Der "Guten Morgen - Guten Tag" Thread

  • Moin.

    Gestern um 6.30 zum dritten Mal unsere Füchsin gesehen. Beim ersten Mal, wo sie mir fast entgegenlief konnte ich einen Fuchs in der Nachbarschaft noch nicht Glauben. Auch wenn der Stadtpark auf der Ecke liegt. Anscheinend kennt sie die Verkehrsregeln ;)

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Guten Morgen, Orkenspalter!

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Neue Geister braucht das Land: Fanprojekt Aventurische Totengeister im Scriptorium und auf dem Forum


    Extrablatt, Extrablatt! Die neue Ausgabe der DERENZEIT ist da! Schaut auch bei uns in der Redaktion vorbei!

  • Einen weiteren sonnigen guten Morgen. :)


    Ein Fuchs mit Kenntnis der Verkehrsregeln erhöht doch seine eigenen Überlebenschancen. Das ist phexgefällig.

  • Einem Fuchs auf einer eher Kaninchen- und Hundewiese zu begegnen; der auf mich zutrottet, einen Bogen von etwa 1-2 Meter Abstand schlägt, worauf ich mich umdrehte.

    Ein Fuchs?? dachte ich. Und der Fuchs, der mich frech abguckte muss gedacht haben: Ein Mensch?

    Es war ... in dem Moment unfassbar.

    Und nein, ich hatte an dem Tag nicht mehr Glück als sonst - ausser das ich eine Füchsin so Nahe kommen durfte :)

    (Und daher hoffe das die Autos sie nicht Boron bekannt machen.)

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Einem Fuchs auf einer eher Kaninchen- und Hundewiese zu begegnen; der auf mich zutrottet, einen Bogen von etwa 1-2 Meter Abstand schlägt, worauf ich mich umdrehte.

    Ein Fuchs?? dachte ich. Und der Fuchs, der mich frech abguckte muss gedacht haben: Ein Mensch?

    Es war ... in dem Moment unfassbar.

    Und nein, ich hatte an dem Tag nicht mehr Glück als sonst - ausser das ich eine Füchsin so Nahe kommen durfte :)

    (Und daher hoffe das die Autos sie nicht Boron bekannt machen.)

    Schön. 😊

    Siehe es als Nahphexbegegnung mit einer Fähe (Fachbegriff für ein weiblicher 🦊). Wobei man das Geschlecht kaum unterscheiden kann, es sei denn sie hat Junge bei sich..

    Überführte, kleptomanische Witze-Diebin

  • Irgendwo stand das die Füchsin unter einem Kinderhort eingezogen ist um dort passender Weise ihre Jungen aufwachsen läßt. Da das Tier ungwöhnlich sanft ist, läßt man es dort in Ruhe. :)

    Dies erklärt wieso ich sie öfters vom Bahnhof sehen konnte - der KInderhort liegt in der Nähe.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Da es schon recht warm in den Tag startete, ist es draußen wärmer als drin. Ich habe die Terrassentür somit aufgemacht in der Hoffnung, dass ich für drin vielleicht auch noch 1 Grad oder 2 herauskitzeln kann. :saint:

  • Haha, von wegen es wird "heute warm". Hoffe daher auf ein morgiges warmen Morgen mit Sonnenschein.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Haha, von wegen es wird "heute warm". Hoffe daher auf ein morgiges warmen Morgen mit Sonnenschein.

    Also wir haben traumhaftes Sommerwetter obwohl Regen ☔️ angesagt war.

    Überführte, kleptomanische Witze-Diebin

  • Ich war dankbar, dass zumindest überhaupt etwas Regen vorhin runter kam, nachdem es sich erst am fortgeschrittenen Nachmittag ernsthaft zuzog. Ich hoffe auf heute Nacht noch etwas mehr, aber morgen muss schön sein, der erste Auftritt der Saison. :)

  • Einen wunderschönen guten Morgen an all euch Orkies da draußen!

    Heute besonders an alle die Mama-Orkies, ich hoffe euer Nachwuchs hat was schönes für euch und ihr könnt es euch heute gut gehen lassen!

  • Ha ... heute ist Schlangestehen (in der Sonne) angesagt ... und wer jetzt kommt muß die letzten Blumen nehmen.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • orkenspalter Morgähn :sleeping:

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Neue Geister braucht das Land: Fanprojekt Aventurische Totengeister im Scriptorium und auf dem Forum


    Extrablatt, Extrablatt! Die neue Ausgabe der DERENZEIT ist da! Schaut auch bei uns in der Redaktion vorbei!

  • Uuuarghutn Morrng.


    Warum sind Kids do früh munter und wollen auch noch was frühstücken?

    Wollt Ihr auch Pancakes, wo ich grad dabei bin?