Beidhändigerkampf II

  • Meinungen? Ich gebe in diesem Thread meines Wissens eigentlich nur die offiziellen Regeln aus S&H wieder. :wink: :D


    Ich bin mir nicht 100% sicher, da ich nicht nachschauen kann, aber meines Wissens soltle ein Wuchtschlag mit der zweiten Hand auch möglich sein (so man denn die SF beherrscht). Definitiv kann man aber nicht alle SF auch noch mit der zweiten Hand ausführen.

  • Also kann man doch wohl als Fazit sagen, dass man mit Beidhändig II nicht mehr bevorteiligt ist, denn selbst wenn der Wuchtschlag gelingt, dann kann der Gegner noch ausweichen und damit wegspringen.


    Meine Meinung ist, dass die Kampffertigkeiten sehr detailliert sind und wenn man seine Waffe (incl. SF) beherrscht, dann ist man gegenüber dem Streuner im Nahkampf deutlich überlegen.


    Also nochmal Kämpfe gehen schneller und wer´s kann ist gut, wer keine Ahnung von hat, soll die Finger davon lassen. So einfach!


    Dann sollte mann nicht vergessen, dass wenn man alle AP´s in Waffenfertigkeiten investiert hat, alles andere eher schlecht beherrscht. Und somit von eigendlichen Rollenspiel nicht der Held ist.


    Und jetzt fragt bitte nicht mehr, ob man nicht schon PG ist, wenn man mit 4 Wurfdolchen gleichzeitig werfen kann, oder ob der Held, der Gezielter
    Stich beherrscht nicht zu krass ist, zumal glaube ich nach Errata ist Gezielter Stich nur At+4+RS/2, bin aber nicht sicher.
    Um es vorwegzunehmen, ist Krähenruf nicht zu mächtig, da sie selbst bei einem Krieger in Vollplattund Helm SP machen????
    Dazu unsere Hausregel: Alle Tiere, Dämonen, ect, die SP machen würfeln AT+RS/2, ist fair, dann treffen die Ratten und Krähen nur bei (AT 8 und RS Held = 8) 1-4 und beim ungerüsteten noch bei 1-8 ist doch fair, oder?


    Also wem DSA4 nicht gefällt, soll einfach einige Regeln weglassen, oder gleich bei DSA3 bleiben, aber mir gefällts, wenn man sich damit abgefunden hat, das alle, ja auch meine Meisterpersonen Endhelden schneller sterben können.
    Sage nur Hammerschlag und xxx TP...


    Kopf hoch sprach der Kenker, dann zog er das Beil durch :wink: