Schleiertanz und Schleierfall - Konsequente glaubhafte Darstellung?

  • Vielleicht ist es ja nicht nur Vergebung für diese eine Seele, vielleicht ist es eine Art Prüfung für die Helden. Eine Prüfung, ihre Gesinnung zu testen und ihnen eine schwere, menschlich vielleicht unerträgliche Lösung aufbürdet. Ein Test, den Tsa ihnen auferlegt, um zu sehen, wie die Gruppe handelt.

    Ich hätte sehr viel Spaß an einer Diskussion innerhalb einer Heldengruppe, ob direkt dabei der von außen zusehend. Muss man nur eben ordentlich rüberbringen und das Streben der Götter mehr als nur schleierhaft vortragen. Manche Gruppen bruachen eben einfach, dass man ihre Nase direkt reinstopft. Sonst verstehen sie es nicht.

    There are some battles that you can never win. Trying to explain jokes is one of them.

    -----

    Soldier: "Surrender or be annihilated!"

    Commanding Officer: "They want to surrender?"

    Soldier: "No Sir, they want us to surrender..."

    Commanding Officer: "NUTS!"

    -----

    'Ich stimme nicht mit dem überein, was du sagst. Aber ich werde bis zum Tod dafür kämpfen, dass du es sagen darfst.' - Voltaire.

    Edited once, last by KampfGurke (October 11, 2021 at 5:26 AM).

  • Alles nette Ideen - aber ob die Spieler genauso denken, was ihre Helden über D. hörten, das mag dann zu gänzlichen anderen Entscheidungen führen.

    Leider trägt das Spiel des Sls auch einen Teil zu dieser Entscheidung bei.

    Ich denke da an ältere Abenteuer, wo dem Sl gar andeutet wird, das die Helden Dexter N. abmurksen könnten ;)

    Jassu! (freundliche Begrüßung auf Ithasos)

    Pflicht des Historikers: Das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.
    (nach Johann W. von Goethe)

    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.
    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)