Rüstungen und Kälteschutz kombinieren

  • Schattenkatze: Aus den Kleinigkeiten ausgegliedert.


    Hallo zusammen,


    ich hoffe ich bin im richtigen Faden.


    Wo steht die Regel zum kombinieren von Rüstungen ohne Trefferzonen Regel.


    Ich hab da in Erinnerung, dass man Rüstungen nichtmehr kombinieren kann.



    Kann mir bitte jemand Regelbuch und Seitenzahl nennen? Vielen Dank

  • Ios ich weiß nicht, ob du dazu eine Seitenzahl finden kannst. Eventuell ist das einfach nicht benannt und implizit angenommen. Generell findet sich die Erklärung zu Rüstung auf S. 237 GRW und ist für dich nicht hilfreich


    Eine allgemeine Diskussion zu einer Hausregel, die Kombinationen doch einführen soll, findest du hier: Mehrere Rüstungen - Hausregeln

  • Dankeschön @Natan


    Meine Helden sind gerade im Ehernen Schwert unterwegs und es wird so langsam richtig kalt.

    Ich habe mir die Frage gestellt, wie es sich regeltechnisch auswirkt, wenn man zB über einem Kettenhemd, einen dicken Pelzmantel oder ähnliche Winterkleidung trägt.

    Bzw. über normaler Winterkleidung („Kälteschutz 2“) noch zusätzlich Felle, Pelze, einen Anaurak trägt, um auf „Kälteschutz 3“ zu kommen.


    Kommt da die Fokusregeln, Optionale Regel: Rüstkammer 2, S.128 zur Anwendung? Helm: +1RS, +1BE, Erschwernis von 1 auf Sinnesschärfe


    Meine Idee für Kälteschutz 3: +1RS, +1BE, -1GS, INI -1

  • Der einfachste Weg wäre Kleidung für Kälteschutz zu trennen von Kleidung die RS gibt. Dann wird da nix übertrieben und man kriegt zwar kein extra RS durch den Fellmantel aber auch keine extra BE.

  • Danke für den Austausch.


    Irgendwie hatte ich im Kopf, dass es eine Regel bei DSA 5 gibt, dass sich der Rüstungsschutz nicht summiert.


    Früher in den 90ern, als wir noch jung waren und DSA 3 spielten, konnte man ein Kettenhemd mit einem Fellumhang kombinieren. Gab +1RS (leider nicht +1 BE). Bei DSA 4 gabs das ja auch noch.

  • Hallo @ Sano,

    ich suche aber nach Regeln, nicht nach einfachen Wegen. :)

    Ich meine irgendwo mal eine offizielle Aussage zur Kombination von 2 Rüstungen gelesen zu haben, finde auf die schnelle jedoch nur

    Quote from Aventurische Rüstkammer S.128

    Rüstungen lassen sich grundsätzlich nicht miteinander kombinieren, es sei denn, in der Beschreibung der Rüstung steht das Gegenteil. Dann sind dort auch die genaueren Regeln dazu erklärt.

    Diesen Zusatz hab ich jedoch nur bei Helmen gefunden (Beispiel: Kettenhaube lässt sich kombinieren mit Topfhelm, einem Tellerhelm und dem Tobrischen Hut), nicht bei Rüstungen.

    War das dann eventuell in die Redaktionsantworten? Es ging wohl gerade um die Kombination von RS und Kälteschutz. Jetzt Achtung, wilde Erinnerung die eventuell Jahre zurück liegt. Ich meine die Aussage war im Endeffekt das sich BE und Abzüge auf INI/GS addieren, jeweils jedoch nur der höhere RS zählt.
    Sprich, du trägst ein Kettenhemd mit RS4 und BE2, ziehst darüber zum Kälteschutz noch eine Fellrüstung an, Fellrüstung hat nun weder RS, BS noch zusätzliche Abzüge aber bietet eine Kälteschutzstufe und einen Abzug von 1 auf INI.
    Sprich du hättest dann RS4, BE2, -1 INI, +1 Kälteschutz.


    Kombination von Kettenhemd + Schwere Kleidung/Winterkleidung

    RS4

    -1 INI/GS

    2 Kälteschutzstufen

    Kettenhemd
    RS4

    schwere Kleidung/Winterkleidung

    RS1

    -1INI/GS

    2 Kälteschutzstufen (steht im GRW bei Kältestufen, nicht bei der Rüstung an sich)


    Man erkauft sich den Zusatzeffekt der Rüstung also durch mehr BS und -INI/GS ohne das sich der RS erhöht, das ergibt Sinn. Warum darf sich der RS nicht erhöhen? Naja sonst zieht man 10 mal einfache Kleidung (Verbesserung des RS um 1 jeweils) an und hat einen hohen RS ohne Einschränkungen zu haben (daher die Regel aus der Rüstkammer, siehe Zitat oben).

    Wie gesagt, das ist nur meine Erinnerung, ich kann das nicht belegen aber im Spielgefüge würde diese Regelung schon Sinn ergeben. In den Redaktionsantworten hab ich jetzt nicht danach gesucht, das wäre noch eine Möglichkeit wenn sich jemand die Arbeit machen möchte.

  • In unserer Welt: niemand kombiniert Kälteschutz mit Rüstung. Reinhold Messner und Arved Fuchs hatten so viel Gepäck, dass sie hätten sie noch ein Kettenhemd (20Stein?) mitgenommen, vermutlich bei der Duchquerung der Antarktis gescheitert wären.

    Das würde ich als Fakt setzen.


    Ist das in DSA 5 geeregelt? Ich bin nicht sicher Wiekönnte man das in DSA5 umsetzen?


    1. Wirklich warme Kleidung (alles was über KS 1 hinausgeht) kann man nicht mit Rüstung kombinieren.

    2. Kombiniert man Rüstungen mit KS 2-4 und Rüstung wird die Behinderung vor Abzug von Belastungsgewöhnung verdoppelt.


    Wer im Eis unterwegs ist trägt keine Rüstung. Andererseits sieht man Bilder von Firnelfen (halbnackt unter Fellkelidung) oder Shakagra (Schwarze Plattenrüstung), dann mag man an meiner Aussage zweifeln...

    Oder man zweifelt an den Bildern (was ich besser fände)...


    PS: Ja den Fellumhang hatten wohl alle Helden zu DSA3 Zeiten um. Den und den Hartholzharnisch und man hatte RS 5 bie Belastung 2.... :D

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):


    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.

  • In unserer Welt: niemand kombiniert Kälteschutz mit Rüstung. Reinhold Messner und Arved Fuchs hatten so viel Gepäck, dass sie hätten sie noch ein Kettenhemd (20Stein?) mitgenommen, vermutlich bei der Duchquerung der Antarktis gescheitert wären.

    Das würde ich als Fakt setzen.

    Nun erwartet Messner aber auch selten Angriffe bei deinen Expeditionen (maximal vom Jeti), natürlich ist beides zusammen nicht richtig praktisch (mein Vorschlag: BS addiert sich, RS nicht) aber es gibt Situationen in denen man weder auf den Schutz noch den Kälteschutz verzichten möchte, quasi die halbe Theaterritterkampagne fällt in diesen Kategorie.

  • Ich verstehe die Problematik nicht ganz.


    Rüstungen lassen sich nicht kombinieren.

    Entweder ein "Kleidungsstück" ist eine Variante einer Rüstung, dann ist es nicht mit seinesgleichen (Rüstungen) zu kombinieren.

    Oder ein "Kleidungsstück" ist eine Variante der (schweren) Kleidung, dann gibt es keine Regel, die eine Kombination verböte.

    Kleidung und Rüstung zu kombinieren ist nicht nur erlaubt, sondern #Unterkleidung sogar vorgesehen, das ist doch auch... plausibel?


    Ein Verbot mehrere Lagen Kleidung zu tragen ist mir nicht bekannt. Skifahrer wären auch ziemlich gekniffen.

    Und Sinn der Zwiebelschalenkleidung ist natürlich, dass sich auch die KS-Werte summieren.

    Beachten sollte man die Größe #Fellmäntel_die_über_Gestechrüstungen_passen_sind_ziemlich_rar.

    Jetzt im Scriptorium: Die Kinder des 23sten Ingerimm

    Ich habe keine Macken, das sind special effects!

    Edited 2 times, last by E.C.D. ().

  • (Schwere) Kleidung ist bereits Rüstung, sie kommt in der Rüstungstabelle vor, hat Werte Ichfur Rüstungen etc.

    Die einzige Rüstung die nicht als Rüstung zählt ist das Rüstungsuntergewand (was eigentlich ein gambeson sein müsste, jedoch dann wieder anders behandelt wird).


    Fellmäntel die über gestechrüstungen passen sind meistens genau dafür angefertigt.

  • Rüstungsuntergewand (was eigentlich ein gambeson sein müsste, jedoch dann wieder anders behandelt wird).

    Ich glaube Ulisses meint mit dem Rüstungsuntergewand lediglich eine etwas Robustere Lage Stoff (oder ungehärtetes Leder) welches vor Abschürfen, kneifen etc. von Metallrüstungen schützt.

    Real waren wohl häufiger merere Lagen Panzerung übereinander, Gambeson, dann Kette und darüber Platte... aber (achtung Leihe) ich vermute mehr, um verschiedene Waffen abzufangen und nicht um den Schutz generell zu erhöhen. Aber weil wir in DSA5 keine verschiedenen Waffen-Schadensarten (Stich/Schnitt/Wucht als RTS klassiker) haben braucht es auch keine Komborüstung.

    Eis ist nicht Tot, es ist Erinnerung.
    Eis will keine Starre, es will Geduld und Warten.
    Eis zerstört nicht, es bewahrt.
    Kälte bringt nicht Schmerz, sie sucht Stärke.
    Kälte ist nicht Leid, sie gebiert Hoffnung.
    Kälte fordert kein Leben, sie prüft es.
    Sein Zorn jedoch, so entfacht
    ist Tod, ist Starre, ist Zerstörung.

    Seine Strafe: Schmerz, Leid und Verderben


    33% Powergamer 38% Buttkicker 75%Tactican 33% Specialist 79% Method Actor 75% Storyteller 46% Casual Gamer

  • (Schwere) Kleidung ist bereits Rüstung, sie kommt in der Rüstungstabelle vor, hat Werte Ichfur Rüstungen etc.

    Glaube ich noch nicht, aber dann muss ich das ganz dringend die Redaktion fragen,....

    denn Rüstung immer nur mit Unterzeug und sonst mit nix kombinieren zu dürfen, kommt mir irgendwie ziemlich Xena vor.

  • (Schwere) Kleidung ist bereits Rüstung, sie kommt in der Rüstungstabelle vor, hat Werte Ichfur Rüstungen etc.

    Glaube ich noch nicht, aber dann muss ich das ganz dringend die Redaktion fragen,....

    denn Rüstung immer nur mit Unterzeug und sonst mit nix kombinieren zu dürfen, kommt mir irgendwie ziemlich Xena vor.

    Doch die Grundregeln haben's da simpel gehalten selbst die Fokusregel "Trefferzonen-Rüstungschutz" erlaubt es nicht mehrere Lagen übereinander zu tragen:

    Kombinationsmöglichkeiten

    Ein Held kann eine einzige Rüstung beliebig mit einem einzigen Helm sowie zusätzlichen Rüstungsteilen an Armen und Beinen kombinieren.


    • Ein Held kann keine zwei Helme miteinander kombinieren.
    • Jede Arm- und Bein-Zone kann mit einem Rüstungsteil ausgestattet werden. Kein Held kann aber mehr als ein Rüstungsteil in einer Zone tragen.
    • Rüstungen lassen sich grundsätzlich nicht miteinander kombinieren, es sei denn, in der Beschreibung der Rüstung steht das Gegenteil. Dann sind dort auch die genaueren Regeln dazu erklärt.
    • Es ist auch möglich, unterschiedliche Arten von Rüstungsteilen in Arm- und Beinzonen zu tragen. So kann ein Held am linken Arm Kettenhandschuhe tragen, am rechten Arm eine Metallarmschiene und an den Beinen Lederbeinschienen.
    • Rüstungseigenschaften gelten prinzipiell nur für die Zone, die von der jeweiligen Rüstung bedeckt ist. Sollten sich Rüstungsvor- und nachteile auf Handlungen auswirken, die unabhängig von einer Zone sind, gelten diese Effekte sobald eine einzige Zone damit belegt ist (beispielweise die Proben bei Kettenhemden treten auf, sobald auch nur eine Armzone mit einem Kettenhemd-Teil ausgestattet ist).

    Der einzige Unterschied ist das die Grundregeln nur von einheitlichen Ganzkörper-Rüstung ausgehen...

    aber in DSA gibt es keine übereinander getragene Rüstung

    Hier wurde an einer HR überlegt die dies ändert:

    Gast

    Kha schrieb:

    Hiermit verurteile ich @Sturmkind für 13 Äonen zum Spielleiter und nehme ihm seinen Namen, als Strafe hier einfach ungefragt geistiges Eigentum anderer zu zitieren.:zwerghautelf:

  • Man kann halt davon ausgehend aus unter jedem Kettenhemd ein Unterzeug getragen wird, jede Plattenrüstung Kettengeflecht an Schwachstellen hat. Damit der angegebene RS auch erreicht wird. In DSA4 ist es so das sich das Unterzeug je nach System mal addiert und mal nicht, aber da man ohne Unterzeug unter Metallrüstung Abzüge bekommt läuft sowieso niemand ohne herum.


    Mischrüstungen lassen sich auch einfach mit einer anderen Rüstungsklasse erklären: für ein Kettenpanzer mit zusätzlichen Plattenteilen kann man die Werte eines Schuppenpanzers verwenden etc.

  • Es ist doch an sich super simpel: all diese Begrenzungen ala „nicht kombinierbar“ sind dich ganz offensichtlich begründet aus balancing-sicht, nicht aus logik-sicht. Denn: realistisch gesehen würde natürlich ein Kettenhemd unter einer Plattenrüstung zu extra RS führen. Damit aber weiterhin der Bornland-Ritter und -Krieger möglich ist ohne permanent zu erfrieren macht es sinn eine einfache Regelung zu finden um Kälteschutz mit Rüstungsschutz zu kombinieren.


    Daher mein obiger Vorschlag: man verzichtet einfach bei den Rüstungsteilen die „zuviel“ sind wie Fellkleidung/-Umhang / Anaurak usw auf den RS den diese Dinger normal vllt geben würden und addiert munter deren KS zu dem dazu den man potentiell durch normale Rüstung bekommen würde und fertig.


    Dann bleibt die eigentlich hinter dem Verbot stehende Balance bestehen und man kann trotzdem Kälteschutz ansammeln.

    Edited once, last by Sano ().

  • Man kann halt davon ausgehend aus unter jedem Kettenhemd ein Unterzeug getragen wird, jede Plattenrüstung Kettengeflecht an Schwachstellen hat. Damit der angegebene RS auch erreicht wird.

    GEnau davon sollte man ausgehen.


    Rüstungen die das nicht haben sind zum Beipsiel:


    Amazonenrüstung:


    Rüstungsnachteil: Bei einem Treffer muss zusätzlich mit 1W6 gewürfelt werden. Bei einer 1 besteht nur ein RS von 0, bei einer 2 ein RS von 2 und bei einer 3 ein RS von 4. Bei einem Ergebnis von 4-6 schützte die Amazonenrüstung wie gewohnt mit RS 6


    Hier ist scheinbar nicht überall die Rüstung (und nicht alle beweglichen Stellen "mit Kette abgedichtet"). Ganz im Gegenteil, es scheint der Göttin zu gefallen, dass ihre Kämpferinnen ihr nacheifern und mehr Ästetik in den Kampf bringen (auch wenn das bedeutet: leichter verletzt zu werden).

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):


    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.

  • Es ist doch an sich super simpel: all diese Begrenzungen ala „nicht kombinierbar“ sind dich ganz offensichtlich begründet aus balancing-sicht, nicht aus logik-sicht. Denn: realistisch gesehen würde natürlich ein Kettenhemd unter einer Plattenrüstung zu extra RS führen. Damit aber weiterhin der Bornland-Ritter und -Krieger möglich ist ohne permanent zu erfrieren macht es sinn eine einfache Regelung zu finden um Kälteschutz mit Rüstungsschutz zu kombinieren.


    Daher mein obiger Vorschlag: man verzichtet einfach bei den Rüstungsteilen die „zuviel“ sind wie Fellkleidung/-Umhang / Anaurak usw auf den RS den diese Dinger normal vllt geben würden und addiert munter deren KS zu dem dazu den man potentiell durch normale Rüstung bekommen würde und fertig.


    Dann bleibt die eigentlich hinter dem Verbot stehende Balance bestehen und man kann trotzdem Kälteschutz ansammeln.

    Nun könnte man jedoch diskutieren, ob der KS nicht mit beim Balancing berücksichtigt wurde und eben dieses durch das stacken von Kleidungslagen (bezg. auf KS) nicht doch zerschießen würdest. Nach den Tabellen kann man Rüstung nicht stacken (von den Werten her).

    Normale Kleidung/Felle/Nacktheit gilt übrigens auch als eigene Rüstungsart und fällt damit unter die gleichen Regeln.

    Kha schrieb:

    Hiermit verurteile ich @Sturmkind für 13 Äonen zum Spielleiter und nehme ihm seinen Namen, als Strafe hier einfach ungefragt geistiges Eigentum anderer zu zitieren.:zwerghautelf:

  • Wenn man die Rüstungsschutz-Tabelle aus dem Regelwerk als Kriterium dafür heranzieht, was alles eine Rüstung (und deshalb nicht mit anderen Rüstungen kombinierbar) ist, kann man überhaupt keine "Rüstung" tragen: denn "nackt" (Rüstung aus Zeile 1 der Tabelle) ist ja nicht mit anderen Rüstungen kombinierbar. :zwerghautelf:

    Ich empfehle, etwas weniger den Kopf in die Bücher zu pressen und dafür zu überlegen, ob die Redaktion wohl jegliche Kombination von Rüstungen und Kleidungsstücken verbieten wollte.

    Nochmals, als Anregung: alle Körperbedeckungen haben eine Anmerkung: "_____ ist eine Variante der __xxxx__".

    xxxx endet jeweils entweder auf "Kleidung" oder auf "-rüstung"

    - und genau danach würde ich mich richten, wenn ich Kombinieren erlaube oder nicht.