Elfische Schmiede

  • Ähm... bin grade auf zwei diskusionswürdige Themen gestoßen:


    1. Wo kommen die Waffen der Elfen her, wer schmiedet sie, woher stammt das Erz, wie Schmieden Elfen?


    Dies führt uns zum Nächsten Thema:


    2. Wie kann ich mir einen elfischen Schmied vorstellen? Wie einen generieren?
    Mein Vorschlag:
    Profesion: Former, als Handwerks und Wissenstalente aufjedenfall Grobschmied (Leittalent und Meisterhandwerk), Gesteinskunde (Leittalent), vieleicht noch eine Eisenaffine Aura, Leib des Feuers würde doch auch ganz gut passen...


    Wie ihr seht besteht da noch ne ganze Menge Klärungsbedarf.

  • Nach DSA 4 gibt es eine elfische Profession, die man als Handwerker bezeichnen könnte. Wieso sollten unter diesen nicht auch Waffenschmiede sein?
    Immerhin gint es auch typisch elfische Waffen, die bei Menschen kaum bekannt sind...
    Oder Elfen aus einer elfischen Siedlung, die dann eine menschliche Profession erlernen können.
    Und mit der Melodie der Kunstfertigkeit kann der Elf auch einen menschlichen Schmied übertreffen, da er so seinen TaW für die Dauer des Elfeliedes steigern kann.
    Den verlinkten Thread werde ich mir mal genauer anschauen, aber heute hab ich dafür keine Zeit mehr...

  • wenn die Elfen nicht mehr Schmieden - warum gibt es dan Unterschiede zwischen (menschlichen) Jagdmesser und elfischen Jagdmesser ?


    Gruß


    Tuzzugh

    Ich will nicht sagen: Weinet nicht! Denn nicht alle Tränen sind von Übel[br][br](Gandalf, Die Rückkehr des Königs)[br][br][size=8]


    Schattenkatze im DSA-Quiz:
    "Wer ist einE so großeR VerehrerIn von Königin Yppolita, daß sie/er sogar im eigenen Schlafzimmer einen Schrein zu Ehren Yppolitas hat?"


    meine Antwort:
    "vielleicht ... Schattenkatze?"

  • Viele Waffen stammen auch noch von den Hochelfen,ich schließe mich der Meinung an dass die Waffen entweder von Hochelfen oder von Menchen stammen(vor allem bei Auelfen)


    Gruß Hosh

  • spezifizieren wir das mit den waffen...
    stahlwaffen von hochelfen und menschen
    bögen und pfeile mit knochenspitze werden sie ja wohl selber herstellen, oder?

    Warum rülpset und furzet Ihr nicht? Hat es Euch nicht geschmacket?[br]Warum onanieret Ihr unter dem Tische? Gefallen Euch meine Töchter nicht?[br](Martin Luther war eine olle Sau :lol: )

  • Natürlich gibt es elfische schmiede, [!--SpoilerBegin--][/span][table border=\'0\' align=\'center\' width=\'95%\' cellpadding=\'3\' cellspacing=\'1\']MEISTERINFO [td id=\'MI\'][!--SpoilerEBegin--]ein großteil von euch hat doch sicher die Phileasson saga gespielt, und da gibt es auf den inseln im nebel auch einen elfen schmieden, welcher mit 4 schlägen ne waffe machen kann ^^.[!--SpoilerEnd--][span class=\'postcolor\'][!--SpoilerEEnd--]


    EDIT Schattenkatze: Seid doch bitte so freundlich und markiert als MI, was MI ist.

  • @Dude
    Japp, aber das ist auch ein Hochelf, wie man weiss. Und das wurde weiter oben auch schon gesagt. Die Hochelfen habe Waffen hergestellt. Es stellt sich nur die Frage wie die Elfen das heutzutage machen.
    Vor allem Waldelfen, die ja eindeutig Wolfsmesser und ähnliches benutzen. Und auch die Steppenelfen besitzen Schwerter und Säbel. Und erst die Firnelfen die Robbentöter aus Metall besitzen. Wo bekommen die die Waffen her?
    Und wenn sie selbst schmieden, wo bekommen sie das Eisenerz her und die Kohle?

  • Ich meine mal gehört zu haben, dass Elfen teilweise die benötigten Metalle eintauschen und dann irgendwie verarbeiten (über das WIE habe ich nichts gehört)
    Warum sollten Elfen nicht auch schmieden?
    Die einzigen Elfen, die mit Metall so gut wie gar nichts am Hut haben, sind die Firnelfen, da sie keinen Zugang zu den Rohstoffen haben.
    Ihren Waffen sind aus natürlichen Material und Kristall geformt (der Kristall ist übrigens eine magisch behandelte Variante von Vulkanglas.) Irgendwie so etwas stand in Firuns Atem, Rauhes Land, etc.

  • Es wird zwar wenigere elfische Schmiede geben, aber wieso nicht?
    Auch die Elfen sind auf geschmiedete Waffen angewiesen und Tauschhandel ist bei Wald- oder Firnelfen ja eher unwahrscheinlich...
    Immerhin wollen sie mit den Menschen, die ja alle badoc sind, so wenig wie möglich zu tun haben...
    Und das sie Schmieden können, unter anderem auch Schmiedestahl per Elfenlied herstellen können, ist eine Tatsache => Melodie der Kunstfertigkeit...

  • Quote

    Vor allem Waldelfen, die ja eindeutig Wolfsmesser und ähnliches benutzen. Und auch die Steppenelfen besitzen Schwerter und Säbel. Und erst die Firnelfen die Robbentöter aus Metall besitzen. Wo bekommen die die Waffen her?


    All diese Fragen wurden schon in dem von dir angeführten Thread beantwortet. Gut, außer Steppenelfen vielleicht, aber für die gilt ähnliches, wie für Auelfen.

  • Ich meine, wenn ihr nur ein wenig tollerant seid, was andere Welten angeht (Leute die sich auf andere Welten stützen gibt es ja wohl), dann solltet ihr an Herr der Ringe denken, denn dort sind die Elfen ja wohl fast genauso gute Schmiede wie die Zwerge.
    Die Kohle und dass Erz tauschen sie wohl, aber Schmieden können sie auch wenn sie keine Hochelfen sind.

  • Ich hab eher im Kopf das sie sowieso kein Metall verwenden für ihre Waffen sondern Hirschbein. Steht auch so in "Dunkle Stdte, Lichte Wälder"


    Das Jagdmesser und die Spitzen der Bögen sind auf jeden Fall nicht aus Metall.


    Und Elfen haben keine Professionen wie Menschen,a lso auch keine reinen Schmiede. Es gibt nicht diese Spezialisierungen auf ein Fach, jeder Elf ist quasi ein Allrounder der grob alle Berufe die für Elfen wichtig sind beherrscht.


    Was natürlich nciht heißt das es nicht auch odrt Bgebaungen und Vorlieben gibt, aber das ein Elf einen Beruf erlernt ist auf jeden Fall unwahrscheinlich.


    Und sowieso sind Elfen keine Kampfcharaktere auch wenn sie des Öfteren so gespielt werden. Ein Elf hat eine Waffe, und das ist in der Regel nun mal der Bogen und nicht das Schwert, für die Jagd Jagd - nicht für den Kampf.

    Never whipsnap a whipsnapper

  • @ Variel: Tut mir leid wenn ich dir da wiedersprechen muss, aber das trifft großteils nicht zu. Elfen haben keine Berufe, das ist richtig, aber es gibt durchaus eine Aufgabenteilung (woraus ja die Berufe entstanden), da jeder eine bestimmte Neigung und Begabung hat. So gibt es Former, die Handwerker der Elfen (die nochmals auf Holz, Eis oder Bausch oder als Schmied auf Eisen bearbeitung spezialisiert sind), die Bewahrer, also die Heiler, den oder die Thara, also die Kämpferin, die im Kampfesfall für die Sippe eintritt, also auch mit Schwert/Speer/Wolfsmesser, die Wildnisläufer, also die Kundschafter und Naturkundigen, die Legendensänger, die die Traditionen und den Liedschatz erhalten und dei Zauberweber, die magisch am begabtesten Elfen, die Artefakte erschaffen, Lieder erhalten und entwickeln... .
    Außerdem sind die meisten der Waffen aus Metall, da auch Waldelfen die Kontakt zu Auelfen hatten, die ja wieder in die Wälder zurückgekehrt sind, Metallwaffen führen.


    Also wenn man nun einen Schmied als einen Former sieht, der statt dem Lied der Kunstvertigkeit das Lied bekommt das Eisen aus Gestein zieht, und als Hauszauber (wie außerdem beim Former möglich) den Metamorpho Felsenform bekommt, und als Leittalent Grobschmied, hat man einen Elfischen Schmied. Er zieht das Eisen/Stahl, je nach TaP* würde ich sagen, steigt die Qualität des Metalls, aus dem Gestein, dann macht er es durch den Zauber Metamorpho formbar und erhält auf die Grobschmiedprobe 1/2 der ZfP*.
    Und fertig sind elfische Waffen.

    [br]Nicht lernen, wissen.[br]Wissen ist Macht, und Macht macht verrückt.

  • DFa sind wir aber doch wieder an dem Punkt: Elfen verwenden in der Regel Hirschbein für die Waffen - und kein Metall.

    Never whipsnap a whipsnapper

  • Bei einem Jagdspieß kann ich mir das noch vorstellen. Aber ein Wolfsmesser aus Hirschbein? :huh2:
    Aber siehe dazu auch hier: <!-- m --><a class="postlink" href="http://forum.orkenspalter.de/index.php/topic,4114.msg314818.html#msg314818">http://forum.orkenspalter.de/index.php/ ... #msg314818


    Ein Metamorpho Felsenform in einer Variation, die Erz/Metall formen ist ja durchaus denkbar. Auch ein Elfenlied, das zur Formung des Metalls eingesetzt wird, kann man ja in die Spielwelt integrieren.


    Für meinen Teil muss ich sagen, dass ich als SL durchaus auch Elfen als Schmiede dargestellt habe. Das widerspricht zumindest nicht meinem "Derebild". Wahrscheinlich hab ich da die Elfen aus LotR im Hinterkopf, die schließlich auch hervorragende Waffen geschmiedet haben (z. B. Anduril - Flame of the West)

    The Road goes ever on and on, Down from the door where it began.
    Now far ahead the Road has gone and I must follow, if I can,...