Kleinigkeiten schnell geklärt (Magie, Zauberei und Hexenwerk)

  • Da wir bereits 2 andere Fragen beantwortet haben und auf einer neuen Seite angekommen sind, möchte ich mal eben verhindern, dass meine Frage von vorhin in Vergessenheit gerät. Vielen Dank!

    Könnt ihr mir mal kurz sagen, wie genau die Steigerungsänderungen für Gegenelemente im Bereich des Elementarismus aussehen, und wo genau ich diese nachlesen kann?
    Konkret interessiert mich, ob ein Elementarist mit Merkmalskenntnis Luft generell alle Zauber mit Merkmal Erz eine Spalte schwerer steigert, oder ob dies nur bei Hexalogien bereits bekannter Zauber der Fall ist (wie es von WdZ S. 383 suggeriert wird aber mMn nicht viel Sinn ergibt). Außerdem interessiert mich noch die Frage, ob sich diese Erschwerung ggf. nicht nur aufs Lernen, sondern auch aufs konkrete Wirken des Erzzaubers auswirkt.

    Danke schonmal!

    "Nun, mein verehrter Herr Klingenschwinger. Papier und Verstand vermögen meist schärfer zu schneiden als euer überdimensionales Eisen"

  • WdZ S.381 (sinngemäß zitiert):

    Bei einer bestehenden Merkmalkenntnis (Einzelelement) gibt es nicht nur die Aktivierungs- und Steigerungserleichterungen um je eine Spalte, alle Zauber des Gegenelements sind um eine Spalte erschwert zu steigern oder zu aktivieren.


    Ich wüsste nicht wieso das nur auf Hexalogien zutreffen sollte. Von Wirkschwierigkeiten wird nicht geredet.

    Glück: Talent für das Schicksal

  • 1. Was heißt hier "verzaubern"? Fulminictus auch? Oder vor allem Herrschaft, Beeinflussung, etc?


    Senkung der MR ist beim Fulminictus irrelevant, weil der nicht gegen MR geht. Entsprechendes gilt für andere Zauber. :zwinker:

    Könnt ihr mir mal kurz sagen, wie genau die Steigerungsänderungen für Gegenelemente im Bereich des Elementarismus aussehen, und wo genau ich diese nachlesen kann?


    Die Steigerungerschwernis betrifft alle Zauber des Gegenelements (WdZ S.380f, Abschnitt „Affinitäten“), weitere Einschränkungen gibt es nur für die Herbeirufungen und den Manifesto (Tabelle WdZ S.187).

    „Ich habe ja durchaus Verständnis dafür, daß die Beschwörung eines Humus-Elementars nicht ganz so funktioniert, wie man sich das vorstellt. Aber wie, bei allen Zwölfen, kann man versehentlich einen Elefanten beschwören?“ (aus dem DSA4 Forum)

  • Alles klar, das hat meine Frage geklärt. Danke euch Beiden!


    EDIT Schattenkatze: Die Diskussionen um Sprachen und Schriften wurde ausgegliedert.

    EDIT Schattenkatze: Ebenso die Diskussion um die Form eines Gardianum.

    "Nun, mein verehrter Herr Klingenschwinger. Papier und Verstand vermögen meist schärfer zu schneiden als euer überdimensionales Eisen"

  • Frage zum Transversalis Teleport.

    Um genau zu sein, zur Variante "Reichweite vergrößern": Die hat eine Erschwernis von +3. Zählt das bereits als erste Modifikation? Also wenn ich die Variante wähle, gezwungen bin +3 ZfP zu opfern und dann keine weiteren ZfP reinstecken möchte, habe ich dann bereits einen Effekt, also eine erste Verdoppelung? Ich meine ja, bin aber nicht 100% sicher.

    Zweitens: Kann man mehrere Varianten eines Spruches gleichzeitig sprechen? Kann ich also "Reichweite vergrößern" + "Personen mitnehmen" kombinieren, falls ich mal mit einer wichtigen Person sehr sehr weit reisen muss?
    Oder noch klassischer beim Ignifaxius: Kann ich dort den Strahl aus mehreren Fingern PLUS aus beiden Händen (also "Mehrere Ziele" + "Doppelschuss" + ggf noch weitere, sofern ich entsprechend viele ZfP habe?

    "Die Menacoriten brauchen keine (Durthanischen)Sphären. Ihr Chef ist sogar so awesome, der darf im Limbus farbig sein - dabei hasst der Limbus Farbige." - the_BlackEyeOwl

    Edited 2 times, last by thewiggle (August 15, 2014 at 10:47 PM).

  • 1. Ich glaube, eine Variante gilt nicht als SpoMo, also zählt sie wohl nicht. Ganz sicher bin ich aber, vor allem in diesem Fall, nicht.
    2. Mehrere Varianten darf man kombinieren, wenn man genug ZfP* aufbringt, ja.

  • Um genau zu sein, zur Variante "Reichweite vergrößern": Die hat eine Erschwernis von +3. Zählt das bereits als erste Modifikation? Also wenn ich die Variante wähle, gezwungen bin +3 ZfP zu opfern und dann keine weiteren ZfP reinstecken möchte, habe ich dann bereits einen Effekt, also eine erste Verdoppelung? Ich meine ja, bin aber nicht 100% sicher.


    Ja, steht ausdrücklich dabei und paßt auch zum angegebenen Beispiel.

    [Edit]

    1. Ich glaube, eine Variante gilt nicht als SpoMo, also zählt sie wohl nicht. Ganz sicher bin ich aber, vor allem in diesem Fall, nicht.


    Die Formulierung ist verwirrend, aber gemeint ist wohl: „Erhöht die Variante direkt die Reichweite?“, und da ist die Antwort eindeutig ja.
    [/Edit]

    Zweitens: Kann man mehrere Varianten eines Spruches gleichzeitig sprechen? Kann ich also "Reichweite vergrößern" + "Personen mitnehmen" kombinieren, falls ich mal mit einer wichtigen Person sehr sehr weit reisen muss?


    Prinzipiell ja, dabei mußt du allerdings beachten, daß jede Variante als spontane Modifikation des Zaubers zählt, und du abhängig von der Leiteigenschaft nur eine begrenzte Anzahl spontaner Modifikationen gleichzeitig verwenden kannst (WdZ S.19).

    „Ich habe ja durchaus Verständnis dafür, daß die Beschwörung eines Humus-Elementars nicht ganz so funktioniert, wie man sich das vorstellt. Aber wie, bei allen Zwölfen, kann man versehentlich einen Elefanten beschwören?“ (aus dem DSA4 Forum)

  • Danke allerseits

    "Die Menacoriten brauchen keine (Durthanischen)Sphären. Ihr Chef ist sogar so awesome, der darf im Limbus farbig sein - dabei hasst der Limbus Farbige." - the_BlackEyeOwl

  • Addieren sich bei Büchern die Vergünstigungen, durch vorgegebene Thesis + merkmal x/y?

    Beispiel:

    Ich habe ein Buch das die Thesis vom Imperavi (12) hat. Ich kann also den Imperavi bis zu einem ZfW von 12, als Lehrmeister steigern durch das Buch.
    Jetzt finde ich ein zweites Buch was Merkmal Herrschaft 5/15 hat.

    Würde sich das in diesem Fall auch addieren? Also dass ich den Imperavi von ZfW 6-12 um zwei SPalten vergünstigt erlernen kann, und ab 13-15 dann nur noch um eine vergünstigt?

    "Die Menacoriten brauchen keine (Durthanischen)Sphären. Ihr Chef ist sogar so awesome, der darf im Limbus farbig sein - dabei hasst der Limbus Farbige." - the_BlackEyeOwl

  • Eine Merkmalskenntnis addiert sich ja auch mit Lehrbüchern, Begabungen, weiteren Merkmalkenntnissen, Lehrmeistern, Hauszaubern usw. Selbst ein Lehrmeister und ein Lehrbuch müssten sich addieren. Darum würde ich sagen: Ja.

  • Nein, man kann durch Lehrmeister (eine Zauberthesis gilt hier als solcher) immer nur eine Spalte vergünstigt steigern. Abgesehen davon bedeutet Herrschaft (5/15) nicht, dass da alle Herrschaftszauber als Thesis niedergelegt sind sondern, dass das Buch tieferes Wissen zu einem Merkmal enthält. Man kann das Buch aber durch zusätzlichen Zeitaufwand als Lehrmeister heranziehen, hier aber zusätzlich zu einem eventuellem Lehrmeisterbonus, wenn es sich dabei nicht um eine Zauberthesis aus einem Buch handelt. :iek:
    (WdZ S. 82)

    insane inside

  • Auch diese Lernerleichterung kann unterstützend beim Lernen von einem Lehrmeister verwendet werden, solange es sich bei dem Lehrmeister nicht um eine Thesis aus dem gleichen Buch handelt (wdz 82)

    Es sind zwei verschiedene Bücher und kann dann anscheinend eine Lernerleichterung beim lernen eines Lehrmeisters geben!

    "Die Menacoriten brauchen keine (Durthanischen)Sphären. Ihr Chef ist sogar so awesome, der darf im Limbus farbig sein - dabei hasst der Limbus Farbige." - the_BlackEyeOwl

  • auf jedenfall. Danke dir.

    "Die Menacoriten brauchen keine (Durthanischen)Sphären. Ihr Chef ist sogar so awesome, der darf im Limbus farbig sein - dabei hasst der Limbus Farbige." - the_BlackEyeOwl

  • Wie genau ist die Definition von Zauberfertigkeiten? Zählen da magische SF's zu oder lediglich Zaubersprüche? (Ich möchte wissen, was genau der Vorteil "Gutes Gedächtnis" verbilligt.

    "Die Menacoriten brauchen keine (Durthanischen)Sphären. Ihr Chef ist sogar so awesome, der darf im Limbus farbig sein - dabei hasst der Limbus Farbige." - the_BlackEyeOwl

  • Du darfst durch Gutes Gedächtnis deine Zauberfertigkeitswerte (kurz ZfW) zu 3/4 Kosten anheben, es sind also nur Zauber gemeint. Einige SFs dürfen aber auch billiger erlernt werden, diese werden aber seperat aufgeführt. An magischen SFs wären das alle Objektrituale, Exorzist, Invocatio Integra, Kraftlinienmagie I+II, Matrixkontrolle, Ritualkenntnis, Runenkunde, Signaturkenntnis und Zauberzeichen, sowie Zibilja-Rituale. Und nur die.

  • Eine Frage zu einer (vermutlich eher unwichtigen) Sache aus der G7...

    G7

    Haben die Arkaniumnägel von Korobar in der G7 Werte? Könnte ein Dämonologe / Totenerheber damit tatsächlich etwas anfangen?

    *IIRC oder IMO je nach Kontext; ich beziehe mich da auf pers./subj. Erfahrung
    "The fatal flaw in every plan is the assumption that you know more than your enemy."

  • In Traumwelten werden die körperlichen Eigenschaften durch geistige Eigenschaften ersetzt.
    Muss ich nun auch die abgeleiteten Werte wie LeP etc. neu berechnen oder bleiben diese gleich?

  • Die müssen theoretisch neu berechnet werden, was natürlich lästig ist. Zudem leben viele Traumwelten davon, dass Helden (und Spieler) nicht wissen, dass sie sich in einer solchen befinden. In so einem Fall werden die Werte bei uns nicht ersetzt, da der Held mit hoher KK davon überzeugt ist, eine hohe KK zu haben. Erst wenn er sich bewusst wird, wo er ist, wird der KK-Wert duch den MU-Wert ersetzt (soweit zur Windweber-Hausregel-Kiste). Ansonsten müssen abgeleitete Werte natürlich neu berechnet werden.