ZeichnerIn für DSA-SC gesucht

  • Hallo zusammen,

    ich habe mir mal von einem Künstler meinen ersten DSA-SC in Öl malen lassen, siehe der Zwerg im Anhang.

    In einem ähnlichen Detailgrad in etwa DIN A4 oder DIN A3 (macht das einen Preisunterschied? - tendenziell eher DIN A4) hätte ich das jetzt gerne für meinen aktuellen G7 SC.
    Allerdings nicht zwingend in Öl. Sollte nur ordentlich aussehen, wenn man es sich hinhängt.

    Wenn es professionell ausgedruckt gut aussieht, darf das auch gerne computergeneriert sein.

    Für das Gesicht des SC hatte ich mir mal das Foto ausgesucht, allerdings auf der Zeichnung bitte mit etwas weniger Bart. :)

    Tannjew rasiert sich halt immer wenn sich die Gelegenheit ergibt in Gasthäusern etc. Ich hätte an komplett rasiert oder 3 Tage-Bart gedacht. Wenn der Hintergrund eher städisch ist rasiert, wenn es in der Natur ist, eher mit 3-Tage-Bart.

    Klamotten/Ausrüstung:

    Er trägt eine blaue Iryanrüstung mit ebensolchen Arm+Beischienen+Helm, den Helm würde ich aber für das Bild weglassen. Das blau der Rüstung sollte halbwegs zum Wappen passen, sollte aber (etwas) dunkler sein. Dazu halt passende sonstige Lederschuhe, Handschuhe etc. Ob ein Wappenrock über die Rüstung soll, bin ich noch unentschieden. Der wäre in blau/weiß mit dem Wappen drauf (so ähnlich wie da: https://www.lostlegends.de/bilder/blau-ge…uzen--13535.jpg)

    An Bewaffnung sind mir zwei Langschwerter + ein Waqqif wichtig. Er kämpft normalerweise mit zwei Langschwertern oder Schwert + Schild.

    Im Hintergrund sollte sein gesatteltes Pferd zu sehen sein, an dem sein Schild irgendwie angebracht ist.

    Das Schild ist ein Thorwaler Rundschild, auf dem sein Wappen abgebildet ist. Also quasi ein Wappenschild wie unten, nur in kreisund mit Metallrand, Metallbändern und Buckel, wie das bei Thorwalerschilden halt so üblich ist.

    Bzgl des Hintergrundes bin ich mir leider noch unschlüssig. Entweder was Bornländisches (da stammt er her), oder was Tulamidisches, er war längere Zeit in Khunchom.

    Mich würde erstmal interessieren, mit was ich da in Euro so rechnen muß.

    Der Hintergrund muß nicht so super detailiert sein und von den Farben her auch eher im Hintergrund halten.

    Oder wie wäre es mit einer "Lagerfeuerszene", die noch im noch nicht ganz Dunkeln stattfindet? Die anderen 3 SC der Runde sollten dann der Einfachheit halber dem Betrachter den Rücken oder die Seite zugekehrt haben und in Richtung des SC gucken, damit es weniger Arbeit ist (die genauen Reiseklamotten, Haarfarbe etc finde ich dann nochmal raus). Tannjew sollte dann stehen, damit er nicht so stark verdeckt ist und hinter ihm im Halbdunkel steht sein Pferd. Zu seinen Füßen sein Rucksack mit Schild.

    Fragen, Anmerkungen, Vorschläge, Preise? :)

  • psalm64 August 7, 2020 at 4:32 PM

    Changed the title of the thread from “Zeichner für DSA-SC gesucht” to “ZeichnerIn für DSA-SC gesucht”.
  • Ich kann dir gerne ein Porträt malen. Aber:

    a) ich bin Amateur

    b) arbeite digital. Ich habe zwar Acrylfarben und Leinwand, aber ich habe keine Ahnung, was passiert, wenn ich damit zu malen versuche LOL

    c) ich arbeite derzeit an drei Porträts und bin gerade frisch umgezogen,

    weswegen ich sicher erst in einem Monat oder so mit deinem Helden anfangen kann.

    Die gute Nachricht: Wenn dein Charakter nachher auf die Wiki Aventurica hochgeladen werden darf, kostet er nichts. Welche Profession hat er denn? Krieger?

    Professionelle Gemälde, auch auf Leinwand gibt es hier:

    DSA Künstler zeichnet eure Charaktere

    Laut seinem Thread im DSA-Forum kostet Kopf mit Schultern 90€, Ganzkörper 120€ und mit Hintergrund dazu 200 €.

  • Hi Alnus,

    Danke für den Hinweis auf Michael, der hat sich eben auch schon gemeldet.

    Da ich kein Problem habe, wenn der SC auch in der Wiki ist, nehme ich Dein Angebot gerne an. DANKE !!!

    Ich hätte aber auch kein Problem damit, wenn es etwas aufwändiger wird, als ein normales Wiki Bild, das ich Dir dann ein paar Euros zuschiesse. Michael will halt je nach Variante 200€+ (was für eine gute Arbeit ja auch völlig ok ist, ich arbeite ja auch nicht für umsonst bei meinem Arbeitgeber), von daher würde ich einfach erstmal Dein Ergebnis abwarten.

    Bzgl der Zeit: Wir werden die G7 bestimmt noch ~10 Jahre spielen, da kommt es auf ein paar Monate nicht an, vor allem wenn es kostenlos ist.


    Er ist ein Abgänger der Kriegerakademie: Drachenstreiter-Akademie zu Birkholt.

    Er wurde in der G7 von Waldemar von Weiden zum Ritter geschlagen und führt seitdem das Wappen. Für das Wappen habe ich seine Heimatstad Eschenfurt (siehe Anhang), den Bären von Weiden (Farben gedreht) und Schwert mit Waqqif kombiniert.

    Aufgrund der Rüstung sieht er aber natürlich nicht gerade wie ein typischer Bornländischer Krieger aus. :)

    Zudem hat er einen Freund in Khunchom der Leher an einer Khunchomer Schwertschule ist und hat da eine Art zweite Ausbildung gemacht (daher das Waqqif, das ist das Abzeichen der Schule).

    Das Pferd ist übrigens ein vollausgebildetes "Tulamidisches Kriegspferd" (Rasse Tulamide) mit passendem Sattel etc. Für Ausrüstung die er nicht sofort griffbereit haben muß, hat er noch ein Packpferd (Warunker) dabei.

    Haarfarbe: dunkelbraun

    Augen: braun

    Sieht aus wie etwa 30 Jahre.

    1,88m, 90 kg (durch Steigerung KO/KK inzwischen vielleicht 1-3kg mehr?)

    CH 10, GE15, KO15, KK15

    Wobei ich ihn mir nicht direkt als Muskelprotz vorstelle. Also eher soviel sichtbare Muskelmasse wie nötig, aber so wenig wie man es noch durchgehen lassen kann, um KO15+KK15 noch erklären zu können. Quasi eher sehnig und mit "raubtierhafter Grazie" als muskelprotzig. Aber so richtig "verstecken" kann man das wahrscheinlich bei 15/15 eher nicht. :)

  • Übrigens. Mein Argelion darf da auch hochgeladen werden. Nebenbei erwähnt.^^

    "Sich beugen ist eine Ehre. Sich beugen lassen, eine Schande."

  • Die gute Nachricht: Wenn dein Charakter nachher auf die Wiki Aventurica hochgeladen werden darf, kostet er nichts.

    Ich muss sagen: das ist ein äußerst anständiger und sehr ingerimmgefälliger Zug!

    Schon dafür ein Danke!