Kodex-Bände und Grimorum (DSA 5.1?)

  • Auf der RatCon gibt es ein 1h-Panel - denke, da wird es klarer.

  • Hat schon jemand ein Erratum in der Preview-PDF von Kodex der Magie gefunden? Ich habe noch nichts von Bedeutung gefunden. Selbst die SF Astrale Meditation ist auf einem älteren Stand als in Rohals Erben. Und auch angekündigte Errata fehlen.

    Ich glaube fast, die Errata haben es nicht durchs Layout geschafft?

  • Hat schon jemand ein Erratum in der Preview-PDF von Kodex der Magie gefunden? Ich habe noch nichts von Bedeutung gefunden. Selbst die SF Astrale Meditation ist auf einem älteren Stand als in Rohals Erben. Und auch angekündigte Errata fehlen.

    Ich glaube fast, die Errata haben es nicht durchs Layout geschafft?

    Das wäre ja extrem seltsam, wenn der Kodex direkt outdated wäre. Ich muss da mal genauer hinschauen.

  • Ich habe auch noch nichts gefunden bei den SFs und Zauberstilen die ich im Kopf hatte. Was ich gerade bei einigen der Zauberstile sehr schade finde den gerade die frühen Stile hätten es teilweise bitter nötig.

    Im übrigen bin ich der Meinung das wir ein zweites Aventurisches Elementarium benötigen... :)


    Nuc est bibendum!


    Jetzt hat es Rom zuweit getrieben....

  • Der Meistertalentierte sollte laut Twitch-Aussage Zaubertricks können. Das kann er immer noch nicht. Ich glaube, da ist echt was schief gelaufen.

  • Mir kam beim ersten Durchstöbern seltsam vor, dass das Thema Magische Analyse nicht angefasst wird - also die Aussagen aus dem erratierten GRW alles zu dem Thema wären. Aber ich weiß nicht, ob da mehr in Aussicht gestellt war.

    (Oculus kann unsichtbares sehen aber eben nicht explzit Magie, weil dies die Aufgabe des Odem ist, Restsignaturen,.... mir fielen einige berichtenswerte Dinge ein...)


    Die Geschwindigkeit von Ankündigung bis zum PDF-Versand hat mich auch stutzig gemacht.

    Müsste eine Magie-Redaktion nicht das Grimorium fertig machen und DANN SORGFÄLTIG und UNTER BERÜCKSICHTIGUNG DER FRAGEN UND REDAXANTWORTEN die Magie als Gesamtwerk zusammenschreiben.

    Nun haben sie wohl nicht sehr viel Zeit in den Kodex gesteckt. Und das sieht nach einem Rohrkrepierer aus.

  • Ich vermute, ihr meldet es eh über das Feedback-Formular? Da wird es dann auf jeden Fall gesehen.

    Gaze no more in the bitter glass the demons, with their subtle guile,

    Lift up before us when they pass, or only gaze a little while;

    For there a fatal image grows that the stormy night receives,

    Roots half hidden under snows, broken boughs and blackened leaves.

    -- W. B.Yeats, The Two Trees

  • Wenn am Ende keine Änderungen drin sein sollten, ist das sicher nicht gewollt und die alte Meditation ist natürlich ein Fehler, der sich aber ja zum Glück leicht ausbessern lässt. Ansonsten würde ich aber jetzt nicht erwarten, dass da jetzt massive Anpassungen bei den SF zu erwarten sind. Die Ansage war:
    "Wir haben auch die Sonderfertigkeiten, so wie bei allen Kodex-Bänden, leicht überarbeitet und Fehler korrigiert."

    Sowas wie beim Oculus war ja bspw. eine bewusste Änderung. Keine Ahnung, ob da was angepasst wurde, aber ich gehe da nicht von aus. Eine Erweiterung der magischen Analyse würde ich auch nicht erwarten, das war ja auch nicht angekündigt. Man schaue einmal auf die Artefaktmagie: Hier gab es die Ansage der Erweiterung und die ist drin, umfasst jetzt aber auch keine riesigen Mengen.

    Gaze no more in the bitter glass the demons, with their subtle guile,

    Lift up before us when they pass, or only gaze a little while;

    For there a fatal image grows that the stormy night receives,

    Roots half hidden under snows, broken boughs and blackened leaves.

    -- W. B.Yeats, The Two Trees

  • Es gab ja einmal ein Compendium Salamandris, in dem alle gesammelten Fragen zur Magie DSA3 abgearbeitet wurden...

    Und es gibt im Sammelthread 1000 vernünftiger Klarstellungsanliegen und der Kodex ist DIE Gelegenheit das zu erledigen.


    ... der Oculus kann wirklich nur unsichtbare Sachen sichtbar machen, aber er weist bei sichtbaren Dingen keine Magie nach. Dies ist bewusst dem Odem belassen.

    (Ich erwartete mir gerade hier keine Änderung - aber eine Klarstellung)


    Mit etwas redaktionellem Geschick muss das auch nicht wie eine Rechtfertigungs-Schlacht aussehen sondern kann ganz trocken unzweideutig formulieren, was offenbar für uns bislang unverständlich war. Das ist bestimmt viel Arbeit. Aber wenn sie wollen, dass die Masse noch einmal Geld für bereits existierende Magie hinlegt, kann es doch wohl nur eine gründliche Überarbeitung sein und nicht ein Zusammenschustern von I, II & III in einem Buchdeckel, mit kleinen Neuheiten-Streuseln.


    m2p

  • Die Motivation für die Bände ist aber, soweit ich es sehe, nicht der Wunsch nach einer grundlegenden Überarbeitung - die könnte man ja auch in AMI bis AMIII einbauen -, sondern das Angebot einer anderen Sortierung, da das halt von vielen gefordert wurde. Aber zum OCULUS: Da sehe ich den Platz für eine mögliche Klarstellung in der Zauberbeschreibung, nicht im Kodex. Wenn überhaupt, dann müsste das ins Regelwerk, denn da findet sich ja die magische Analyse drin.

    Gaze no more in the bitter glass the demons, with their subtle guile,

    Lift up before us when they pass, or only gaze a little while;

    For there a fatal image grows that the stormy night receives,

    Roots half hidden under snows, broken boughs and blackened leaves.

    -- W. B.Yeats, The Two Trees

  • Es sind mir einfach zuviele Stellen, die mir beim Lesen aufgefallen sind. Habe denen grad mein Feedback geschickt, was das eigentlich soll. Und so eine Fassung werde ich definitiv wieder stornieren, wenn sie das nicht klar nachbessern. Wo sind wir eigentlich inzwischen? Das Buch kostet 60€ und ist dann nur ein mMn hingerotztes Cut&Paste von allem von früher samt aller Fehler?

    ----------------------------------------------------------------------------------------------

    Rollenspiele von neu bis alt: Twitch


    Meine Lieblingscharaktere:

    Pepelios Claritas - Streiter für das Gute, Wahrheit und Gerechtigkeit

    Gelrat Torek - Schmied und Handwerker aus Leidenschaft

    Silvana Alriks - Wer sagt, dass in Andergast nur Männer zaubern können?

  • Wo sind wir eigentlich inzwischen?

    Siehst Du denn eine Tendenz?


    Für mich ist Rohals Erben eine positive Überraschung, dem Grimorium sehe ich optimistisch entgegen.

    Nur beim Kodex habe ich eben eher einen "Final cut" erwartet, als ein bloßes put-together.

    Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich noch nicht ganz lange im Buch unterwegs gewesen bin....

  • Es gibt schon kleinere Erweiterungen. Zibiljas können bspw. Vertraute wählen. Dazu die Erweiterungen bei der Artefaktmagie. Das sind die beiden Sachen (neben den drei neuen Traditionen mit ihren Zusatzsachen), die mir bisher aufgefallen sind.

    Gaze no more in the bitter glass the demons, with their subtle guile,

    Lift up before us when they pass, or only gaze a little while;

    For there a fatal image grows that the stormy night receives,

    Roots half hidden under snows, broken boughs and blackened leaves.

    -- W. B.Yeats, The Two Trees

  • Übrigens kann ich euch für das Feedback nur DerBaers Tool ans Herz legen :)
    https://dsa.baer.codes/webtools/feedback/pdf.html

  • Sind die drei neuen Traditionen denn gelungen ?

    So genau habe ich mir die neuen Traditionen jetzt noch nicht angeguckt. Noch keine Regel gelesen. Aber allein vom Überfliegen her machen sie einen guten Eindruck. Die Goblinzauberin hat überraschend viele Optionen. Zwar weiß man noch nicht, welche Zauber sie kann, aber sie hat mein Interesse geweckt. Jetzt müsste es nur noch eine tolle Auswahl an Goblinbildern geben. Auch der Kristallomant wirkt nicht schlecht. Der Bannzeichner dürfte ähnlich wie der Runenschöpfer sein. Nr. 4 sind dann die Borbaradianer. Die sind so, wie ich sie erwartet habe.

  • Die Bannzeichner und auch die Zauberzeichen finde ich auch gut. Auch wenn mir bei den Zauberzeichen noch ein paar fehlen aber da wollen wir jetzt mal nicht kleinlich werden.


    Also alles was neu gekommen ist gefällt mir ganz gut bisher. (Ich hab noch nicht alles durch)

    Nur das alte Zeug wirkt nicht so als ob etwas erratiert und gebalanced wurde. Und wenn ich das nicht machen will dann sollte ich das auch sagen. Weil Aussage meines Wissens nach war wir haben uns die alten Sachen alle nochmal genau angeschaut und hier und da nachgebessert. Ich hoffe nicht das hier und da bedeutet wir haben die Astrale Meditation gefixt und dann vergessen die neue Version reinzukopieren. Das fänd ich sehr schade und eine verschenkte Chance.

    Im übrigen bin ich der Meinung das wir ein zweites Aventurisches Elementarium benötigen... :)


    Nuc est bibendum!


    Jetzt hat es Rom zuweit getrieben....