Kodex-Bände und Grimorum (DSA 5.1?)

  • Da sie im Kodex der Magie nicht drin sind (der ja vollständig sein soll?), fehlen jetzt mehrere DSA4-Schelmenzauber als Schelmenstreiche: Klickeradomms, Zappenduster, Schabernack, Seidenweich. Oder übersehe ich da was? Die werden dann wohl fehlend bleiben. Das ist sehr schade. Ich probiere bald einen Schelm aus und der Klickeradomms sollte der zentrale Streich sein. Bis ich gemerkt habe, dass der in DSA5 gar nicht existiert.

    (Man hat im Kodex übrigens den Tauschrausch (und einiges andere) vergessen. Habe ich gefeedbackt.)


    Auf der KRK wurde laut Mitspieler gesagt, dass Schelme und Zauberbarden stärker werden sollten. Ich habe aber nichts gefunden.


    Gab es schon irgendwo eine Äußerung zu den fehlenden Verbesserungen/Errata im Kodex?

  • Gute Frage. Im Grimorum sind gar keine Schelmenstreiche, da sind sie also schon mal nicht gelandet. Könnte es sein, dass sie in einem anderen der Kodexbände gelandet sind?

  • Nur nichts zu den Schelmen oder auch nichts zu den Zauberbarden?

    Im Grimorium wurden die Blutkrieger und ihre Zauber nicht untergebracht.


    So.. ich bin jetzt mit meinem finalen Review durch. Hab sicherlich aber auch nicht alles gefunden. Bin am Ende bei:

    48 objektiven, 67 subjektiven und 8 Reversalis Feedbackpunkten gelandet (wobei ich bei Reversalis irgendwann aufgehört habe, mitzuzählen). Außerdem habe ich den selben Fehler nicht zweimal gezählt.

    15 Mal gab's Lob von mir, was ich eher selten vergebe.

    Edited 2 times, last by Natan ().

  • Hat jmd mal nen Timecode für das Redax-Insight wo das gesagt wurde?

  • Gut "ersetzen" halte ich für das falsche Wort, so wie es im Redax Insight gesagt wird. Weil das GRW ja nach wie vor genutzt werden kann und als Basis gilt. Die Kodizes sind mehr ein GRW + und man braucht das GRW nicht mehr wenn man die Kodizes hat. Ich vermute mal den Almanach braucht man trotzdem noch.

  • Ich würde für ein "quasi obsolet" der Redax auch nicht mein Grundregelwerk.. äh .. meine Hände ins Feuer legen.


    Sicherlich werden die Kodexe damit am Tisch reichen, aber ich habe noch meine Zweifel daran ob grundelementare Themen wie "Was ist eine Probe?" in einem Kodex landen.


    Wenn doch würde das gleichzeitig auch bedeuten, dass mindestens ein Kodex unnötig dick wird und zu 50% aus Material besteht, das man einmal liest und dann weiß man es.

  • Ich würde für ein "quasi obsolet" der Redax auch nicht mein Grundregelwerk.. äh .. meine Hände ins Feuer legen.


    Sicherlich werden die Kodexe damit am Tisch reichen, aber ich habe noch meine Zweifel daran ob grundelementare Themen wie "Was ist eine Probe?" in einem Kodex landen.


    Wenn doch würde das gleichzeitig auch bedeuten, dass mindestens ein Kodex unnötig dick wird und zu 50% aus Material besteht, das man einmal liest und dann weiß man es.

    Sehe ich genauso. Ich gehe sehr stark davon aus, dass die grundlegenden Regeln, also "Wie funktioniert eine Probe?" oder "Wie funktioniert der Kampf" nicht in den Kodizes enthalten sein werden. Auch die kleine Sammlung an Basismonstern wird man da nirgends finden.


    Bzw. gehen wir mal die einzelnen Kapitel durch und ich schreibe meine, nach aktuellem Wissensstand, vorherrschende Vermutung dazu.


    Kapital 1 Einführung: Gehe ich von aus, dass in keinem Kodize ist, ist aber nur für Einsteiger relevant.

    Kapitel 2 Grundregeln: Wie oben geschrieben, gehe ich voll umfänglich von aus fehlt in den Kodizes, halte ich schon für jeden für relevant und wenn es nur mal eine Regelgrundsatzdiskussion gibt (die immer wieder vorkommen kann).

    Kapitel 3 Heldenerschaffung: Wird komplett im Kodex der Helden vorkommen.

    Kapitel 4 Spezies: Selbiges

    Kapitel 5 Kulturen: Ebenfalls

    Kapitel 6 Professionen: Auch das

    Kapitel 7 Vorteile und Nachteile: Ja das auch

    Kapitel 8 Talente: Wird im Kodex des Schwertes sein.

    Kapitel 9 Kampf: Wird in keinem Kodize enthalten sein und auch das halte ich für durchaus relavant für jeden, wenn auch hier wieder nur für Regelgrundsatzdiskussion.

    Kapitel 10 Magie: Wird im Kodex der Magie und im Grimorum enthalten sein.

    Kapiteel 11 Götterwirken: Wird im Kodex des Götterwirkens enthalten sein.

    Kapitell 12 Detailfragen: Wird in keinem Kodize enthalten sein und das sind aus meiner Sicht teils Regeln, die hat man nicht immer im Kopf, weil man sie nicht ständig braucht. Vor allem durch die Basissammlung an Giften und Heilpflanzen. Ich vermute die Steigerungstabelle aber wird man im Kodex der Helden finden.

    Kapitel 13: Bestiarium: Wird in keinem Kodize enthalten sein. Eher für Anfänger interessant, da würde ich die kleine Basissammlung aber schon sehr vermissen.

    Kapitel 14 Ausrüstung: Wird in keinem Kodize enthalten sein. Halte ich für jeden für praktisch, weil es einfach eine gute Sammlung aller Basisgegenstände ist, die man irgendwie brauchen könnte und auch erfahrungsgemäß immer wieder braucht.

    Kapitel 15 Spieltipps: Wird in keinem Kodize enthalten sein, ist aber nur für Anfänger interessant, da aber nützlich.

    Anhang: Die Tabellen wird man in den verschiedenen Kodize finden, ein Heldendokument wahrscheinlich im Kodex der Helden.


    Sind nach meiner Rechnung nach wie vor 114 Seiten, die nicht in einem Kodize sein werden. Viel davon ist nicht wichtig für Nicht-Anfänger, aber bei weitem nicht alles.

  • Es wäre schon, wenn da ergänzt würde, wie das genau gemeint ist. Es ist da von einer Quasi-Ersetzung die Rede, das kann nun alles und nichts heißen.

  • Meine persönliche Vermutung is das wie Hacos schon meinte: für Spieler die DSA(5) schon kennen werden die Kodices alles relevante Ersetzen aber da zB auch die einleitenden Erklärungen zu wie Spruchzauberei funktioniert nicht im (preview-)Kodex der Magie sind, und och kaum vermute das die im Kodex der Helden laden werden genau diese ganzen HowTo-Erklärungen fehlen zu grundlegenden Dingen wie Proben/Magie usw

  • Da die Aussage vorher war, dass man das GRW noch braucht, weil dort Dinge wie "Wie lege ich eine Probe ab?" drin stehen und dies nun revidiert wurde, dass auch wirklich alles aus dem GRW in die Kodizes (und die anderen Produkte) einfließt. Ansonsten wäre es keine Änderung zu vorher ;)

  • Sind im Kodex der Helden eigentlich auch die Kulturen aufgeführt mit der Nennung der typischen Professionen? Oder zumindest bei den Professionen aufgeführt aus welchen Kulturen diese üblicherweise entstammen?

  • Nach Beschreibung ("Für deinen Helden kannst du unter einer riesigen Auswahl an Spezies und Kulturen wählen und ihn durch Vor- und Nachteile noch weiter individualisieren. Enthalten sind Achaz, Elfen, Goblins, Halbelfen, Halborks, Holberker, Menschen, Orks und Zwerge mit zahlreichen kulturellen Prägungen.") und allem was ich weiß sind auch die Kulturen enthalten

    Gaze no more in the bitter glass the demons, with their subtle guile,

    Lift up before us when they pass, or only gaze a little while;

    For there a fatal image grows that the stormy night receives,

    Roots half hidden under snows, broken boughs and blackened leaves.

    -- W. B.Yeats, The Two Trees

  • Also wenn die Kodexbände die bisherigen Bände ersetzen, dann darf man wahrscheinlich nicht mehr darauf hoffen, dass die fehlenden Errata kommen, oder ? Ich fühle mich dann als Käufer der ersten Bände etwas … verschaukelt, nicht wertgeschätzt, ver**+ usw.

    "Mut? Wenns nur das ist – Mut hab ich genug, um barfuß mitten durch die Hölle zu gehn." (SCHILLER: Die Räuber [1781/82], I.2)

    "Na, dann komm' mit nach Tharun ..."

  • Also wenn die Kodexbände die bisherigen Bände ersetzen, dann darf man wahrscheinlich nicht mehr darauf hoffen, dass die fehlenden Errata kommen, oder ? Ich fühle mich dann als Käufer der ersten Bände etwas … verschaukelt, nicht wertgeschätzt, ver**+ usw.

    Keine Sorge, in den Kodizes werden genug neue Fehler drin sein, so dass man in der Hinsicht auch nicht besser dasteht 8o

  • Also wenn die Kodexbände die bisherigen Bände ersetzen, dann darf man wahrscheinlich nicht mehr darauf hoffen, dass die fehlenden Errata kommen, oder ? Ich fühle mich dann als Käufer der ersten Bände etwas … verschaukelt, nicht wertgeschätzt, ver**+ usw.

    Meinst du Errata bei den PDFs?


    Weil Errata in den Büchern bringen denen die sie Bücher gekauft haben ja eh nichts.

    Und da ist es mit lieber ich habe 1-3 neue Regelwerke wo alle Errata drin sind als 1-8 neue.


    Aber für die PDFs bin ich bei dir. Hier sollten die Errata soweit vorhanden eingearbeitet werden.


    Ich habe eher die Befürchtung das nicht so viel Erratiert wird.

    Wobei beim Grimorum sehr gut auch mit der Community gearbeitet wurde.

    Im übrigen bin ich der Meinung das wir ein zweites Aventurisches Elementarium benötigen... :)


    Nuc est bibendum!


    Jetzt hat es Rom zuweit getrieben....

  • In jedem Fall sind die Kodex Bände eine sehr gute Gelegenheit, um das Regelsystem aufzuräumen. Ich bleibe gespannt.

  • Wobei beim Grimorum sehr gut auch mit der Community gearbeitet wurde.

    Naja also sagen wir sie haben sich (sehr) bemüht. Definitiv. Aber von wirklich gut organsisiert kann da auch keine Rede sein.


    Als Kernproblem sehe ich, das niemand die Anmerkungen der anderen sieht und sie nur eine Iteration machen. Wäre ich bspw nicht bei dem Grimorum-Stream gewesen, hätte ich keine Chance gehabt zum Zwischenstand irgendwas zu sagen. So wären ziemlich sicher die Federkleid-ZEs bei Adlerschwinge usw nicht nochmal zumindest leicht aufgewertet worden. Ich hätte erst mit dem finalen Produkt erfahren, dass sie das nochmal geändert haben.

    Die Redax hat halt nicht die Zeit alles ewig durchzudiskutieren und jeden Punkt genau zu betrachten. Vollkommen klar. Andererseits kann ich so auch Argumenten anderer Drübergucker nichts entgegen halten, weil ichs nicht sehe und es eben nur einmal durchiteriert wird.


    Ähnlich ineffektiv sind halt die ganzen Regelfragen an die Redax. Die Redax kostet das haufenweise Zeit und gäbs hier den Sammelthread nicht, würden sie die gleichen Fragen hundertfach kriegen vllt. Viel besser wäre es doch, wenn solche Dinge direkt als Erklärung/Errata mit dem Regelwiki verlinkt würden. Darauf aufbauend wären dann auch die Regelfragen-Antworten konsistenter und man schafft sich ne gute Basis für Errata.


    Wenn ich überlege wieviele Diskussionen es hier im Forum gibt über Regeln und wie man sie interpretiert und RAW vs RAI usw dann träume ich schon gern davon dass wir hier gemeinsam bessere Formulierungen vorschlagen könnten/das Regelwiki mehr wie ein echtes Wiki für alle wär statt ein kleiner Trupp der einfach alles rum-copy/pasted und schon damit nicht hinterher kommt. Genau so sollte an sich auch DSA6 entwickelt werden. Selbst wenn man Alex Spohr für den super-duper-Regelexpert-Balancer hält ist er eben auch nur ein (einziger) Mensch. Natürlich muss die Redax irgendwann zwischen mehreren Varianten für Regel X entscheiden, aber ich glaub es gäb genug Leute wie mich, die gern helfen würden, das für- und wieder herauszuarbeiten damit das Auswählen dann einfacher wird.

    Edited once, last by Sano ().