Der "Guten Morgen - Guten Tag - Guten Abend" Thread

  • Da ist doch nur eine Packung Rasierschaum geplatzt :P

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Moinken.

    Angenehm kalt? Das gibt es nicht!

    Ich habe vorhin unangenehm auf meinem Motorrad gefroren, obwohl wir zum Glück über 0 Grad hatten.


    Gestern gab es meinen ersten heißen Kakao der Saison.



    Ganz schön viel Schnee. *beeindruckt schaut* Dass der liegen bleibt, nachdem es letzte Woche tagsüber noch so warm war.

  • Guten Nachmittag, ihr Orken.

    Heute fast den ganzen Tag daheim gewesen und seit langer Zeit auch mal wieder recht aktiv im Forum ;) Sonst lese ich ja oft nur.

    Kalt ist es.

    Gleich los zum Sorbisch-Kurs und danach seit langer Zeit mal wieder durch die Stadt spazieren...

  • Boing.

    Es wird wieder wärmer.

    Also das trocken Kalte hat mich nicht gestört. Nun jeden Tag zu überlegen was man anziehen sollte um nicht zu frieren, Regengeschützt, oder zu schwitzen, das nervt. Bei der Arbeit haben wir auch gefühlt 2 Klimazonen.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Bei uns drin wird es noch nicht warm genug.^^ Ich laufe noch immer mit zwei Pullovern rum und werde im Wohnzimmer gleich auch wieder den Ofen anmachen.

    Morken, Orken. :)

  • Ja, wenn du nur mit zwei Pullovern herumläufst ... sinnvoller einen davon anzuziehen. ;)

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Ich laufe mit zwei Pullovern (am Körper - auch das geht) rum und habe noch zusätzlich eine Decke mit Ärmeln.

  • Moin.

    Die Tage soll es wieder wärmer werden ... jeden Morgen überlegen was ich anziehen muss ... bin doch keine Frau :rolleyes: :P

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Morgen


    [ ...] jeden Morgen überlegen was ich anziehen muss [...]

    Mut zur Lücke! Vielleicht setzt Du ja einen Herbsttrend mit Flipflops und Friesennerz oder in Gummistiefeln ohne Hosen...

    ...ansonsten gilt wohl: weniger überlegen, mehr anziehen...

  • Guten Morgen! Wärmt euch an euren Heizungen und Kaminen, solange es geht...


    Bei meinem Schwager ist de Heizugn seit 2 Tagen ausgefallen...12°C gestern abend. Echt fies kalt bei denen und das ist noch 10mal besser, als es viele andere Menschen weltweit haben...

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):


    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.

  • Guten Morken alle zusammen!

    Ja, da hat der liebe Grumbrak wohl recht.

    Ich wünsche euch alle einen wunderschönen Tag, ich probiere mich jetzt mal auszukurieren.. ich bekomme seit drei Wochen den schmerzhaften Husten nicht mehr los..

    Überführte, kleptomanische Witze-Diebin

  • .. ich bekomme seit drei Wochen den schmerzhaften Husten nicht mehr los..

    Mein Mitleid, geht mir ähnlich (Seit Oktober), bekomme inzwischen Cortison (alle Thorwaler fragen sich: wer ist dieser Corti? Kurt Cortis-Sohn? Seefahrer, Plünderer Entdecker?)... Vermutlich CPT Paktierer mit stets wässrigem Husten... hab shcon wieder Plot Ideen...

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):


    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.

  • Nebenbei ... einen guten Morgen!

    Es gab bereits Wochenmarkt-Kaffee (Pflicht!), Einkauf von Winterkeksen (von Pingel) als Adventsgeschenk, etwas Äpfel und Clementinen, und leckere Frühstückbrötchen (Sonntag).

    Habe brav meien Müsli aufgegessen - und warte nun auf meine Kaffeerunde.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Gebäck gibt es bei mir erst kurz vor Weihnachten (selbst gemacht).

    Morken. ! :)

  • Ich hab am Donnerstag 1,2kg Pfefferkuchen Teig verarbeitet. Hab ein wenig unterschätzt, wie lange ich da in der Küche stehe...

  • Morken liebe Orken,


    habe gerade ausgezeichnet herzhaft Gefrühstückt mit einem hervorragenden großen Latte Macchiato. Dabei gehe ich einigen FABs hier im Forum nach und lese DSA-Bücher. Kann es einen besseren Morgen bei diesem nasskalten Wetter geben!?

    "Schick doch die Maraskaner, die werden wiedergeboren"

    Ausspruch Helme Haffax bei der Eroberung Medenas im Efferd 1029 BF

  • Holli gibt allen Pfeffer-Kekse aus!! :)

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • So schnell wie hier Kekse und Stollen verschwinden muß es Wichtel geben.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)