Die Gemäuer der Wulma ( Besprechung OOC )

  • Ich habe die Regale entstaubt und die wohl erste Edition der D&D Regeln hervorgeholt. Sehr Einsteigerfreundlich. Hier würde ich mir die Leitung einer Foren D&D Runde zutrauen. Wulma wäre eine Goblin Schamanin, die ein Unterirdisches Gemäuer bewohnt. In Nahe gelegenen Dörfern werden Ziegen und sogar Menschen vermisst, was somit eine Gruppe von Mutigen unter die Erde treibt um Wulma das Handwerk zu legen.

    Eine Gruppe von 3-4 Spielern der Stufen 2-3 wäre geeignet das zu bewerkstelligen.


    Trinkt aus, schwingt den Hintern aus der Taverne und auf gehts !


    Edit : Ich würde in meinem Job als DM für authentische Atmosphäre sorgen müssen und auch die Auswirkungen von Hieben, Stichen, Fallen ect. beschreiben. FSK 18+ also. ;)

    Edited 2 times, last by Eph ().

  • Soll hier drauf noch mal aufmerksam gemacht werden, und möchtest Du noch etwas warten, Eph ?

  • Hallo Eph!


    Uuuuh, D&D 1! Das ist ja eine tolle Idee!

    Ich hab leider schon zwei Forenspiele, ein drittes würde ein bisschen viel werden denke ich...🤔


    Oh aber ich könnte einen Barbaren mit Vokuhila spielen, der so aussieht wie aus einem alten Manowar-Cover herausgefallen...😆 wie geil!


    Leider ist D&D ein paar Jahre *hüstel* vor meiner Geburt erschienen, so dass ich dazu keine Regel/Bücher besitze. Ich wage es kaum zu fragen, aber gibt es für ein Spiel von 1972 im Internet einen Charaktergenerator?


  • Danke Schattenkatze für das Hervorheben des Beitrags. Da sich die Gruppenfindung ja sowie sehr streckt, können Freiwillige sich jederzeit melden. Der Beitrag kann also Aktiv bleiben.


    ZuMe, das System und auch die Charakter Erstellung sind gegen Andere hier vertretene Systeme absolut simpel. Interessierte können mir einfach schreiben, was Ihnen für ein Konzept vorschwebt und ich erledige den Rest. Letztendlich soll man sich ja auch einfach nur in die Rolle seines Charakters hineinversetzen und dem DM mitteilen, was dieser tut.( evtl noch ein Würfelwurf ) Alle Werte, Tabellen, Mali / Boni, also wie ein jedes Vorhaben eines Charakters glückt oder missglückt übernehme ich ja. Die Charakterbögen habe ich vorliegen und darf die mit der Genehmigung von TSR weitergeben ;). Viel mehr braucht man als Spieler von D&D in dieser Anfänger Version nicht.

  • "Ich Himmelspony von Uthgart! Ich stark! Ich kämpfen! Ich helfen alle, wo Wulma in dem Boden stampfen tun! Tief, tief rein! Noch tiefer, als sowieso schon drin ist!

    Ich nich so schlau, aber ich schlau genug mitnehmen andere Leute! Wo Sprache von Steinhaus-leuten auch richtig sprechen! Himmelspony!

    Achja. Ich Name Kror."


    So etwa? :D

  • Gefällt mir. Kror hat eindeutig einen Intelligenz Malus und sicher dieses Barbaren Typische Aggressions Problem. Ich suche grade fieberhaft alle alten Quellen durch, da mir eine D&D Barbaren Klasse als Regelzusatz in Erinnerung ist. Ansonsten müssten die Kämpferklasse eben für den Barbaren herhalten.

  • Check :thumbsup:

    Das Würfeltool funktioniert. Wenn Du magst ZuMe, kannst Du Krors Werte auswürfeln.

    Stärke, Intelligenz, Weisheit, Geschicklichkeit, Konstitution und Charisma.

    Also 3W6 ( und addieren ) werfen und das ganze sechs mal. Die Ergebnisse darfst Du dann selbst auf die Attribute verteilen. Bei einem Wurf vorher zu bestimmen um welches Attribut es geht, wäre fies. Können wir aber auch so handhaben. So entstehen Ungeschickte Diebe, Strunzdumme Zauberer und so weiter... was auch amüsanntes Rollenspiel ergibt, aber ich überlasse das Dir wie Du das entscheidest.

  • Post by ZuMe ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • 1.

    W6: ZuMe hat 2 gewürfelt.

    W6: ZuMe hat 3 gewürfelt.

    W6: ZuMe hat 6 gewürfelt.

    ——————

    13


    2.

    W6: ZuMe hat 1 gewürfelt.

    W6: ZuMe hat 2 gewürfelt.

    W6: ZuMe hat 1 gewürfelt.

    ——————

    4


    3.

    W6: ZuMe hat 5 gewürfelt.

    W6: ZuMe hat 3 gewürfelt.

    W6: ZuMe hat 6 gewürfelt.

    ——————

    14


    4.

    W6: ZuMe hat 5 gewürfelt.

    W6: ZuMe hat 1 gewürfelt.

    W6: ZuMe hat 3 gewürfelt.

    ——————

    9


    5.

    W6: ZuMe hat 6 gewürfelt.

    W6: ZuMe hat 3 gewürfelt.

    W6: ZuMe hat 6 gewürfelt.

    ——————

    15


    6.

    W6: ZuMe hat 6 gewürfelt.

    W6: ZuMe hat 4 gewürfelt.

    W6: ZuMe hat 5 gewürfelt.

    ——————

    15

  • Also gut, Kror guckt.

    Kror sagen, er stark wie 6. Sehr, sehr stark, haha!

    Kror sagen, er geschickt wie 3. Er eigentlich nicht geschickt, er auf Besuch bei Steinhäuser-leuten, aber wenn er geschickt, dann er eben geschickt.

    Kror sagen, er Kons...Ko..Konsi... er gesund wie 5.

    Kror sagen, er weise wie guter alter Opa Ogrith, wie 4.

    Kror sagen, er int... inti...in jedem Fall. Er nicht schlau. Kror is Mama aus Körbchen gefallen als war noch sehr klein. Aber egal, mache wie 2.

    Und Kror schnuckeliges Kerlchen, ehrlich wirklich, und manchmal sogar waschen. So oft wie nötig für 1, ja?

  • Servus zusammen,


    mich würde das auch reizen, mit euch in Wulmas Gemäuer hinabzusteigen.


    Die fünfte Edition von DnD ist seit ein paar Jahren mein "Hauptrollenspiel", die erste Edition habe ich hingegen noch nie gespielt (habe aber ein wenig darüber gelesen und habe eine grobe Vorstellung vom System).


    An einem Forenrollenspiel habe ich auch noch nicht teilgenommen. Bin aber stiller Leser bei ZuMes FAB, das gefällt mir ziemlich gut und ich könnte mir vorstellen bei sowas mitzumachen (Klar, die unterscheiden sich auch von Spieler zu Spieler und SL zu SL, aber die Sache an sich finde ich gut).


    Was einen Charakter angehen würde, bin ich offen. Wenn ich das richtig mitbekommen habe, gibt es die Unterscheidung zwischen Klasse und Rasse noch nicht, also könnte man z. B. einen Zwerg als Klasse spielen? Ich mag Zwerge an sich, aber der wird auch eher in Richtung Kämpfertyp gehen, der ist ja erst mal mit Kror abgedeckt. Ich könnte mir auch vorstellen einfach mal die Attribute runter zu würfeln und zu schauen was die Würfel sprechen. ^^

  • Kror ist schon einmal sehr gut. Auch wenn ich Ihm laut Regelwerk die schlechte Mitteilung machen muss, das er immer Analphabet bleiben wird.:thumbsup:


    Grüß Dich Zombie

    Ja Nichtmenschen waren in der ersten Edition eigene Klassen, was aber auch für Spieler sehr Einschränkend ist und irgendwo auch Realitätsfern. Es gab ja wie schon erwähnt so viele Ergänzungswerke über die Jahre zur ersten Edition. Wie soll man Logisch erklären, das ein Zwerg oder Elf Jahre seines Lebens darin investiert sich Diebesfähigkeiten anzueignen das aber misslingt, nur weil er kein Mensch ist ? Da wir schon einen Barbaren haben, bin ich offen für unübliche Konzepte. Wir schauen, was für ein Konzept Dir vorschwebt und wie man das ohne Regelbrüche realisieren kann.


    Wir können das auch Realistisch machen. Du bestimmst erst Rasse und Geschlecht, dann wird sich der Charakter entsprechend seiner Fähigkeiten ( Deiner Attributswürfe ) eine Berufung ( Klasse ) suchen.


    Laß die Würfel rollen

  • Super, so machen wir es. Bunnur ist ein männlicher Zwerg, mit folgenden Attributen (ich hoffe es klappt):


    StärkeIntelligenzWeisheitGeschicklichkeitKonstitutionCharisma

    W6: Zombie hat 4 gewürfelt.


    W6: Zombie hat 5 gewürfelt.


    W6: Zombie hat 1 gewürfelt.


    W6: Zombie hat 5 gewürfelt.


    W6: Zombie hat 4 gewürfelt.


    W6: Zombie hat 4 gewürfelt.

    W6: Zombie hat 3 gewürfelt.


    W6: Zombie hat 6 gewürfelt.


    W6: Zombie hat 2 gewürfelt.

    W6: Zombie hat 4 gewürfelt.


    W6: Zombie hat 6 gewürfelt.


    W6: Zombie hat 3 gewürfelt.

    W6: Zombie hat 3 gewürfelt.


    W6: Zombie hat 6 gewürfelt.


    W6: Zombie hat 2 gewürfelt.

    W6: Zombie hat 4 gewürfelt.


    W6: Zombie hat 3 gewürfelt.


    W6: Zombie hat 2 gewürfelt.


    Edit:

    Hm, Geschicklichkeit und Intelligenz auf 13. Wie wäre es mit einem Dieb? :S

    <3

    Edited once, last by Zombie ().

  • FSK 18+ also.

    Sollte dies weiterhin anvisiert sein (also über das "übliche" Maß an Kämpfen und Toten in AB hinaus gehen und mit expliziten gewalttätigen und/oder erotischen Szenen aufzuwarten gedenken), soll das FAB in einem geschlossenen Bereich gespielt werden. Dieser Bereich muss beantragt werden. Infos dazu findest Du hier: Informationen für Spielleiter

  • Das wird eine absolut lustige Truppe. Ich würde einfach den Dieb zulassen und den laut Reglement spielen, lediglich mit dem " Kleinen " Regelzusatz, das unter Rasse im Charakterbogen Zwerg steht. Aufgrund Zwergischer Wurstfinger und körperlicher Kompaktheit folgende Angleichungen zum seinen Menschlichen Kollegen :


    Schlösser öffnen -5 %

    Fallen finden +10%

    Fallen entschärfen -5%

    Wände erklettern -5%

    Schleichen +-0%

    Im Schatten verstecken +5%

    Taschendiebstahl -5%

    Geräusche hören +-0%


    Schiebewände, abfallende Korridore und neue Einbauten erkennen 2/6


    Wenn das für Dich in Ordnung geht, ist der diebische Zwerg zugelassen.

  • Ja, wunderbar. :)


    Rein für den Charakterbogen, gibt es da noch etwas zu tun? Die Fähigkeiten kenne ich aus den Baldur's Gate Spielen, gibt es da einen Satz an Punkten den ich noch verteilen muss?

  • Nein, enttäuschend simpel die erste Edition ^^. Ihr müsst euch lediglich in eure Charakter hineinfühlen. Ausrüsten dürft Ihr die noch, Barbaren dürfen sich aus dem kompletten Arsenal bedienen. Diebe tragen aufgrund der Geräuschentwicklung nur Lederrüstung oder Stoffe und nutzen nur einhändige Waffen, ebenso keine Schilde. Fackeln, Zunder und Feuerstein nicht vergessen. Wer besonders hungrig ist kann sich auch was zum essen einpacken. Rucksäcke, Tragebeutel in denen ihr die Beute mitschleppen könnt usw.

  • Ah, ein schlauer Zwerg, dem Kror folgen kann. Anführen kann er mit dem INTwert ja wohl kaum ^^

    Okay... einfühlen. Hmmmm....ohmmmm...


    Ein in Pelze, Leder und Ketten gekleideter Krieger, dessen gut trainierte Muskeln ihn beinahe genauso breit wie hoch wirken lassen, denn für die hochgewachsenen Nordvölker ist er mit 1,80m recht klein. Während die Haare über den Ohren stoppelkurz rasiert sind, ziert ein Schopf langer schwarzer Haare, mit Kalk und Fett hochgestellt, den höchsten Punkt seines Schädels und fällt lang und ungeschnitten bis auf seine Schultern hinunter.
    Seine mächtige Brust und ein Teil seines rechten Armes wird von einem blauen Waidmuster
    geschmückt, das ein geflügeltes Pferd in vollem Galopp darstellt und mit jeder Bewegung des Mannes mitzulaufen scheint. Eine einfache Doppelreihe blauer Farbeschmückt die beiden Knöchel und eine Reihe von Zacken das linke Handgelenk.

    Der Mann ist mit einer großen Streitaxt bewaffnet und trägt ein langes Messer am Gürtel, das manche zarter gebaute Menschen schon fast als Kurzschwert bezeichnen würden.
    Obwohl er noch nicht so alt zu sein scheint - jedenfalls ist das Gesicht glatt und zwar gebräunt, aber nicht als wettergegerbt zu bezeichnen - läuft er ein wenig O-beinig, so als habe er einen großen Teil seiner Kindheit und Jugend auf einem Pferderücken verbracht.

    Sein entwaffnendes, jungenhaftes Grinsen passt zu den wasserblauen Augen. Unschuldig vor sich hin pfeifend, schleppt der Mann offenbar mühelos einen großen, robusten Seesack über der Schulter.


    Ausrüstung:

    5 Fackeln

    Feuerstein & Zunder

    Handbeil

    Seil 5m (Führleine für Pferde)

    Rucksack

    Proviant für 10 Tage (trocken)
    Wasserschlauch

    Weinschlauch

    Kochpfanne, Dreifuß
    Knochen-Würfel

    Streitaxt

    Dolch

    Kettenrüstung

    Waid-in-der-Tube (bzw. im Töpfchen)
    Knochenkamm


    So okay?

  • Ich sehe ihn genau vor mir stehen :thumbsup: Ausgezeichnet !


    Waid im Töpfchen um die Kriegsbemalung nachzuziehen, wenn die beim Schwitzen verläuft. Kochpfanne, Dreifuß, Dolch, Streitaxt..... ich gebe ihm einen 30 Ellen Geräuschradius sobald er in Bewegung kommt, der auch im Stehen eine Runde anhält, bis sich das alles wieder eingependelt hat :D