Der verschollene letzte Band

  • Den Drachen zum Gruße,


    Ich wende mich an euch mit einem kleinen Problem.


    Ich befasse mich aktuell mit den Mantra'ke. Nun hab ich auf DSA-Wikia einen Verweis für deren Werte gefunden. Ich hatte mich ja schon versucht einen Drachling selbst zu erstellen.... naja mehr schlecht als recht muss ich im Nachhinein zugeben :S


    Auf der Seite zum Thema Mantra'ke bei DSA-Wikia wird auf die Kampagne "Drachenchronik" genauer gesagt "Drachendämmerung" verwiesen. Ich versuch auch schon über hundert Wege an dieses Buch heranzukommen, bisher erfolglos. Die Spezies jetzt selbst zu gestalten, wo ich weiß, dass es bereits feste Werte gibt, widerstrebt mir in Gänze. Daher meine Bitte oder Frage an euch:


    Kann mir irgendjemand die Werte für die Mantra'ke zur Generierung geben??? Screenshot, Foto, oder einfach geschrieben. Ich wäre sehr dankbar dafür!


    Mit besten grüßen,


    Thorwin

  • Du wirst ums selbst gestalten nicht herumkommen. Die Viecher sind aus mehreren guten Gründen kein spielbares Volk. In Drachendämmerung findest du auch nur Standartwerte für Mantra'Kim als Gegner und Modifikation von Werten der Spielerchars, wenn diese in einer Globule in den Körper eines solchen Wesens schlüpfen sollten.

  • Ah ok in DSA Wiki werden sie mitlerweile als Spielbare Spezies geführt, neben anderrn Exoten.


    Was wären das für Modifikatoren?

    Kannst du mir den Abschnitt schicken?


    Warum sagst du sie seien aus guten Gründen kein spielbares Volk? Welche Gründe meinst du?


    Sorry da bin ich total neugierig xD

  • Was wären das für Modifikatoren?

    FF-2, GE+3, KO+5, KK+7, GS10, LeP+61, AuP+18


    Vor-/Nachteile: Flink, Gedankensprache, Immunität (Feuer), Natürlicher RS (5), Schwer zu Verzaubern, Telekinese, Zäher Hund, Empfindlich gegen Eis


    Kampfregeln: Biss, Großer Gegner, Schwanzschlag

  • Danke für die Werte.... Jetzt sehe ich auch diverse Gründe warum die nicht ohne Weiteres Spielbar sind 😅

  • Ah, verdammt, nicht aufgepasst! Sorry! :blush:


    Der Wiki-Artikel nennt diese Halbdrachen aber neben Leviatanim und Ssrkhrechim. Riesenhafte, eigentlich ausgestorbene Echsenwesen. Wenn überhaupt, wären alle drei nur in einem speziell dafür ausgelegtem Abenteuer spielbar. Man würde sie als Monster betrachten und jagen. Oder für eine Tierschau fangen. Sie haben auch völlig andere anatomische Vorraussetzungen.

  • Jein, weil diei (oder einige) Mandraken - wie auch manche Drachen - die Fähigkeit der Gestaltwandlung besitzen ... und als Mensch bis du nur ein "Mensch". (Aber vom Denken weiterhin ein Drache!)

    Diese Kreatur hat auch einen Gastauftritt in Drachenschatten.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)