Freeware Tool für Zeichnen von Dungeons, Städten etc. in 3D

  • Hallo zusammen,


    dies ist mein erster Post.


    Bisher war ich immer stiller Mitleser und habe mir mithilfe dieser Seite schnell Informationen zu allem gefunden.


    Da ich selbst meistere habe ich des öfteren das Problem gehabt, dass ich Städte und Pläne nur ungenügend beschreiben konnte. Beziehungsweise, dass entwerfen und zeichnen mir nicht so leicht von der Hand ging. Durch Zufall bin ich auf Folgendes Tool gestoßen


    SketchUp 6 --> Homepage siehe unten, dort kann man das Programm kostenlos (!) runterladen.


    <!-- m --><a class="postlink" href="http://sketchup.google.com/intl/de/index.html">http://sketchup.google.com/intl/de/index.html


    Gleich noch die Bonuspakete unter dem unteren Link downloaden und der Spaß kann beginnen.


    <!-- m --><a class="postlink" href="http://sketchup.google.com/intl/de/bonuspacks.html">http://sketchup.google.com/intl/de/bonuspacks.html


    Das Programm ist einfach und mit ein wenig Einarbeitung intuitiv zu nutzen.


    Ich bin gerade dabei einen Stadtplan, den ich gezeichnet habe, mithilfe von Sketup zum Leben zu erwecken. Ich habe nur den hangezeichneten Plan eingescannt und als Grundfläche reingelegt. Dann auf dieser Grundfläche gezeichnet.


    Kurzes Video auf der Homepage, in welchem man die einfache Bedienung sehen kann, unter dem untenstehenden Link.


    <!-- m --><a class="postlink" href="http://download.sketchup.com/downloads/training/tutorials50/movies/Mkt_B5-watch_me_first.swf">http://download.sketchup.com/downloads/ ... _first.swf


    Ich denke mal es ist geeignet für Leveldesign, Städte .....


    Ich hoffe dies wurde noch nicht bekannt gemacht (Mit der Suchfunktion habe ich nichts gefunden). Ansonsten Sorry.


    MfG
    Hackepeter

    The Ayatolla of Rock'n'Rolla, The Lionheart, The Sexy Beast, The Living Legend, The King of Bling Bling, The Larger than Life Superstar, One Bad Mamma Jamma, The Human Highlight Reel, The Epicenter of Excitement, Y2J Chris Jericho

  • Hallo zusammen,


    leider gab es bisher noch kein Feedback zu dem Programm bzw. dem Post.


    Mich würde interessieren ob Euch das Programm hilft oder welche Erfahrungen Ihr damit gemacht habt.


    Soll ich weiterhin solche Programme posten wenn ich Sie finde? Oder ist das Interesse daran doch eher gering.


    Über Antworten würde ich mich erfreuen.




    Hackepeter

    The Ayatolla of Rock'n'Rolla, The Lionheart, The Sexy Beast, The Living Legend, The King of Bling Bling, The Larger than Life Superstar, One Bad Mamma Jamma, The Human Highlight Reel, The Epicenter of Excitement, Y2J Chris Jericho

  • Naja, man spielt halt immer noch Rollenspiel. Und für mich ist das Beschreiben immer noch einfacher als anzufangen die Gebäude grafisch darzustellen. Wenn ich Pläne selber zeichnen will nehme ich meist Auto Realm.
    Wofür hast du denn Sketchup schon verwendet?

    Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse alles, was du sagst. (Matthias Claudius)

  • Ich muss auch gestehen, dass ich keine so konkreten Pläne erstelle, als dass ich ein Programm benötigen würde.
    Posten wird denen helfen, die sowas tun möchten, aber sich dazu nicht äßuern, also wird es keineswegs Verschwendung sein.

    Thorin: wenn so viele frauen heutzutage zur see fahren würden, dann auch nur um mailand zu plündern und mit viel stauraum für schuhe

  • Also ich habe mir das ganze mal geladen, da ich für unsere Gruppe sowieso einen ganzen Hausplan erstellen muss und wenn ich genügend zeit hab werde ich das ganze vielleicht mal in 3D realisieren....ist aber verdammt vieel Arbeit :lach:

    Young? Yes. Inexperienced? Yes. Weak? Don't count on it.

  • Quote from &quot;Darnok &quot;


    Naja, man spielt halt immer noch Rollenspiel. Und für mich ist das Beschreiben immer noch einfacher als anzufangen die Gebäude grafisch darzustellen. Wenn ich Pläne selber zeichnen will nehme ich meist Auto Realm.
    Wofür hast du denn Sketchup schon verwendet?


    Ich bin derzeit daran einen Stadtplan zu erstellen. Angefangen hat es mit einer Handzeichnung.


    Habe dann das Bild eingescannt und als Untergrund verwendet. Auf den habe ich meine Gebäude aufgezeichnet.


    Schätze mal es ist für mich einfacher mit derartigen Programmen umzugehen, da ich als Projektingenieur für Anlagenbeschaffung und Montageplanung schon so einiges mit Zeichenprogrammen zu tun hatte.


    Das Programm ist nichts für eine industrielle Anwendung. Da geht es dann eher Richtung AUTO CAD Architecture oder TRICAD.


    Neben diesem Plan, fange ich demnächste an ein Bürolayout in 3D umzusetzen.


    Ich werde mal schauen ob ich ein Foto poste, dann könnt Ihr Euch mal einen EIndruck von meinem Stand machen.

    The Ayatolla of Rock'n'Rolla, The Lionheart, The Sexy Beast, The Living Legend, The King of Bling Bling, The Larger than Life Superstar, One Bad Mamma Jamma, The Human Highlight Reel, The Epicenter of Excitement, Y2J Chris Jericho

  • Ich arbeite im Studium extrem viel mit SketchUp. Um eine bestimmte Stimmung einfachen zu können, braucht man allerdings extrem viel Können. Eine einfache Zeichnung kann nun wirklich jeder mit dem Programm erstellen. Die Stimmung bleibt dann allerdings wohl erstmal auf der Strecke. Eine einfach Handskizze, wenn überhaupt verlangt wird wohl immer noch ausreichen und niemandem die eigene Fantasie rauben.


    Wer hier allerdings den Gegenbeweis antreten möchte kann hier doch eifnach einmal seine Ergebnisse einstellen. :lol2:

    Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.
    Jean Paul (21.03.1763 - 14.11.1825)
    deutscher Schriftsteller

  • Das ist nicht wirklich was für mich...
    Für einfache Bodenpläne habe ich sowas wie Autorealm oder CC, und 3d habe ich den ganzen Tag vor der Nase, da brauche ich das nicht noch beim Rollenspiel.
    Und 3d, wenn es sein muss, kann ich auch von Hand zeichnen :)

  • Eigentlich bin ich gerade wieder zu diesem Thread zurück gekommen, um mich zu für den Link zu bedanken, und deshalb bin ich etwas überrascht, dass nicht jeder von dem Programm so begeistert ist wie ich. :confused2:
    Es stimmt schon, die meisten Pläne sollte man eher per Hand, simplen Grafikprogramm oder Autorealm (wobei ich das auch erst seit kurzem wieder - nach Jahren - auf dem Rechner habe) verwenden. Aber eine Erweiterung des Arsenals des technikgläubigen Meisters ist es allemal!
    Beste Anwendung: Wenn die SCs einen festen Wohnsitz, ein (Raum-)Schiff oder ähnliches besitzen oder sich längere Zeit in einem Dorf oder auf einer Burg aufhalten, dann sehe ich große Stunden des Programms gekommen. Wobei ihr die Einschränkung wahrscheinlich schon seht - eigenen Land-/Schiffbesitz hat man üblicherweise in andere Rollenspielen, wie zum Beispiel Shadowrun, Vampire, Star Wars, GURPS: Space, etc.
    So auch bei uns gestern: Ich habe am Freitag das Programm runtergeladen und unseren Nachtclub für Vampire nachgebaut (wir hatten uns schon überlegt, wie der aussehen könnte), was am Samstag nicht nur positiv aufgenommen wurde, sondern auch recht nützlich war. Weiterer Vorteil: Man kann schnell Szenen zusammenbasteln, bei welchen Distanzen (v.a. Höhen!) und Positionen wichtig sind. Stichwort: Ja, 10 Schritt sind soooo hoch... :gemein:
    Da sieht man auch die zweite Einschränkung: Ich sehe die Stärke darin, dass man den Spielern ein rotierendes 3D-Modell zeigen kann - d.h. aber, dass man auch mit Laptop am Spieltisch arbeiten muss und das kann bzw. macht nicht jeder. Obgleich es natürlich die Möglichkeit von ausgedruckten Screenshots gibt.


    Was mich aber am meisten beeindruckt hat: Die Benutzerfreundlichkeit! Ich habe in der letzten Zeit mehrere andere Programme runtergeladen, die vielversprechend aussahen, aber bei welchen man dadurch gehindert wird, dass man nicht einfach loslegen kann oder die wichtigsten Funktionen nicht sofort findet. Dieses Programm hingegen habe ich schon nach kurzer Zeit begriffen.


    Achja - und es macht Spaß... mir zumindest :lach:


    Somit noch einmal Danke für den coolen Link!
    Wäre ja mal was, wenn hier bei Orkenspalter auch aventurische Burgen, Tavernen, Dörfer oder gar Städte als 3D-Modelle angeboten würden :)

  • Ich habe nicht geschrieben, dass es kein gute Programm sei. Schließlich arbeiten wir im Studium und neuerdings auch im Büro damit. Für einfache Darstellungen ist es sicher gut, dennoch dauert es extrem lange einen Raum wirklich anschaulich darzustellen. Proportionen sind das eine, Stimmung das andere.

    Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.
    Jean Paul (21.03.1763 - 14.11.1825)
    deutscher Schriftsteller

  • @ ConnarFirunwulf: gern geschehen


    Ich bin derzeit auch nnur daran eine Stadt komplett aufzuplanen, da ich vorhabe, dass die Abenteurer doch einen Großteil Ihrer Abenteuer in bzw. in der größeren Umgebung der Stadt haben werden.


    Aus diesem Grund lohnt sich der Aufwand schon. Ich denke schon dass man viel Stimmung damit erzeugen kann. Ein paar Bilder aus der richtigen Perspektive, etc. ich denke das lohnt sich schon. Außerdem kann man die Zeichnung immer noch erweiteren und verändern, so dass man die STadt an die Abenteuer anpassen kann.


    Aber ich muss auch Pickaboo recht geben. Die richtige Stimmung zu erzeugen ist schon nicht so leicht.

    The Ayatolla of Rock'n'Rolla, The Lionheart, The Sexy Beast, The Living Legend, The King of Bling Bling, The Larger than Life Superstar, One Bad Mamma Jamma, The Human Highlight Reel, The Epicenter of Excitement, Y2J Chris Jericho

  • Ich wollte das Prog keineswegs schlecht machen, zumal ich dazu nichts sagen kann.
    Allerdings arbeite ich jeden Tag mit einem Professionellen 3D-Graphik/Cad-Programm, und verkneife mir solche Spirenzkes dann in meiner Freizeit :)

  • ich benutze für solche Sachen Blender.
    Das ist auch kostenlos und mit etwas Einarbeitungszeit ist dieses Programm sehr mächtig^^


    Auf
    <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.blender.org">http://www.blender.org kann man sichs runterladen.


    Edit: So wies aussieht, ist Sketchup einfacher zu bedienen, ich werd Orte und sowas wahrscheinlich mit sketchup Machen und Objekte mit Blender(Schwerter, Ringe etc.)