ODL Standort und Zuordnung

  • Hallo Orkis,

    ich hab mir einen Magier aus Andergast gebaut und würde ihn gerne als Mitglied des ODL auf Reisen schicken.

    Nun wollte ich nach bekannten ODL


    Kontakten der einzelnen Standorte gerne wissen, vorallem natürlich Andergast?

    Wisst ihr welcher Ordensburg der Standort Andergast unterstellt ist?

    Und gibt es Beschreibungen eines Ordenshauses?

  • Eine ausführliche Quelle ist der DSA4.1-Band Orden und Bündnisse S. 131-140. Der ODL hat seine Hauptniederlassungen in Anchopal, Lowangen, Neetha, Valusa und ehemals Perricum, daneben gibt es aber rund 20 Niederlassungen in und um Akademien ohne genaue Standortangabe. Andergast mit seiner Akademie erscheint mir aber ein sehr wahrscheinlicher Kanidat dafür. Andergast untersteht laut S. 135 der Ordensburg in Lowangen. Diese wird als vierflügliges Gebäude auf einem aufgeschütteten Hügel nahe der Stadtmauer beschrieben.

  • Horte magischen Wissens S.7-17 beschreibt das Kampfseminar Andergast (auch DSA4.1). S. 9 nennt als eine mögliche Vertiefung, der man man "freien" Rohalstag nachgehen kann, den Grauen Gardisten.


    "Seitdem der ODL verstärkte Präsenz an der Akademie zeigt, halten seine Gardisten auch gezielt Ausschau nach Scholaren, die eine Eignung für den Dienst bei den grauen Stäeben versprechen. Diese Kandidaten werden in Zusatzlektionen darauf vorbereitet, die enge Welt Andergasts zu verlassen und sich irgendwo im Dienst der grauen Stäbe von Gerasim bis Rashdul nicht nur gegen weltliche Gegner, sondern auch Zauberer und Dämonen zu behaupten. Erhöhen Sie die Selbstbeherrschung sowie die Talente Geographie, Götter/Kulte, Magiekunde und Rechtskunde, aber auch passende Zauber der Antimagie mit einer Verbreitung von Mag5 und mehr. Mitunter wird in der gildenrechtlichen Grauzone auch bereits die SF Verbotene Pforten vermittelt. Beachten Sie bitte, dass in diesem Fall aus der Verpflichtung gegenüber grauen Gilde im Allgemeinen Verpflichtungen gegenüber dem ODL wird, der den sechsjährigen Dienst darstellt."


    Ich hoffe, das hilft trotz der regeltechnischen Hinweise weiter.

  • Danke, die Info das der ODL die 'Presänz an der Akademie' verstärkt, stärkt meine Annahme, das sie einfach ein Büro in der selbigen und kein eigenes Ordenshaus in der Stadt betreiben.

  • Geron Sturmkind Laut S. 11 haben die zwölf anwesenden Gardisten ihren Schlafsaal im Keller zwischen dem Karzer und dem Spital mit Apotheke auf der einen sowie dem Schlafssal der Bediensteten auf der anderen Seite. Ein Büro dagegen scheinen sie nicht zu haben. Das bestätigt deine Annahme in meinen Augen. Wenn sie ein eigenes Haus hätten, würden sie wohl nicht unter solchen Bedingungen schlafen. Nicht einmal ein Büro scheinen sie zu haben.

  • Ich wundere mich immer wieder, wo die Zahlen herkommen. Magiebegabte Menschen sollen so selten in Aventurien sein, jene die sich zum Magier eignen noch seltener.

    Wenn der Orden also in seinen kleinen Zweigstellen 12 Mitglieder postieren kann + 4 Ordensburgen und den Hauptsitz in Perricum, so beträgt die Anzahl der Mitglieder nach meinem empfinden einen signifikanten Teil der grauen Gilde!

    Gut, der Orden lässt auch Laien zu, aber die werden doch nicht den Großteil der Garden ausmachen?!

  • Geron Sturmkind berechtigte Frage! Der ODL hat laut Orden und Bündnisse "250 Mitglieder (neben Magiern auch Magiedilettanten und Nichtzauberkundige)" letztere werden lut S. 134 aufgenommen, "sofern sich die Anwärter als nützlich oder für einen Aufgabenbereich als besonders begabt erweisen." Die Organisatorische Grundlage ist demnach die Graue Garde "drei bis fünf Personen unter Leitung eines Zauberers". Die grauen Garden verfügen "über ein gutes Gespür für die effektive Kombination von weltlichen und magischen Fähigkeiten." Laut S. 139 sind Graue Gardisten üblicherweise Akademiegardisten (in DSA4.1 eine Variante des Gardisten, also ein profaner Beruf), bisweilen aber auch Krieger und Schwertgesellen, wobei letztere aber nur in der Einsatzeinheit Rot, der schnellen EIngreifgruppe des ODL, zum Einsatz kommen.

    Genaue Angaben werden nicht gemacht, aber für mich klingen die Quellen, als ob nur etwa höchstens ein Drittel des ODLs aus Zauberern besteht.

  • Es gibt ein Kurzabenteuer, das in dieser Akademie spielt - ebenso kann die Akademie in "Memoria" betreten werden.

    ("Zahlen sind wie Schall und Rauch ... oder war es Wie der Wind in der Wüste?")

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Es gibt ein Kurzabenteuer, das in dieser Akademie spielt - ebenso kann die Akademie in "Memoria" betreten werden.

    Kannst du mir den Titel nennen? Da würde ich vielleicht auch noch ein paar Namen entnehmen können.

    ("Zahlen sind wie Schall und Rauch ... oder war es Wie der Wind in der Wüste?")

    In DSA?! Beides miteinander multipliziert und anschließend quadriert.

    Vorallem was Bevölkerungsdichten und Preise anbelangt 😆😅

  • Ich wollte sagen: 12 Gardisten sagt doch nicht aus, wieviele Magierkundige dort beschäftigt sind. Aber das sagte Bruderschwester Windweber ja schon.


    Auch hier nochmal: Preise sind wirklich wirklich nie wie im Regelwerk festgelegt. Das sind typische Werte. Wären PReise fest, macht Handel keine Sinn. Wozu ein Bierfass für 1 Dukaten kaufen, transportieren und dann wieder für einen Dukaten verkaufen. Und wenn der Spielerdheld dann feilscht verkauft er das Bierfass nur für 9 Silber. Klar!


    Preise in DSA sind immer eine Frage von Verfügbarkeit und Nachfrage. Wenn der Kamerad im sterben liegt, kauft man dem Grolm den Heiltrank, der laut DSA-Regelwerk-Liste-Seite 11 "nur" 2Dukaten kostet auch für 22 ab und ärgert sich dann arg über den Grolm...

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):


    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.