelbar sein. Schwierig vorzuplanen, klar, aber das ist die Richtlinie die man versuchen sollte.
    Sprich der Plot sollte nicht beinhalten, dann man die 7 Siegel der 7 Pforten Pforten nach Atlantis öffnet, sondern klar abgegrenzt sein.
    3) Bitte bei mir den Plot über PM anmelden.
    4) Mit bitte kurz sagen, worum es gehen soll thematisch und was in dem Plot spielweltdefinierendes gesetzt wird. Sprich: wenn es darum geht ein Lasergewehr zu finden, will ich das natürlich wissen um ggf.
    a) ein wenig zu lenken, falls es zu sehr gegen das geht, was ich mir vorstelle für das Setting.
    b) vor allem damit es nicht mit dem Hauptplot kollidiert.
    5) Die Vorgeschichte um die Seuche und die entsprechende Company ist Hauptplot ;)

    Do not go gentle into that good night.
    Rage, rage against the dying of the light.

  • Ich habe bei meinen FABs meist sehr kleine Plot. Einen Gegenstand, Ort, Person ausfindig machen in einem Ort, der nicht größer ist, als ein 100 Seelendorf. Die übliche Spielzeit liegt zwischen 25 und 35 Seiten bei ungefähr 1 bis 1,5 Jahren Spielzeit mit 2-4 Beiträgen pro Woche.


    Da das so gesehen bereits Miniplots sind, denn ganze ABs wie die Offiziellen erleben erfahrungsgemäß ihr Ende nicht, finde ich 4 bis 8 Wochen sehr optimistisch. Denn das sind nur 12 bis 24 Beiträge, bei 3 pro Woche, und ein normales Gespräch braucht schon rund 10 Beiträge pro Nase.


    Keine Frage, ich finde die Idee gut, dennoch sind 12 bis 24 Beiträge dann Plots dieser Kategorie:


    "Im Keller des Krankenhauses ist es dunkel, wir brauchen Batterien für unsere Taschenlampe. Hm, durchsuchen wir mal die erste Etage des Gebäude, vielleicht liegen in irgend einer Schublade welche."


    Wenn die Schublade nicht verschlossen ist, und man die relevanten Räume (Büro, Labor, Handlager) beschreibt, würde das in 8 Wochen vermutlich gerade so hinhauen. Müsste man aber ausprobieren, es hängt halt auch etwas davon ab, ob man detailverliebt ist, oder das ganze mit dem Spruch "Ihr durchwühlt jedes Zimmer und findet nichts" abtut. Dann ist natürlich mehr drin, aber auch nicht so interessant für die Spieler.

    Of course she's gay!


    Mod-Mode Farbe

  • Ich weiss. Die Idee hab ich so auch noch nirgends umgesetzt gesehen, mir gefällt sie aber. Man muss es ausprobieren damit man mehr weiss. Ein einzelnes Haus kann auch schon als Grundlage für eine interessante Story dienen. Wenn jemand eine Idee hat und denkt das könnte in der Zeit passen, wissen wir mehr anschließend :)

    Do not go gentle into that good night.
    Rage, rage against the dying of the light.

  • Redest du von 2-4 Posts p.P., oder von 2-4 Posts pro Woche insgesamt??


    Ich selbst habe gute Erfahrungen damit gemacht, also in FAB, das manche Nebenplots nur für Teile der Gruppe gemacht werden, die es in der Tat schaffen, anhand sehr hoher Postingraten, Nebenplots in ca. 4 Wochen abzuhacken. Sowas sollte aber dann geklärt werden, ob die spieler die nötige Frequenz spielen wollen oder nicht. Es muss auch nicht unbedingt die restliche Gruppe ausschliessen, nur wird einfach so gespielt, das es keinen Aufhänger gibt wenn die "weniger Poster" sich einbringen.

  • Pro Person und Woche im Mittel. Wenn einige mehr posten, andere weniger ist das ok. Das Leute die mehr posten höhere Spielanteile haben finde ich auch in Ordnung, solangs die anderen nicht vollkommen ausschließt. Eine signifikant höhere Postingrate (das Extrem von Brots 2 Seiten / Stunde, oder sogar 2 Seiten / Tag) schaffe ich zeitlich aber auf keinen Fall langfristig.
    Klar, wenn jemand einen Dialog startet sollte die Postingrate der Beteiligten größer sein. Sonst wirds gummiartig.


    So wie es derzeit läuft finde ich es gut vom Tempo her.

    Do not go gentle into that good night.
    Rage, rage against the dying of the light.

  • Der eine, der schon überlegt, damit bin wohl ich gemeint. Ich hatte angedacht, auf Aryas und Turoks Vorgeschichte irgendwie einzugehen, dass die Gruppe da irgendetwas rausfindet oder mit konfrontiert wird. Allerdings hatte ich mir das nicht so vorgestellt, dass ich dann für 4 Wochen den Meister übernehme, sondern ich wollte das parallel irgendwie praxen. Von der Idee her, dass man sozusagen am Wegesrand immer mal wieder Hinweise findet, mal einen NSC trifft oder was recherchiert. Genaue Pläne hatte ich da noch nicht.


    Das mit dem Nebenplot für nur einige Spieler kann ich mir so recht nicht vorstellen. Wird das dann parallel gespielt, mit extra Thread, wo die alleine losziehen? Oder wie soll das gehen?

  • Quote from &quot;EL_Mercenario&quot;

    Der eine, der schon überlegt, damit bin wohl ich gemeint. Ich hatte angedacht, auf Aryas und Turoks Vorgeschichte irgendwie einzugehen, dass die Gruppe da irgendetwas rausfindet oder mit konfrontiert wird. Allerdings hatte ich mir das nicht so vorgestellt, dass ich dann für 4 Wochen den Meister übernehme, sondern ich wollte das parallel irgendwie praxen. Von der Idee her, dass man sozusagen am Wegesrand immer mal wieder Hinweise findet, mal einen NSC trifft oder was recherchiert. Genaue Pläne hatte ich da noch nicht.


    Wäre ebenfalls eine machbare Variante.

    Do not go gentle into that good night.
    Rage, rage against the dying of the light.

  • Auch ich beziehe mich auf 2-4 Beiträge pro Person und Woche. dadurch, das es ein schon laufendes FAB ist, spart man natürlich Zeit. Wenn man schneller postet, mit 1-2 Beiträgen pro Tag und Person, sind 4 Wochen auch kein Problem. Deswegen bezog ich mich ja auf das angestrebte Mittel.

    Of course she's gay!


    Mod-Mode Farbe

  • So ich bin jetzt auch mal zum posten gekommen, sorry ich hatte Klausuren und kam irgendwie zu nix mehr.


    Habe jetzt rückwirkend nochmal ein bisschen was geschrieben. Eine Frage noch an Darkane ...


    Du hattest erst geschrieben die Siedlung wäre im Inneren der Insel, von Hügel verborgen.


    Im letzten Inplay schriebst du, die Siedlung würde nahe am Strand liegen. Was gilt denn nun? ^^

  • Mehrere hundert Meter reichen doch, um die Sicht auf den Ort durch Hügel zu nehmen.

    Do not go gentle into that good night.
    Rage, rage against the dying of the light.

  • Miriam ist am schnellsten in der Runde (aufgrund der längeren Beine als Arya...).
    Arya kann für ein Kind extrem schnell rennen, dann erst kommt Kim.
    Die lahmen Krücken sind Bert und Charly :P
    Wobei Bert schneller sein sollte, da er alleine rennt.


    Das ist auch die Reihenfolge, in der ihr ankommt, wenn ihr geradewegs mit voller Geschwindigkeit hinrennt. Sollte jemand vor euch in der Ranking stehen aber heute keine Zeit zum posten haben, fände ich es nicht schlimm, wenn ihr davor postet was ihr machen würdet. Oder wie seht ihr das generell in solchen Situationen?

    Do not go gentle into that good night.
    Rage, rage against the dying of the light.