Dune-Verfilmungen

  • [infobox]Schattenkatze: Aus einem anderen Thema ausgegliedert.[/infobox]


    Ich habe mir gestern Dune - Part One auf DVD angeschaut. Trotz einiger Kürzungen und Änderungen zur Vorlage ein wirklich guter Film mit einer atmosphärisch stimmigen Musik und beeindruckenden Bildern. Er ist deutlich besser als die Lynch-Verfilmung von 1984 oder die Mini-Serie von 2000.

  • Ich habe mir gestern Dune - Part One auf DVD angeschaut. Trotz einiger Kürzungen und Änderungen zur Vorlage ein wirklich guter Film mit einer atmosphärisch stimmigen Musik und beeindruckenden Bildern. Er ist deutlich besser als die Lynch-Verfilmung von 1984 oder die Mini-Serie von 2000.

    Habe ich mir gestern auch angesehen. Wobei ich den Film nicht unbedingt besser einstufen würde als die 1984-Version, zumindest wenn man die Laufzeit mit berücksichtigt.

    Was soll der Dune-Film von 1984 besser gemacht haben als der aktuelle? Mir fällt da nichts ein. Damals hetzte man regelrecht durch den Plot, man führte Story-Element ein, welche im Original überhaupt nicht vorkommen. In der Neuverfilmung hat man zwar zwar Charaktere (wie z.B. den Padischah-Imperator und Feyd Harkonnen) und Handlungsstränge (wie z.B. Thufir Hawats Suche nach dem Verräter) weggelassen, aber letztere fehlten auch in der Lynch-Verfilmung. Beide Filmehaben übrigens ungefähr die gleiche Laufzeit.

  • Ich finde Dune 2021 auch besser als die Lynch-Version - deswegen war ich auch 3 Mal im Kino :-p
    Der Lynch-Film hatte halt ein anderen Flair und sowohl eine Optik alsauch einen Soundtrack, die ihn sehr kultig machen und im Kopf bleiben. Der neue Dune ist sehr sauber - fast schon steril - und der Soundtrack ist viel kritisiert worden.

    Dune 1984 war in der Produktion sehr problematisch - Regiseur und Publisher waren sich sehr uneins. David Lynch hat die Produktion von Dune 1984 gehasst - auch weil er mehr als nur einen Film machen wollte, dann aber gezwungen war, alles in einen Film zu quetschen.

    Wie gesagt, ich liebe den neuen Dune-Film, ein echter Vergleich ist halt erst nächstes Jahr möglich, wenn Part 2 rauskommt, und wir endlich die ganze Vision gesehen haben. Sonst vergleicht man hier einen halben Film Dune 2021 mit der Presswurst Dune 1984.

    Along the shore the cloud waves break,

    The twin suns sink behind the lake,
    The shadows lengthen
    In Carcosa.

  • Ich mag auch beide Dune-Verfilmungen und finde es schwer diese zu vergleichen.

    "Schick doch die Maraskaner, die werden wiedergeboren"

    Ausspruch Helme Haffax bei der Eroberung Medenas im Efferd 1029 BF

  • Welche Dune-Verfilmung, es gibt ja inzwischen zig Fassungen 😉

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Welche Dune-Verfilmung, es gibt ja inzwischen zig Fassungen 😉

    Naja. Es gibt Dune 1984 von David Lynch und den neuen Dune 2021 aus dem letzten Jahr. jodorowsky's Dune ("The greatest movie never made") ist zwar spannend, die Doku anzuschauen, aber besonders weit ist das Projekt ja nie gekommen. Dann die Sci-Channel Serie von 2001 (?) ist ja eben nur eine Serie :) Und trotz der "Verwandschaft" darf man Star Wars halt nicht zu Dune zählen ;)
    Ich hoffe mal, du hast jetzt nicht von Planet Dune gesprochen :dodgy:

    Along the shore the cloud waves break,

    The twin suns sink behind the lake,
    The shadows lengthen
    In Carcosa.

    Edited once, last by Sternenfaenger ().

  • Welche Dune-Verfilmung, es gibt ja inzwischen zig Fassungen 😉

    Wir reden hier anscheinend nur von den beiden Spielfilmen. die Mini-Serie wird leider immer ignoriert, obwohl sie eigentlich auch nicht schlecht ist. Sie ist jedenfalls näher am Original als der Lynch-Film. Und Ian McNeice war Baron Harkonnen meiner Meinung nach näher am Original als sowohl Kenneth McMillan als auch Stellan Skarsgård. Die Mini-Serie hat aber drei große Probleme: einen schlechten Kostüm-Designer, veraltete Special Effects und mindestens eine krasse Fehlbesetzung (ausgerechnet Uwe Ochsenknecht als Stilgar).


    EDIT: Niemand redet von Planet Dune. Mockbuster sind es eigentlich nie der Rede wert.

  • Ich rede auch nur von den beiden Filmen 1984 und 2021.

    "Schick doch die Maraskaner, die werden wiedergeboren"

    Ausspruch Helme Haffax bei der Eroberung Medenas im Efferd 1029 BF

  • Jede Version hat ihre Vor- und Nachteile.

  • Die Alan Smithee Fassung nicht vergessen ;)

    Dabei handelt es sich im Prinzip doch nur um eine längere Fassung der Lynch-Version. Wenn man weis, wie viele Szenen Villeneuve geschnitten hat und dass er sich jetzt doch überlegt, eine Extended Version zu veröffentlichen, sollte man diese dann auch als eigenen Film zählen?

  • Dabei handelt es sich im Prinzip doch nur um eine längere Fassung der Lynch-Version. Wenn man weis, wie viele Szenen Villeneuve geschnitten hat und dass er sich jetzt doch überlegt, eine Extended Version zu veröffentlichen, sollte man diese dann auch als eigenen Film zählen?

    Geh mal einen Schritt zur Seite, dass du nicht mehr auf dem Schlauch stehst ;) Ich glaube mhd 's post war nicht 100% ernst gemeint

    Along the shore the cloud waves break,

    The twin suns sink behind the lake,
    The shadows lengthen
    In Carcosa.

  • Schlauch? Welcher Schlauch? ;)

  • Ich find' das mit dem Ersatz-Namen immer noch lustig. Gibt ja ne lange Liste des "Regisseurs". Wieso der Macher von "Meet Joe Black" nicht alle Fassungen enteignet hat, und nicht nur die TV Version entgeht mir.


    Aber wo wir dabei sind, es gibt auch einige "Fanedits" die versuchen die beiden Lynch Versionen zu vereinen, umzuschneiden usw.; Nicht so viele wie von den Star Wars Prequels, den Hobbit Filmen, dem Grimdark Superman, aber ungefähr so im Bereich der offiziellen Versionen von Blade Runner ;)

    Man mag's inzwischen kaum glauben, aber gab sogar Leute die sonst sehr zufrieden waren, nur den Eno/Toto Soundtrack nicht haben wollten...


    Wird sicher auch einige von der neuen Fassung geben, erst recht wenns mal mehrere Teile gibt und evtl. Extended Editions.

  • Welche Dune-Verfilmung, es gibt ja inzwischen zig Fassungen 😉

    Naja. Es gibt Dune 1984 von David Lynch und den neuen Dune 2021 aus dem letzten Jahr. jodorowsky's Dune ("The greatest movie never made") ist zwar spannend, die Doku anzuschauen, aber besonders weit ist das Projekt ja nie gekommen. Dann die Sci-Channel Serie von 2001 (?) ist ja eben nur eine Serie :) Und trotz der "Verwandschaft" darf man Star Wars halt nicht zu Dune zählen ;)
    Ich hoffe mal, du hast jetzt nicht von Planet Dune gesprochen :dodgy:

    Von der 1984er-Fassung gibt es zwei Versionen: die Kinofassung mit Lynch "murrendem" Segen von 129 Minuten und die Fernsehfassung ohne des Meisters Segen (weil ihm der Vorspann nicht gefallen hat) von 176 Minuten. In der Langfassung wird einiges mehr erklärt und ich mag diese Version. Aber ein Vergleich von Dune 2021 zu der Interpretation von Lynch fällt mir zumindest schwer. Dune 2021 ist mehr die Buch-Umsetzung, während Lynch mehr we die spätere Interpretation eines alten Theaterstücks wirkt - mit Nackten und anderen Skandalen ;)

  • Ich hab die Lynch Verfilmungen nicht gesehen (die waren zu meiner Geburt schon alt), aber den Villeneuve hab ich drei Mal im Kino gesehen (zwei Mal Englisch, einmal Deutsch). Den Film fand ich super! Hab mir danach das Buch geholt, um vergleichen zu können und bin sehr zufrieden mit der Verfilmung - der Stoff fühlt sich für mich, die halt vorher nur Sachen gesehen hat, die Dune so stark inspiriert hat, sehr sehr frisch an, obwohl ich im Buch manchmal stutzen musste.

    Bin auf jeden Fall schon total gespannt auf Film Numero 2.

    Nahema Tamerlain ist genderqueer.

  • affinno ich habe mir am Anfang schon sorgen gemacht, dass manche Themen in Dune heute zu "problematisch" sind, aber der Shitstrom ist glücklicherweise ausgeblieben. Mir fehlt ein bisschen, das Liet Kynes eben auch imperiale Planetologin war, weshalb ich auf einen Extented Cut oder zumindest Deleted Scenes hoffe, wo vielleicht noch "das Dinner" gezeigt wird - wenn sie es denn gedreht haben.

    Generell hätte ich mir von allen Figuren abseits von Paul und Jessica noch ein bisschen mehr erhoft. Es gibt wohl mehrere unverwendete Szene zwischen den beiden Mentats Hawat und De Vries... :)

    Along the shore the cloud waves break,

    The twin suns sink behind the lake,
    The shadows lengthen
    In Carcosa.

  • Es gibt deutliche Hinweise, dass die Dinner-Szene gedreht wurde. Auch wurde eine Szene im Gewächshaus gedreht, in der Lady Jessica die Warnung von Lady Margot vor dem Komplott des Imperators findet.

  • Ich bin ja großer Dune Fan des original Films von David Lynch von 1984. Er hat mich damals wirklich mitgerissen. Die Neufassung habe ich mir bisher noch nicht gegeben. Vielleicht werde ich das auch nicht tun. Die Aussage: Der Film ist näher am Buch dran ist für mich nicht unbedingt ein Lob. Ich kenne auch die ganzen Dune Buchbände und finde sie doch mitunter ziemlich langatmig.