CF: Rohals Erben

  • Dass das Let's Play mit dem Crowdfunding zu tun hat, wurde nun auch offiziell mehr oder weniger bestätigt, siehe die Beschreibung des Let's Plays auf YouTube.

  • Dass das Let's Play mit dem Crowdfunding zu tun hat, wurde nun auch offiziell mehr oder weniger bestätigt, siehe die Beschreibung des Let's Plays auf YouTube.

    Quote from YT Video

    Ob dieses Abenteuer etwas mit dem geheimnisvollen, noch namenlosen Crowdfunding für das Schwarze Auge zu tun hat, zu dem wir hoffentlich bald Genaueres erfahren...?

    Die Antwort auf die Frage kann natürlich auch "Nein" lauten. :) Aber ich gehe von einem "Ja" aus.

  • Dass das Let's Play mit dem Crowdfunding zu tun hat, wurde nun auch offiziell mehr oder weniger bestätigt, siehe die Beschreibung des Let's Plays auf YouTube.

    Quote from YT Video

    Ob dieses Abenteuer etwas mit dem geheimnisvollen, noch namenlosen Crowdfunding für das Schwarze Auge zu tun hat, zu dem wir hoffentlich bald Genaueres erfahren...?

    Die Antwort auf die Frage kann natürlich auch "Nein" lauten. :) Aber ich gehe von einem "Ja" aus.

    Da das Let's Play am Ende den 3. Teaser hatte (und eigentlich auch vorher schon gesagt wurde, dass es damit zu tun hat - und auch im Chat ja das CF Thema unter den Autoren war) ist das gar keine Frage mehr ;)


    Also JA, es ist CF- und Metaplot-relevant und ja, es geht morgen weiter. Da soll angeblich auch mal mehr Infos zum CF geben, wie gestern im Vlog verraten wurde.

  • Kurz vorsorglich: Bitte alle Spoiler zum Abenteuerausgang entsprechend per Meisterinfo-Funktion verbergen, also so:



    Danke! :saint:

    Julian Härtl
    Leichen pflastern seinen Weg - Nekromant lässt Einfahrt verschönern.

  • Nun ist es also raus, das Thema des CF!

    Ich glaube das haben viele vermisst und auch gefordert. Ich freu mich drauf!

    Ich freue mich ebenso darauf. Es ist eine Fluffkomponente, die mir noch fehlte - als SL musste ich da immer ein wenig frei interpretieren, oder ein wenig aus dem Transmutarium, in dem schon einiges an Zauberfluff geliefert wurde, entlehnen.

  • Viele meiner Helden und mein Forenego stehen der Magie - dem Drachenwerk - sehr skeptisch gegenüber. Ich habe aber lange einen Fasarer Magier gespielt und die "Magie des Schwarzen Auges" sowie "Götter, Magier und Geweihte" ausgiebig studiert und insbesondere das "Mysteria Arkana" lieben gelernt. Nun tritt die neue Edition in bedeutende Fußstapfen, ja, in Rohals Erbe gar! Die Magie ist nun mal das Salz in der Suppe eines Fantasyspiels, dementsprechend liegt die Meßlatte hoch.

    Alleine das Kapitel über die Geheimnisse der Magie könnte wahrscheinlich einen ganzen Band füllen. Hier die richtige Auswahl der Themen zu treffen ist sicher nicht leicht.

    Es wird wohl eher die Herausforderung sein, das Format einzuhalten, als genug Stoff finden zu müssen...

    Also, der alte Famburasch sagt, geht vorsichtig und behutsam, wohl überlegt und abwägend mit dem Drachenwerk um, sonst heut euch Allvater Erdenfürst mit dem Hammer auf die Fingerchen.

    Angrosch seis gedankt, finden sich ja hier auf dem Orki die ein oder anderen Mitwirkenden ein und lesen diese Zeilen zum Lob und Dank aber auch zur Mahnung gleichermaßen! :thumbsup:

  • Ich bin vorsichtig neugierig/interessiert, allzu viel Hype habe ich irgendwie nicht. Ein Cantiones, eine "RSH" für Gildenmagier, ein paar Abenteuer. Gefühlt freue ich mich immer noch mehr auf BdT, aber das kann sich ja noch ändern.


    Mehr ABs sind immer toll, vielleicht verbirgt sich hinter denen auch noch ein größeres, eine Anthologie kann ich mir hier auch sehr gut vorstellen, gibt ja ein passendes Thema.

    Der Cantiones kommt irgendwie ein bisschen spät, so vor 3-4 Jahren hätte das gut gepasst, nichtsdestotrotz natürlich klasse, dass er überhaupt kommt. Regeln zum Reversalis, da kann man einiges verbocken, aber seien wir mal optimistisch. Sonst bin ich sehr interessiert, was der ganze Fluff sein wird - deutlich mehr als im Liber ist eine ganze Menge, samt Gesten in verschiedenen Traditionen: Also zu jedem Zauber 5 Gesten und Formeln (mit dann einem Zauber pro Doppelseite), oder wie genau wird das gemacht? Könnten auch nur allgemeine Infos sein, ich denke man kann sich darauf verlassen, dass es auf jeden Fall detaillierte Infos gibt. Fehlende Traditionen wurden auch noch genannt.

    Als letztes dann der Magierhintergrundband, die Ausbildung, das Leben und Streben von Magiern mit NPCs, Abenteueraufhängern und vielem mehr. Explizit kein Akademieband wie in DSA4, mehr in Richtung einer RSH mit gleichem Umfang (192 S). Soviel Material wie es geben könnte, bin ich von der Seitenzahl schon fast enttäuscht. Bei den NPCs hoffe ich wie immer auf mehr als die halbe Seite (die wiederum zu Hälfte aus Illu besteht) aus Almanach und RSH, eine volle Seite scheint mir doch das mindeste für einige der schillernden Gestalten, die die Magierwelt so hervorbrachte. Angesichts des Formates aber unwahrscheinlich.
    Sonst weiß ich noch nicht ganz, was ich erwarten soll. Wohl sicher ein Band, den ich haben will, die Frage ist nur, ob er nach dem ersten Lesen im Regal verstaubt.


    Sicher wird es einige Doppelungen mit AMI-III geben, allein alle Zaubersprüche samt den ganzen Tabellen und wohl jedweder allgemeiner Fluff. Noch fehlende Traditionen sollen reinkommen, werden die alten dann vielleicht auch nochmal abgedruckt? Allgemein fühlt es sich so an, als wäre dieses CF das, was die AM-Reihe hätte sein sollen, zumindest im Bezug auf GIldenmagier. Also statt AMI Rohals Erben ergänzt um die Professionspakte (die wie ich stark annehme nicht nochmal kommen) zusammen mit dem Grimorum (?) Cantiones wäre ein wirklich großartiger Einstieg in den Magieteil zu DSA5 gewesen - halt vor bald 5 Jahren.

  • Auf jeden Fall das interessantese CF seit sehr sehr langem, vielleicht das interessanteste CF in ganz DSA5.

    Wenn das Grimoirum (?) all das Angekündigte und mehr enthält, dann wird das ein Must-Have.


    Ich bitte an dieser Stelle nochmals eindringlichst darum, damit auch endlich den Wildwuchs an Zaubernamen zu beseitigen und für Gildenmagier wieder schöne Reime mit bosoaranischen Elementen zu schreiben. Die Elfenzauber dürfen gerne alle Isdira-Namen bekommen. Und ähnliches für andere Traditionen. An sich würde eine Übersicht pro Zauber Sinn machen mit Ingame-Name (Ignisphaero), Übersetzungen in verschiedene Sprachen (z.B. Tulamidiya) und banaler Outgame-Name (Feuerball); und was eben sonst noch Sinn macht.


    Generell halte ich CFs für Fluff-Themebkomplexe für interessanter als für "banale" RSHs, könnte durchaus ein Konzept für die Zukunft sein.

    Wenn man jetzt in Sachen Metaplot noch die Kurve kriegt, wage ich noch zu hoffen für die Zukunft von DSA5.

  • Ui ui ui ui, ich bin sehr gespannt! Ein "Gesamtwerk" für Zauberei und Magisches wäre etwas sehr schönes.

    "Blut sühnt alle Makel, seine reinigende Kraft ist unübertroffen" - Rondra Vademecum

    "Astralenergie als begrenzte Ressource" - Rohals Erben, S. 39, 2022

  • Jetzt bin ich mal wirklich gespannt! Das Thema gefällt mir unglaublich gut (als leidenschaftlicher Spieler von Gildenmagiern).


    Momentan habe ich nur noch ein paar Probleme, mir das in einigen Punkten genau vorzustellen- die Akademien erhalten doch aber trotzdem alle nochmal eine Beschreibung in der Gildenmagier-RSH, ähnlich wie die Städte in den normalen Regionalspielhilfen, oder?


    Außerdem hoffe ich ja, dass man im Hauptbuch gänzlich auf Regeln verzichtet- und schon sind wieder ein paar Seiten mehr frei...


    Aber bei allen Meckern, Wünschen und Hoffen meinerseits (bitte vergebt mir ;( )... riesiges Kompliment an Ulisses, denn das sind ja tatsächlich genau die beiden großen Kritikpunkte an Dsa5 gewesen- zu wenig Fluff und zu wenig Metaplot. Um so froher bin ich, dass ihr beides jetzt angeht. Wenn jetzt nur noch gesagt wird, wann Banner der Treue rauskommt, gelobe ich, nicht mehr zu mäkeln (ich versuche es zumindest) ;) ...

  • Ein flufflastiger Zauberband und ein flufflastiger Band zur Gildenmagie allgemein?

    Ich werd hier noch madagläubig in meinen alten Tagen.

    Dazu ein paar coole Abenteuer und das wird ne Runde Sache. Ich bin gespannt.


    EDIT: Ich war mal so frei den Titel anzupassen, wo jetzt die Katze aus dem Sack ist. Ich hoffe, daran stört sich keiner.

  • Zorro

    Changed the title of the thread from “Neues DSA-Fluff-Crowdfunding angekündigt - Was wirds?” to “CF: Rohals Erben”.
  • Ok, da lag ich so ziemlich mit allen Tipps daneben... Aber hört sich trotzdem sehr vielversprechend an :)


    Ich hab auch nochmal alle Newsfitzelchen in den DSA-Nachrichten in 1W20 Minuten zusammengefasst.


    Es geht übrigens am 29.09. los und auf der UOC soll es im DSA-Panel natürlich auch noch tiefer behandelt werden!