Zwerge und Menschen

  • Eine Zwergin und ein Menschlicher Mann haben sich ineinander verliebt (mirwegen auf umgekehrt) und wollen nun ein Kind bekommen, geht das überhaupt? Wenn ja was kommt dann da raus? Ein kräftiger stark behaarter 1,60 Typ?

  • Nein, das ist nicht möglich.
    Es gibt,l soweit ich weiß Mischlinge unter Elfen, Menschen und Orks in jeder Kombination.
    Goblins, Trolle, Zwerge uva. müssen aber leer ausgehen und können mit Menschen keine "Bastarde" zeugen.

  • nachzulesen sowohl ihm AvZa als auch im 'Dunkle Städte, Lichte Wälder': Zwerge und Menschen können keine Kinder kriegen, bleibt nur Adoption. ... oder man bittet einen der männlichen Freunde um 'Mithilfe' ... sollte also ein sehr guter(!) Freund sein ...

  • Also ich bitte euch! Wo gibt's denn sowas? NIe, aber auch NIE würde ein Zwerg sich in eine Menschenfrau verlieben, denke ich mal....ich hörte zwar schon vno dem DSA-Piratenbuch, daß da eine Zwergin sich mal gerne an Menschenmännern vergeht..aber...*hüstel*...nein, nciht wirklich. Ich denke das ist reion biologisch nicht möglich. So wie es bei Menschenfrauen und Elfenkindern meist zum Todesfall kommt, bzw. gar nicht geht. Die sind einfach nicht...kompatibel.

    Die Liebe ist ein Feuer, welches schon viele verbrannt hat! (Delilah al Azila)
    ----------------------
    Ich kenn' die Hälfte von euch nich' halb so gut wie Ichs gern' möchte und ich mag weniger als die Hälfte euch auch nur halb so gern wie Ihr's verdient.

  • Och bei uns hat sich gerade erst ein Zwerg in eine 2m Thorwalerin verliebt.. trinken konnte die und stark war die.. hach, wie sollte er da wiederstehen?


    Als er Ihr Blumen und pralinen brachte rollte ich mich schon unter den Tisch vor lachen :lol:


    Aber eine Zwergen-Mensch kann wohl nur auf dem verderbten Mist eines Chimärenmeisters gewachsen sein, oder Ihr spielt alle zuviel Munchkin *s*

  • Laila, was du sagst ist nicht ganz richtig ;-)


    so gibt es einen offiziellen Zwergen NSC (einen Brilliantzwerg, Name ist mir entfallen) der seinen Lebensunterhalt damit verdient reiche menschliche Frauen zu umgarnen, sie zu betören, sie flachzulegen und dann mit ihrem Ersparten abhaut.
    nachzulesen in Dunkle Städte, zwergische Persönlichkeiten


    wieso sollten zwerge, vor allem, da sie selber kaum frauen haben, etwas spass abgeneigt sein? sie haben was viele leider vergessen auch einen Sinn für Ästhetik, wenn er auch etwas anders ist.
    und ein schönes, kleines dralles weiblein für zwischendurch, vielleicht gar als ausgestoßener zwergischer Kämpfer ohne eine Chance auf eine Zwergin bei den bestehenden Traditionen.

  • Beziehungen zwischen Zwergen und Menschen/Elfen sind selten aber dennoch durchaus nicht völlig ungewöhnlich. Leider sind diese Beziehungen nicht fruchtbar - wenn man den Kinderwunsch hat. Ansonsten sehr praktisch.
    Dennoch muss es auch aventurisch Möglichkeiten geben, denn der Vorsteher des Ingerimmtempels zu Abilacht ist ein Mensch-Zwerg-Mischling (nachzulesen im Aventurischen Lexikon).


    Von daher würde ich sagen, dass göttliche Wunder oder die große magische Keule durchaus für Nachkommenschaft sorgen können. Oder man lässt einfach zwei sich liebende Kinder haben - pfeif auf die Regeln. In meinem Aventurien könnten beide zumindest ein Kind haben - ob das dann ein Wunder eines Gottes ist, kann man ja dann die Charaktere entscheiden lassen.


    @rambur: Gamallo, Sohn des Garam macht sich an zwergische Frauen heran, um sie um ihr Geld zu bringen.

  • Nicht zu vergessen den guten Xenos, der seit sehr langer Zeit mit einer Elfe zusammenlebt ... Wo die Liebe hinfällt, da kann man nichts gegen machen, nur auf Kinderwünsche sollte man eben keine Hoffnungen setzen bei gewissen Rassen.


    @Doc: Und dabei kann man reich werden? :lol: Bei so wenigen Zwergenfrauen, von denen die meisten wohl auch gut behütet wereden, wenn ich das irgendwie richtig in Erinnerung habe?

  • Schattenkatze: Du weißt doch wie Zwerge so sind: ständig auf Achse. Da kommts schonmal vor, dass sich die alleingelassene Zwergin nach etwas männlicher Zuwendung sehnt - so eine Frau hat ja auch ihre Bedürfnisse. ;)
    Und in der Situation kommt der liebe Gamallo ins Spiel... :lol:

  • @doc.


    bist du dir sicher? ich meine etwas anderes gelesen zu haben. vor allem auf grund der aussage, er ist als "freund" recht brauchbar, da es sicher keine zeugen nach 9 monaten geben wird. aber das heft liegt bei meinen eltern zuhause, die ich länger nicht mehr sehen werde.
    kannst mal nachgucken?


    stimmt xenos ganz vergessen. aber ist das bei den beiden beziehung oder freundschaft? ich würde fast mehr auf letzertes tippen, lass mich da aber auch belehren.

  • @Rambur und Doc: Ich habe gerade mal in dem Heft unter Gamallo nachgeschlagen und ich würde sagen, es sind nicht nur (wenn wohl auch primär) Zwergenfrauen, bei denen er sich einschäkert ... aber so gaaaanz eindeuitiog steht es da nicht, es klingt aber doch sehr danach.


    Bei Xenos sieht es ähnlich nicht ganz eindeutig aus, aber auch da würde ich nach Beschreibung und Wortwahl doch dazu tendieren, daß die ein Paar sind und nicht nur gute Freunde.

  • Außerdem gibt es da ein SoloAB [!--SpoilerBegin--][/span][table border=\'0\' align=\'center\' width=\'95%\' cellpadding=\'3\' cellspacing=\'1\']MEISTERINFO [td id=\'MI\'][!--SpoilerEBegin--]Stunden der Entscheidung[!--SpoilerEnd--][span class=\'postcolor\'][!--SpoilerEEnd--], wo man einen zwergischen Galan spielt, und die Optionen sehen auch ganz danach aus, als wäre er Menschenfrauen nicht abgeneigt.
    Und auch ich erinnere mich sicher an irgendeine Textstelle, wo es um einen Zwergischen Menschenfrauenliebhaber geht, der das wichtige Argument anführen kann, dass aus dem Seitensprung kein Bastard erwachsen kann.

  • Beug: Ja, diese 'Argumentation' steht bei der Beschreibung von Gamallo dabei, mit der wichtigste Punkt, daß er seine Heiratsschwindeleien eben auh bei menschlichen Frauen betreibt.

  • Xenos und Ayalamone sind ein Paar - siehe dazu das Abenteuer 'Brogars Blut' wo sie sich zum Erstaunen/Entsetzen aller Anwesenden mit einem 'sehr innigen Kuss' voneinander verabschieden.

  • Elfen, Orks und Menschen sind untereinander Kompatibel. Menschen und Achaz können sich auch noch vermischen, aber das wars dann auch schon. Sicher können die Mitglieder der verschiedenen Rassen miteinander Liebe machen, aber raus kommen tut dabei nix (außer ner Menge Spass :lol: )

  • Quote

    Menschen und Achaz können sich auch noch vermischen,


    Ja, aber nur wie es Hund und Eidechse auch können, auf sehr widerliche Art und Weise durch Magie und/oder dämonische Einflüsse. :shocked:

  • Wenn ich mich recht erinnere, dann gibt es auch einen Zwelf... soweit ich weiss ein Geweihter in irgendeinem Ingerimm Tempel... ist aber auch schon ein Weilchen her das ich das gelesen habe. Entweder stand das im Zwerge Buch oder sonstewo.
    Da hatten aber die Götter ihre Fingerchen im Spiel.


    Genauso wie die Vermischung zwischen Orks und Elfen so gesehen auch nicht möglich ist. Holberker sind zwar eine Mischung, aber sie enstehen nicht durch die Mischung der beiden Rassen, sondern allein durch die Vermehrung untereinander. Alles andere dazu ist unter Umständen MI, also bin ich mal lieber ruhig...

    Titanic 12 - Hiroshima 45 - Tschernobyl 86 - Windows 95[br]World of Dungeons gutes Browsergame, einfach mal antesten![br][br]Weltensaga ein nettes Browsergames à la OGame

  • Ich betrachte es nicht als MI, dass vor ein paar tausend Jahren der Namenlose ein paar Elfen verführt und in die Wildnis geführt hat, wo er dann dafür sorgte, dass sie sich auch mit den Orken paarten. Ist immerhin in 'Dunkle Städte Licht Wälder' nachzulesen und deshalb nicht MI.

  • Passt zwar nicht zum Topic, aber der Vollständigkeit halber: :lol:


    Menschen-Frauen können von Elfen-Männern keine Kinder bekommen, Elfen-Frauen von Menschen-Männern ja.


    Steht im DSLW.


    Gruß
    MC LAINE

  • @Segara
    Wenn das so in DSLW drin steht ist es sicherlich gut, dann habe ich ja gut daran getan nicht zu sagen wie die Entstanden sind...


    Quote

    Menschen-Frauen können von Elfen-Männern keine Kinder bekommen, Elfen-Frauen von Menschen-Männern ja.


    Das ist so auch nicht ganz korrekt. Das Problem ist nur, dass Menschenfrauen bei dem Austragen eines Halbelfen mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit sterben. Das wird bei einigen Quellen zu den Elfen gesagt, und taucht auch in einem Roman auf.

    Titanic 12 - Hiroshima 45 - Tschernobyl 86 - Windows 95[br]World of Dungeons gutes Browsergame, einfach mal antesten![br][br]Weltensaga ein nettes Browsergames à la OGame