Almanach der Ungeheuer

  • Nun hat der bereits vermutete Zoologie-Ingame-Band und indirekter Nachfolger des Eynmaleyns der Kreutherkunde einen Namen:

    Es wird der Almanach der Ungeheuer

    Mit Cover angekündigt wurde der Band auf Facebook und wird im Mai im CC vorbestellbar sein.

  • Das Eynmaleyns der Kreutherkunde hat miir schon richtig gut gefallen, daher bin ich auch auf das schon sehr gespannt. :thumbsup:

    Ich hoffe das Design, vor allem die Bilder, sind ähnlich zu dem aus Eynmaleyns der Kreutherkunde, denn das war schon wirklich ein absolutes Highlight des Buchs.

  • Wenn ich die ZBA mit den Bestiarien 1+2 vergleiche fehlt da noch viel. Vermutlich kommt mit Bestiarium 3+4 ein Teil 2 und 2 Jahre später dann ein neuer Gesamtband...

  • Wenn ich die ZBA mit den Bestiarien 1+2 vergleiche fehlt da noch viel. Vermutlich kommt mit Bestiarium 3+4 ein Teil 2 und 2 Jahre später dann ein neuer Gesamtband...

    Was aber nichts mit dem angekündigten ingame Band zu tun hat.

    Dann hast du meine Aussage nicht verstanden und solltest sie nochmal lesen.

  • Hat in dem Sinne dennoch nichts mit dem Almanach der Ungeheuer zu tun. Der Almanach ist kein Regelwerk und enthält auch keine Regeln. Und natürlich werden im Almanach keine Kreaturen beschrieben, für die es in DSA5 noch keine Regeltechnik gibt, denn dann wäre durchaus der Vorwurf gerechtfertigt, warum man Kreaturen ingame beschreibt, für die es noch nicht mal Regeln für den Spieltisch gibt.

  • Das Prinzip ist klar. Die Reihenfolge der Veröffentlichung ist das Problem. Das in diesem Fall dazu führt das wieder ein Buch kommt das besser erst in einem Jahr gekommen wäre und vorher noch ein Bestiaruim III um die Lücken zu füllen. Beim den Kräutern kann ich immerhin sagen es ist bis auf eine Hand voll Kräuter aus den Regionalspielhilfen vollständig.

    Im übrigen bin ich der Meinung ,dass wir ein zweites Aventurisches Elementarium Groszes Elementharium benötigen... :)

    Nunc est bibendum!

    Jetzt hat es Rom zuweit getrieben....

  • Hat in dem Sinne dennoch nichts mit dem Almanach der Ungeheuer zu tun. Der Almanach ist kein Regelwerk und enthält auch keine Regeln. Und natürlich werden im Almanach keine Kreaturen beschrieben, für die es in DSA5 noch keine Regeltechnik gibt, denn dann wäre durchaus der Vorwurf gerechtfertigt, warum man Kreaturen ingame beschreibt, für die es noch nicht mal Regeln für den Spieltisch gibt.

    Korrekt. Das ist eine komplett andere Reihe als die Bestiarien, daher ergibt der Kommentar hier keinen Sinn.

    Wobei ich gar nicht so sicher bin, dass da keine komplett neuen Monster reinkommen. Vermutlich wird es aber so sein, wie du schreibst. We will see :)

  • Wobei ich gar nicht so sicher bin, dass da keine komplett neuen Monster reinkommen.

    Es sind nicht alles Kreaturen, die im Bestiarium I & II drin sind, aber es sind alles welche, die schon DSA5-Regeln haben. :)

  • Wenn ich die ZBA mit den Bestiarien 1+2 vergleiche fehlt da noch viel. Vermutlich kommt mit Bestiarium 3+4 ein Teil 2 und 2 Jahre später dann ein neuer Gesamtband...

    Was aber nichts mit dem angekündigten ingame Band zu tun hat.

    Dann hast du meine Aussage nicht verstanden und solltest sie nochmal lesen.

    Dann wird wohl meine KL für deine Aussage nicht reichen. Ich verstehe zwar, dass im ZBA weit mehr drinnen ist als in AB1 und AB2 zusammen. AB2 ist aber Ende 2017 erschienen, die "Lücken" zu ZBA (und anderen DSA4-Publikationen) werden in Themenbänden behandelt. Siehe Tiergefährten, Pandämonium 1+2,Herbarium 1+2, Transmutarium, Animatorium, Nekromanthäum, Elementarium. Ich persönlich hoffe, dass da noch so Bände zu Drachen, Feen, Nutztieren (hätte gerne mehr zu Pferden), ...kommen. Die Idee ein Bestiarium 3+4 könnte angekündigt werden, wäre mir nicht gekommen.

    Was das aber mit dem angekündigten dritten Band der Ingame-Buchreihe (nach Kreutherkunde und Bordellführer) zu tun hat, erschließt sich mir nicht. Die Aussage wirkt auf mich eher so, als würde sie die Veröffentlichungspolitik von Ulisses anprangern. Kann man auch machen, ist aber ein anderes Thema. Da gibt es sicher hier wo einen Thread.

    Aber zum Thema dieses Threads: Ich freue mich sehr auf diesen Band! Weiß jemand wie der Band aufgebaut ist? Wird es wie bei der Kreutherkunde auch wieder alphabetisch geordnet pro Seite eine Pflanze (jetzt Tier) sein. Ich hoffe ja seit Jahren, mal wieder ein "Monsterbuch" wie das von Engel zu bekommen. Bei Traumssat waren das Tagebucheinträge eines Priesters. Das war so spannend geschrieben, das hab ich ohne Pause durchgelesen.

  • Freue mich mega auf dieses Buch. Immer schön den Spielern etwas ingame kaufen lassen zu können und es ihnen dann auch wirklich in die Hand zu drücken :)

    I'm a DM because I love to create stories.

    Hier geht es zu den Berichten der Heldengruppe mit guter Gesinnung.

    Hier geht es zu den Berichten der Heldengruppe mit zwielichtiger Gesinnung.