Uhdenberger Minenloge und Silberkammer

  • Hallo liebe DSA-Freunde,


    ich schreibe seit einer ganzen Weile an einem Abenteuer in und um Uhdenberg. Durch meine Recherchen konnte ich schon Einiges in Erfahrung bringen, da mir aber ausführliche Quellen fehlen, ist mir noch so manches unklar. Vorneweg sei gesagt, dass mir der Kanon sehr wichtig ist, weshalb ich die offenen Fragen nicht einfach selbst beantworten möchte wenn es dafür bereits eine offizielle Erklärung gibt. So jetzt aber zur Frage:


    Laut meinen Quellen (hauptsächlich Land des schwarzen Bären und dem Wiki Aventurica) setzt sich die uhdenberger Minenloge aus etwa zwölf Mitgliedern zusammen, von denen Wulf Bergwacht, Jassaf ibn Shadian, Gurluug Rottmann und Nadjescha Kowang namentlich genannt werden. Nun ist es so, dass ich über ein Spielprotokoll gestoßen bin, in dem die Ereignisse einer Spielergruppe beim Spielen des Abenteuers Sturmgeboren protokolliert sind. Darin werden zwölf Logenmitglieder, einschließlich der genannten, sowie die sogenannte Silberkammer erwähnt.


    Für mich wäre es nun wichtig herauszufinden, ob die folgenden Charaktere in Sturmgeboren wirklich als Mitglieder der Loge beschrieben sind, und ob in dem Abenteuer genauere Beschreibungen der Charaktere existieren:

    Wilbur Steiner, Pecrinjar Wjascew, Agrim Sohn des Aurin, Xabosch Sohn des Xorosch, Gorian Lowanger, Theobar Wegbalder, Toram Hinteracker, Isegrein Altendorf


    Da ich desweiteren noch nichts von der sogenannten Silberkammer gelesen habe und hier laut Protokoll für uhdenberger Verhältnisse doch recht relevante Persönlichkeiten enthalten sind, würde ich auch gerne Wissen, was es mit dieser Kammer auf sich hat und welche Rolle sie in Uhdenberg spielt.


    Grundsätzlich sind natürlich alle offiziell belegten Informationen zur Minenloge, der Silberkammer, aber auch über die wichtigen und einflussreichen Persönlichkeiten der Stadt sehr willkommen. Wie bereits erwähnt ist mir der Kanon wichtig, weshalb ich mich freuen würde, wenn ihr bei Antworten auf die entsprechende Publikation/Quelle verweisen könntet. Mutmaßungen sind natürlich auch ok, sollten aber als solche erkennbar sein.


    Viele Grüße

    Raen

  • Die Silberkammer scheint ein Gremium mit Vertretern der verschiedenen Völker Uhdenbergs zu sein. Sturmgeboren hat auch die Beschreibung der Charaktere, sagt aber nicht genau, welche Befugnisse die Kammer hat.


    Zu den genannten Erzbaronen gibt es ausführliche Beschreibungen im Abenteuer bis auf Hinteracker und Altendorf, die keine große Rolle spielen und je nur eine Zeile bekommen. In der Udhenberg-Stadtbeschreibung im Anhang sind aber wieder nur die 4 in der Wiki gelistet



    Generell hat das Abenteuer wohl die ausführlichste Beschreibung Uhdenbergs und seiner Bewohner und Politik, die mir bisher untergekommen ist.

  • Uhdenberg wird u.a. mit Kartenwerk (u.a. Minenstraße) in Feenflügel beschrieben.


    Im Lexikon steht (S.259): Die Macht in der Stadt liegt in dne Händen eines untereinander verfeindeten Minenkonsortiums, das Minen, Verhüttung und den Handel mit Trallop Gorge kontrolliert.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Danke für die schnellen und guten Antworten. Ich hatte schon bei meiner Recherche gesehen, dass hier und da Sturmgeboren als Quelle angegeben wurde, allerdings dachte ich immer, dass es nur wenig Informationen zu Uhdenberg enthält, weil man ja eigentlich dafür sorgen soll, dass man eine Siedlung aufbaut. Entsprechend war mir das auch zu blöd ein Abenteuer wegen ein paar Informationen zu kaufen. Dank Satinavians Hinweisen habe ich mir dann doch die PDF gegönnt und musste feststellen, dass doch noch einige neue Information darin zu finden waren. Das heißt für mich zwar leider, dass ich den Teil meines Abenteuers, den ich schon geschrieben habe anpassen muss, aber dafür bin ich dann wieder näher am Kanon dran, auch wenn die enthaltene Karte doch etwas klein für die angegebene Einwohnerzahl wirkt.


    Danke auch an zakkarus, ich habe mir das Lexikon auch nochmal angeschaut, aber leider nicht die Informationen gefunden, die ich gesucht habe und weil ich Feenflügel auch kaufen hätte müssen, habe ich mich erstmal für Sturmgeboren entschieden.

  • Feenflügel könnte ich nachschauen, wobei wenn es um NSCs geht du die richtige Quelel hast; beim Ort und Umgebung eher Feenflügel.

    Uhdenberg war -ist?- ein freier Bereich in DSA; berühmt geworden durch einen Ork, dessen Mordtat den Orkensturm sozusagen startete.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)