Warhammer Rollenspiel

  • Ja, ich fand es auch nur lustig. Es war nicht nur hässlich, sondern auch inhaltlich grausam

    "So war das halt im Mittelalter - dagegen hilft kein Mittel... Alter!"

    - Die Abrafaxe

  • Ja, ich fand es auch nur lustig. Es war nicht nur hässlich, sondern auch inhaltlich grausam

    Ich kann mich wirklich nicht mehr an diese Version erinnern. Ist in meiner Sammlung noch offen. Wahrscheinlich habe ich die übersehen, da ich die englische Version schon zweimal (Soft-/Hardcover) hatte. Das Bild ist so schlecht, das es schon Kult ist. Ist die Übersetzung genau so übel???

  • "Zweihändigerwaffen" --> Noch Fragen?

    Für die Berufe, wurde das Inhaltsverzeichnis vergessen, Artwork wurde massiv gegen Artwork aus der aktuellen Tabletop Edition ausgetauscht.


    Für "Aus den Archiven des Imperators wurde ein medley aus dem inneren Feind und Warhammer Quest als Cover genutzt!

    "So war das halt im Mittelalter - dagegen hilft kein Mittel... Alter!"

    - Die Abrafaxe

  • "Zweihändigerwaffen" --> Noch Fragen?

    8| Autsch! Das tut wirklich weh ...

  • Habe soeben den fünften und letzten Teil der Enemy Within Collector's Edition bekommen.

    Ich hab' die originale Kampagne vor dreißig Jahren gespielt ... das trieft für mich vor Nostalgie!

    EWC.jpg

    <3 <3 <3

    Das sind mal dicke Hoschies.

    Das Leben ist hart, unnachgiebig, brutal, langweilig, kurz, tränenreich, gefühllos,
    arm an Freude und Wundern, aus kosmischer Sicht nutzlos und schlichtweg schön.
    Gibt es einen besseren Grund um zu lächeln?

  • Habe soeben den fünften und letzten Teil der Enemy Within Collector's Edition bekommen.

    Ich hab' die originale Kampagne vor dreißig Jahren gespielt ... das trieft für mich vor Nostalgie!

    EWC.jpg

    <3 <3 <3

    ABer mit den neuen Bänden ist auch hoffentlich für Altspieler wie uns etwas Neues dabei. Denke drüber nach den Kislevband noch einzubauen und somit sechs Teile zu haben...

  • Habe soeben den fünften und letzten Teil der Enemy Within Collector's Edition bekommen.

    Ich hab' die originale Kampagne vor dreißig Jahren gespielt ... das trieft für mich vor Nostalgie!

    Und in wieweit unterscheidet sich die Neuauflage vom Original?

  • Habe soeben den fünften und letzten Teil der Enemy Within Collector's Edition bekommen.

    Ich hab' die originale Kampagne vor dreißig Jahren gespielt ... das trieft für mich vor Nostalgie!

    Und in wieweit unterscheidet sich die Neuauflage vom Original?

    Der Inhalt und das Layout wurden gemeinsam mit Graeme Davis überarbeitet (und natürlich den neuen Regeln angepasst). Zu jedem Buch gibt's jetzt einen Companion-Band, welcher viel mehr Hintergründe und Settings beleuchtet, als die alten Ausgaben. Der vierte Band - "The Horned Rat" - ist komplett neu. Soweit ich das mitgekriegt habe, wurde der Schwachpunkt - der letzte Band - auch radikal geändert ... (den habe ich mir aber noch nicht angesehen). Und natürlich neue Karrieren und Spells.

  • Über The Horned Rat" habe ich mich auch gewundert, kannte das nur als die E2 Erweiterung "Kinder der gehörnten Ratte!" - Lohnt sich die Edition vom Mehrwert her?

    "So war das halt im Mittelalter - dagegen hilft kein Mittel... Alter!"

    - Die Abrafaxe

  • Über The Horned Rat" habe ich mich auch gewundert, kannte das nur als die E2 Erweiterung "Kinder der gehörnten Ratte!" - Lohnt sich die Edition vom Mehrwert her?

    The Horned Rat ist statt Something Rotten in Kislev gedacht.


    Lohnt sich die Edition? Ehrlich gesagt, wenn du die alte Auflage hast, nein (Ersetze nur in der alten Auflage dein Empire in Flames durch das frei im Netz erhältliche Empire at War [ https://www.madalfred.com/scenarios/EmpireAtWar.pdf ])

    Ich denke die Neuauflage ist für Besitzer der Erstauflage mehr ein Sammlerstück (obwohl, 30 Jahre später könnte ich mir durchaus vorstellen, dass noch einmal zu spielen. Die Kampagne war schon geil, und ich kann mich an so viel gar nimmer erinnern).

    Wie auch immer. Ich konnte jedenfalls nicht widerstehen. :)

  • Ich habe es damals nur angespielt, sprich wäre Erstkäufer. In der Enemy Within Collector's Edition sind die Handouts vorgedruckt, korrekt?
    Ist der Companion da auch enthalten?

    "So war das halt im Mittelalter - dagegen hilft kein Mittel... Alter!"

    - Die Abrafaxe

  • Ja, vorgedruckt. In meiner (pre-ordered) Director's Cut Edition sind in jedem Schuber zwei Bücher (Adventure, Companion) und ein Kuvert mit den Handouts.

    Ich nehme einmal an, dass das in der Edition, die im Handel kursiert, ebenfalls so ist. Aber sicher bin ich mir da nicht ... vielleicht weiß ja was Genaueres?

  • OK

    COMPANION und Abenteuer in einem Schuber relativieren den Preis schon mal.

    Bin fast versucht zu bestellen.

    "So war das halt im Mittelalter - dagegen hilft kein Mittel... Alter!"

    - Die Abrafaxe

  • Habe angefangen Monsterkarten nach 3E Vorbild zu bauen:

    unknown.jpg


    Da unsere Gruppe nun auf 4E umsteigt, werde ich die noch umbauen und für 4E ausführen

    "So war das halt im Mittelalter - dagegen hilft kein Mittel... Alter!"

    - Die Abrafaxe

  • Du hast wirklich Warhammer 3e gespielt?

  • Ja klar: Warhammer 3E - gibt es noch Spieler

    Ich habe aktuell alles, was auf Deutsch erschien, abzüglich "Der innere Feind" Box, sowie alles bis auf Heros Call & Lure of Power bei den Boxen und von den POD Erweiterungen fehlt mir noch Morr und Grey Magic.

    Dazu knapp 100 Würfel, alles fein sortiert...


    Wir spielen es auch immer wieder mal. Wobei der Focus aktuell auf 4E liegt.

    "So war das halt im Mittelalter - dagegen hilft kein Mittel... Alter!"

    - Die Abrafaxe

  • Du hast wirklich Warhammer 3e gespielt?

    Warum frägst Du? Ist das so schockierend?

    Ja, weil ich bisher immer dachte, dass die wahren WFRP-Fans diese Edition verachtet haben.