Wir warten gebannt auf das "Banner der Treue"

  • natürlich gibt man den Verschwörungstheoretikern kein Futter

    Du lieber Himmel. Selbst der Autor hat mehr oder weniger diskret interne Probleme angemerkt - ist ja mal sowas von nicht so, dass im Hause Ulisses stets Friede und Eintracht herrscht. Aber egal, gutmeinende Annahmen sind nicht mehr und nicht weniger plausibel als konträre Ansagen. Wer die Details kennt, darf sie in der Regel eh nicht äußern, da in der Regel vertraglich zum Stillschweigen verpflichtet. Und Kumpels von Kumpels halten sich da auch besser zurück, denn man will ja nichts aufheizen, was einen letztlich kaum was angeht ;) Zumindest glaub ich nicht an die Regierung infiltrierende Echsenwesen, die uns vom Rand der Erde schubsen wollen, wenn wir Corona überleben. Halte mich somit für relativ verschwörungstheorieresistent.

    Interessant während der Keynote fand ich da vor allem die Aussage, das der echte Grund für die Verzögerung nichts mit den viel verbreiteten Theorien zu tun hatte.

    Ach ... Hab mir die Stelle gerade noch mal angeschaut (Twitch ab 03:01:06). Kein Wort von "Theorien" die (fälschlich) verbreitet wurden - weder pro noch contra. Die Formulierung lautet schlicht: "Und, ähm, dann sind Dinge dazwischen gekommen." Oder wurde da an anderer Stelle noch mal was zu gesagt?

    EDIT

    Im Übrigen bin ich noch nicht dement und kann mich sehr genau an Produktionsprobleme für Blips und Content als Begründung erinnern.

    "In den Rachen der Drachen hexen die Echsen!"
    getreulich gehört auf den Hesinde-Disputen 1030 BF

    Edited once, last by Zwerg Nase (October 4, 2021 at 4:23 PM).

  • Ach ... Hab mir die Stelle gerade noch mal angeschaut (Twitch ab 03:01:06). Kein Wort von "Theorien" die (fälschlich) verbreitet wurden - weder pro noch contra. Die Formulierung lautet schlicht: "Und, ähm, dann sind Dinge dazwischen gekommen." Oder wurde da an anderer Stelle noch mal was zu gesagt?

    Hab gerade selbst noch mal die Stelle angesehen und muss klar sagen das Du Recht hast, keine Ahnung wieso ich die Aussage da anders in Erinnerung hatte. Entweder gab es dann eine ähnlich klingende Aussage zu einem anderen Produkt oder es gab dazu etwas in irgendeinem anderen Stream oder Panel. Kann Dir aktuell wirklich nicht sagen, warum ich die Aussage so im Kopf hab.

    Ich wollte Dir auch unter keinen Umständen Demenz vorwerfen und ich habe auch nicht ausgeschlossen das es eine Info bezüglich der Zusatzprodukte gab. Im Gegenteil, ich erinnere mich an ein Video in dem Niko recht begeistert von dem Zusatzmaterial gesprochen hat. Jedoch kann ich mich nicht daran erinnern, das er dabei dieses Zusatzmaterial als Grund für die nun wirklich sehr lange Verschiebung vorgeschoben hat. Und in Anbetracht der Verschiebung fände ich es auch seltsam wenn es lediglich an ein paar Blips liegen würde.

  • Ach das mit den Verschwörungstheoretikern war ja durchaus ironisch gemeint, es wurde ja in viele Richtungen spekuliert, was mit dem Abenteuer los ist - ich selbst gehöre ja (nach wie vor) zu den Neinsagern, die das Abenteuer erst für existent erklären, wenn man es anfassen kann 😎

  • Ach das mit den Verschwörungstheoretikern war ja durchaus ironisch gemeint

    Ja, das ist das Dilemma bei Onlinekonversationen im Allgemeinen und der Erfahrung, dass hier ab und an gerne jegliche (auch konstruktive) Kritik als blindwütiger Ulisses-Hater-Post abgewatscht wird. Ich leiste es mir halt, auch beim Verlag der mein Lieblingsspiel herausgibt, zu hinterfragen bzw. diverse Mechanismen, die ich bei anderen Unternehmen/Konzernen/Firmen "nicht gut" finde, ebenso zu bemängeln. Warum auch nicht? Ich finanzier den Laden ja ordentlich mit. Solange es nicht um Nestlé oder Starbucks geht, kann ich nachts (noch) gut schlafen :D

    Upsi, wir entfernen uns vom Thema :/

    "In den Rachen der Drachen hexen die Echsen!"
    getreulich gehört auf den Hesinde-Disputen 1030 BF

  • Ist noch keinem das wichtige Wort in der Überschrift aufgefallen?

    Ja, wenn es "gebannt" wird kann es auch nicht erscheinen! 8o

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)

    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Für Blödeleien haben wir einen Faden, der für so etwas zu nutzen ist. Hier bleibt es bitte beim Thema.

  • Dann geh ich mal in den Keller.... Grumbrak geht immer in den Keller um zu lachen...

    Wobei n diesem Falle eher: BETEN.

    Das Abenteuer mag ich spielen.... hoffe so, dass es erscheint!

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):

    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.

  • Also es wird diesen Monat (und damit wohl am Freitag) in den CC kommt. Dann dürften wir das PDF im Januar erhalten und - wenn alles gut läuft - den Band vielleicht doch schon im März in Händen halten (ansonsten April).

    Die Infos kommen aus dem gestrigen Redax Insight, das Wichtigste habe ich wie immer in die Nachrichten gepackt.

  • Also es wird diesen Monat (und damit wohl am Freitag) in den CC kommt. Dann dürften wir das PDF im Januar erhalten und - wenn alles gut läuft - den Band vielleicht doch schon im März in Händen halten (ansonsten April).

    Die Infos kommen aus dem gestrigen Redax Insight, das Wichtigste habe ich wie immer in die Nachrichten gepackt.

    Da opfere ich doch direkt eine Zeige vor meinem DSA-Regal, sollte es so kommen.

  • eine Zeige

    Macht auch weniger Dreck, als eine Ziege zu opfern....

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):

    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.

  • Zum Spielen des Abenteuers benötigt ihr das DSA5-Regelwerk, den Aventurischen Almanach sowie die Regelwerke Aventurisches Kompendium I und II und Aventurisches Götterwirken. Das Meisterset Banner der Treue sowie das Acrylmarker-Set Banner der Treue werden empfohlen.

    So langsam scheint "GRW+Almanach" zu bröckeln. Vielleicht sollte man in Basis- und Ausbauabenteuer trennen (nach guter alter Tradition).

  • Ich glaube es erst, wenn ich es in den Händen halte. Alles nur eine Verschwörung, um Vorbestellergeld abzugreifen!

    Was das Meisterset angeht: Ehrlich gesagt würde ich mir da eine sehr genaue Auflistung der Inhalte wünschen. Der geforderte Preis ist nämlich durchaus recht saftig, dafür kann man sich auch ein weiteres Abenteuer holen und hat dann auch noch Geld für den Bäcker.

    Ich bin nicht notwendigerweise gegen das Produkt, aber für 20€ würde ich dann schon gerne wissen, was ich erwarten darf. Für die Hälfte hätten mir die bestehenden Angaben gereicht.

    Den Preis für das Hauptabenteuer finde ich übrigens auch sehr heftig. Gut, wir haben eine Inflationsrunde hinter uns, aber das Ding kostet quasi das Doppelte eines Normalabenteuers für 50% mehr Seiten. Für was ging sowas nach den alten Preisen über den Ladentisch? "Klingen der Nacht" war 25 oder 28€, meine ich. Man darf mich da gerne berichtigen.

    Edited once, last by himeyuri (December 10, 2021 at 12:26 AM).

  • Zum Spielen des Abenteuers benötigt ihr das DSA5-Regelwerk, den Aventurischen Almanach sowie die Regelwerke Aventurisches Kompendium I und II und Aventurisches Götterwirken. Das Meisterset Banner der Treue sowie das Acrylmarker-Set Banner der Treue werden empfohlen.

    So langsam scheint "GRW+Almanach" zu bröckeln. Vielleicht sollte man in Basis- und Ausbauabenteuer trennen (nach guter alter Tradition).

    Das wurde von Niko im Redax Insight aber auch extra erwähnt, dass man hier wieder abweicht. Macht für die "Experten"-Abenteuer aber ja auch Sinn.

    Was mich wundert ist ein bisschen die Aufteilung in Meisterset und Abenteuer. Bin mal gespannt, was die ersten Rezensionen sagen und ob diese Aufteilung sinnvoll ist.

    Dass es das dazu gibt ist ja seit Anfang an angekündigt. Ist halt alles Zusatzmaterial, das man nicht braucht, aber das nützlich sein kann. Sie wollen das damit ja mal austesten, ob das angenommen wird.

  • Das dauert manchmal noch kurz. Wird dann aber auch nachträglich angerechnet, falls man jetzt schon bestellt hat. Wer sichergehen will, kann aber auch kurz warten, bis die Dezember-Welle im CC auftaucht - die Sachen sind ja nicht limitiert :)

    Gaze no more in the bitter glass the demons, with their subtle guile,

    Lift up before us when they pass, or only gaze a little while;

    For there a fatal image grows that the stormy night receives,

    Roots half hidden under snows, broken boughs and blackened leaves.

    -- W. B.Yeats, The Two Trees

  • Zum Spielen des Abenteuers benötigt ihr das DSA5-Regelwerk, den Aventurischen Almanach sowie die Regelwerke Aventurisches Kompendium I und II und Aventurisches Götterwirken. Das Meisterset Banner der Treue sowie das Acrylmarker-Set Banner der Treue werden empfohlen.

    So langsam scheint "GRW+Almanach" zu bröckeln. Vielleicht sollte man in Basis- und Ausbauabenteuer trennen (nach guter alter Tradition).

    Das ist doch schon vor Jahren bekannt gegeben worden, dass es ein paar wenige Ausnahmen geben wird wo auch weitere Regelwerke vorausgesetzt werden. Eiserne Flammen hatte das bereits auch schon:

    "Zum Spielen des Abenteuers sind zusätzlich das DSA5-Regelwerk und der Aventurische Almanach sowie die Regelwerke Aventurische Magie I, Aventurische Magie II, Aventurische Magie III und Aventurisches Götterwirken notwendig."