gute inoffizielle ABs

  • Joah der Titel sagt ja schon alles. Welche inoffiziellen ABs habt ihr gemeistert und wart einfach nur begeistert. Bitte gleich mit Begründung.

    Ich setz die Infos mal als MI, da einige Spielleiter ja auch Spieler sind.

    Meine Hitliste ist:

    Mord auf Burg Tannenfels:

    Der Roggenbock:

    Die schwarzen Streuner:

    Das habe ich leider noch nicht gespielt, aber als ich es gelesen habe hat es mich begeistert.

    Requiro hoc vesperi res calidas / Etiam res calidas ista noctu / requiro hoc vesperi res calidas / Da mihi calida, da mihi amorem noctu

  • "Die Schwarzen Streuner" habe ich auch schon gemeistert. Empfehlenswert ist es, einen Zeitplan zu erstellen, damit man als SL den Durchblick behält. Sehr schön und interessant.

    Mein Lieblingseinstiegsabenteuer ist "Der Turm von Schenn Udwar".

  • "Das Geheimnis um die Stadt Barowar", oder so heißt das das war total gut. Leider kann man die Fortsetzung nicht spielen :heul: :heul: :heul:
    Ich habe es aber als Spieler erlebt.

    mfg ecuvaro


    Qui labores, pericula, dubias atque asperas res facile toleraverant, iis otium, divitiaeque, optanda alias, oneri miseriaeque fuere. (Sallust, Cat 10)

  • "Kein Geist zu viel"


    ...hat meiner Gruppe viel Spaß gemacht. Es spukt auf 'ner Burg rum und die Helden gehen der Sache auf den Grund.


    "Als Zeichen der Würde"


    ...schönes Kurzabenteuer für Einsteiger rund um den Erststufenmagier.


    "Väterchen Frost"


    ...(hoffe der Titel stimmt) mal was anderes. Ein AB was unsere Gruppe nachhaltig beeindruckt hat, obwohl ich als Meister etwas weich war.


    "Drachenfeuer"


    ...schönes AB für niedrigstufige Helden


    "Die Ratte"


    ...gut ausgearbeitetes Abenteuer mit intrigantem/pfiffigem Gegner


    Außerdem in meinem "Gute, gespielte Inoffizielle, ohne das ich mich wo recht erinnern kann:


    "Brandean und Lyria", "Ein alter Hut", "Witzkatz"


    Wobei ich ncicht immer den größten Wert auf aventurische Stimmigkeit lege und die Abenteuer nach Spielspaß im Anschluss bewertet habe...

  • Ich fand "Der gebrochene Flügel" sehr gut.
    Weiß aber nimmer, wo ich das her hatte und wo es liegt...

    Zwergenschelm:
    Wer tief buddelt muss was finden. Wer nicht buddelt fliegt eben hoch und sucht dort!
    Zwergenschelm Teil 2: Lunge lähmen

  • Der gebrochene Flügel klingt fast so, als wenn es aus der Yvonja-Reihe sein könnte...

    In der Wunderwelten waren früher auch mal ein paar nette Abenteuer...

    In Satinavs Kielwasser war ganz nett zu leiten.

    Ich habe mal eines gespielt, da gings um ein seltsames Ereignis auf einer Burg. Keine Ahnung ob das Tannenfels ist...

    Ich bin der Geist, der stets verneint! Und das mit Recht; denn alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht...(Mephistopheles, Faust)
    Es ist nicht tot, was ewig liegt, bis das die Zeit den Tod besiegt

  • DAS ist definitiv nicht Tannenfels ;-)

    Requiro hoc vesperi res calidas / Etiam res calidas ista noctu / requiro hoc vesperi res calidas / Da mihi calida, da mihi amorem noctu

  • Okay...ich müsste da mal nachschauen, wie das hiess...an sich wars ganz lustig zu spielen, allerdings ist das auch schon einige Jahre her (´96 oder '97)
    Nur das Finale war ein wenig abstrus

    Ich bin der Geist, der stets verneint! Und das mit Recht; denn alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht...(Mephistopheles, Faust)
    Es ist nicht tot, was ewig liegt, bis das die Zeit den Tod besiegt

  • Also wenn man G&T- ABs als inoffiziell zählt, ist
    "Das kalte Herz" (Platz 2 2007) auf jeden Fall eine gute Wahl.
    Da kam richtig Stimmung auf in der Gruppe und das AB liefert umfangreichst Material mit!

    mfg ecuvaro


    Qui labores, pericula, dubias atque asperas res facile toleraverant, iis otium, divitiaeque, optanda alias, oneri miseriaeque fuere. (Sallust, Cat 10)

  • Als offiziell würde ich mal alles nennen, was nicht von den DSA-Autoren geschrieben ist, und in einem Verlag, der mit DSA zu tun hat, veröffentlicht wurde

    Ich bin der Geist, der stets verneint! Und das mit Recht; denn alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht...(Mephistopheles, Faust)
    Es ist nicht tot, was ewig liegt, bis das die Zeit den Tod besiegt

  • Also das AB "DIe schwarzen Streuner" klingt mal richtig lustig, vorallem weil man echt mal ne Steigerung ausspielen kann. Find ich klasse. Nur schade ist, dass da keine Stadtkarte dabei ist. Wenn man sich ein halbes Jahr in Kunchom aufhält sollte man so eine schon haben.


    Gibts irgendwo eine die man downloadn könnte, oder muss man sich das kartenmaterial kaufen?

  • Ich glaube, der Plan war mal in 2Die Wüste Khom" drinne.
    Entsprechend dann wahrscheinlich im entsprechenden Regionalband, würde ich schätzen.

    Ich bin der Geist, der stets verneint! Und das mit Recht; denn alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht...(Mephistopheles, Faust)
    Es ist nicht tot, was ewig liegt, bis das die Zeit den Tod besiegt

  • Da ich das Abenteuer selbst gemeistert habe...ja, Stadtbeschreibung und der Stadtplan sind in "Land der Ersten Sonne" enthalten.

  • Habe mal ein kleines Zwischenabenteuer gebraucht, um die Stimmung meiner Spieler zu heben. Diese glauben ja immer, unbesiegbar zu sein. Habe ihnen ein Ei gelegt und sie 'Das Verdammte Artefakt' spielen lassen :lach:. Zum Schluß waren sie richtig froh, dass dieses AB nicht länger gedauert hat, aber es hat geholfen, sie von ihrem hohen Ross herunterzuholen. Spaßfaktor ist garantiert, wenns dir deine Spieler nicht zu ernst nehmen.


    EDIT: 'Durch Zeit und (T)Raum' wurde von meinen Spielern sehr gut aufgenommen, da die Geschichte abwechslungsreich war.

  • Für "Mord auf Burg Tannenfels" heb ich auch mal den Daumen!

    Auch gut fand ich "Ymras Vermächtnis", das wurde allerdings von unserem Spielleiter etwas entschärft und plausibler gemacht.

    Cooler Thread, bitte weiterführen!

  • Ich persönlich finde die inoffiziellen Abenteuer von Oliver Eickenberg sehr gut gelungen.
    Haben in der Gruppe schon beide seiner Kampagnen gespielt und ich persönlich habe auch "Der Schatz des Carmagi" gemeistert.
    Lege also jeder Gruppe, die mal sehr gut ausgearbeitete inoffizielle Abenteuer spielen möchte, diese ans Herz.
    Alle in der DSA-Schatztruhe zu finden zum runterladen.

    Und so ziehen wir ein in die Hallen Swafnir's, um mit ihm den Kampf um das Ende der Welt zu streiten!

  • Wäre schön wenn der ein oder andere einen Link oder eine quelle für das AB angeben würde denn dann könnte man es leichter finden, wenn die Lust geweckt ist.

  • Die kannst Du im Dowenloadbereich mittels der Suche finden, obendrein sind da die AB alphabetisch geordnet.

  • ich habe mehrere ab selber geschrieben und überarbeite gerade Auf den Dächern von Vallusa um es hier raufzustellen.
    Das ist bei meinen Spielern am besten angekommen.
    hoffe es gefällt euch :lach:

    var me="Josh was here."
    console.log(me)


    ich bin ja so ein hacker!

  • Als "hoffentlich gutes" inoffizielles AB kann ich meine Einsendung zum diesjährigen Wettbewerb Auf Aves Spuren anpreisen. Als pdf-Download unter


    <!-- m --><a class="postlink" href="http://inkunabel.blogage.de/">http://inkunabel.blogage.de/


    erhältlich.


    Aventurische Grüße


    Condor