Eisenhagel mit Baburischen Wurfspeer möglich?

  • Hallo zusammen,

    ich bin wieder an einem Charakterkonzept am basteln und bin dabei in der Rüstkammer des Dornenreiches auf Seite 7 auf den Baburischen Wurfspeer gestoßen. (Diese Wurfspeere Besitzen ein Gewicht von 0,5 Stein)

    Der Waffennachteil des Wurfspeers besagt, dass die Sonderfähigkeit Schnellladen nicht ausgeführt werden kann.

    Ein weiteres Problem sehe ich in der Ladezeit des Wurfspeers (LZ 2 Aktionen), durch Eisenhagel würde diese Nachladezeit auf 1 Aktion sinken.

    Und sollte die erw. Kampfstilsonderfertigkeit Nachladespezialist hinzukommen, so wird die Lage noch undurchschaubarer.

    Sind Voraussetzungen einer Sonderfertigkeit ausschlaggebend dafür, ob man eine Sonderfertigkeit benutzen kann oder nicht? Es ist ja möglich Schnellladen"Wurfwaffen" zu erwerben. Und der Waffennachteil unterbindet ja nur die Ausübung der SF Schnellladen.


    Ist es RAW nun möglich, 3 barburische Wurfspeere innerhalb einer Aktion mithilfe von Eisenhagel II und Nachladespezialist zu benutzen? Ich würde als Kampfstil den Pelleas nehmen, da ich denke, dass bei der Sonderfertigkeit Eisenhagel vergessen wurde nur Waffen mit LZ 1 zu unterstützen.


    Gruß Xollosch

  • da ich denke, dass bei der Sonderfertigkeit Eisenhagel vergessen wurde nur Waffen mit LZ 1 zu unterstützen.

    Sehe ich auch so.


    Die Kombination von Pelleas-Stil und Eisenhagel 2 mit Wurfspeeren sollte möglich sein. Damit wärst du dann bei 1 Aktion Ladezeit für drei Wurfspeere und 1 Aktion für den Angriff. Für Nachladespezialist brauchst du allerdings den passenden Kampfstil und so weit ich weiß, hat nur der Ibrasch-Stil die SF als Erweiterte Kampfstilsonderfertigkeit.

  • In unserer Gruppe spielen wir mit angepassten optionalen Regeln für erweiterte Kampfstil/Zauberstil Sonderfertigkeiten.(half Crunch)

    Der Held hat die Wahl bis zu 2 erweiterte Kampfstilsonderfertigkeiten zu wählen, die zu dem Helden passen, er/sie müssen allerdings mindestens eine der aufgeführten eKS des Stils wählen. (Das hätte ich dazuschreiben müssen um mögliche Verwirrung zu vermeiden :o) )


    Der Held würde dann den Pelleas Stil beherrschen, Rückendeckung (vom Pelleas Stil), Nachladespezialist und Fahrender Schütze erhalten.


    Wichtig ist erstmal, dass es RAW möglich ist, man kann zur Not immer noch Hausregeln.

  • In dem Fall, denke ich, dass es RAW möglich ist. Man könnte natürlich argumentieren, dass der Waffennachteil von Wurfspeeren eingeführt wurde, bevor es das Kompendium II mit der SF Nachladespezialist gab und die eigentlich auch verboten sein sollte, aber dergleichen ist ja eure Sache.

  • Da die Waffen-Vor- und -nachteile ja optional sind, muss man sie nicht nutzen. RAW habe ich keine einschränkung gefunden. Ich denke aber, dass die Kombo (welche sich sogar noch mit verteiltem Eisenhagel kombinieren lässt) aus Wurfspeer + Eisenhagel beim erstellen der RSH nicht bedacht wurde. Es werden ja Waffen über 0,5Stein ausgeschlossen nur liegt der "neuartige" Wurfspeer da auf einmal drunter...

    IT macht es leider 0 Sinn. Man stelle sich den Idioten vor, der gleizeitig drei Wurfspeere auf drei verschiedene Ziele Wirft und das jede KRunde

    Eis ist nicht Tot, es ist Erinnerung.
    Eis will keine Starre, es will Geduld und Warten.
    Eis zerstört nicht, es bewahrt.
    Kälte bringt nicht Schmerz, sie sucht Stärke.
    Kälte ist nicht Leid, sie gebiert Hoffnung.
    Kälte fordert kein Leben, sie prüft es.
    Sein Zorn jedoch, so entfacht
    ist Tod, ist Starre, ist Zerstörung.

    Seine Strafe: Schmerz, Leid und Verderben


    33% Powergamer 38% Buttkicker 75%Tactican 33% Specialist 79% Method Actor 75% Storyteller 46% Casual Gamer

  • Ich stelle mit die Kampfsonderfertigkeiten immer bildlich vor und frage mich: Was könnte der Autor gewollt haben?


    Bei Eisenhagel sehe ich vor meinem inneren Auge einen Schurken, der Wurfdolche in der rechten Hand hält und sie zeitgleich wirft. Hmm das geht.

    Alternativ drei Wurfscheiben (kennt man ja aus einschlägigen Filmen).


    Was kann ich mir nciht vorstellen? Das einer drei Wurfspeere gleichzeit in einer Hand hält und sie wirft... ähm ja ich kanns mir vorstellen, sieht aber wenig elegant aus....


    RAW steht da aber Wurfwaffen und weil dort keine Ausnahme Wurfspeere steht müsste es gehen.

    RAW steht: Schnelleaden ist nicht möglich, von Eisenhagel steht nichts.


    Die Ladezeit von Wurfspeeren dauert 2 KR... nun könnte man 6 KR lang "Laden" und hat dann 3 Wurfspeere in der Hand, wirft sie in KR 7... sinnvoll?

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):


    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.

  • Ich habe mir das Werfen nie gleichzeitig vorgestellt, sondern innerhalb kurzer Zeit mehrere Würfe. So ein bisschen wie hier:

    https://youtu.be/xRck2DS2o_U


    Bei Wurfspeeren stelle ich mir das schwierig vor, habe aber auch solche Speere vor Augen https://youtu.be/xQocEIyYkq4?t=85

    Ich habe bisher kein Bild von diesem Wurfspeer gesehen und könnte mir das generell auch vorstellen.


    Gamistisch kann ich sagen: Wenn der Wurfspeer >= AVG(Waffenschaden)=5.5TP (z.B. 1w6+2) macht, ohne weitere Einschränkungen zu haben, ist er sehr - und vielleicht zu - stark. Ich halte das Gewicht beim normalen Wurfspeer und bei diesem neuen einfach für eklatant zu niedrig. Disclaimer: Ich nix wissen, sondern nur vermuten.


    Grumbrak Leider irrt sich der Ork, was die Regeln anbelangt. Durch Eisenhagel können 2/3 Wurfspeer plötzlich gleichzeitig mit 1 Aktion geladen werden. Ein weiteres Indiz, dass da etwas nicht stimmt.


    Meine Lösung? Setz das Gewicht vom Wurfspeer auf 1-1.5 Stein und vom Baburischen auf 0.75-1 Stein. Dann bleibt noch genug Raum für einen schweren Wurfspeer 2 Stein (Pilum), den man dann noch wuchtiger setzen kann.

  • Grumbrak Leider irrt sich der Ork, was die Regeln anbelangt. Durch Eisenhagel können 2/3 Wurfspeer plötzlich gleichzeitig mit 1 Aktion geladen werden. Ein weiteres Indiz, dass da etwas nicht stimmt.

    Was ja nur menschlich, ähm orkisch ist. Aber du hast Recht. Man kann RAW alle Waffen in der Ladezeit von 1 Aktion bereit machen:


    "Die Ladezeit, die er benötigt, um alle Wurfwaffen des Eisenhagels bereitzumachen, beträgt 1 Aktion, egal ob es zwei oder drei Waffen sind." Das ist aber quark, weil Wurfspeere ja 2 Aktionen brauchen und nicht von Schnelladen profitieren. Oder sind die "neuen" Wurfspeere in 1 Aktion zu laden?

    Meine Lösung? Setz das Gewicht vom Wurfspeer auf 1-1.5 Stein und vom Baburischen auf 0.75-1 Stein. Dann bleibt noch genug Raum für einen schweren Wurfspeer 2 Stein (Pilum), den man dann noch wuchtiger setzen kann

    Pragmatisch.

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):


    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.

  • "Die Ladezeit, die er benötigt, um alle Wurfwaffen des Eisenhagels bereitzumachen, beträgt 1 Aktion, egal ob es zwei oder drei Waffen sind." Das ist aber quark, weil Wurfspeere ja 2 Aktionen brauchen und nicht von Schnelladen profitieren. Oder sind die "neuen" Wurfspeere in 1 Aktion zu laden?

    Quark ist das natürlich, aber nicht in sich. In sich ist da kein Widerspruch. Es sagt ja nicht aus: Die Ladezeit bleibt bei der vorherigen - nämlich eine Aktion. Nun können jedoch 2/3 Waffen gleichzeitig über diese selbe Ladezeit - nämlich eine Aktion - bereit gemacht werden.

    Wörtlich steht da eine Definition: Alle Wurfwaffen des Eisenhagel bereizumachen, benötigt eine Aktion.


    Ergo: Ich bin generell voll bei dir, aber der Quark entsteht nur, wenn man Eisenhagel mit dem Rest der Welt vermischt.

  • Baburischer Wurfspeer hat 0,5 Gewischt und LZ 2 Aktionen

    Schnellladen geht, wenn man ohne Waffenvorteil spielt. -> 1 Aktion

    Nachladespezialist geht, weil Vorraussetzung: Schnellladen -> Wurf in letzter KR des Ladens

    -> Jede KR ein Wurf

    Eisenhagel und damit auch verteilter Eisenhagel gehen, da die Vorraussetzungen: Schnellladen (Wurfwaffen) / max 0,5Stein Gewicht

    RAW geht es.


    Je mehr ich drüber Nachdenke ist mMn das Gewicht eine reine balancing Stellschraube aufgrund des hohen Schadens des Wurfspeeres. Ich stelle es mir so vor, dass Alrik Eisenhagel seine Wurfobjekte in beiden Händen hält. Das erste in der Wurfhand, die anderen 1 oder 2 in der Nebenhand. Jetzt zieht er die Wurfbewegung zur Nebenhand durch und greift ein weiteres Wurfobjekt und geht ohne die Bewegung zu stoppen wieder ins Ausholen und Werfen über. Das geht mMn auch mit schweren Gegenständen.

    Eis ist nicht Tot, es ist Erinnerung.
    Eis will keine Starre, es will Geduld und Warten.
    Eis zerstört nicht, es bewahrt.
    Kälte bringt nicht Schmerz, sie sucht Stärke.
    Kälte ist nicht Leid, sie gebiert Hoffnung.
    Kälte fordert kein Leben, sie prüft es.
    Sein Zorn jedoch, so entfacht
    ist Tod, ist Starre, ist Zerstörung.

    Seine Strafe: Schmerz, Leid und Verderben


    33% Powergamer 38% Buttkicker 75%Tactican 33% Specialist 79% Method Actor 75% Storyteller 46% Casual Gamer

  • Quote

    Schnellladen geht, wenn man ohne Waffenvorteil spielt. -> 1 Aktion

    Gjalsker Wurfspeer geht auch mit Schnelladen - wiegt aber einen Stein.

  • Ich habe die Frage an die Redax geschickt, mal schauen was die dazu sagen.

    Die Übergehung der LZ von 2 durch Eisenhagel ist mMn nicht beabsichtigt. Aber RAW scheint es jedoch möglich zu sein, ich werde allerdings den Pelleas Stil nehmen und ausprobieren. Sollte sich die Kombination im Rollenspiel als zu stark erweisen, wird wohl nachjustiert werden müssen.

  • Abschließende Antwort zur Ausgangsfrage: nein geht nicht^^

    Eis ist nicht Tot, es ist Erinnerung.
    Eis will keine Starre, es will Geduld und Warten.
    Eis zerstört nicht, es bewahrt.
    Kälte bringt nicht Schmerz, sie sucht Stärke.
    Kälte ist nicht Leid, sie gebiert Hoffnung.
    Kälte fordert kein Leben, sie prüft es.
    Sein Zorn jedoch, so entfacht
    ist Tod, ist Starre, ist Zerstörung.

    Seine Strafe: Schmerz, Leid und Verderben


    33% Powergamer 38% Buttkicker 75%Tactican 33% Specialist 79% Method Actor 75% Storyteller 46% Casual Gamer