Kleinigkeiten schnell geklärt (Allgemeines, kein DSA 3)

  • Hm, der Zeitaufwand ist höher als bei der Beschwörung, denn bei der Beschwürung muss man ja tatsächlich mit dem Invocatio minor/major nur 5/40 Aktionen aufwenden. Der Rest sind Paraphernalia, die die Beschwörung vereinfachen, aber nicht unbedigt notwendig sind. Aufgrund der hohen Gefahr, die von Dämonen ausgeht, verzichtet kaum jemand drauf. Gleiches gilt meines Erachtens nach auch für den Reversalis von Invocatio major/minor.


    BTW: Die Feldversion vom Invocatio heißt Invocatio major/minor. Die Ritualversion Invocatio Integra dauert die Beschwörungsschwierigkeit in Stunden und ist damit sehr lange und nicht zum reversieren geeignet.


    Außerdem dauert der reversalierte Invocatio laut MGS 49 2 Aktionen länger und ist um 2 Punkte erschwert gegenüber dem normalen Invocatio. Paraphernalia müssen entgegengesetzt benutzt werden. Eine Beherrschungsprobe muss abelegt werden.

    Eigene Witze sind immernoch die besten!

  • @Invocatio Integra
    Tastächlich dauern diese Ritaule manchmal sogar Wochen, je nachdem wie sehr man den Aufand um eine möglichst sichere Beschwörung zu vollziehen
    Panther
    gudde Idee mit dem Forum :lol2:

  • Ich hab auch noch ne kleine Frage ;) Wo finde ich denn die Preise für Felle in DSA4? Ich hab einen Char der Kürschner ist und einem Wolf das Fell abgezogen hat. Aber im Zoo Botanica steht nur, dass das Fell in die Kategorie "teuer" fällt. Aber eine Richtlinie für Preise habe ich leider nirgends gefunden... ;(

  • Danke, dass du das fragst! Es interessiert mich auch, aber habe immer vergessen es zu fragen. :lol2:

  • Wie viel die Felle jetz eigentlich kosten kann ich dir nicht sagen.
    Aber ich würd sie so zwischen 1-100 Dukaten für den Rechtschritt einschätzen. Abhängig nach Qualität, Kaufort und Tier!
    Wenn du jetz in Al'Anfa ein 4 Rechtschritt großes Fell (natürlich ein Stück) von einem einmalig gezeichnetem Kronenhirschen willst, dann kannst du dafür schon mal 100-500 Dukaten hinlegen. :shocked:


    Panther

    Sanyasala feyiama!
    ______________________


    Zwischen Genie und Wahnsinn liegt nur eine schmale Grenze, die ich im Verlaufe eines Tages des Öfteren überschreite!

  • Das glaube ich nicht, dann wäre ein Stück Pelz ja teurer als der daraus gefertigte Mantel... :iek:

  • Im Meisterschirm steht (so in etwa):
    billig: Ratte Hund Ziege ....
    einfach: Schaf Rind Dachs ....
    Besser: Maultier Pferd Seegetier Meerkalb Roter Maran Nachtwind Vielfraß ....
    Teuer: Firunshirsch Strauß Paradiesvogel Bär ...
    Luxus: fast alle Trophäen Löwe Panther weißes Firnyak Zobel Silberfuchs ....


    billig ist 25% billiger normaler preis
    einfach ist normaler preis
    besser ist 25% aufschlag auf den normalen Preis
    teuer 100% aufschlag
    luxus 500% aufschlag
    Ich würde den Normalpreis bei 1 S für ca. 1/2 - 1m² Fell ansetzen
    Handeln lässt sich immer :lol2:
    PS: seltenheit und Maßanfertigung treiben den Preis kumulativ nochmal ums doppelte in die Höhe. Daher auch whrschl die Preise von dem Kronenhirschfell.

  • Da steht eine Preisangabe für den Paradiesvogel?
    Als heiliges Tier von Aves sollte der eigentlich vor sämtlichen Beutezügen eines 12-göttergläubigen Jägers sicher sein.

  • Preisangabe nicht, aber er steht, wie bei mir schon genannt, bei Teuer...
    Warum auch nicht, nur weil er heilig ist, ist er ja immer noch zu jagen, egal wie hoch die Strafe wär :lol2:

  • Ich hätte auch noch ein Frage:


    Gibt es irgendwelche Möglichkeiten (Waffen, Sonderfertigkeiten,...), Gegnern Rüstungsschutz abzuziehen? :confused2:
    Für eure Antworten bedanke ich mich schon einmal im voraus.

    Durch das Lesen dieser dämlichen Signatur, verschwendest du gerade 7 Sekunden deiner Lebensspanne auf Erden! (Die Lesezeit kann von Person zu Person variieren!)

  • Jein, denn jagen heißt, ihn zur Strecke bringen und töten wollen um seines Gefieders Willen, und das ist bei den heiligen Tieren in der Regel verboten.^^
    Einen tollwütigen Fuchs töten ist in Ordnung, aber nicht ihn des Felles Willen jagen. Eine Löwin im Zweikampf besiegen ist auch legitim, oder eine Gans zu töten, wenn sonst weit und breit nichts zu essen da ist und sie mit allen, die sonst noch da sind, teilen. Aber grundsätzlich sind die Heiligen Tiere erst einmal unantastbar (warum beim weiblichen Streitroß die Ausnahme gemacht wird, sei mal dahin gestellt, vermutlich, weil man die berittenen Kämpfer nicht nur auf Hengsten und Wallachen in den Kampf schicken kann^^).


    Tomekk : Der Ignifaxius vermindert den RS, bei je 10 TP auf einmal sinkt er um 1.
    Außerdem gibt es noch eine Expertenregel in MBK auf S. 25, die besagt, daß eine Rüstung dann 1 Punkt RS verliert, wenn die Rüstung das Zwanzigfache ihres RS bekommen hat (in dem Fall natürlich nicht auf einmal^^). Die BE sinkt dann natürlich nicht.

  • Danke für die schnelle Antwort!
    Aber ich dachte eigentlich ob es Waffen gibt die den RS vermindern können?

    Durch das Lesen dieser dämlichen Signatur, verschwendest du gerade 7 Sekunden deiner Lebensspanne auf Erden! (Die Lesezeit kann von Person zu Person variieren!)

  • Außer der Regel, dass der RS bei einer bestimmten Zahl erzielter TP sinkt (das, was Schattenkatze schon schrieb), gibt es meines Wissens nur noch die, dass Treffer mit stumpfen Hiebwaffen die BE von steifen Rüstungen steigern können (dadurch, dass sie verbeulen) wenn sie genügend TP anrichten.

  • Nicht, daß ich wüßte. Eine Waffe, die viel Schaden macht und lange genug auf eine Rüstung einhiebt (und das Zwanzigfache des RS an Schaden macht), kann das bewirken, auch wenn das länger dauern dürfte als ein einzelner Kampf und als der TRäger der Rüstung LeP haben dürfte.
    Ein Flammenschwert noch, weil das nach dem gleichen Prinzip wie der Igni funktioniert.


    Vergesse nie: Magie vermag oft mehr (und schneller) als nicht-magische Lösungen.
    So gesehen bestünde also vielleicht die Option, eine magische Waffe (man beachte das Wort "magische" vor "Waffe") zu erschaffen (die bestimmte Kriterien erfüllen muß, wie etwa die, die der Eisenrost auf gegnerische Rüstungen hat), oder eine dämonische (wobei Dämonen ja auch in dem Sinne "zaubern" können), aber eine normale Waffe hat diese Wirkungeben nicht.

  • Ich könnte mir vorstellen, dass Pfeile, die darauf ausgelegt sind Rüstungen zu durchschlagen, den RS nur für diesen einen Schuss senken.
    ->Pfeil durchschlägt Rüstung, wird nur ein bisschen gebremst...
    ->RS halbiert sich (oder ähnliches)


    Danach ist es Meisterentscheid ob die Rüstung kaputt (0>RS<2) oder beschädigt (RS-2/3/4) ist oder vielleicht nur ein kleines Loch hat, das dem RS nichts ausmacht.


    Panther

    Sanyasala feyiama!
    ______________________


    Zwischen Genie und Wahnsinn liegt nur eine schmale Grenze, die ich im Verlaufe eines Tages des Öfteren überschreite!

  • Panther : Nein, Kettenbrecher setzen nicht wirklich auf Dauer den RS herab (und so, wie ich es verstanden habe, geht es bei der Frage darum), sondern ignorieren den RS von Kettengeflechte, Platten-, Stoff- und Schuppenrüstungen schützen ganz normal und bei Mischrüstungen zählt mnur der halbe RS.
    Aber ebendas auch nur bei dem Treffer durch einen Kettenbrecher-Pfeil (dessen Spitze so dünn und schmal ist, daß sie durch die Ringe von Kettenrüstungen durchdringen). Wenn danach in den Nahkampf gegangen wird, wirken die Rüstungen wie gewohnt.

  • Schattenkatze : So weit ich Tomekk heut in der Schule richtig verstanden hab geht es darum, dass er einfach wissen will ob man mit einer Waffe den RS umgehen kann. Also nicht dauerhaft! ...glaub ich... :rot: :confused2:


    Tomekk : Klär uns doch mal auf, was du jetzt eigentlich genau meinst!!!


    /Edit: Tomekk meinte, ob es eine Waffe gibt die den RS ignoriert oder zum Teil ignoriert!!!
    -auf Nachfrage bei Tomekk, der im Moment nicht ins Internet kann-


    Panther

    Sanyasala feyiama!
    ______________________


    Zwischen Genie und Wahnsinn liegt nur eine schmale Grenze, die ich im Verlaufe eines Tages des Öfteren überschreite!

  • Waffen nicht, aber man könnte diejenigen dazu zählen, mit denen man die Manöver Tod von links und Gezielter Stich ausführen kann. Denn, wenn ich mich nicht irre, und ich irre mich nie, wenn mich nicht irre (für Karl May Fans), dann bedeuten diese Manöver erfolgreich ausgeführt eine Missachtung des RS und somit wäre mit der Waffe der RS umgangen worden. Ansonsten wüsste ich aber von keiner Waffe die das von sich aus könnte, wie auch? Wofür schleppt man sich denn dann noch mit Rüstungen ab...

  • Jaaa, Karl May, ...äh...tschuldigung... :rot:


    ...wobei ich das auch nicht ganz richtig finde, dass man mit diesen Manövern den RS ignorieren darf, denn selbst ein Rapier kann in einem Kettenhemd stecken bleiben oder sich verkanten (bei den vielen Ringen :lach:).


    Panther

    Sanyasala feyiama!
    ______________________


    Zwischen Genie und Wahnsinn liegt nur eine schmale Grenze, die ich im Verlaufe eines Tages des Öfteren überschreite!

  • Rüstungsschutz ignorieren für einen (oder mehrere) Angriff(e) ist etwas anderes als Rüstungsschutz abziehen und da gibt es andere Möglichkeiten: neben den genannten Kettenbrechern etwa der Gezielte Stich und der Todesstoß (nicht Tod von links, der gibt eine zusätzliche dritte Aktion), die jeden beliebigen RS (und Rüstungsart) völlig ignoriert (durchführbar mit Dolchen, Speeren und Fechtwaffen).


    Bei Einsatz dieser SF wird der RS ignoriert, da ja, um eine gezielt verwundbare Stelle zu treffen, der halbe RS in die AT als Erschwernis zusätzlich mit einfließt. Wobei der Geziekte Stich meines Erachtens zu billig ist und ich nicht erkennen kann, was die Fähigkeit einer Täuschung damit zu tun haben soll, ganz gezielt (und grundsätzlich ohne Schnörekel) auf eine bestimmte Stelle zu treffen zu tun haben soll.^^