Maximale Chance auf kritische Treffer

  • Hallo zusammen,


    für ein OneShot möchte ich einen Kämpfer mit Richtschwert erstellen, der so häufig wie möglich kritische Treffer erzielen soll.


    Gibt es neben dem Sensattacco und Attacke verbessern noch weitere Möglichkeiten, die kritische Trefferchance zu erhöhen? Mit diesen beiden Fertigkeiten wäre ich bei einer Chance von 5/20.


    Hat da noch jemand Ideen?


    Grüße

  • Zooza

    Changed the title of the thread from “Maximale Change auf kritische Treffer” to “Maximale Chance auf kritische Treffer”.
  • Rondra-GeweihteR mit Heftiger Angriff (Zeremonialgegenstandssonderfertigkeit) gibt nochmal +5% für den Krit, aber das schließt natürlich das Richtschwert aus. Aber ansonsten hast du meines Wissens nach alle Möglichkeiten zusammengesucht.

    Ich schreibe aus der Warte eines mit DSA5 eingestiegenen Aventurologen. Mein Wissensstand basiert auf 5 allein.

    „Knie nieder! - Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde, sei tapfer und aufrecht, auf das Gott dich lieben möge, sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet, beschütze die Wehrlosen, tue kein Unrecht, dies sei dein Eid (ohrfeigt Balian) Und das ist dafür, dass du ihn nicht vergisst.“ - Königreich der Himmel


    DSA5-Waffenstatistik

  • Animisten haben mit dem Waffenzauber Kampfglück eine Möglichkeit, die Chance auf bestätigte kritische Treffer zu erhöhen. Mit dieser Fähigkeit gelingt der Bestätigungswurf automatisch.


    Man muss aber soweit ich weiß kein Animist sein, um diesen Effekt erzielen zu können. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich diese Wirkung auch schon mal woanders gelesen habe, mir fällt nur nicht mehr ein, wo. Als Animist kann man das Richtschwert natürlich nicht verwenden, aber ich hoffe, dass jemandem hier einfällt, welche andere SF diese Wirkung hat.

  • Attacke Verbessern in Kombination mit Schicksalsmacht. Falls der Krit auch noch bestätigt werden muss Waffenbegabung (Schwert). Glück 2 wird dann allerdings schon fast Pflicht 😉

    Kha schrieb:

    Hiermit verurteile ich @Sturmkind für 13 Äonen zum Spielleiter und nehme ihm seinen Namen, als Strafe hier einfach ungefragt geistiges Eigentum anderer zu zitieren.:zwerghautelf:

  • Schips für Attacke verbessern bzw neu würfeln (wenn fürs verbessern zu weit weg).

    Hab im Hinterkopf das es ein Ritual in elfischer Tradition gibt das krits betrifft (Chance verbessern? Bestätigungswurf gelingt automatisch?) War das mächtiger Krieger?


    Ansonsten sind die Möglichkeiten da Recht überschaubar.

  • Evtl noch von einem Geweihten eine Predigt des Gottvertrauens wirken lassen. Für 1 Schip bis zu zwei Stunden nach der Predigt einmal einen Wurf um 1 verbessern dürfen.

  • Gibt es in DSA5 noch die Regel das das Richtschwert nicht zum kämpfen geeignet ist? Ich meine da gab es mal etwas in DSA4.1 das scheint bei DSA5 aber rausgeflogen zu sein und bildet sich nur noch in AT/PA Mod und Waffenschein ab glaube ich.


    Und ist es aus rechtlicher Sicht nicht auch kritisch eines zu haben wenn man nicht wirklich Henker ist? Also in etwa so wie ein Rondrakamm ohne das man ein Rondrianer ist?

    Im übrigen bin ich der Meinung das wir ein Aventurisches Elementarium benötigen... :)


    Nuc est bibendum!


    Jetzt hat es Rom zuweit getrieben....

  • Gibt es in DSA5 noch die Regel das das Richtschwert nicht zum kämpfen geeignet ist? Ich meine da gab es mal etwas in DSA4.1.

    Und das es aus rechtlicher Sicht auch kritisch ist eines zu haben wenn man nicht wirklich Henker ist? Also in etwa so wie ein Rondrakamm ohne das man ein Rondrianer ist?

    Richte mich nicht aber das Richtschwert ist eine improvisierte Waffe meine ich, war das ne Eigenschaft der Waffe oder der Waffennachteil?


    Im Gegensatz zum Rondrakamm sind Richtschwerter Innerweltlich nicht unter Trademark, was ich damit sagen will: ein Rondrakamm ist ein Rondrakamm und unverwechselbar so erkennbar, die Rondrakirche nimmt sich das Recht raus als einzige Institution diese Waffe fertigen zu dürfen (bzw in Auftrag zu geben).

    Ein Richtschwert ist erstmal nur ein übergroßer Zweihänder, vielleicht besonders schön gefertigt oder verziert aber das allein macht es nicht zum Richtschwert.

    Zudem dürften Henker eher keine starke Lobby haben, sind sie gesellschaftlich doch meistens ausgestoßene die am Rande der Gesellschaft leben.