Macht der Freizauberer

  • Hallo zusammen,


    Ich befinde mich im Moment mit nem Freund in einer Diskussion, wie mächtig Freizauberer sind. In MWW steht, dass Freizauberer für 1W6 bis 10W6 AsP jeden gewünschten Effekt in die Welt eintreten lassen könnten, was meinen Freund zu der Meinung gebracht hat, Freizauberer seien allmächtig und könnten mit Magie alles machen.


    Meiner Meinung nach wäre dies aber viel zu stark, denn alles hieße ja zum Beispiel auch die gesamte gegnerische Armee plötzlich töten, oder einen Gott rufen zu können.
    Meine Frage ist jetzt, ob ihr schon mal mit Freizauberern als Meisterpersonen gespielt habt und wenn ja, welche Macht sie hatten und wo diese aufhörte.


    Danke im Vorraus für die Antworten.


    Gruß Zerzal

  • Gespielt habe ich noch keinen Freizauberer, aber per definition steht im Buch: jeden gewünschten Effekt. Also auch Massensterben oder Meteoritenhagel, wenn man jetzt mal genau nach dem Wortlaut geht.


    Bedenke ich jetzt aber die Beschreibung einger Freizauberer im Regelwerk, würde ich sagen: jeder gewünschte Effekt der auf einem existierenden Zauber basiert, welcher derm Fraizauberer auch bekannt sein muss. Irgendwo ist es unrealistisch, das ein Magier automatisch in allen Bereichen gleichzeitig Freizauberer wird.


    Ein göttlicher 10 Sterne Konditor der in wenigen Stunden 8 Stöckige Hochzeitstorten für 100 Personen erstellen kann, wird trotzdem kein 5 Gängemenue mit Lachs, Rehrücken und exqusitem Gemüse kochen können, auch wenn sowohl Koch als auch Konditor Gastronomen sind.


    Analog sollte es sich mit dem Illusionisten und dem Beherrscher verhalten, sind beide Magier, aber jeder in seinem Gebiet eine Kapazität, und nur dort. Ansonsten gäbe es keine vernünftige Erklärung, warum die Verhüllten Meister nicht die Welt regieren.

    Of course she's gay!


    Mod-Mode Farbe

  • Man ist Freizauberer nur auf einem bestimmten Gebiet. Beispielsweise Galotta war Freizauberer im Bereich Beherrschung und wenn Galotta "beuge dich vor deinem Herren" gesagt hat, hat sich die gesamte Grußppe (zusammen genommen mit aktivierten SF und Zaubern [wir waren ja nicht unvorbereitet] eine MR von ca. 60, der höchste 22) vor ihrem Herrn gebeugt. Ein Freizauberer Schaden könnte eine ganze Armee töten, ein Freizauberer der Bewegung könnte Berge versetzen, nur warum sollte er so etwas tun? Für einen Schadensfreizauberer reicht normalerweise eine Demonstration und dann die Drohung. Freizauberer gebieten über das Element Kraft und innerhalb der dritten Sphäre sind sie unglaublich mähtig. Allmächtig sind sie aber nicht. Erstens erstreckt sich ihre Macht nur auf einen Bereich der Magie, zweitens erstreckt sich ihre Macht nur auf die dritte Sphäre.

    Requiro hoc vesperi res calidas / Etiam res calidas ista noctu / requiro hoc vesperi res calidas / Da mihi calida, da mihi amorem noctu

  • Zudem haben die wenigsten Freizauberer den Drang, die gesamte Welt zu beherrschen. Die Freizauberei mag toll klingen, ist aber nicht so mächtg, wie es scheint.
    Sicher, man kann sich zu unsinnigen Ereignissen herablassen, wenn man es darauf ankommen lassen will, aber muss man auch die Kehrseite beachten. Macht man sich zu auffällig, stehen die Leute mit den Fackeln vor der Türe und unendlich Astralenergie hat man auch nciht. ^^
    Zudem gibt es noch die Hüter des Gleichgewichtes (die alten Drachen), die notfalls vor der Türe stehen könnten, sollte man zu stark versuchen, die Freizauberei für eine Herrschaft zu nutzen (auch wenn sie inzwischen fast in Vergessenheit geraten sind).

    Thorin: wenn so viele frauen heutzutage zur see fahren würden, dann auch nur um mailand zu plündern und mit viel stauraum für schuhe

  • Quote

    Zudem gibt es noch die Hüter des Gleichgewichtes (die alten Drachen), die notfalls vor der Türe stehen könnten, sollte man zu stark versuchen, die Freizauberei für eine Herrschaft zu nutzen (auch wenn sie inzwischen fast in Vergessenheit geraten sind).


    Erzähl das mal Galotta... :lach:

    Requiro hoc vesperi res calidas / Etiam res calidas ista noctu / requiro hoc vesperi res calidas / Da mihi calida, da mihi amorem noctu

  • Eben. Das meinte ich mit 'vergessen'.
    In der Geschichte Aventuriens tauchten alle Nase lang Götter und/oder Drachen auf, die Schlimmeres verhinderten. Dafür waren sie ja da.
    Aber inzwischen sind die eingeschlafen, oder was auch immer. Klar, wie soll auch ein heldenhaftes Game zustandekommen, wenn die Götter/Drachen am Ende alles platt machen.


    Inzwischen passieren Schlimmere Dinge, als in der Dämonenschlacht, in der gleich 4 Götter dachten, auftauchen zu müssen.


    Aber wie schön, dass ich mir immer noch mein eigenes Aventurien mache. ^^

    Thorin: wenn so viele frauen heutzutage zur see fahren würden, dann auch nur um mailand zu plündern und mit viel stauraum für schuhe

  • Zerzal:
    Das Problem ist das weder du noch ich den Freund überzeugen können. Mit keinem Argument. Wir hatten schon genug Disskusionen, von denen er sich nicht beirren lassen hat.
    Nunja, wir werden ja sehen, ob er diesmal zur Vernunft kommt.

    In meinen Engeweiden kämpft ein Wolf ums Geborenwerden.
    Mein Schafsherz, träges Geschöpf, verblutet an ihm.
                                      -Manuel Silva Acevedo

  • Ich hab mal in nem Abenteuer mitgespielt, da hat der Meister einen Freizauberer eingeführt. Also sowas lustiges echt :P
    Die Helden haben ein Kind getroffen, dass sie sehr bewundert hat und gaaaaanz viele tolle Sachen von ihnen hören wollte, was die denn alles erlebt haben. Und am nächsten Tag ist genau das alles auf einmal eingetroffen... Problem: Da war ein Thorwaler dabei. Was der alles aufgefahren hat. Sie mussten am nächsten Tag vor Riesen davonlaufen, ein Kind aus einem brennenden Haus retten 5 Schwarzmagier erschlagen, die ihnen Dämonen auf den Hals hetzten und vieles mehr. Das arme Kind wusste aber nicht, was es für eine Macht in Händen hielt und hat das alles unbewusst geschehen lassen, weil es sich es vorgestellt hat. Am Ende des Abenteuers ist der kleine Freizauberer aber gestorben. MMn. haben Freizauberer schon unvorstellbare Macht und können alles erreichen, aber es gibt ja immer noch die oben erwähnten Aufpasser ;), die sowas verhindern können und werden.


    Um das Beispiel des Armee auslöschen zu nehmen. Ist ja tragisch, wenn ein Freizauberer "nur" die Macht über Bewegung hat. Dann schiebt er halt den Boden einfach nach oben, so dass die Armee darunter begraben wird oder lässt einen Steinschlag auf sie niederprasseln. Und wenn er nur Beherrschung hat? Na dann lasst sie sich doch gegenseitig abstechen oO. Schaden ist ja schon geklärt. Illussion: So etwas fürchterliches und reales, dass jeder in der Armee lieber Selbstmord begeht als dem zu begegnen? Verwandlung: Verwandel die Armee einfach permanent in eine Armee fast untötbarer Blumen oder so.


    => Freizauberer haben diese Macht, aber sie haben, wenn ich Meister bin, keinen Grund / keinen Bedarf / keine Lust sie einzusetzen. Ist doch deprimierend, wenn du einfach alles zaubern kannst und dich nicht mehr bewegen musst.