Schmerz und niedrige LE

  • Hallo Leute,


    eine kurze Frage:


    Wenn ich im Kampf alle LE bis auf 5 verliere und dadurch Schmerz z.B. Schmerz 3 bekomme. Laut:

    Schmerz - DSA Regel Wiki

    heißt es, dass ich alle 4 Stunden eine Stufe verliere davon.

    Wenn ich nun 12 Stunden warte und am Ende immer noch 5 LE habe, habe ich dann kein Schmerz mehr oder würde ich durch

    Kampfregeln - DSA Regel Wiki Abschnitt Geringe Lebensenergie

    weiterhin Schmerz 3 haben?

  • Du verlierst nur Stufen Schmerz alle 4 Stufen, wenn nichts anderes angegeben ist. "Steigen die Lebenspunkte wieder über diese Begrenzungen, verschwindet damit auch die entsprechende Stufe Schmerz" istt mMn so eine Angabe, weshalb der Schmerz nur durch Zeit nicht verschwinden sollte.

  • Ich würde sagen, dass man nach 4 Stunden eine Stufe Schmerz abbaut, selbst wenn man geringe LE hat. Nur erleidet man sofort wieder alle durch fehlende LeP hervorgerufenen Schmerzstufen, sobald man einen einzelnen SP einsteckt.


    So handhabe ich das jedenfalls, denn es erlaubt Charakteren, ein oder zwei Stufen Schmerz vorläufig "wegzustecken", wenn sie länger ohne Rast unterwegs sind, keine Heilmöglichkeit haben, aber bereit sind, etwas zu wagen. Dann haben sie es zumindest auf dem Weg zum Ziel irgendwann wieder etwas leichter, wenn die Stufe(n) abklingt.

    Ich schreibe aus der Warte eines mit DSA5 eingestiegenen Aventurologen. Mein Wissensstand basiert auf 5 allein.

    „Knie nieder! - Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde, sei tapfer und aufrecht, auf das Gott dich lieben möge, sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet, beschütze die Wehrlosen, tue kein Unrecht, dies sei dein Eid (ohrfeigt Balian) Und das ist dafür, dass du ihn nicht vergisst.“ - Königreich der Himmel


    DSA5-Waffenstatistik

  • Du verlierst nur Stufen Schmerz alle 4 Stufen, wenn nichts anderes angegeben ist. "Steigen die Lebenspunkte wieder über diese Begrenzungen, verschwindet damit auch die entsprechende Stufe Schmerz" istt mMn so eine Angabe, weshalb der Schmerz nur durch Zeit nicht verschwinden sollte.

    "Steigen die Lebenspunkte wieder über die Begrenzungen, verschwindet damit auch die entsprechende Stufe Schmerz" sagt erstmal nur das aus, es verbietet jedoch nicht das der Schmerz auch anders (zb über Zeit) abgebaut wird. Wenn dieser Satz alle anderen Abbaumöglichkeiten verbieten würde, bräuchte man den Satz "du verlierst nur Stufen Schmerz alle 4 Stunden, wenn nichts anderes angegeben ist." Nicht, er würde ja nie angewendet werden weil immer die Option über geheilte LeP Schmerzstufen abzubauen vorhanden ist.

    Tengweans Anwendung scheint mir die von den Regeln dargestellte zu sein.


    Angenommen man kann Schmerzschaden wirklich nur durch Heilung abbauen kann es dazu kommen das ein Held der eine Krankheit hat (und damit keine LeP durch Regeneration bekommt) durch Schmerz 4 handlungsunfähig wird und sich dann über Tage und Wochen nicht regen kann. Durch Schmerz 4 handlungsunfähig, durch Krankheit keine Regeneration, ohne Handlung von außen vergammelt diese Rosine über die nächsten Tage und Wochen. Das fühlt sich doch nicht richtig an.

    Ein Einwand, bei 5LeP sind humanoide in der Regel bereits bei Schmerz 4 (1-3 ist prozentual, 4 ist bei 5 LeP festgesetzt).

  • heißt es, dass ich alle 4 Stunden eine Stufe verliere davon.

    Das steht so nicht in den Regeln, sondern:


    "Ist nichts anderes genannt, verliert der Held nach jeweils 4 Stunden eine Stufe des Zustands."


    "anderes" ist nicht anderes als eine Sonderregel.


    Das trifft beispielsweise auf Schmerz durch niedrige LE zu, welche eigenen Sonderregeln folgt (nämlich dem automatischen Abbau, wenn die LE über die Schwellen steigen), aber auch z.B. auf einen Zauber wie den Corpofesso (durch dessen Sonderregeln verschwinden die Stufen schon nach wenigen KR und nicht erst nach "jeweils 4 Stunden") oder beispielsweise den Schmerz vor einer Amputation, der so lange anhält, bis der Patient geheilt wurde (da der Schmerz bis zu Stufe 4 betragen kann, kann der Held dauerhaft Handlungsunfähig sein -> er stirbt langsam [ggf. mehrere Tage...] und unter großen Schmerzen und steht nicht nach 4 Stunden auf, hat nur noch mäßige Schmerzen und tollt "munter" herum).


    Sonderregel sticht allgemeine Regel (in diesen Fällen schlagen die individuellen Sonderregeln die allgmeine 4 Stundenregel).

    Edited once, last by x76 ().

  • Das trifft beispielsweise auf Schmerz durch niedrige LE zu, welche eigenen Sonderregeln folgt (nämlich dem automatischen Abbau, wenn die LE über die Schwellen steigen)

    Allerdings wird diese Regel im Regeltext für den Zustand Schmerz selbst direkt vor dem Satz mit den 4 Stunden genannt. Es hängt also vor allem davon ab, wie man den Satz

    Quote from Regelwerk S.34 (3. überarbeitete Auflage)

    Steigen die Lebenspunkte wieder über diese Begrenzungen, verschwindet damit auch die entsprechende Stufe Schmerz.

    versteht. Ist das die einzige Möglichkeit, durch LeP-Verlust entstandenen Schmerz abzubauen, oder eine zustätzliche. Da Schmerz im normalen Abenteueralltag wohl im Großteil der Fälle durch LeP-Verlust entseht, würde ich dazu tendieren, dass die LeP-Regeneration zusätzlich zur 4-Stunden-Regel hilft.

    Aber es ist auf jeden Fall nicht so eindeutig, wie ich es in Erinnerung hatte. :/

    Ich schreibe aus der Warte eines mit DSA5 eingestiegenen Aventurologen. Mein Wissensstand basiert auf 5 allein.

    „Knie nieder! - Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde, sei tapfer und aufrecht, auf das Gott dich lieben möge, sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet, beschütze die Wehrlosen, tue kein Unrecht, dies sei dein Eid (ohrfeigt Balian) Und das ist dafür, dass du ihn nicht vergisst.“ - Königreich der Himmel


    DSA5-Waffenstatistik

  • würde ich dazu tendieren, dass die LeP-Regeneration zusätzlich zur 4-Stunden-Regel hilft.


    Für mich liest sich die von mir zitierte Regelstelle eindeutig als "entweder oder".


    "wenn es keine [nicht] spezielle Regel gibt, dann gilt die 4 Stunden Regel"


    Diese Regelung findet man bei den meisten Zuständen z.B. Furcht "Ist der Auslöser nicht mehr vorhanden, baut sich die Furcht alle 5 Minuten um 1 Stufe ab, so nichts anderes angegeben ist." oder "Die Verwirrung hält so lange an, wie beim jeweiligen Auslöser angegeben. Ist nichts anderes angegeben, baut sich Verwirrung jede Stunde um 1 Stufe ab."


    Immer das gleiche Schema. Gibt es spezielle Regeln, gelten diese statt der allgemeinen Regel "die für alle sonstigen Sachen ohne extra Regelung greifen".


    Ein gutes Beispiel ist Kälte (RW S. 347):


    "Von Unterkühlung erholen

    Ist ein Held unterkühlt, braucht es einige Zeit, bis er sich hiervon erholt hat. Pro Regenerationsphase in warmer und trockener Umgebung kann er eine Stufe

    Unterkühlung abbauen. "


    Unterkühlung Stufe 1 geht beispielsweise mit Stufe 1 "Paralyse +1, Verwirrung +1" einher.


    Es gilt die "Die Verwirrung hält so lange an, wie beim jeweiligen Auslöser angegeben. [nicht Satz 2] Ist nichts anderes angegeben, baut sich Verwirrung jede Stunde um 1 Stufe ab."


    "Entweder regeneriere ich eine Nacht in warmer und trockener Umgebung" oder "ich sitze einfach eine Stunde nass und zitternd in der Kälte" und baue in beiden Fällen eine Stufe Verwirrung ab. Sinnvoll? Bei Paralyse durch die steifen Finger reicht dann sogar eine halbe Stunde Pause und die Finger sind wieder weich und geschmeidig. ;)


    Es ist schon sinnvoll, dass Sonderregeln die allgemeinen Regeln überschreiben. Dennoch ist der Rückgewinn der LE


    Ist das die einzige Möglichkeit, durch LeP-Verlust entstandenen Schmerz abzubauen, oder eine zustätzliche.

    vermutlich nicht die einzige Möglichkeit. Wunder, Fähigkeiten, Zauber, Kräuter und viele Dinge mehr können sicherlich Schmerzen lindern und überschreiben mit ihrer Sonderregel eine untergeordnete Sonderregel.


    Natürlich hilft das Schmerz stillende Kraut auch bei Schmerzen durch niedrige LE - zumindest so lange wie die Wirkungsdauer ist.



    Edit:


    Es gibt sogar ein spezielles Anwendungsgebiet für HK Wunden (AK S. 81)


    "Probe: Mit einer Probe auf Heilkunde Wunden (Schmerzen nehmen) können Stufen des Zustands Schmerz abgebaut werden, die durch LeP-Verlust entstanden sind

    (und nur dadurch verursachter Schmerz). Die Probe dauert 15 Minuten und für jede QS wird eine Stufe Schmerz abgebaut. Die Wirkung hält bis zum Ende der

    nächsten Regenerationsphase."


    Das ist also auf jeden Fall eine Möglichkeit Schmerz durch LE Verlust zu entfernen, ohne die LE anzuheben. Langfristig hilft aber nur die Heilung.

  • Ehrlich gesagt: die Einschränkung von HKW (Schmerzen nehmen) auf durch LeP-Verlust entstandenen Schmerz war mir bisher entgangen und ist für mich persönlich das beste Argument, dass Schmerz durch LeP-Verlust sich nicht nach 4 Stunden abbaut. Bei den anderen Zuständen ist es, meinem Empfinden nach, eindeutiger formuliert, aber mit diesem Wissen bin ich von deiner Ansicht überzeugt.

    Ich schreibe aus der Warte eines mit DSA5 eingestiegenen Aventurologen. Mein Wissensstand basiert auf 5 allein.

    „Knie nieder! - Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde, sei tapfer und aufrecht, auf das Gott dich lieben möge, sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet, beschütze die Wehrlosen, tue kein Unrecht, dies sei dein Eid (ohrfeigt Balian) Und das ist dafür, dass du ihn nicht vergisst.“ - Königreich der Himmel


    DSA5-Waffenstatistik